» »

Rezept auf Postweg verloren

S<eanRna hat die Diskussion gestartet


Da meine Ärztin über 50 km weg ist und ich aufgrund spezieller Qualifikation nicht einfach zu einer anderen kann, sendet sie mir Rezepte per Post zu (sehen uns alle 6 Wochen, aber sie stellt immer erst aus wenn sie gebraucht werden).

Nun kam ein Umschlag leer bei mir an, auch mit Umschlag von der Post dass der Inhalt scheinbar verloren gegangen sei. Ich kann das mit Fotos belegen.

Von der Ärztin habe ich nach Erklärung ein neues zugesandt bekommen.

Da steht auch drauf "Erstrezept auf Postweg verloren".

Nun meine Frage: welche Auswirkungen hat das Ganze und diese Anmerkung? Bekomme ich Ärger wenn jemand das erste Rezept gefunden und (zuerst) eingelöst hat? Werden diese Rezeptnummern registriert? Kann ein Arzt ein (Erst)rezept sperren? Wie geht das? Oder muss ich zur Polizei weil es meine Medikamente sind?!

Es ist kein BTM, aber verschreibungspflichtig.

Danke für Hilfe & Aufklärung!

Antworten
EchemaligGe)r NutzerO (#q572661)


Du bekommst keinen Ärger, deine Ärztin auch nicht. Ihr habt ja nix falsches oder unrechtes getan. Tun musst du garnix.

c?hi


Da passiert gar nichts. Du kannst es auch zerreissen und wegwerfen, das interessiert niemanden. Es geht mit der Anmerkung nur darum, dass du das Rezept nicht 2x einlöst.

Polan~eta


Aber seltsam, dass der Umschlag ankam. Der war doch bestimmt verschlossen. Wie kann denn da das Rezept verlorengegangen sein. Wie soll es da rausgefallen sein? Seltsam.

S*ean2n/a


Nein er war recht sicher unverschlossen. Der Klebefalz schien nicht benutzt/umgeknickt und es war eine Heftklammer oben dran... wie wenn es in der Praxis aus versehen zu früh in die Post gelangt wäre.

Von der Post wurde dann ein Plastikumschlag drum gemacht der Verschlossen/verschweißt war.

Hab es auch im geschlossenen wie geöffneten Zustand fotografiert da durch die Folie sichtbar war dass der Brief offen war bzw der Falz gar nicht oder nicht richtig verschlossen und ich sowas vermutet hatte.

ICH habe ja nur das zweite Rezept, sonst würde ich ja eines zurückgeben, aber was passiert, wenn jemand das Erste bereits eingelöst hat? Junkies gibt es überall und es ist schon.... missbrauchsfähig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH