Gebärmutterentfernung vaginal

l'illYy-0x7


Rennfloh

Danke für den Hinweis. Ich werde also jetzt sicher mein Drahtesel noch eine Weile zuhause lassen. Muss halt geduldiger sein.

LG *:)

ZDitter8Zitter


spiegelfee

Danke für Deine ehrliche Meinung. Ich weiß nur nicht, warum Du mit den Frauen hier überhaupt noch sprichst, wenn Du so von Ihnen denkst.

Jammern auf hohem Niveau - woran machst Du das fest ??? Und darf denn niemand in Depressionen verfallen wegen der GM-OP ??? Ich finde, das wird eh bei allen immer bagatellisiert und die Möglichkeit, dass es passieren kann tot geschwiegen :(v

Wir alle haben unsere OP gut überstanden - die eine schnell, die andere weniger schnell. Die eine hat keine Folgeerscheinungen, die andere schon. Rennfloh hat sich die Probleme mit dem Bein nicht ausgesucht, schnucki ihren Tiefpunkt mit Sicherheit auch nicht. Und suleiken hat uns mitgeteilt, dass sie Probleme mit den Zähnen hat, was ja wohl nichts mit der HE zu tun hat. Du hast doch auch erzählt, dass Du den Fuß gebrochen hast. Und niemand sucht sich doch aus, wie es ihm nach der OP geht. Und wenn wir uns darüber austauschen, dann haben wir uns nicht in einem Jammertal getroffen, sondern versuchen, uns zu unterstützen.

Wir wollen doch für die Neuankömmlinge nichts schön reden. So eine OP kann auch nicht nur 4 Wochen Erholung fordern. Und es kann - so wie bei mir - Entzündungen und Komplikationen geben. Trotzdem sagen wir alle, wir würden die OP wieder machen lassen und wir haben es gut überstanden. Und wenn jemand neu dazu kommt und stellt Fragen, dann beantworten wir sie ehrlich.

Unverschämt - ja wirklich unverschämt - finde ich von Dir, den Charakter der Frauen, die nicht immer perfekte und heile Welt vorspielen, zu kritisieren und anzugreifen. Für mich zeigt das Charakterstärke, auch über seine Probleme zu reden und dabei noch versuchen, anderen beizustehen.

@ all, die Probleme nach der OP haben, oder bei denen es zwickt und zwackt

Sollte es hier nicht erwünscht sein, kommt rüber ins "Hysterektomie - ....". Dort hat alles Platz und jeder kann sich mitteilen, egal, ob er Schmerzen, Probleme oder ein Tief hat, egal, ob er zugenommen oder abgenommen hat!

Die HE ist eine OP, die alles mögliche mit sich bringen kann - und das sollte man nicht verschweigen.

LG an alle.

Marion

srpieguelfxeee


@Zitterzitter

Natürlich soll nichts schöngeredet werden, wenn hier jemand med. (!!!!) Komplikationen hat, soll und muß auch hier darüber ruhig berichtet werden.

Aber bei jeder Patientin liegt auch die Verantwortung zum gesund werden bei einem selbst und nicht nur bei Wundheilung (die bei jedem anders ist) und ärtztl. Befunden.

Hier hat sich meines Erachtens in der letzten Zeit ein elitärer Kreis der "ewig jammernden" zusammengefunden, bei denen nicht wirklich eine ärztl. Diagnose steht.

Und damit meine ich nicht suleikens Zähne oder meinen Fuß, die haben ja nun nichts mit der OP zu tun.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hattest Du einen Teil Deiner Probleme schon vor der OP. Du warst auch mit einer der Userinnen der ersten Stunde und ALLE haben sich rührend um Dich und Deine (meist wirklich diffusen) Ängste gekümmert.

Nun hast Du Deine Probleme auch weiterhin (weswegen ich Dich nicht verurteile), stellst sie hier aber so dar als seien sie im Zusammenhang mit der GM-Entfernung zu sehen.

Das was Du unter gegenseitige Unterstützung verstehst, sehe ich als willkommenene weiterhin schürende Ängste, wie es einem wohl nach so einer OP gehen kann.

Du projezierst Deine psychischen Probleme auf die HE.

Das ist nicht fair.

Ohne Dich angreifen zu wollen, und ich weiß auch das das Thema sehr heikel ist, sehe ich Deine Beiträge unter dem Threat "Gebärmutterentfernung vaginal" als bedenklich, da sie dazu dienen Ängste zu schüren, die bei normalen Patientinnen nicht nötig sind.

Leider hast Du hier einige Mitstreiterinnen gefunden, die auf Deinen fahrenden Zug aufspringen.

Warum verreißt ihr Beiträge von Frauen, die keine Nebenwirkungen als die gängigen haben.

Wieso stellt ihr sie als Lügnerinnen dar und zweifelt ihre Beiträge an?

Das was Du als "anderen beistehen" bezifferst ist in meinen Augen die "Zauberberg-Mentalität".

Nach dem Motto: Es geht uns schlecht, also tun wir uns zusammen, damit es uns noch schlechter geht.

Es sollte hier mehr pos. Bestärkung geben, bei Userinnen, die gerade mal (und nicht wochenlang!!!!!!) ein Tief haben. So habe ich dieses Forum verstanden. Bestärkung und Zuspruch und vielleicht auch die Hilfestellung das man auch selbst etwas tun muß damit es einem wieder gut geht.

Ich hoffe, das ist jetzt einigermaßen verständlich rübergekommen.

Lg

Daniela

liilnly-07


keili

Obwohl ich nicht verantwortlich bin, finde ich es schade, dass ich den Eindruck bekommen habe, dass seit ich meinen Beitrag gebracht habe die Stimmung angespannt wirkt.

*:) Grüße Lilly

stpiegejlJfeee


@lilly

Das habe ich Dir schon per PN geschrieben

ZLittZe_rZitxter


lilly-07

Wegen Dir ist die Stimmung hier bestimmt nicht schlecht. Es gab eigentlich nur Frauen - mich eingenommen -, die - hm, wie drücke ich es jetzt richtig aus, ohne dass es falsch ankommt ??? - erstaunt darüber waren, dass Du so schnell wieder fit warst, da viele von uns - nicht alle - etwas länger dafür gebraucht haben. Das haben wir zum Ausdruck gebracht, auch erkannt, dass wir das mit dem Zeitpunkt falsch verstanen hatten - und die Sache war geklärt, oder ??? Es wäre wünschenswert, dass bei allen Frauen alles so positiv verlaufen würde, dann könnten hier auch tatsächlich nur lauter wunderschöne Berichte geben.

Es ist toll, dass Du hier gelandet bist. Vielleicht hilft es vielen Frauen, sich nach der OP ein bisschen mehr zuzutrauen. Wäre schön, wenn Du hier bleibst und Neuankömmlingen mit Deiner Erfahrung Mut zusprechen könntest.

LG

Marion

K'eilxi


Lilli-07

**Von solch positiven Beiträgen leben in erster Linie die NEUEN !

Als ich eins auf diese Seite stoß (war glaube ich Seite 90) gab es fast NUR gute Beiträge die mir SEHR VIEL Mut machten. Zum Glück !

Es gab zu der Zeit glaube ich aber auch nur diesen Thread. Das ganze "extrem chouching" usw....kam ja erst viel später.

Solange jeder sachlich und ehrlich schreibt ist doch alles OK .

Angst und Panik zu verbreiten ist eh unnütz,die hat jeder selber vorher.

Keili**

p4ippYi$loxtti


Halloooooooooo bin wieder zu Hause

Hallo Ihr Lieben

Wurde am Di. 8.5. operiert und bin seit Montag zu Hause am Couchen! Leider habe ich zu Hause kein Internet, hab mich jetzt ganz kurz ins Geschäft geschlichen (pst, niemandem verraten) und wollte Euch für die vielen guten Wünsche danken. Mir wurde ganz warm ums Herz. Danke x:)

Konnte laparoskopisch operiert werden, OP dauerte aber 3.5 Stunden. Bin noch ein bisschen schlapp. Es geht aber jeden Tag besser!

Werde mich in ein paar Tagen wieder melden, wenn ich länger sitzen kann (Gas plagt mich im Bauch....). Aber alles in allem, es geht aufwärts.

Ganz liebe Grüsse an Euch alle, muss wohl noch ganz viel nachlesen....

Pippilotti

Z+ittzerZwiLttxer


pippilotti

Willkommen zurück. Eine schöne "Schonzeit" wünscht Dir

Marion

@:) @:) @:) :)* :)* :)* @:) @:) @:) :)* :)* :)*

l|il3lly-q07


spiegelfee

Da ich zum ersten Mal in einem Forum bin, muss ich ganz dumm Fragen was bedeutet die Abkürzung PN?

Grüße *:)

ZIitte_rZittxer


spiegelfee : ZitterZitter

Dass wir beide nicht wirklich auf dem gleichen Level sind weiß ich schon längst.

Seltsam, dass immer, wenn Du Dich einmischst, schlechte Laune entsteht. Die Frauen klären das, was sie gegenseitig äußern und sie vielleicht auch mal ärgert, untereinander. Die Sache ist geklärt und dann kommst Du. Du bist gar nicht direkt betroffen und verbreitest Stress. Warum eigentlich ??? Ist es Dir wichtig, mal wieder im Mittelpunkt zu stehen ???

Ja, Du hast tatsächlich recht: Ich hatte schon vor der OP psychische Probleme. So wie Du davon redest merkt man, dass Du eine Schublade hast, in der alle Menschen landen, die Depressionen, psychische Probleme usw. haben. Und eigentlich hast Du gar keine Ahnung, aus welchen Gründen man zum Psychologen geht. Die Menschen, die sich helfen lassen, sind nicht doof (so siehst Du das bestimmt). Aber .... vielleicht kommst Du mal in eine Situation, wo Du selber Hilfe brauchst. Wäre Dir ja fast zu wünschen, damit Du diese Thematik nicht mehr so abfällig behandelst. Falls es Dich interessiert: Nicht jeder Tiefpunkt im Leben ist gleich eine Depression.

Meine Beiträge sind bedenklich ??? Welche denn ??? Was ich nicht aus eigener Erfahrung berichten kann, kommentiere ich nicht. Und das was ich schreibe kann ich guten Gewissens tun, da es Tatsachen sind. Und da wird nichts schön geredet. Wer wollte denn vor ein paar Wochen - als Du schon mal Stress gemacht hast -, dass man auch daran denken muss, dass nicht bei allen alles so glatt und problemlos verläuft und dass man nicht nur alles schön reden sollte ??? Das warst DU!!!

Zu meiner medizinischen Diagnose: Scheidenentzündung durch zwei verschiedene Bakterien - und die kommen bestimmt nicht vom menscheln. Außerdem hat sich der Eileiter durch den Scheidenstumpf gebohrt, was wahrscheinlich noch mal operiert werden muss. Warum sollte ich das hier nicht sagen ??? So etwas kommt sehr selten vor - mich hats getroffen. Tja, ist halt so und es hat mit der HE zu tun. Denn hätte ich die nicht machen lassen, hätte das nicht passieren können. OP-Risiko - darüber wird man auch im KH aufgeklärt. Das erfahren die Neuen nicht nur hier bei uns.

Ich weiß nicht, was manchmal mit Dir los ist. Wir sind alle erwachsen und wenn wir uns über etwas ärgern, können wir uns selbst wehren - so wie lilly das getan hat. Wir brauchen keine Fürsprecherin die meint, alles regeln zu können.

Ich werde hier weiterhin für die Neuen und Alten da sein und werde mich darüber freuen, wenn eine Frau schnell wieder fit ist, jedoch auch die nicht verteufeln, die länger Probleme hat.

So, nun freu ich mich auf meinen Schatz, bei dem ich mich weder für meine Angstprobleme noch für meine Probleme im Unterleib rechtfertigen muss. Der ist für mich da, ohne dass wir einen elitären Kreis ewig jammernder gegründet haben.

Schönen Abend!!

Marion

Z8itRterZtitter


lilly

PN ist eine Private Nachricht, die Du über Deine Mailbox abrufen kannst. Die kannst nur Du lesen, sonst keine.

LG

Marion

snpiege+lxfeee


@Zitterzitter

Du hast recht, wir 2 sind sowas von verschieden, das wir eh nie auf einen grünen Zweig kommen.

Ich habe mich geärgert und das kundgetan, das hat nichts mit Fürsprecherei zu tun.

Charakteristisch für Dich ist, das Du immer gleich bei Kritik frech und ausfallend wirst, oder warum wünschst Du mir dann eine Psychotherapie.

Weder verurteile ich Menschen, die eine nötig haben, noch verliere ich den Respekt davor.

Ich bin auch nicht ganz unbewandert in dem Thema auch wenn Du den Eindruck hast, aber Psychotherapie ist Arbeit an einem selbst und nicht Berieselung wie wenn man zur Sonnenbank geht.

Man muß auch schon etwas selbst dafür tun das es einem besser geht, aber das gehört hier nicht hin und soll auch nicht zu weit führen.

Ich möchtte mich auch nicht in den Mittelpunkt stellen, aber Menschen wie Du werfen ja bekanntlich gern den anderen die eigenen Defizite vor, deshalb kann ich das völlig wertfrei stehen lassen.

Lustig ist, das Dich die neuen Userinnen hier immer sehr für Deine pos. Einstellung loben. Wer Dich noch von den Anfängen her kennt und Deine Beiträge verfolgt hat, wird das sicher anders sehen.

Du bist der schwarz-sehenste Mensch den ich kenne und natürlich immer "ein Opfer der Umstände", Du kannst für nichts und bist auch für nichts verantwortlich.

Alles passiert Dir und du bist völlig machtlos........jedenfalls siehst Du das so.

Um zum Ausgangsthema zurückzukommen.....dieses Forum war einmal sehr nett, mit vielen pos. Beiträgen, die Stimmung war gut und es sind viele Freundschaften geschlossen worden.

Es macht mir keinen Spaß mehr hier zu sein und darüber ärgere ich mich und das kann ich auch sagen.

Weil Du immer und überall zugegen bist mit Deiner schlechten Stimmung.

Als wir damals schon aneinandergeraten sind, hast du dann aus Wut einen eigenen Faden aufgemacht und er läuft ja auch gut, aber Du bist überall, in allen 3 Fäden, man entkommt Dir einfach nicht.

Wer also will jetzt hier im Mittelpunkt stehen?

Wieso bist Du eigentlich nicht im "Psychologie-Forum"?

Da gibt es viele Themen, die Dich vielleicht ansprechen würden, und das ist jetzt nett gemeint.

Du brauchst also nicht gleich wieder über mich herzufallen.

LG

Daniela

sGpieg{elxfeee


@lilly

Deine Mailbox, wo Du Deine "privaten Nachrichten" lesen kannst, findest Du oben am Bildschirmrand unter der Rubrik "Mailbox",

darüber kannst Du dann auch antworten, die dann nur der Betreffende lesen kann.

Wenn Du selbst eine PN versenden möchtest brauchst du nur auf den Namen des Users unter dem Beitrag zu klicken. Rechts öffnet sich dann ein Fenster mit den Prpfildaten des betreffenden Users.

Dann klickst Du auf private Nachtricht senden und dann kannst Du schreiben.

Lg

Daniela

ZSitte5rZiettexr


spiegelfee

So siehst Du mich, so sehe ich Dich. Andere Frauen sehen das anders.

Ich werde mich weiterhin hier äußern, versuchen, meine Erfahrungen mitzuteilen, ohne zu verschönern, ohne negativer zu machen als es ist.

Ebenso werde ich hier meine positive Lebenseinstellung zeigen und auch ehrlich sein, wenn ich mal nicht so gut drauf bin.

Deine Beiträge werde ich in Zukunft ignorieren, die kosten mir nur zu viel von meiner wertvollen und schönen Zeit meines Lebens.

Und wo ich unterwegs bin - das ist meine Sache. Ich mach mich jedenfalls über niemanden lustig hier.

*:)

Marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH