» »

Hygienespüler ja oder nein? Bügeln der Wäsche hilft?

l7iebest mädexl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich quäle mich mit nen Pilz wieder mal herum.

Habe nen Tipp bekommen,ich soll nen Hygienespüler kaufen.

Gesagt-getan.Habe mir gerade IMPRESAN gekauft,nun habe ich hier gelesen,so´n zeug braucht man garnicht,kochen der Wäsche reicht,auch wär es Umweltschädlich.Mh was meint ihr ? Soll ich´s benutzen,bringt das was ? Oder ist es nur Geldschneiderei ?

dann noch etwas ,man sollte die Wäsche ja kochen,dann tötet es die Pilze ab.Aber reicht auch ein heiß bügeln ? Was meint ihr ?

Hoffe,hier kann mir jemand die Fragen beantworten ?

Antworten
h:arryN-pototexr5


:-D Hallo,

also ich denke nicht, daß es sein muß diese Hygienespüler zu benutzen. Das ist meiner Ansicht nach wirklich Geldmacherei.

Und heißes Bügeln.....du bügelst deine Unterwäsche?? Also ich wasche meine Unterwäsche, Handtücher, Duschtücher und so'n Zeug auf 80 °C. Das reicht vollkommen aus. Bei 70° sterben die Pilzsporen bereits ab. Das hat jedenfalls meine FÄ gesagt und mir ebenfalls empfohlen, keine Slipeinlagen mehr zu tragen.... *:)

Gruß

abng3elx27


ich benutze sagrotan-hygienespüler

ich benutze hygienespüler - und mein pilz ist viel viel seltener geworden (bis jetzt hatte ich ihn "erst" 3 x im jahr).

in hosen sitzt der pilz doch auch - und die kann man nicht kochen!

lg

lBiebets mKädexl


harry-potter5

Nein,ich selber bügle sie (noch) nicht.

habe das hier im Forum gelesen,das manche dies machen.

Mein Frauenarzt sagte,das die Pilze erst bei 90 °C absterben.

Ich habe nie so viel Wäsche,für ne komplette Waschmaschinenladung voll.

aknge`l2x7


waschen

ich wasche meine slip´s bei 90 grad wen ich gerade nen pilz hatte - auch wenn die maschine dann noch nicht voll ist... ist alles besser als nen pilz zu haben.

lg und nen schönen abend.

C2orolxla


Also wenn man sich dazu entschließt, den zu benutzen -ich würde davon abraten- dann aber auf jeden Fall nur im akuten Fall, wenn die Diagnose gestellt wurde. Sowas vorbeugend zu benutzen, ist keine gute Idee.

Der Mensch lebt mit Pilzsporen, die sind auch immer da, auf der Haut, vermehren sich aber nur in dem Fall, wo die Abwehrlage geschwächt ist.

Siehe dazu anderen Thread von "liebes Mädel".

LG

b%oFnCdgixrl


Bügeln

Die Pilzsporen sterben bei grosser Hitze ab. Also auch beim Bügeln. Da ich schon häufig Probleme hatte mit Pilzinfektionen, bügle ich meine Slips heiss. Denn eine 90°-Waschtrommel bringe ich niemals voll. Einfach nach dem Trocknen schnell mit dem Bügeleisen drüber und gut is. Da ich Minimalistin bin, bügle ich nur den Teil, der auch wirklich mit meiner Scheide in Kontakt kommt.

Seit ich das so mache, hatte ich keinen Pilz mehr! Bügeln ist also wirklich DIE Alterntive wenn man keine Waschtrommel vollbringt! Auch für die Umwelt ist es besser, wieso die Waschmaschine anlassen wenn nur ein Viertel der Trommel voll ist? Und ich kann mir vorstellen, dass diese ganzen Hygienespüler die Umwelt auch ganz schön belasten.

Übrigens habe ich diesen Tipp von meinem FA.

s kogsxfru


benutze den

hygienespüler dann doch einfach bis du deinen pilz los bist und noch ein zwei wäschen danach.

wäre ja auch schade um deine wäsche,wenn du sie nicht kochen kannst......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH