» »

Gebärmutter neigt sich nach hinten, normaler Sex tut weh

juahxu hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich komme gerade von meiner Frauenärztin. Die hat mir gerade diagsnostiziert, dass meine Gebärmutter sich nach hinten neigt, statt nach vorne wie es normalerweise ist. Daher stößt mein Freund beim Sex an meinen Muttermund an. Sie meinte, dass wir dann halt andere Stellungen ausprobieren müssten, von hinten zB.

Ich will doch aber mit meinem Freund nicht nur von hinten schlafen.

Und wenn wir normal miteinander schlafen wollen, dann muss man wohl furchtbar aufpassen, dass er nicht zu tief eindringt. vllt sollte ich ihm einen Maßstab aufmalen: "2cm hast du noch", "vor, zurück, vor, zurück","nein, das war zu weit".

Deswegen frag ich die holde Weiblichkeit hier ;-)

- Habt ihr Erfahrungen mit sowas?

- Kann man da nichts gegen tun? Gymnastik, damit sie sich normal positioniert? Oder im schlimmsten Fall ne Op um die geradezurücken?

- Kann es sein, dass sich das irgendwann normalisiert? Ich bin ja gerade erst 19 und vllt verwächst sich das noch...?

- Welche Stellungen könnt ihr empfehlen, bei denen es nicht weh tut, außer von hinten? bzw bei denen mein Freund nicht so tief eindringen kann...

- "Kann mich irgendjemand hören? Ist da noch irgendjemand am leben? Hallloooooo?" -"*prütprüüüüüt*" (ich hab zu oft Titanic geguckt *lol*)

Vielen lieben Dank schon mal vorweg,

jahu :-)

Antworten
P2inkCybexe


Retroflexio Uteri

Hallo,

ich habe auch erst vor 2 Wochen erfahren, dass ich dasselbe Problem habe.

Ich kann nur soviel dazu sagen:

Außer der Stellung von hinten konnte meine Ärztin mir auch nicht helfen und ein paar Schmerzmitteln für die Periode, weil ich durch die nach hinten geneigte Gebärmutter immer Rückenschmerzen währden meinen Tagen habe.

Eine Operation gibt es nicht. Das einzige, was ich mir überlegt habe, dass ich mir meine Gebärmutter mit 35-40 Jahren (wenn ich keine Kinder mehr möchte) entfernen lasse.

Es ist schon nicht leicht, wenn man hört, dass man sich damit abfinden muss immer Schmerzen beim Sex zu haben..

Ich habe auch kaum etwas darüber im Internet gefunden oder in Büchern.

jEaxhu


Danke für deinen Beitrag.

Wirklich aufbauend is der ja leider nicht.

Das is doch absolute Ironie des Lebens: Ich hab immer Angst vorm Ersten Mal gehabt, dass es furchtbar weh tut und so.

Und nu wirds immer und ewig weht un, außer von hinten.

*grummel*

Ich hab schon überlegt, ob ich nen Hämorrhoiden-Ring für Kinder hol und ihm den als Puffer drüberstülp, damit er nicht weiter reinkann, als n Stück.

Er sagt ja immer, das ist nicht so schlimm und dass er ja net ganz rein muss.

Aber ich find das schlimm. Ich mein, da kann man doch nie ma was Neues ausprobieren (Positionen, Orte) oder einfach nur mal losgelösten und leidenschaftlichen Sex ham.

Zum Heulen :°(

jahu *brumm*

KQadAda2x0


Ich habe auch eine nach hinten geneigte Gebärmutter. Finde aber grade von hinten manchmal eher unangenehm in der Hinsicht. Kann aber sonst alle Stellungen machen, ohne Probleme.

h~ubwbUle-buhbbxle84


hi hab das auch...war total baff als mir das meine frauenärztin gesagt hat! hoffe da gibts net so probleme mit, schmerzen beim wex oder so hatte ich nicht...weiß nur nicht wie das mit kinderkriegen später ist oder so :-/

j-aheu


@Kinderkriegen

Ich hab da schon verschiedenes gelesen.

Dass es einfacher und schneller geht,

dass die Wehen schlimmer sind,

dass die Wehen weniger weh tun,

dass man evtl operativ die Gebärmutter aufrichten muss, wenn das bis irgendwann nicht von selbst passiert ist,

dass die Wehen nicht von allein einsetzen

etc...

Nur, wann immer ich überhaupt von ner gekippten Gebärmutter gelesen habe, ging es da um Schwangerschaft und dass es eben währenddessen passiert ist. Ich frag mich nur, warum/wie sowas vorher schon passieren kann... ???

jahu :-)

K<a"dda2x0


das sind bestimmt gerüchte. mein arzt sagt, das ist einfach vererbt und bei der schwangerschaft gibt es normalerweise keine probleme.

ztwPe'ifelnxde


ist angeboren, ich habe das schon liebe 45 Jahre lang, meine Mutter ebenso. Zwei Schwangerschaften und Geburten waren überhaupt kein Problem, durch das Wachstum des Fötus richtet sich die GM normalerweise auf. Sex hat mir eigentlich nie weh getan, wenn doch, lag es eher an der "Bestückung" des Partners. Lasst Euch nicht von den Ärzten einreden, dass das "unnormal" wäre, ich hab irgendwo mal gehört, dass 15% aller Frauen betroffen sind.

p5r4inse<ss


bin auch eine betroffene und ich muss sagen von hinten hab ich die meisten schmerzen, geanau so beim reiten.

Für mich ist es in der löffelchenstellung am angenehmesten.

ufs2imus


ich kann prinsess da nur zustimmen. gerade von hinten tut weh .. aber wenn der partner nit megamäßig bestückt ist, und n bisschen aufpaast und nit bis zum anschlag reinrammt, geht das .. auch durchaus leidenschaftlich. mach dir da mal keine sorgen .. bei mri in der familie (mutter, großmutter, cousine etc) haben das auch alle frauen, und ausser den schmerzen bei der periode hat keiner damit probleme (und die kann man ja mit medikamenten in den griff bekommen).

smumm?eGrdxay


ich hab auch eine ziemlich starke retroflexio...

beim sex find ich von hinten meistens schmerzhaft. und es darf halt nicht zuuu tief und brutal sein, dann tut's natürlich auch weh... mein partner merkt dann eh immer wann's mir weh tut (bzw. sag ich's ihm...) und hat schon ganz gut gelernt wie's am besten und absolut schmerzlos geht...

laut meinen professoren haben ca 20% der frauen entweder eine retroversio (nach hinten geneigt) oder eine retroflexio uteri (nach hinten geknickt). und außer eben schmerzen bei bestimmten stellungen beim sex und stärkeren regelschmerzen (auch unter oralen kontrazeptiva...) sollte das keine beschwerden machen. es hat keinen krankheitswert!

ich würde mir übrigens auch wenn ich mal keine kinder mal will sicher nicht die gebärmutter entfernen lassen wenn's nicht unbedingt notwendig ist. denn es kann durchaus sein, dass sich dann die vagina absenkt oder ähnliche komplikationen auftreten und das möchte ich wirklich nicht riskieren...

s<uns\hinex05


Ich habe auch eine nach hinten nach hinten geneigte Gebärmutter. Meine Regel ist ab und an recht schmerzhaft was meine FÄ darauf zurückführt.

Meine FÄ meinte, dass man bei einer Schwangerschaft darauf achten müsste, dass sich die Gebärmutter aufrichtet. Wie auch immer??

Ansonsten habe ich damit eigentlich gar keine Probleme.

Stellungen von hinten finde ich nicht so angenehm aber auch nicht schmerzhaft. Keine Ahnung ob das damit zusammen hängt.

Kann mir auch nicht erklären warum eure FA die Stellungen von hinten empfehlen.

S?aarmlan}dengel


Allgemeine Frage dazu: hat euer Facharzt das Problem direkt gesehen?? Welche Beschwerden hattet ihr genau beim Sex? Ich bin sehr interessiert, denn davon hab ich nämlich noch nie gehört...

JoennIi 8x6


oftmals richtet sich die gebärmutter in der schwangerschaft von selbst auf, ansonsten übernimmt das der gynökologe mit ein paar wenigen Handgriffen. operativ wird da nix gemacht, und auch so spielt es keine rolle in der schwangerschaft und bei der geburt

m/erle&2x005


hallo

Bin auch 19 und habe das gleiche problem, bei mir wurde auch eine hintenlage der gebärmutter diagnostiziert, nur habe ich keinerlei schmerzen...in keiner stellung, aber auch nur weil ich mich nicht verkrampfe. es tut nur dann weh wenn man die beckenmuskulatur anstrengt, anstonsten so habe ich es bei mir festgestellt habe ich damit weiter keine probleme, außer dass ich wenn ich schwanger bin dauernd zu fa rennen muss weil die das iwie aufrichten muss damit die schwangerschaft gut verläuft :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH