» »

AU-Bescheinigung. Wahrheitsgemäße Angaben über Beruf?

RcHW


Hallo,

Krankenkassen schreiben öfter Ärzte an, um nach dem Verlauf der AU zu fragen. Dort wird dann auch nach dem Beruf gefragt. Grund können längere AU-Zeit, Zweifel des Arbeitgebers oder Auffälligkeiten des Arztes bei AU-Bescheinigungen sein.

Der Arbeitgeber meldet übrigens auch verschlüsselt die Tätigkeit des Arbeitnehzmers. Die Krankenkasse kann also Angaben des Arbeitgebers und des Arztes einfach vergleichen.

Falsche Angaben können vor Gericht als Betrug bzw. Erschleichen von Sozialleistungen angesehen werden.

Gruß

RHW

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH