» »

Immer am 1. (und 2.) Tag der Periode Durchfall

W+onnij197S9 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wenn ich meine Periode bekomme, habe ich am ersten Tag (manchmal auch noch am zweiten) immer ganz heftigen und mit Schmerzen verbundenen Durchfall. :-(

Weiß jemand, warum das auftritt?

Und weiß jemand, ob man dagegen etwas tun kann?

Ich meine, ich fühle mich zu Beginn meiner Periode ja sowieso schon nicht so gut, weil ich meist Unterleibsschmerzen dabei habe und Tabletten nehmen muss.

Aber dann auch noch dieser geblähte Bauch, Krämpfe und dann Durchfall. Echt super. :-

Gruß

Wonni

Antworten
ZOaube2rfeeq74


Hallo Wonni,

hast Du das mal Deinem Doc erzählt? WAs sagte r denn dazu?

Hast Du auch Blut auf dem Stuhl oder sieht das alles ganz normal aus? Das KÖNNTE nämlich auf eine Endometriose deuten, die kann sich auch am Darm "festsetzen", gibt vielleicht auch harmlosere Sachen, aber den Doc würde ich dennoch fragen! Hast Du denn sonst starke Schmerzen bei Deiner Periode? Du schreibst ja, dass Du Tabletten nehmen musst, mehrere? Wie siehts denn zwischen den Tagen aus, auch ab und an mal Unterleibsschmerzen? Oder sogar beim Sex?

Hoffe natürlich, dass es da "normalere" Sachen gibt und es nicht weiter bneunruhigenswert ist, aber wenn hier kein anderer was wissen sollte, dann frag doch bitte lieber Deinen Arzt, ok?

Lieben Gruß

Zauberfee

Wjonn+i1'9O79


Arzt fragen

Hallo Zauberfee,

danke für deine antwort. meinen gyn werde ich auf jeden fall mal fragen, aber ich werde erst wieder im herbst einen termin ausmachen.

also das ist wie gesagt nur am 1., manchmal auch noch am 2. tag der periode. ganz normaler durchfall. kein blut zum glück. hab auch schon überlegt ob das davon kommen kann, dass die kontraktionen der gebärmutter den darm so in bewegung bringen, dass durchfall entsteht...

also bei mir ist das mit den menstruationsbeschwerden unterschiedlich.

manchmal brauche ich keine tablette. da ist es nur am 1. tag ein leichtes ziehen und das ist ok.

manchmal ist es halt stärker und dann nehme ich 1-3 tabletten (dysmenalgit) je nach schmerzen halt. mein gyn meint, das sei nicht schlimm, wenn es nur ein zwei tabletten sind usw.

habe schon soooo viele pillen ausprobiert. bei manchen waren die schmerzen so schlimm, dass das für mich nicht akzeptabel war. die pille sollte die beschwerden ja auch lindern. von anderen pillen bekam ich total pickel am hals. andere wieder setzen die hormone irgendwie so weit herab oder so was, dass ich zysten bekam und die hatte ich mal durch äussert schmerzhafte krampfzustände beim sex kennenlernen dürfen.

die sollten nun aber weg sein.

schmerzen hab ich sonst keine. kommt mal vor, dass ich mich morgens ausstrecke und dann ein stechender schmerz durch meinen unterleib fährt. aber darauf hatte ich den arzt auch schon mal angesprochen.

hoffe also, dass es nix schlimmes ist, aber durchfall zu haben, führt halt dazu, dass ich mich am 1. tag der periode noch schlechter fühle. dabei krampft mein darm ja auch noch, der kreislauf sackt ab usw.

grüßle

wonni

mnariQe6123


Bei mir ist das ähnlich. Habe zwar keinen richtigen Durchfall, kann aber schon mehrmals am Tag zur Toilette laufen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es an den verstärkten Darmbewegungen liegt.

h@elixZ porm~atxia


Wonni

Das hatte ich früher auch.Ist irgendwann von alleine abgeklungen.

Ich hatte es auch auf das Chaos im Unterleib zurückgeführt.

T;emyC|axt


Hab ich auch, zwar nicht gerade Durchfall aber der stuhl ist weicher und muss dann zwei-dreimal am Tag, liegt wahrscheinlich dann auch an den Bauchkrämpfen!

Seit ich aber Eisentabletten einnehme ist es nicht mehr so schlimm!

W$onni19x79


Danke für Eure Antworten. :-)

Ich werd es einfach mal meinem Gyn erzählen, denke aber auch, dass das eben von den Turbulenzen im Unterleib kommt. ;-)

Schon nervig, was wir Frauen alles aushalten müssen.

Grüße

Wonni

J>ennyL12a34


Hallo. Ich kenen das auch. Immer wenn ich meine Tage hatte fühlte ich mich richtig beschissen. Ich hatte durchfall, habe mich einfach eckelhaft gefühlt. Bekam ständig schweißausbrüche und Gänsehaut. Hatte ständig ein Blubbern im Bauch und immer ziemliche Unterleibs- und Rückenschmerzen. Erst nach der Geburt meines ersten kindes habe ich nur noch leichte Regelbeschwerden.

MGaul#wurzf


*ebenfalls*

Hallo,

ich kenne das auch.

Wenn ich meine Tage habe, habe ich normalerweise leichten Durchfall, der manchmal schon wenige Tage vorher anfängt.

Krämpfe habe ich weniger, aber den Durchfall komischerweise trotzdem...

Gruß,

Mkary-!A]nn4


*:) hier ist noch eine betroffene! Ich habe auch starke Krämpfe und eine Art Durchfall, das ist aber von Monat zu Monat unterschiedlich stark, manchmal habe ich kaum was und dann denke ich wieder ich würde sterben vor schmerzen. Seit ich die Pille nehme ist es besser geworden aber immer noch stark genug! ich habe meine Pille auch damals nur wegen den schmerzen verschrieben bekommen, denn vorher bin ich 2-3 mal im Krankenhaus gelandet, durch Schmerzhyperventlation hat sich alles zusammengekrampft und ich bin bläulich angelaufen :-o nee das war gar nicht schön :-|

b&äibgieB197x9


Das Problemchen..

hab ich auch während den ersten 3 Tagen. HabKrämpfe bis zum geht nict mehr, Magen- und Verdauungsprobleme. Bei mir ist es aber kreislaufbedingt, der geht nämlich ziemlich in den Keller, zum einen wegen der Unterleibskrämpfe, zum anderen wegen der Schmerabletten und dem Eisenverlußt. Nach 3 Tagen ist alles wieder im Lot. Viel machen kann man da nicht, evtl. kreislaufstabilisierende Tropfen wie Efortil aber die wirken auch nicht immer.

l\aurak$iki


*:) Dito! Habe zwar nicht direkt Durchfall, aber muss während der Regel mehrmals auf die Toilette rennen. Hängt wohl wirklich an einer vermehrten Darmtätigkeit, zumal sich die Muskeln in der Gebärmutter auch stets zusammenziehen und dann auch den Darm beinflussen. Schmerzen habe ich aber gottseidank keine.

LG Laura

Wvon?n%i197t9


was mein gyn meint

hallo,

zufällig habe ich entdeckt, dass an meinem beitrag weiter geschrieben wurde. ;-)

also ich hab vor ein paar wochen mal meinen gyn gefragt und der meinte, dass untersuchungstechnisch bei mir alles in ordnung sei.

er denkt auch, dass die kontraktionen der gebärmutter dazu führen, dass der darm angeregt wird.

gruß

wonni

AUndream19x81


Ich hab das auch manchmal. Ich hab dann mal eine Ärztin darauf angesprochen und sie erklärte mir, dass der Körper mit der Regelblutung ja bekannterweise altes Gewebe abstößt. Der Körper reinigt sich quasi in dieser Zeit.

Selbiges macht der Darm in dieser Zeit auch!

Laisa-Cgharlainae2x003


Aber warum muss das alles zur gleichen Zeit sein ?

Ich hab das nämlich auch aber nur manchmal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH