Gebärmutterentfernung vaginal

RCennMfloh


Keksi!!

Du alte Schnecke!!!!! Ich hab mir wirklich Sorgen um Dich gemacht!

Bin froh, daß es Dir gut geht!!!!!!!!!

Hab noch keine Lust auf x:) Mir tut der Bauch immer noch weh. Ist alles total berührungsempfindlich! :°( Und deformiert und geschwollen!!! :°( :°( :°(

Wenn ich den Rest meines Lebens so aussehen muß, bekomme ich die totale Krise!!! :°( :°( :°( :°( :°(

Der Doc sagte Montag, ich soll mir mehr Zeit geben............... :-/ %-|

Versuch nun krampfhaft an mir zu arbeiten! :=o :=o :=o

Heut Nacht hab ich von Scheidenstümpfen geträumt, super oder?? :-o :-o :-o :-o

Mir wurde auch gesagt, BBG erst nach 12 Wochen!! Also: sachte Maus!

Ausfluß habe ich gar keinen. Hängt natürlich von der OP-Methode ab.

Wünsch Dir auch ein super schönes Wochenende!!!

Drück Dich ganz dooooooooooooooooooooolllllllllllllllllllll!!!!!!!!!

Tschüß *:) *:) *:) *:) *:)

pDetra6-lixe64


nur ganz kurz

wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich gleich in die Klinik fahre. War gestern schon über Nacht drin, wegen Sturzblutungen, hab dann was gespritzt bekommen, das auch vorübergehend geholfen hat aber jetzt fängts wieder an und ich muss wieder in die Klinik. Die sind zwar übervoll aber die wollen versuchen, mich jetzt doch schon früher zu operieren.

Werd mich melden, wenn ich wieder da bin und danke nochmal für eure liebe Unterstützng. Aber ich sag euch, ich hab Panik!

RIennfxloh


Hallo petra-lie64!!

Dann kann ich Dir ja nur noch alles, alles Gute wünschen!!!

Unsere Gedanken begleiten Dich! Vielleicht ist es auch ganz gut so und Du hast bald alles hinter Dir!

Schicke Dir noch ganz viele Gesundheitssternchen hinterher:

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Und drück fest die Daumen, daß alles gut und problemlos läuft:

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Liebe Grüße

kUira8line


petra-lie64.....

auch ich drücke dir ganz fest die Daumen

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

LG Kirsten

MAomo6 67


Hallo Ihr Lieben...

habe mich 2 Tage nicht gemeldet , weil mir mein Kreislauf zu schaffen gemacht hat... aber jetzt muß ich mal Luft ablassen,sonst platze ich >:( >:( >:(

War eben bei meinem Gyn und der hat "gnädigerweise" meine AU (bisher 2 Wo) noch mal 2 wochen verlängert mit den Worten "machen sie sich nicht kränker als Sie sind, die GM ist doch jetzt raus"...... Ja, gibts denn das ??? Danach könne er mich nicht länger krank schreiben , da bekäme er Schwierigkeiten mit der KK... :-/ Der Hinweis auf Schweres Heben bei meinem Job als Intensivkrankenschw. beantwortete er mit den Worten: Tja, da muß der Arbeitgeber halt nen Job als Telefonistin für Sie finden oder Sie wechseln einfach den Beruf..... Bitte ??? Mir blieb die Luft weg...

Ich habe ihm gleich angedroht, daß ich eine Wiedereingliederung möchte, da sagt er ,das gäbe es nur nach schweren Erkrankungen..... :-/

Habe bei meiner KK angerufen, da sagt mir ein sehr netter junger Mann, daß schon ein Schreiben an mich raus wäre , in dem sie mir eine Wiedereingliederung vorschlagen ;-) :)^

Alles Humbug was der Gyn erzählt,er wollte schon den Wisch für die Haushaltshilfe nicht ausfüllen direkt nach OP, obwohl die KK mir das als Alleinerziehende schon zugesagt hatte...

Mann, für den Typen find ich gar keine passenden Smilies!!!!

Werde jetzt zu meiner Hausärztin wechseln,die hat mir schon Hilfe zugesagt..... auch Wiedereingliederung befürwortet sie... :)^

Soooo..... jetzt gehts mir schon deutlich besser....

LG Moni

pJetrak-lieP64


bin nochmal hier

hab jetzt wieder blutstillende Medikamente bekommen und Eisentabletten und der OP-Termin ist jetzt auf Montag vorverlegt worden. Ich muss also am Sonntag in die Klinik und Montag ( 14.05.) werd ich operiert.

EKG wurde auch heute gleich gemacht, jetzt kommt am Sonntag dann nur noch das Gespräch mit dem Anästhesisten und Monatg werd ich endlich operiert. Inzwischen macht es mir meine Gebärmutter echt besonders leicht, mich von ihr zu trennen.

Ich hab zwar Panik vor der OP und heute hab ich noch mehr Angst bekommen, als mir die Ärztin sagte, dass man jetzt mit den Eisentabletten und den blutstillenden Mitteln versuchen muss, den Eisenwert hoch zu halten, denn der ist bei mir schon so niedrig und wenn er bei der OP unter 6 gehen würde würde ich Blutkonserven kriegen und davor hab ich doch Horror ( wegen HIV). Aber im Grunde bin ich froh, dass ich jetzt schon am Montag operiert werde.

Ihr seid mir so eine große Hilfe, ich bin so froh, dass ihr mitfühlt und mir zur Seite steht. Also danke nochmal euch allen.

ROen4nf+loh


Hallo Moni!!!

*:) *:) *:)

Dazu kann ich nur sagen: Vergiß das Arschloch!!!

Tut mir leid, dazu fällt mir nichts netteres ein!!!!!!!!

Wechsel zu Deinem Hausarzt. Ich mußte das ja auch, weil ich nicht mehr zu meinem Gyn. gehe.

Also versuch Dich nicht mehr aufzuregen!

Liebe Grüße und ein paar Beruhigungssternchen für Dich.

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Für manche Deppen gibt es echt keine Worte!!

Laß Dich ganz lieb Drücken!! :°_ :°_ :°_ :°_

pKet:ra-lixe64


@ZitterZitter

Danke du bist echt lieb. Ich werd jetzt sogar schon am Montag operiert, geht also sogar schneller als ich dachte. Gebärmutterhals bleibt jetzt stehen, ich hab mich nochmal vom Arzt beraten lassen und er meinte, es könnte nachher zwar sein, dass ich noch ganz schwache Blutungen bekomme, aber das wäre echt nur minimal, nicht zu vergleichen mit normaler Periode und dieses Risiko geh ich jetzt halt mal ein, wenn auch nur eine kleine Chance besteht, dass dadurch eine spätere Blasensenkung unwahrscheinlicher ist.

Das beruhigt mch ja, wa du vom Sex danach schreibst, vielen Dank für deine Unterstützung. *:)

R:enngfloh


Hallo petra-lie64!

Naja, dachte...es ist schon vorbei. Aber jetzt kannst Du wenigstens noch ein paar Vorbereitungen treffen. Versuchs mal positiv zu sehen!

Mein Eisenwert war unter 6 und ich hab keine Blutkonserven bekommen. Und wegen HIV brauchst Du Dir ganz sicher keine Sorgen machen. Da werden so viele Kontrollen gemacht, daß sowas ganz sicher nicht vorkommen kann!!

Nun versuch Dich so gut es geht abzulenken und gönn Dir noch zwei schöne Tage.

Alles wird gut gehen!!!!!!!!:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ Du wirst sehen!

Wir sínd in Gedanken bei Dir und danach ist hemmungsloses Faulenzen angesagt. Hat schon seine Reize!

Liebe Grüße und fühl Dich mal umarmt!!! :°_

pbetr}a-lixe64


Hallo Rennfloh

danke dir, es ist echt shcön, so viel Unterstützung hier zu bekommen. Und ja, ich versuche das alles jetzt positiv zu sehen und im Moment bin ich auch einfach nur noch froh, wenns endlich losgeht, denn ich weiß, es muss jetzt sein, die Blutungen hören anders wohl nicht mehr auf und wenn es schon sein muss, dann ist es mir auch lieber, wenn es schnell gemacht wird. Und nachher werd ich wirklich faulenzen, ich besorg mir schon mal viiiiel zu lesen und dieses Forum gibts ja auch noch, wo man sich gut die Zeit vertreiben kann :-)

Ich hab zwar echt Angst vor dem Ganzen, was auf mich zukommt, aber ich versuch das jetzt wegzuschieben, so gut es geht.

Liebe Grüße, Petra

RLennxfloh


petra-lie64

Es ist völlig normal, wie Du Dich fühlst! Das ist mir ganz genauso gegangen. Ich bin auch nicht gerade der KH-Fan. Aber ich war gut aufgehoben und auch in guten Händen.

Bei Dir wird es sicher auch so sein!!!!!!!!

Nun mach einfach nochwas SCHÖNES. Denn nach der OP ist man schon eine Weile "behindert".

Ich wünsch Dir viel Spaß dabei!!!

Und wenn Du noch etwas wissen möchtest, dann frag einfach.

Bin gern für Dich da.

LG

M^omok 6x7


Rennfloh

Deine Worte sprechen mir aus der Seele, mir fällt auch kein nettes Wort für diesen Gyn ein.... Ich glaube,der ist beleidigt, weil ich in "mein " KH zur OP gegangen bin, und nicht in das Haus, in dem er operiert... ;-)

LG Moni

R/ecnnfloxh


Moni,

kann gut sein. Ich hab ja meinen auch in der Ehre gekränkt, weil ich seine Meinung nicht für die Weisheit Gottes gehalten habe.

Aber so einen Arzt brauch ich nicht. Die Sache ist Geschichte.

sbulei)ken


Mami 99

Stell Dir vor, meine Mutter ( 87 ) hat sich ihre Binden wirklich umgeschnallt. Kein Witz! Sie trug einen sogenannten Bindengürtel, an dem die Dinger befestigt waren. Wohl so ähnlich wie Strümpfe mit Haltern. Als ich mit dem Kram anfing hatte ich ein spezielles Monatshöschen( vergleichbar einer Windelhose ), darin wurden die Monstren angebunden. Festmachen ging ja noch, aber die Knoten dann wieder auffriemeln... ). War ich erleichtert, als ich Tmpons entdeckte. Nach der Gebärmutterschleimhautentfernung im November ( netter , aber vergeblicher Versuch die GM-Entfernung zu umgehen ) mußte ich wieder auf Binden zurückgreifen. Habe aber festgestellt, daß da inzwischen ein erheblicher Fortschritt erzielt wurde.

Ich empfehle Dir am Anfang Camelia ( sehr weich ) und später Always ( sehr dünn ).

LG Sabine *:)

BYiexb


momo67

Schmeiß deinen Gyn in die Tonne und suche dir einen anderen. Der hat sie doch nicht alle, mehr fällt mir darauf echt nicht ein.

petra-lie64

Ich wünsche dir alles Gute und drück dir fest die Daumen :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG Betty *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH