» »

Komischer weißer Ausfluss, ?

Nce-a hat die Diskussion gestartet


Hallo! Ich bin etwas nervös. Ich hatte einen komischen Ausfluss, nass, weiß und gelee-artig. Wie Gelee also nicht fädenartig.

Habe auch seit einigen Tagen, Schmerzen im Unterleib. Da ich öfters eine Zyste habe und diese Art von Schmerzen kenne, glaube ich auch diesmal wieder eine Zyste zu haben. Nervös bin ich deswegen, da ich demnächst eine Konisation habe (CIN III) und sehr viel Angst davor habe. Vorallem da ich jetzt 3 Wochen davor Schmerzen im Unterleib habe, denke ich mir viele schlimme Sachen natürlich. Ist es Krebs? Schon fortgeschritten? Habe ich vielleicht doch Eierstockkrebs? Ich weiß einfach nicht weiter, bin verzweifelt und vor allem wütend. Ständig habe ich irgend ein Problem unten. Entweder Zyste, starke Menstruationsprobleme und jetzt das, was hoffentlich mit einer Konisation bald erledigt sein wird. Nun aber zu meiner Frage: Ist dieser Schleim normal? Oder könnte er was mit meiner krankheit zu tun haben (CIN III)

Antworten
CGo~ro9lla


Nimmst du die Pille oder verhütest du sonstwie hormonhaltig?

Wenn nicht, hört sich das eher nach dem normalen Zyklusgeschehen an. Das Gebärmutterhalssekret ändert sich während des Zyklusses.

Krankhaft hört sich das jedenfalls nicht an.

DUece\mbfexr


Nein, krankhaft ist es bestimmt nicht. Wenn es nicht gelb-grünlich aussieht oder blutig ist, nicht komisch riecht(ein sauerer Geruch ist normal, sogar gut!), juckt oder bröckelig ist!

An welchem Zyklustag bist du denn? Nach dem Eisprung oder auch kurz davor, kann mehr und weißlicher Ausfluss auftreten und ist ganz normal!

Nxea


Nein, ich nehme nicht die Pille und bin gerade in der Mitte meines Zykluses. Die Unterleibsschmerzen (Stechen) beunruhigen mich trotzdem. Das kann doch nicht normal sein, dass sie länger als 1 Woche andauern.

Vielleicht sollte ich wirklich einen FA aufsuchen. Aber einen anderen. Denn meine FA hat mich in 5 Minuten!!! abgehandelt das letzte Mal, als es darum ging dass ich eine Konisation machen muss. Überhaupt nicht aufgeklärt oder beruhigt. Nichts.

Ich danke euch für eure schnelle Rückmeldung und bin froh dass es so ein Forum gibt.

DANKE !!!

L}ilabPlNaNssxblau


Schmerzen um den Eisprung herum

so 2-3 Tage, sind häufig. Wenn du die aber schon eine Woche hast, ist es vielleicht eine Zyste? Das müsste der FA mit Ultraschall sehen können. Wenn du nicht zufrieden bist, würde ich auch wechseln. Ein Vertrauensverhältnis ist schließlich wichtig.

L|ila+blasAs|blxau


Conisation

Ist klar, dass du Angst davor hast. Der Eingriff ist aber wohl "nicht so wild", eine Freundin von mir hat das auch hinter sich und war vorher auch ziemlich nervös. Aber das legt sich wieder, mach dir nicht so einen Kopf. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH