» »

Welche Schnerzmittel gibt es noch?

t#eddy7x6


Hallo,

ich muss mit Schmerzmittel auch aufpassen - hab auch Moorbus Meilengracht und nur noch eine Niere - ich darf nur Paracetamol nehmen. Ich hab mir nun Neodolor gekauft - das könntest du mal probieren.

Ich hab seit einer Nervenschädigung im Fuss durch eine Verspfuschte OP noch mehr Dauerschmerzen. Ich hab schon Lyrica genommen, hat aber nun nicht mehr gewirkt und nun nehme ich als Dauermedikament für die ganzen Schmerzen wo ich hab 2-3x am Tag Rubax. damit es erträglich aber ich weg. Kopfweh ist zeilenweise weg damit.

M`ajaP27


Paracetamol und Ibuprofen wirken bei mir nicht. Bei leichter Migräne nehme ich Novalgin. Die vermindern zumindest die Kopfschmerzen. Nebenwirkungen habe ich keine.

Wenns ganz schlimm ist, nehme ich Tilidin. Ist aber verschreibungspflichtig und eben ein Opiat. Hilft mir zwar ganz gut und ich kann vorallem gut schlafen, aber am nächsten Tag bin ich noch ziemlich benebelt im Kopf und mir ist schwindelig.

B@eHnitaxB.


Nebenwirkungen habe ich keine.

Die merkt man auch erst, wenn Leber oder Niere das nicht mehr mitmachen.

oxnodisxep


Hallo Freunde, ich kann mich nur wundern, weil ich immer sofort einen Anpfiff samt Löschung kriege (wegen "Werbung"), wenn ich auch nur 1 Medikament nenne. Nichts für ungut.

S&unfjlow?er_x73


Wenn Ibu nicht wirkt, wäre Diclofenac einen Versuch wert. Einerseits ist es dieselber Wirkstoffgruppe; andererseits aber auch nicht "gefährlicher" als Ibu. Bei mir wirkt Ibu viel schlechter als Diclo; und ich vertrage Ibu schlechter.

Ansonsten stellt sich die Frage, welche Art von Kopfschmerzen. Spannungskopfschmerz? Migräne? Bei letzterem könnten Triptane (z.B. Formigran) einen Versuch wert sein.

Opioide wie Tramal etc. sind definitiv NICHT angebracht bei Verspannungen und Kopfweh!

Und ansonsten gilt, was andere auch geschrieben haben: Das Übel an der Wurzel packen. Geht nicht immer, aber Nichtstun und nur Pillen einwerfen ist einfach nicht zu empfehlen.

sRofi6a34 -39u jahre alt


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH