Penis stößt an Gebärmutter

Mir ist es schon des öfteren aufgefallen, dass der Penis beim Sex etwas härter auf die Gebärmutter anstößt. Es tut eigentlich nicht weh, sondern sogar anregend. Aber jetzt wollte ich mal […]

d[ieSianftxe   11.11.04  13:27

12.11.04  20:15

Die Körpergrösse einer Frau sagt rein gar nichts über ihre Muschigrösse aus. Wir sind Europäer und hier sind alle etwas kräftiger/grösser gebaut. Es wird oftmals gesagt das Asiatinnen enger sind als die Europäerin, das liegt daran das ihre Männer auch kleiner gebaut sind und es somit gut zusammen passt! Und wenn dann ein Europäer bei der zustösst empfindet er es als eng, weil sein Teil ja auch dicker und grösser ist als ein asiatischer Penis. Das jetzt nur mal als Beispiel. Kann mich trotzdem nicht beklagen, da mein Freund wie schon öfters erwähnt Asiate ist, sein Penis trotzdem bei mir anstösst und der ist nicht mal gross. Und ich bin 1,74.

A\linc{hexn

13.11.04  00:49

Danke für eure Beiträge, damit habt ihr mich schon ein wenig beruhigt, was die Verletzungsgefahr beim Sex anbelangt ;-)

@Leonato

Nein, ich finde das Anstoßen an die Gebärmutter nicht wegen des Gefühls der besonderen Tiefe anregend, sondern einfach deshalb, weil der Penis durch die Stöße die Gebärmutter "massiert". Das ist einfach ein angenehmes Gefühl, vorausgesetzt die Stöße sind nicht zu fest, ansonsten schmerzt es eher.

@Alinchen

Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Du bist als Frau doch ziemlich groß und wie man weiß, sind Asiaten von der Körpergröße (*g*) eher kleiner als mitunter Europäer. Bist du um recht viel größer als er oder eher gleich groß? Ich habe ja schon von vielen Männern gehört, dass sie es nicht ausstehen können, wenn die Frau sie überragt. Ja, ja die Minderwertigkeitskomplexe ... ;-)

d@ieScanfRte

13.11.04  01:54

diesanfte

Mein Freund ist 2 cm grösser als ich :-).

Adli=nc7hexn

14.11.04  14:14

an die sanfte

was erzählst du denn, das ist doch blödsin aber echt. ich bin 1,60m groß und mein glied ist 17cm lang. sag mir mal wie du das nennst etwar abartig oder wie. die körpergröße und statur hat nix über die beschaffenheit des gliedes was auszusagen, werder über größe (längen) noch durchmesser es gibt halt solche und solche. und ein mann der mit seinen 12 oder 13cm schon anstößt was soll ich denn da sagen. es ist nicht schön wenn man der frau beim sex weh tut und für einen mann zimlich anstrengend beim sex nicht die kontrolle zuverlieren und dann zu tief zuzustoßen. der einzige vorteil ist dadurch das man aufpasst nicht zutief zukommen um ihr nicht weh zutun kann man länger weil man zu konzentriert ist ihr eben nicht weh zutun.

DvMei3nxe

14.11.04  15:18

Vielen Dank für deinen freundlichen Beitrag bezüglich meiner Frage >:( Wenn du dir die Beiträge mal genauer durchliest, wirst du sehen, dass ich nicht Körpergröße und Geschlechtsteile in Verbindung zueinander gebracht habe, sondern dass eine Forumsteilnehmerin von sich aus ihre Erfahrungen diesbezüglich mitgeteilt hat. Ich sage nicht, dass es abnormal ist, wenn ein kleinerer Mann mehr Penislänge vorweisen kann als der "Durchschnitt". Ich sage lediglich, dass man seine eigenen Proportionen von Körper und Körperteilen aufweist. Die Natur wird dich (und generell) so geschaffen haben, dass alles in richtiger Größe und Ausmaß vorhanden ist.

Beispiel: ich bin 176 cm groß und habe Schuhgröße 42. Ich sehe die Proportionen zueinander als normal ausmaßend an. Hätte ich allerdings nur Schuhgröß 35, würde das schon deutlich komischer aussehen. Also wie gesagt: man bekommt die Körperverhältnissen mit auf den Weg, die richtig und zum Typ passend sind (auch wenn es sicherlich genetisch gesehen Ausnahmen geben mag).

d|ie\Sanfxte

17.11.04  21:21

L.C.

...du bist ja nicht gerade klein...aber was eine tiefe betrifft bin ich ein wenig überrascht.

erstmal:wie hast du das denn so genau gemessen?

und zweitens:glaub ich kaum dass du so "kurz" sein kannst...

ich denke deine tiefe hat sich eher schon an den schwanz deines freundes angepasst-der scheint ja nicht gerade sehr groß zu sein...ist er denn dick?vielleicht bist du ja auch mehr weit als tief deswegen ???

bRig-Tdick

30.11.04  20:46

von hinten

ich war grad bei meiner frauenärztin, das erste mal...

sie hat gesagt, meine gebärmutter ist nach hinten statt nach vorn geneigt. deswegen tut mir ganz normaler sex auch weh, weil mein freund dann an meinen muttermund stößt.

sie meinte, von hinten wäre der winkel und die lange irgendwie anders und deswegen könnten wir dann ganz normal sex haben. naja... von hinten halt.

auch irgendwie doof. ich will doch auch mal normal mit ihm schlafen... *grummel*

naja, also für die, denen es von vorne weh tut: mal von hinten versuchen ;-)

jahu :-)

joahxu

30.11.04  21:36

Also die cm-genaue Tiefe von mir kenn ich nicht ;-) Und ne, glaub nicht, dass ich "angepasst" bin, sonst täte es mir ja nicht ab und an weh ^^

Und "weit" bin ich auch nicht sonderlich :-/

Komischerweise tuts mir eigentlich nur dann weh, wenn wirs von hinten tun, von vorne hab ich eigentlich nie Probs....

L.C.

L5.C.

30.11.04  22:37

@ L.C.:

öh... hm... dann klappt das vllt nur bei nach hinten geklappten gebärmüttern wies bei mir anscheinend ist... :-/

btw: die mehrzahl von gebärmutter?

gebärmütter, gebärmuttern? ???

jahu :-)

j[ahxu

03.12.04  10:15

Sie sollte schon erregt sein ...

damit der Kontakt am Gebärmuttermund nicht schmerzt. Wenn sie erregt ist (ich meine nicht die Lust zu Beginn des Sexes) zieht sich die GB ein Stück zurück und der Penis kann die GB am GBMund streifen. Er geht über oder unter der GB vorbei und massiert sie. Nach zuerst vorsichtigen tiefen Bewegungen kann die Intensität dann immer mehr gesteigert werden. *:)

Also mehr Zeit lassen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Lust und nicht Schmerzen hat, sehr groß.

Also meine Partnerin reitet mich manchmal so heftig, dass ich die starken Kontakte Eichel/GB schon fast als unangenehm empfinde. Sie findet´s aber trotzgem Geil. Ich kann mich aber auch erinnern, dass sie manchmal bei "Spontansex" (GV ohne Vorspiel) schon mal über leichten Schmerz oder unangenehme Empfindungen gesprochen hat. :-|

Schaden wird die GB nicht nehmen, wenn sie durch den Penis (der vorne an der Eichel sowieso sehr weich ist) massiert wird. Es kann ein zusätzlicher Lustgewinn für die Frau sein, wenn sie richtig in Fahrt (stimmuliert) ist. x:)

Liebe Grüße

Joh60

jQoh60

04.12.04  13:42

@Joh60

Dein Beitrag hat mich gerade auf etwas aufmerksam gemacht. Ich habe natürlich gerätselt, ob bei harten Stößen die Gebärmutter irgendwie in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Du hast gemeint, dass dies nicht der Fall sein kann, da die Eichel sehr weich ist. Da hast du natürlich Recht, ist mir erst in den Sinn gekommen, als du es erwähnt hast ;-)

Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass man am Anfang des Sex langsamer und sanfter vorgehen soll. Denn dann hat man wirklich kein unangenehmes Gefühl und mit der Zeit kann es dann immer härter zugehen ;-D

dzieSanxfte

02.11.08  21:48

hey

also ich hab bis jetzt auch unterschiedliche erfahrungen gemacht... aber wenn der penis plötzlich und sehr stark "dagegenrammt" find ich es manchmal auch nicht besonders angenehm, es tut aber auch nicht extrem weh..

dass viele beim doggystyle eher schmerzen haben, lässt sich einfach damit erklären dass bei dieser stelllung der penis besonders tief eindringen kann...

ich hab aber noch nie frage an die herren der schöpfung, wie bemerkt ihr denn, dass ihr an den muttermund stoßt??

mein freund merkt davon nämlich irgendwie nicht sonderlich viel, was ich garnicht verstehen kann!

pWeti3txe_

05.04.10  12:38

Mein Freund hat ein Penis von 20cm und ich habe das Gefühl das er mit seiner Eichel komplett in meinen Gebärmuttermund eindringt, ist das überhaupt möglich? Am Anfang ist es etwas unangenehm aber wenn ich richtig geil bin könnte er von mir aus noch tiefer rein, er kommt dann auch oft direkt in der Gebärmutter.

Er selbst sagt dass es sich anfühlt als wäre da noch eine Muschi in der er eindringt, ist für ihn ein super schönes Gefühl.

Ist es denn überhaupt möglich da direkt einzudringen oder bilden wir uns das nur ein?

Jqen9nybxs

05.04.10  13:17

nein, das ist unmöglich. er stößt wenn dann an den muttermund, dieser hat eine klitzekleine öffnung, je nach zyklusstand ist diese etwas größer, bzw kleiner. allgemein kann man etwa davon ausgehen, dass sie so weit ist wie der kopf einer stecknadel, also winzig. da kommt man nicht mal mit dem finger rein.

mich wundert es immer wieder, wie wenig manche über ihre eigenen anatomie wissen ":/

PBowherPuxffi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH