» »

Schaden an Kreuzbandplastik?

PprosMlide hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

am 15.02.2016 hatte ich einen OP Termin, bei dem mir eine Kreuzbandplastik (vorderes KB) eingesetzt wurde. Als Transplantat wurde die Semitendinosus Sehne verwendet? Diese wurde mit resorbierbaren Schrauben aus Zucker befestigt.

Als ich gestern auf meinen Krücken unterwegs war um in das Taxi einzusteigen, verlor ich kurz den Halt und belastete das operierte Bein stärker als gewollt, wobei jedoch die Krücken einiges der Belastung abfingen.

Ich hatte keine Schmerzen und habe immernoch keine, aber es kommt mir so vor, dass meine Kniescheibe ein wenig lockerer sitzt.

Kann es sein, dass die Einheilung der Plastik durch die Belastung gefährdet wurde, bzw das in den Bohrkanal befestigte Transplantat gelockert wurde?

Für eure Einschätzung wäre ich euch sehr dankbar.

VG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH