» »

Ziehen der Spirale

d\iegcutef>ee hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Ich habe seit 5 Jahren die Kupferspirale (Nova-T) und Ende Dezember muß sie nun gezogen werden.Nun gibt es ja die reinsten Horrormeldungen über die Schmerzen beim Ziehen etc. und ich habe mich bei div. Ärzten erkundigt und von allen wurde mir gesagt die Spirale kann jederzeit gezogen werden (also auch dann wenn man seine Tage nicht hat) und dieses ohne Schmerzen. Leider war bei mir das Einsetzen schon sehr schmerzhaft und ich frage mich auch, was passiert wenn das Rückholbändchen nicht mehr zu sehen ist.

Hat Jemand hier Erfahrung damit - gibt es ein Schmerzmittel das man vorab nehmen könnte ?!

Antworten
-ZHa=se-


Bei mir wurde es auch ausserhalb der "Tage" gemacht, ich hatte keinerlei Schmerzen, vielleicht ein Pieken, sonst nichts.

S~wee_tKiIttxen


Spirale ziehen

Hm, hab zwar selber ne Spirale, aber die ist noch so frisch, dass ich noch ne Weile Zeit bis zum Ziehen hab. Ich hab auch schon Horrorgeschichten bezüglich dem Ziehen gehört, aber nachdem sie diejenigen über das Einlegen als unwahr erweisen haben, habe ich auch vor dem Ziehen nicht mehr so Angst. Und denk immer daran: im Internet schreiben meist die, die Probleme damit hatten.

Als Schmerzmittel würde ich dir Pracetamol oder ähnliches empfehlen, oder vorher ein Glas Sekt oder Wein zur Entspannung (ohne Paracetamol *g*). Und ganz entspannt daliegen. Am Besten wäre natürlich, wenn du eine Freundin oder deinen Schatz mitnimmst und dir die Hand halten lässt - hilft immer.

Alles Gute und meld dich mal wenn du die Spirale draussen hast. Lässt du dir gleich eine neue einsetzen?

Sweet Kitten

SMun4nyGixrl


Frage

Kann sein, dass euch die Frage jetzt doof vorkommt, kann ja sein, dass sie dies auch ist, aber ich frage jetzt trotzdem mal:

Was ist überhaupt eine Spirale ??? Und was heißt "Spirale einsetzen" und "Spirale ziehen" ???

Dürft ruhig über die Frage lachen, aber irgendwie scheinen das alle zu wissen und ich nicht. Habe zwar kommenden FR noch einen Termin bei der Frauenärztin (wovor ich ein wenig Schiss habe) und da möchte ich nicht so unwissend auftauchen.

Freue mich Antwort

SunnyGirl

NOeexdu


meld

Ich hatte diese Spirale auch und sie mir am 9.11 ziehen lassen, bei mir war es nur ein kleines ziehen wie bei der Regel, und ich hatte meine Tage nicht gehabt :-)

LG

SlweRetKitxten


Spirale

@ Sunny Girl:

Eine Spirale ist ein mechanisches Verhütungsmittel. Sie sitzt in der Gebärmutter und gibt entweder Hormone (Hormonspirale, z.B. Mirena) oder Kupferionen (Kupferspirale) ab. Das und die Tatsache dass sie in der Gebärmutter sitzt/ liegt verhindert die Einnistung eines Eis. Spirale legen bedeutet, dass sie in die Gebärmutter eingesetzt wird und Spirale ziehen, dass sie wieder rausgenommen wird.

Am besten du kuckst mal auf diese Seite

[[http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/spirale.htm]]

@ Needu:

Juhuuu, du bist die erste, von der ich was positives diesbezüglich höre. Aber ich hab ja noch ein paar Jährchen Zeit, bis meine rausmuss *ggg* Ach ja, hast du gleich wieder eine neue einsetzen lassen?

Bye, Sweet Kitten

N&eedxu


*:)

Hehe nein, ich habe sie mir rausnehmen lassen weil wir wieder Kinderwunsch haben :-) und sind jetzt am loslegen *gg* aber wenn das da ist dann werde ich mir wieder eine einlegen lassen das ist sowas von bequem, kein gefummel mehr mit dem dummen Kondom oder der unzuverlässigen Pille, mein erstes Kind ist trotz Pille enstanden.....! Mit der Spirale is das so eine Ruheeee *gg*

d6iegutxefee


Hey - gute Beiträge hier - aber hatte denn schon jemand hier den Fall das das Rückholbändchen der Spirale nicht mehr da war und die Spirale dann rausgenommern werden mußte ?! Das ist ja meine größte Sorge das es eben so schmerzhaft werden kann wenn das Bändchen nicht mehr auffindbar ist.

W>onnmii1979


"unzuverlässige Pille"

Hi,

passt jetzt zwar nicht so ganz zu der Frage des Threads, aber ich muss doch was erzählen. :-)

@needu:

Bzgl. "unzuverlässige Pille" - hab letztens meinen Gyn gefragt, ob das stimmen würde, dass es trotz Pille so viele Schwangerschaften gibt. Hatte da mal so eine Zahl gehört - die ich jetzt leider vergessen habe...

Er meinte, in diese Statistiken usw. würden halt auch die miteingehen, die es drauf anlegen schwanger zu werden und auch die, die mal erbrechen oder durchfall hatten oder unregelmäßig die pille nahmen.

All diese Fälle tragen dazu bei, dass es dann heisst, jede xx. Frau würde trotz Pille schwanger usw.

Er meinte dann, die Pille mit ihrem Pearlindex von 0,01-0,1 sei nach wie vor das sicherste Verhütungsmittel - vorausgesetzt, man nimmt sie nach Vorschrift.

Als Gegenbeispiel brachte er die Spirale und meinte "sehen sie mal - bei der spirale wird nach wie jede 100ste frau schwanger".

Hab mal nachgesehen, Pearlindex der Spirale liegt bei 0,8.

Pearlindex von 1 bedeutet ja, dass 1 Frau von 100 Frauen schwanger wird, wenn sie das betreffende Verhütungsmittel 1 Jahr lang regelmäßig genommen hat.

Wenn er recht hat, dann ist die Spirale nicht gerade sicherer als die Pille.

Leider gibt es halt nach wie vor sehr häufig Einnahmefehler bei der Pille...

Grüße

Wonni

P.S. wollte das nur mal erzählen *g*

N~eexdu


:-)

Ich hatte kein Durchfall, Erbrechen, IMMER pünktlich um 10.00 Uhr, oder andere Medikamente eingenommen und hatte diese Pille schon über drei Jahre genommen, trotzdem hat sich da ein Fisch eingeschlichen der nun in Gestalt eines 2-Jährigen Mädchens durch meine Wohnung flitzt XD

Syunny@Girxl


@SweetKitten

Danke für deine Antwort. Die Adresse ist gut, habe da auch etwas über ne gynäkologische Untersuchung erfahren(sie anderen Thread) und fühle mich immer besser bei dem Gedanken an Fr

LaG SxCM


Hallo, diegutefee,

ich hatte vor Jahren mal eine Spirale. War damals bei einem FA, der dieses Rückholbändchen immer abgeschnitten hat, weil er der Ansicht war, dass es eine "ideale Leiter" für Krankheitskeime ist. Die Spirale wurde dann mit einer Pinzette? gezogen. Hab diese Prozedur zweimal mitgemacht und kann mich nicht an irgendwelche Schmerzen oder Komplikationen erinnern. Vielleicht beruhigt dich das ein wenig.

LG SCM

wceAibl\icheS Pexrson


an diegutefee

Hast du denn inzwischen die Spirale draußen ???

w+eibli'c8he Weirhnachxt


Hi SweetKitten!!!*:)

Also bei wurde es außerhalb der Periode gemacht. Da bei mir das Einsetzen -wie bei dir- sehr schmerzhaft und darum hatte ich richtig Bammel vor dem Ziehen. Doch beim Ziehen habe ich fast nix gespürt, nur zeitweise einen sehr leichten Schmerz im Unterleib.

Musst also keine Angst haben, du schaffst das schon :)^

Melde dich mal, wenn du deine Spirale draußen hast

ByeBye

d+ie7gutexfee


Hallo ! Die Spirale ist nun endlich draußen - und ich habe tatsächlich nichts gemerkt ! Die Ärztin hat es so gut gemacht und währenddessen mich in ein Gespräch verwickelt das ich super abgelenkt war - als Beweis hat Sie sie mir kurz gezeigt - ich war überglücklich und werde auch keine neue Spirale mehr nehmen da ich zum Schluss echt die Nase voll hatte von den ständigen Infektionen. Werde nun mein Glück mit "Yasmin" versuchen...bin mal gespannt wie mein Körper nach so langer Zeit auf Hormone reagiert.

Danke nochmal an Alle für die vielen Infos und Tips.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH