» »

Menstruation trotz schwangerschaft?

T\ri;nityn1983


inwiefern kommt es auf die zyklusphase an?

Cqhamäcleon


Im...

einnahmefreien Intervall führst Du dem Körper ja keine Hormone zu. Das Gehirn bemerkt das & kommandiert wieder auf Eigenproduktion, woraufhin die Eierstöcke anfangen, wieder "aufzuwachen". Sprich: die werden in der Pillenpause schon wieder ein klein wenig aktiv.

Wenn Du nach 7 Tagen wieder mit der Pilleneinnahme anfängst, dann reicht das, um die Eierstöcke wieder ausreichend zu hemmen.

Tust Du das nicht, weil Du meinetwegen gerade die erste Pille vergisst oder Dir da ein Einnahmefehler passiert, heißt das noch lange nicht, dass Du deswegen in diesem Zyklus notwendigerweise einen Eisprung kriegen musst. Aber: die Eierstöcke sind trotz weiterer Pilleneinnahme den gesamten Zyklus über aktiver, als sie es sonst wären (gab' da mal 'ne Studie, wo Frauen gesagt wurde, sie sollen absichtlich die ersten 3 Pillen "vergessen", also 10 Tage Pause machen & dann wurde per Ultraschall nach Follikeln im Eierstock gefahndet (ohne ausreichend große Follikel kein Eisprung) & bestimmte Hormone im Blut bestimmt. Fazit: bei einem Teil der Frauen erreichten die Follikel tatsächlich Sprungreife, aber nicht bei allen). Was passiert, wenn Du dann meinetwegen nochmal eine Pille vergisst oder anschließend in's pillen- & damit auch hormonfreie, also "ungehemmte", Intervall gehst, kann kein Mensch zweifelsfrei vorhersagen.

Wenn Du in den Langzyklus gehst & da mal eine Pille vergisst, macht das gar nix.

Das sind so die Extremfälle. Soll zeigen: Pille vergessen ist nicht gleich Pille vergessen.

Was Beruhigendes zum Schluss: rein statistisch gesehen, also jenseits aller biochemischen Erklärungsversuche, geht die tatsächliche Schwangerschaftsrate erst bei 3 & mehr vergessenen Pillen pro Zyklus deutlich nach oben. Also, da sind über verschiedene Wirkmechanismen durchaus noch "Auffangnetze" da. Ich würd's nicht ausreizen, aber ich find's beruhigend zu wissen ;-).

T,rinitgy198x3


joar danke schön für eure antworten

T@oxpDeka


ich hab da mal ne frage...

ich habe gerade neulich einen artikel gelesen, in dem das auch so war mit einer frau, die trotz regel schwanger war und dann abgetrieben hat.

was schlagt ihr denn vor? sollte man alle paar monate einen test machen? oder wie findet man es raus, ob es eine "normale" oder schwangerschaftsblutung ist?

ich bin seit dem ich das gelesen habe schon wieder ganz irre. denke ständig drüber nach, ob ich nicht einen fehler gemacht habe etc und mache mir gedanken, ob ich nen test machen soll. solche artikel verunsichern mich. was macht ihr denn gegen solche gedanken.. jeden monat nen test ist wohl etwas teuer und wohl auch nicht der sinn einer pille, oder?

und wie ist es eigentlich, wenn mann die pille ohne pause durch nimmt? dann hat man ja gar keine anzeichen - sollte man da regelmäßige test durchführen?

danke im voraus topeka#

t{ifffxie


Hi Topeka,

nach anfänglichen Ängsten habe ich irgendwann keine Probleme mehr damit gehabt. Man bekommt ja auch Übung im Umgang mit der Pille. Und wenn man sich zusätzlich informiert, wie man in welchen Fällen handeln sollte, dann gewinnt man auch Vertrauen in die Pille und in sein eigenes Einnahme-Schema. Ich wusste nach einer Weile einfach, dass ich die Pille korrekt einnehme. Und wenn man sie richtig einnimt ohne Fehler, dann ist die Pille schon sehr sehr sicher. Ich war halt all die Jahre immer sehr penibel damit, die Pille einzunehmen. Und dann wusste ich auch, dass ich mir keine Gedanken machen muss in der pillenfreien Woche. Dafür muss man sich aber irgendwie schon ein wenig damit beschäftigen, wie die Pille funktioniert und welche Fehler welche Folgen haben. Der Rest ist einfach die Übung im Umgang, glaube ich. Ich glaub, von den 8 Jahren Pilleneinnahme hab ich mir 7,5 Jahre keinen Kopf drum gemacht, weil ich mir sicher war, sie korrekt zu nehmen. Ich bin in der ganzen Zeit nie auf die Idee gekommen, einen SS-Test zu machen und es ist eben auch nie was passiert.

Glaub mir, mit der Zeit wird man ruhiger und bekommt einfach Routine. Dauert bei der einen vielleicht länger als bei der anderen, das mag sein. Ich hatte vielleicht auch das Glück, dass mein Vater Arzt ist und ich anfangs im Zweifelsfall immer ihn befragen konnte *zugeb*.

TVopekxa


stimmt. da hast du ja echt glück. ich nehm die pille ja auch regelmäßig und bin genau. gucke lieber noch zehn mal nach, ob sie nicht doch noch in der packung ist. hab sie in einem jahr erst einmal vergessen. und ich glaub, ich kenn mich auch ganz gut aus, ich lese viel im forum und auf webseiten, sowie packungsbeilage etc, aber trotzdem mach ich mir immer gedanken.

neulich hatte ich am 19.ten tag der einnahme durchfall und habe dann die letzten beiden pillen weggelassen und fünf tage später (ich bekomm die tage immer 5 tage nach der letzten einnahme) habe ich dann wieder angefangen. das bedeutet ja eigentlich, dass es wie am anfang der einnahme (das erste mal) mit dem ersten tag der blutung anfängt und dann ist ja auch die pause nicht verlängert worden.

naja. trotzdem überlege ich jetzt ständig, ob was sein könnte.

aber ich glaube, dass liegt auch an dem vertrauen, das man gegenüber seines körpers hat. bevor ich die pille genommen habe, hatte ich die regel etwa drei mal pro jahr. da macht man sich dann schon seine gedanken...

vielleicht sollte ich mich einfach mal locker machen ;-)

pk r i Hn c3 e s xs


auch die echte mens ist kein sicheres anzeichen...

ich hatte meine tage auch noch mal als ich schwanger war...

allerdings habe ich damals schon lange keine pille mehr genommen...

war also demnach bei mir keine Hormonentzugsblutung...

gibts auch...

lg

MAonic9_34


:-/ Bin ich nun schwanger??

Hallo!!

Ich hätte mal eine Frage? Mein zyklus ist immer 28 Tage. Aber nun hatte ich am 20zigsten Zyklustag eine Schmierblutung. Am nächsten Morgen (nur in der Früh eine Blutung) dann noch zwei Tage Schmierblutung! Ich möchte bitte wissen was das soll, denn ich hatte die Regel immer pünktlich! Kann mir da jemand weiter -helfen? Bitte! Oder könnte es auch sein das ich schwanger bin?

mfg. Danke!! ???

T}rinvity19x83


nimmst du die pille?

hattest du ungeschützen verkehr?

LGT

TPriniBty1983


*:) Monic

also wenn du einen natürlichen zyklus hast und der nun nicht so ablöuft wie sonst..dann warte noch ein paar tage ab....du kannst um sicher zu gehen ja eine blutuntersuchung(6-9 tage nach der möglichen befruchtung)oder mach einen urintest(aus der apotheke nach ca. 14 tagen) dann hast du gewissheit

LG T ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH