» »

Berufswunsch: Notarzt

PYlum_psx1


Arzt ist halt Arzt. Die haben doch gelernt, was sie in Notfällen machen müssen und deshalb ist es "wurscht", welcher Arzt im Krankenwagen mitfährt

Deinen Optimismus möchte ich haben.

Es ist in meinen Augen schon entscheidend, wer da so eingesetzt wird.

Frag mal einen Chirugen oder Internisten bei Gynäkologischen Notfällen nach einer gescheiten Therapie. Oder einen Anästhesisten wie man eine Geburt leitet. Das machen die praktisch nie, also haben sie eben so wenig Erfahrung.

Oder frag so ziemlich alle Ärzte außer Kinderärzten, wie sicher sie sich bei Kindernotfällen sind....

Auch intubiert ein Gynäkologe sehr selten, was im Rettungsdienst nun widerrum häufig vorkommt. Möchte auch gar nicht drüber nachdenken, von welcher Seite er den Beatmungsschlauch reinschieben möchte, da er sich für diese Aufgabe eigentlich auf den falschen Eingang spezialisiert hat ;-D

Die Zusatzqualifizierung nennt sich übrigens "Rettungsmediziner".

K0iaraR197x6


*laaaaaaaaaaaach

Boah PLUMPS..*wegschrei

Also der Satz mit dem falschen Eingang...tztztztz

iCch2_2


@ Alida

Wenn einer auf der Straße umfällt sollte man aber auch als normaler Erdenbürger helfen können. Auch erstmal ohne Notarzt, denn bis der da ist. Kann man nur hoffen, das er/sie einigermaßen gepflegt ist, weil ich wiss ned, wie ich mich verhalten würde bei so einer Mund-zu-Mund-Beatmung ...aber scheinbar schaltet man in so einer Situation ab und kotzt erst danach. Erstmal helfen oder? Kann mir so nicht vorstellen, wie es ist, wenn man einem Verunglückten erstmal die Kotze ausm Rachen schmieren soll, um ihn dann zu beatmen. orrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Schweres Thema find ich.

b;arMnebxee


Im Notfall solltest du auch nicht Mund zu Mund, sondern Mund zu Nase beatmen.Ich habe mir mal eine Beatmungsmaske besorgt, man weiss ja nie.....

ebxperxt36


Wer um alles in der Welt, will denn zur Stelle sein, wenn andere in Not sind?

:)D

Mees1en+teria1linfar-kxt


hallo

du musst dich zum Anästhesisten oder zum Chirurgen qualifizieren, dann kannst du Rettungseinsätze machen!!

:-)

KCiaraV19=76


So ein Quatsch.....

b$arne/bee


Das stimmt nicht!

S}ean4eWt7oxr


Wer sich schon einen medizinischen Fachausdruck zum Namen nimmt, sollte sich wenigstens vorher informieren, bevor er was tippert ;-)

Wie gesagt, selbst n Gyn oder n Derma kann NA sein wenn er den entsprechenden Fachkundenachweis hat (man braucht dazu nicht mal nen FA).

mfG

K/ia|ra1976


Wen meinste denn?

SYeanet|7xor


Mesenterialinfarkt

mfG

d:emo&lant


ARGH!

JEDER MIT EINEM HUMANMEDIZIN STUDIUM KANN NOTARZT SEIN!

Selbst der Radiologe oder Psychiater. Nur das Studim ist die nötige Vorraussetzung!

PBlu'mpsx1


@ demolant

Leider stimmt das nicht.

Ein alleiniges Medizinstudium ist nicht ausreichend für eine Tätigkeit als Notarzt im Rettungsdienst.

Du benötigst einen zusätzlichen Fachkundenachweis mit dem du dich für diesen Dienst qualifizieren musst.

Einfach mal so abends denken "Ab morgen bin ich Notarzt" geht nicht. Natürlich steht es auch eher ungewöhnlichen Fachrichtungen frei, diesen Fachkundenachweis zu erwerben.

Also, bevor du hier rumschreist, erstmal nachdenken und informieren und im Zweifelsfall einfach an Dieter Nuhr denken, der da sagte: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.

KPiara1x976


;-D

d!emolLanat


Natürlich meinte ich auch, das man diese Zusatzausbildung dann auch noch machen muss. Es wäre ungefähr so, wenn ich sagen würde jeder der auf dem Gym ist kann Abitur machen. Natürlich ist da die Prüfung auch mit eingeschlossen.

Ist aber nicht ganz aus meinem Beitrag hervorgegangen, stimmt!

Danke ich glaube ich bin in der Weiterbildungsordnung für Ärzte recht gut informiert ;-) Vielleicht sogar weit besser als du Plumps.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gesundheitswesen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH