» »

Wer ist schwanger trotz blutung?

HQeidiW Sonnxe hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe mal eine Frage an alle die schwanger sind und trotzdem ihre Mens hatten. Wie doll war die denn? Wie lange? Und sah das Blut anders als sonst aus?

Danke für eure Antworten.

Antworten
M?o[tishxa


*auch gern mal wissen möcht*

lDaura unBd sxven


hallo, hatte bei beiden schwangerschaften anfangs noch ne blutung, aber jeweils nur im "1.monat". wie genau das bei der ersten war, kann ich nicht mehr sagen (ist 9 jahre her...).

bei der jetzigen schwangerschaft (28.woche) hatte ich im 1.monat auch noch ne blutung. die blutung sah eigentlich aus wie immer, ging aber nur 3 tage lang (anstatt 8) und war etwas schwächer als sonst....

ach ja, und der 1. schwangerschaftstest danach war negativ! erst der 2. war positiv und dann war ich schon in der 8.woche.

hoffe, ich konnte dir weiter helfen... *:)

liebe grüße, laura

Hjeidi) Soxnne


Wer ist schwanger trotz Blutung?

Danke,

ich hatte meine Tage nämlich auch nur schwach. Aber ich kann nicht sagen, dass das Blut anders aussah. Außerdem hatte ich übelstes Ziehen in der Leistengegend und Megaschmerzen im Lendenbereich. Naja die Blutung dauerte nur 2,5 Tage statt üblicherweise 5 - 6. Aber mir ist ja weder übel noch habe ich Brustspannen (oder ähnliches). Und nun weiß ich nicht. Stress habe ich eigentlich nicht gehabt und krank war ich ja auch nicht.

l-aurna un7d svoen


also, das ist sicher bei jeder frau unterschiedlich, aber bei mir kamen das brustspannen und auch die übelkeit auch nicht sofort, sondern so ca. ab der 6./7. woche... ich hatte dann auch morgens angeschwollene finger (mein ring spannte plötzlich..)

wann müsste denn deine nächste regel kommen? spätestens dann wirst du ja sehen, ob sie wieder "normal" kommt oder nicht. oder mach doch einfach nen test! aber , wie gesagt, bei mir war der erste test (1woche nach der ersten "komischen" blutung) auch negativ! hab dann nach 2 wochen (also bevor die regel das "zweite" mal hätte kommen müssen) nen zweiten test gemacht, der positiv war.

mach dich nicht verrückt ! auch wenn nicht immer alles geplant ist: ein kind ist das wunderbarste, was dir im leben passieren kann..... *:)

H!eid<i SRoAnne


also ich würde mich total freuen. Das Problem ist nur, das ich ja NFP mache und die Temp. immer noch oben ist. Eigentlich müsste sie nach der Periode wieder runter sein - ist sie nicht. Nun habe ich angst einen test zu machen, weil der dann vielleicht negativ ist. Ich habe heute auch wieder weißen Schleim (nur etwas) und immer mal so ein Ziehen in der Leistengegend. Gestern abend war mir total übel. Aber das muss ja nicht heißen das man schwanger ist. Und da mein Zyklus dieses mal 41 Tage lang war und vorher immer 30 Tage war weiß ich nicht, wann ich das nächste Mal meine Mens bekommen müsste. Das ist voll blöd. Meine Mens war 6./7.12.. Wann würdest du denn einen Test machen?

lKaura ound .sven


also mit NFP und temperatur messen und so kenn ich mich leider garnicht gut aus.... (schäm,schäm...)

lass mal rechnen:

meine letzte "richtige" regel war ab 01.06., die "kürzere" dann ab 29.06. ca. am 07.07. hab ich den ersten -negativen- test gemacht. ca. am 21..07. war der 2. test positiv und am 02.08. war ich beim arzt und schon in ssw 8+6...

sprich, der 2.test war positiv am 23. tag nach der "kurzen" regel, in deinem fall wäre das also ca. am 29.dezember....

das muss aber nix heissen, vielleicht hab ich auch beim ersten mal nen blöden test erwischt... in der apotheke gibt es nämlich auch so "frühtests", die reagieren empfindlicher auf das schwangerschaftshormon. die kannst du glaub schon ab dem ersten tag der ausbleibenden periode machen.

das "ziehen" im bauch hatte ich aber auch ziemlich bald! (blöder vergleich, aber das fühlte sich so ähnlich an wie bei einer blasenentzündung...) bei manchen frauen färben sich auch die brustwarzen ziemlich bald dunkel... (bei mir kam das erst später..) und zum thema übelkeit: bei meiner ersten schwangerschaft war mir gar NIE übel, dafür in der zweiten 4 monate lang.... (sind aber beides buben :-) )

ich kann verstehen, dass du angst vor nen "negativen" test hast, wenn du dir ein baby wünschst! so hast du wenigstens die hoffnung, stimmts?

warte doch bis weihnachten, vielleicht erfüllt dir ja das christkind deinen wunsch *:)

ich hoffe mit dir, dass du bald nen positiven test in händen halten kannst!!!

alles liebe, laura

H>eidi\ Soxnne


Wer ist schwanger trotz blutung?

Da hast du recht, jetzt kann ich noch hoffen. Hattest du auch ziemlich Bauchschmerzen bei der kurzen Mens? Wie kann denn eine befruchtete Eizelle das überstehen? Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen. Naja, ich habe noch so einen Test, den man am ersten Tag nach Ausbleiben der Regel machen kann. Mal sehen, ob ich mich traue ???

LG

l}aurua un,d svxen


ja, die bauchschmerzen hatte ich auch bei der "kurzen". allerdings komischerweise erst DANACH und nicht davor bzw. währenddessen...

hab mal gelesen, (weiss aber nicht, ob das so stimmt..) dass die befruchtete eizelle ein hormon ausschüttet, welches das abstoßen der gebärmutterschleimhaut (sprich die mens) verhindert. wenn von diesem hormon aber (noch) nicht "genügend" ausgeschüttet wurde, dann wird nur ein teil der schleimhaut abgestoßen ( ->kürzere, schwächere regel??) und wenn man glück hat, sitzt die eizelle eben im "anderen eck" der gebärmutter und übersteht das...

bei meiner ersten schwangerschaft hatte ich deshalb garnicht gemerkt, dass ich schwanger war! ich wurde noch geröngt, unter vollnarkose am sprunggelenk operiert und mit antibiotika vollgeklatscht.... als man dann die schwangerschaft feststellte, (damals dann in der 10. woche) hatte ich nur noch PANIK, was denn nun mit dem würmchen passiert ist. der arzt meinte dann, entweder das kind geht dann in so frühem stadium ab, oder er übersteht das alles! und mein kleiner "trotzkopf" hatte schon damals einen starken lebenswillen. du wirst lachen, aber das merkt man ihm heute noch an... *:)

H]eidiB *Sonnxe


das ist ja ne schöne Geschichte. Ich wünschte mir würde das auch passieren (also schwanger trotz mens). Naja ich melde mich , wenn es was neues gibt.

lhaur\aR u?nd gsvexn


ich wünsch es dir wirklich!! bei mir hats ja auch 2 mal geklappt, villeicht klappts bei dir ja auch!!

halte mich einfach auf dem laufenden !!!!

ich drück dich ganz fest ( MUT-MACH, MUT -MACH !!!!) und warte, bis du dich meldest *:)

NKeedBu


Blutung kam eine Woche früher - Schwanger?

Hab mir vor über einem Monat die Spirale rausmachen lassen und sind fleissig gewesen hmm aber ich sitze genauso auf den Kohlen, mir ist dauernd schlecht und ich bin total müde könnte den ganzen Tag schlafen, hatte auch meine Regel gehabt, eine Wochen zu früh, aber weder mit Bauchschmerzen und dann nur 2-3 Tage und das schwächer als sonst, der Schwangerschaftsfrühtest danach war auch negativ, trotzdem ist mir immernoch öfters am Tag schlecht (auch die Toilette hab ich mal lieb) und ich esse Süsses wie verrückt, zwischendurch wird mir auch mal schwarz vor Augen und zittrig....! ?_? Und zum Frauenarzt will ich net ....irgendwie habe ich Angst das ich net schwanger bin bzw das er mir das sagt.....ich hoffe es doch so sehr...naja mal schaun ich hole mir nochmal einen Test ...

LG

N_e_edxu


achso...

und Gefühlschankungen habe ich auch ohne Ende, könnte bei jeder Kleinigkeit losheulen, bin total empfindlich und schnell gereizt bzw launisch .....aber das mit dem heulen is sowas von schlimm...da brauch ich nur irgendwas lesen und bei jedem bisschen kommen mir die Tränen o.ô

Nochmal LG ^^

l\aura un&d svexn


ach ja, hab was vergessen...

jetzt wo du es sagst, needu, fällt es mir auch wieder ein: bei beiden schwangerschaften hatte ich anfangs ganz heftige kreislaufprobleme! mir wurde schwarz vor augen, ich war zittrig und irgendwie "nicht ganz da"... hab zwar immer net etwas niedrigen blutdruck, aber am anfang der schwangerschaft war der sogar auf 48/84 abgerutscht (also so kurz vor dem scheintod...hihi..)

naja und das mit dem "weinerlich sein" kenne ich auch zu genüge! das ist bei mir immer so phasenweise. einen tag könnt ich schon plärren, wenn man mich blos bissle komisch anschaut, am nächsten tag könnt ich aggressiv werden ohen ende - und beides immer (fast) ohne grund...

ich drück euch beiden jedenfalls die daumen *:)

N1eedNu


ich kenne das auch von meiner ersten Schwangerschaft nur da hab ich net so drauf geachtet weil ich es net geplant war....da war es auch so mit meiner Regel ich hatte sie 2 Monate normal und war dann beim Frauenarzt zur Untersuchung weil die fällig war und da war ich im 3ten Monat schwanger *ggg* .....danke fürs Daumen drücken :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH