» »

Pco-Syndrom und Abnehmen

TQantja-A[ngelmixka hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin 28. Ich bin übergewichtig. Da bisher keine Diät noch Ernährungsumstellung bei mir geholfen hat, hat mich meine Frauenärztin zur Nephrologin geschickt. Die hat dann bei mir vor ca. 1 Monat das PCO-Syndrom diagnosiziert. Jetzt nehme ich seitdem Metformin. Hat von euch jemand auch diese Problem "PCO-Syndrom und Abnehmen"? Dann schreibt mir bitte. Ich bin auch über Infos zu PCO sehr dankbar. Danke!

Antworten
FWrosfch196x9


Wieso denn zur Nephrologin?

L0aha


Hallo

ich nehme seit ein halbes Jahr met und habe 23 Kilos abgenommen durch ernaehrungsumstellung. viele Infos zum Thema pco findest du unter: [[http://www.pco-syndrom.de]]

g=uinxan


Hallo Laa,

mit Begeisterung habe ich gelesen, dass du 23 Kilo abgenommen hast. Ich quäle mich seit der geburt meines Sohnes vor 3 1/2 Jahren mit den typischen Symtomen von PCO herum, besonders schlimm für mich ist die Gewichtszunahme (25 Kilo), der Kopfhaarausfall und die Zunahme der Körperbehaarung. Nachdem vor zwei Monaten bei mir PCO diagnostiziert wurde - vorher hatten alle ÄrztInnen die Hormongeschichten stets auf Schwangerschaft und Geburt hin betrachtet - nehme ich nun Metformin ohne Nebenwirkungen und möchte nun endlich auch abnehmen. Ich blicke jedoch nicht durch in dem Dschungel von Ernährungstips, die sich zum Teil sogar widersprechen. Kannst du mir genauer sagen, wie du es geschafft hast?

L^aa


Hallo

bei pco ist es wichtig schlechte Kohlenhydrate zu vermeiden... sie lassen dein Blutzucker zu schnell ansteigen und es sinkt wieder ab, und man kriegt Hunger. Was ich mache ist free style low carb/ south beach diaet. vermeide so gut wie es geht weizenmehl und zucker und esse weniger da ich auch dank met schneller satt bin. Ich habe aber immernoch nebenwirkungen von met, leider, du hasts gut, dass du da keine Probleme hast.

g;uinaxn


Hallo Laa, danke für deine tips. Weizenmehl ist doch so gut wie überall drin, oder? Was ißt du denn dann statt Brot, Nudeln etc..?

Leider habe ich trotz metformin immer noch viel Hunger, vor allem abends kriege ich oft heißhungeranttacken, denen ich nicht immer widerstehen kann.

Was für Nebenwirkungen hast du? Vielleicht bin ich ja schon so abgestumpft ob all der körperlichen Gebrechen, dass ich die Nebenwirkungen nicht wirklich zur Kenntnis nehme.

Und, wie gehst du, oder auch andere Frauen hier im Forum mit dem Kopfhaarausfall, dem Bartwuchs und auch mit der gesteigerten Agressivität oder der Gereiztheit um? Letzteres hat sich in den letzten Jahren nachteilig auf meine sozialen Beziehungen ausgewirkt.

Leaa


Hallo

also ich esse vollkornnudeln satt normale nudeln, vollbron brot statt weissbrot (achte auf weizenmehl anteil) und naturreis statt reis und esse viel weniger suesses. Schmeckt mir nicht mehr so.

Nebenwirkungen von metfomrin sind bei mir oefters durchfall, manchmal uebelkeit, schwindel und zwischendurch ploetzliche lebensmitelunvertraeglichkeit.

Vor allem durchfall ist nervig und ohne immpdium verlasse ich nicht das haus wenn wir irgendwo weiter weg als 10 Minuten fahren.

Mit dem Haarausfall/Bartwuchs habe ich keine Probleme, ich glaube dagegen muss man wohl andere meds nehmen kenne mich da aber nicht wirklich aus da es mich nicht betrifft.

gcuina'n


Hallo Laa

dann habe ich ja wenigstens mit dem Metformin insofern Glück, als dass ich scheinbar keine Nebenwirkungen hab. Tja, ich esse eh schon Vollkornprodukte, lasse Zucker weg und versuche, so wenig wie möglich Süßes zu essen, aber trotzdem ... . Wegen der Haargeschichte,nehme ich schon Regaine Spray, was scheinbar überhaupt nicht hilft. Ich muß wohl deshalb noch mal in ärtzliche Behandlung. Danke für deine Tips.

RvotgHift


WAS IST PCO?

WAS IST PCO?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH