» »

Kehlkopfentzündung

L~oveFaiXthHopxe hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich war letzte Woche wegen Heiserkeit bei meiner Hausärztin, diese meinte das sei eine Kehlkopfentzündung. Soweit so gut,so nun zu meinem Problem: Mein Hals tut weh und ist immer noch sehr Kratzig.

Dazu kommt noch das ich Schwanger bin (5. Monat) und weiß ich nicht wirklich was ich machen soll.

Hoffe ihr könnt mir Helfen @:)

Antworten
S1unfUloxwer_73


Viel Tee trinken, nicht viel reden. Auf kratziges Essen verzichten und alles, was reizt. Bonbons lutschen (Salbei; weiß aber nicht, ob das in der Schwangerschaft geht). In der Apotheke fragen, ob Gelorevoice bei Schwangerschaft genommen werden kann. Hilft bei mir immer recht gut.

W@ateXrlix2


Naja, das dauert eine Weile. Vor allem solltest du überhaupt nicht reden, also einfach zuhause bleiben wenns geht und ausruhen. Und viele warme Getränke trinken und was gegen Halsschmerzen lutschen, wenn das bei Schwangerschaft gelutscht werden darf. Auf jeden Fall kannst du sicherlich Hustenbonbons lutschen.

bAienex007


Ausruhen, nicht sprechen, vor allem nicht flüstern! Viel trinken, Bonbons und Pastillen lutschen (Isla Moos, Emser Salz,...). Außerdem können "Archangelika comp."-Globuli helfen. Ob Medikamente in der Schwangerschaft/Stillzeit erlaubt sind, kann man auf [[www.embryotox.de]] überprüfen. Gute Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH