» »

Sind hier Personen anwesend, die mal ein Lasik hatten?

GbTA x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte im Sommer 2012(Alter: 20) in Frankfurt meine erste Femto Lasik OP an beiden Augen. Hatte damals eine Kurzsichtigkeit mit (l: -4,25, r: -4,75) + HHV(l: -1, r: -1,25). Besitzte eine Brille seit meinem 7 Lebensjahr. Die Werte sind ab 18 Jahren stabil geblieben, weshalb ich mich mit 20 für eine Femto Lasik entschieden habe.

Nach der OP hatte ich halt die üblichen Erscheinungen mit der Trockenheit, Probleme bei der Sicht in der Nacht z.B. bei Lichtern etc. So nach knapp einem Jahr haben sich diese Probleme gelöst und alles war tip top.

Die Dioptrien waren nach der OP super. Keine HHV und eine leichte Überkorrektur von +0,25 am rechten Auge.

Jetzt ungefähr 3 bis 4 Jahre später hat man bei mir eine Hornhautverkrümmung (l: -0,75, r: -1,25) festgestellt, was mir ein bisschen auf die Nerven geht. Die Dioptrien bei der Kurz- & Weitsichtigkeit sind die selben mit (l: 0, r:+0,25).

1-Kann sowas passieren? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich bin am überlegen eine Relasik zu machen, habe jedoch das Gefühl, dass es vernünftiger wäre die mit 30 zu machen und nicht so früh wie möglich. Ich wünsche mir zwar wieder ein Leben ohne Brille, jedoch habe ich keine Lust, nach einer Relasik wieder eine Brille zu tragen, falls die HHV hartnäckig bleibt. Das später die Alterssichtigkeit dazu kommt ist mir bewusst.

Weitere Fragen sind:

2.Kann eventuell die LASIK auch an der HHV schuld haben? Vllt wegen der Vernarbung an der Schnittstelle am Hornhaut?

3. Darf ich eigentlich wieder Kontaktlinsen tragen nach einer Lasik?

(Die ist jetzt 3 1/2 Jahre her)

4.Wie sieht durchschnittlich der Verlauf der HHV in den kommenden Jahren aus? Wird sie schlimmer ? Kann sie auch wieder besser werden? Bleibt sie stabil?

Im Moment brauche ich die Brille gerade vor dem Computer/ im Auto oder an der Uni + nachts weil ich dort so kommt es mir vor, verschwommener sehe als tagsüber. Ansonsten komm ich z.B. beim Sport noch ohne Brille zurecht. Aber das geht auch nur, solange sich die Augen nicht verschlechtern.

Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht zugemauert mit Infos. ^^

Antworten
1^00y swatxch


Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten. Wenn ich den Text lese, scheint mir aber das du von dem Arzt, der die Behandlung durchgeführt hat sehr schlecht informiert wurdest. Allgemein finde ich verwunderlich dass du bereits mit 20 Jahren gelasert wurdest. Es heisst ja immer, dass größere Veränderungen der Sehstärke bis Mitte/Ende Zwanzig der Norm entsprechen und eine Lasik-Korrektur davor nicht ratsam ist.

Wo wurde die OP denn durchgeführt? Besteht dort nicht die Möglichkeit den Sachverhalt zu klären?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH