» »

Komischer ausfluss seit ein paar tagen/ brauche guten rat

sOalvFatore hat die Diskussion gestartet


was kann das sein ???

es juckt nicht

er brennt nicht

es riecht nicht unangenehm

aber ich habe diesen aussfluss schon seit ein paar tagen.

das problem ist, das ich am nächsten wochenende meinen freund nach 1 jahr wieder sehe und dann ist mir dieser ausfluss sehr unangenehm.

wie soll ich mich denn verhalten wenn er mich oral befriediegen will, der denkt ja das ich nicht auf die hygiene achte.

was soll ich denn tun?

oder kann so ein aussfluss auch machmal normal sein?

Antworten
gWoldenr-drxeam


Wie sieht der Ausfluß denn aus?

s4a-lvatoxre


weisslich, dickflüssig, richt und juckt nicht

g{olden-{dreaxm


Wenn es nicht allzu viel ist, dürfte es wohl nichts pathologisches sein. Wenn du ganz sicher gehen willst, evtl. beim Gyn kurz einen Abstrich machen lassen.

NNicoSle


*:)

Hallo,

hört sich für mich nach normalem "Weißfluss" an, das hat mit Hygiene nichts zu tun, das ist vollkommen normal: das ist Zervikalsekret, sprich, der Schleim, den dein Muttermund absondert um entweder Spermien abzuhalten oder reinzulassen.

Wie riecht er denn? eher wie jogurt? dann ist alles in bester ordnung und wenn dein Freund damit ein Problem haben sollte, dann ist ihm nicht mehr zu helfen ;-)

LG

sFalva,torxe


was ist denn weissfluss? ich weiss nicht wie ich diesen geruch deuten soll.

es richt eigendlich nach fast garnichts. auf jeden fall nicht unangenehm. aber es sieht halt nicht so lecker aus, und auch nicht in der unterwäsche.

N|i"cole


*:)

Weißfluss wird der weiße Ausfluss genannt, der bei jeder Frau stärker oder schwächer (ist bei jeder anders stark) auftritt, wie gesagt, es ist der Schleim, den der Muttermund absondert. Je nach Zykusphase ist er für Spermien entweder nährend oder tötlich.

Und nach fast nichts riechen ist auch in Ordnung.

Bei mir riecht er direkt nach bzw. die letzten 2 wochen vor der Mens immer milchig, joghurtig, wenn er so weiß und zäh ist. wenn er klar und dehnbar ist, riecht er total süßlich. (das ist dann die zyklusphase, wo er für die spermien nährend ist, um die Eisprungzeit.).

Anwenden kannst du das aber in der Form nur zur Interpretation, wenn du die pille nicht nimmst. Wenn du die Pille nimmst, ist er immer so cremig, milchig, nicht dehnbar und nach nichts bzw. nach joghurt riechend.

Aber bitte: NICHT nach dem Schleimmuster rein allein verhüten, bitte immer Kondom, wenn du keine Pille nimmst, da bedarf es doch einiger Regeln, die man wissen sollte, wenn man damit verhüten will und dann sollte man es nur in doppelter Kontrolle mit der Temperatur machen (sag das extra, nicht das ich nachher wegen irgendwas schuld bin ;-))

LG

s}ajlva6tore


vielen dank für die infos !!!

ja ich nehme die pille "valette" ist es dann ein unterschied wie dieser weissfluss aus zu sehen hat?

ich hoffe das ich kein pilz habe !!!

Nxicolxe


*:)

Während der Pilleneinnahme ist der Weißfluss immer von der gleichen Konsistenz, sprich dieses cremige, weiße, dieser "unnahrhafte" Schleim.

Begründung: Die Pille gaukelt deinem Körper eine Schwangeschaft vor, also verschließt sich der Muttermund durch absenken und hart werden. Dabei bildet sich ein Schleimprof oder eben sehr zäher Schleim, der Spermien davon abhält, einzudringen.

LG

sOalv>atorxe


also denkst du das alles so in ordnung ist ??? und das ich mir wegen einen pilz keine ganken machen muss??

N\igcolxe


*:)

Jup denke schon, das alles i. O. ist.

Sollte jedoch ein Jucken oder unangenehmer geruch auftreten, solltest du zur Sicherheit einen Arzt aufsuchen, nicht dass es ein Pilz oder Bakterien sind, was ich aber im Augenblick nicht denke. So wie du das beschreibst, ist es ganz normaler Zervixschleim.

LG

Haerzxton


Anwenden kannst du das aber in der Form nur zur Interpretation, wenn du die pille nicht nimmst. Wenn du die Pille nimmst, ist er immer so cremig, milchig, nicht dehnbar und nach nichts bzw. nach joghurt riechend.

ich nehme die Pille und trotzdem ist er manchmal so komisch dehnbar!

Macht mit Angst, weil ich vor nen paar Wochen mal gepostet hatte dass ich nach dem gv so flüssigkeit zwischen den beinen, eher pobacken, hatte....sperma konnte es nicht sein (Kondom...es sei denn wir haben nen fehler beim ab/anziehen gemacht) mir wurde gesagt es könnte der weißfluss sein...aber das war dehnbar!

N[iKcoxle


*:)

Herzton, wenn es direkt (bis zu 3 - 4 Stunden) nach dem GV war, war es vermutlich Erregungsschleim, das braucht dir keine Angst zu machen.

LG

LFilabl`assblxau


Durch Erregung

sondert ja auch die Frau Flüssigkeit ab. Hab allerdings noch nie darauf geachtet, welche Konsistenz dieser Schleim hat. Aber wenn du es nach dem GV beobachtet hast, wäre das doch eine Erklärung.

H"erztoxn


es war DIREKT nach dem gv, sozusagen bei dem gv....

das war nen ganz schöner schock...sofort kondom auf dichtigkeit überprüft und so.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH