Gebärmutterentfernung vaginal

l|ially-x07


-immortal

Bei mir sind drei Tage nach der OP die Nieren untersucht worden mit Ultraschall. Durch diese Untersuchung finden sie heraus, ob die Harnleiter nichts abbekommen haben, ist mir erklärt worden.

Vielleicht solltest du kurz am Telefon den Arzt fragen, ob du früher zur Untersuchung kommen sollst.

Grüße und weiterhin gute Genesung

*:)

sxpieTgelfexee


@rennfloh

Kein Grund die Flucht zu ergreifen.

Du warst doch nicht mal beteiligt.

Aber solange es hier Userinnen gibt, die wir aufgrund von Marions "Dauerpräsenz" und Ihrer Art, mit der einige nicht klarkommen, hier nicht lesen, weil sie Angst haben aufgrund Ihrer pos. Op- und Heilungserfahrung angegangen zu werden, wird es sicherlich immer mal Diskrepanzen geben.

Lg

Daniela

m.ami#99


Jetzt will sie mir es noch mal richtig zeigen

meine böse GM.Langsam fange ich an,die Angst zu verdrängen und bin heilfroh,wenn sie endlich draußen ist.Habe seit gestern zum letzten mal meine Tage bekommen ;-D Ich habe sie immer 1 ganze Woche,nur muß ich doch am Di.ins KH.Operieren sie trotzdem ??? Ja nicht verschieben bin froh,das die Warterei endlich ein Ende hat.

LG mami99

klir0alinxe


Finde es nicht klasse.....

dass sich hier so angezickt wird. Ich weiß nicht, was in der Vergangenheit zwischen euch beiden vorgefallen ist und will es auch gar nicht wissen. Aber ihr solltet bei aller Abneigung und weiß der Geier was sonst der Grund ist bedenken, dass ihr damit viele neue abschreckt :(v.

Ich bin relativ neu hier, habe mich gefreut, diesen Thread zu finden. Es wurden viele meine Fragen beantwortet und auch Ängste genommen aber das geht hier voll am Thema vorbei.Oder warm traut sich hier seit eurem Streit kaum noch jemand zu schreiben? :-(

So, habe fertig und jetzt werde ich erst mal :)D.

kUira#liEnxe


Hallo Mami99...

kann dich voll verstehen. Ich habe meine zum vorletzten Mal gehabt, bei mir dauert es auch immer eine ganze Woche. Bei dem Kauf der letzten Großpackung O.B.Super plus habe ich so gedacht, die kaufst du jetzt zum letzten Mal ;-)

LG Kirsten

B5abfs21x05


Aaaalso...oh je...

...jetzt muß auch ich hier was sagen.

An sich bin ich die Verursacherin des Streits hier !

Ich habe Lilly hier nicht als Lügnerin bezeichnet. Weder schriftlich noch in Gedanken. Es war auch absolut nicht meine BAsicht !

Ich war lediglich verwundert, daß sie so schnell wieder auf dem Fahrrad saß und Rasen mähte !!!

Als ich hier "zu meiner Op-Zeit " noch aktiv war, hatten wir immer wieder mal die eine oder andere, die hier wirklichen Quatsch von sich gegeben habe. Sie schrieben hier dann auch nur ein bis zwei Mal und dann waren sie weg.

Lilly hat die OP natürlich super schnell verarbeitet.

Doch muß man nicht gleich alle anderen Frauen als weicheier, oder psychisch karnk bezeichnen. Ich weiß so war das hier nicht geschrieben, es kommt halt so rüber. Nicht gleich über mich herfallen !

Und noch etwas:

Wenn WIR hier den Neuen und unsicheren Frauen die Angst nehmen wollen, sollten wir hier auch ehrlich sein und solch´einen Quatsch mit dem Streit vielleicht doch lieber per PN und nicht hier in aller öffentlichkeit breittretten.

Es reicht doch wohl, wenn jede ihre Meinung einmal sagt und nicht hinterher darauf rumkaut und sich wiederholt.

Wenn ich hier JETZT als Neue reinkäme, hätte ich meinen Beitrag ganz schnell wieder "vergessen" ....

... bei so viel rumzickerei !

Biabs21905


Hallo Kiraline

... nicht anschrecken lassen. Hier ist es nicht immer so ! @:)

kFira1linxe


Babs....

ich glaube es war egal, was der Auslöser war. Es hätte auch etwas anderes sein können. Die Wortwahl und wie darauf rumgehackt wurde und Äusserungen in die eigene Antwort hineinkopiert und dann akribisch auseinander genommen wurden....

Da kann man von Glück reden, dass die Personen sich nicht real gegenüber standen. Mensch Mädels, denkt doch mal nach.

Im Leben wird es immer Leute geben, mit denen man nicht einverstanden ist. Die einem nerven oder vollkommen gegen die eigene Überzeugung stehen. Aber....jeder Mensch ist individuell und hat auch andere Tolleranzgrenzen oder Schmerzgrenzen.

Und noch etwas.... Lest doch mal die neuen Statistiken zum Thema Psychische Erkrankungen. Man kann schneller an so was kommen,als man denkt. Viele jüngere Menschen (auch Kinder und vor allem Männer) können mit dem Stress der unseren Alltag und die Berufswelt umgibt nicht umgehen.Und das sind keine dummen Leutchen, sondern zum Teil richtig kluge Köpfe, die meinen sie müssten immer toll funktionieren und unterschätzen sich gewaltig.

Ich habe beruflich zum Teil auch mit solchen Fällen zu tun, daher wollte ich das nur mal anmerken.

B%abs&210x5


Kiraline

...eine dieser Patientinen bin auch ich vor drei Jahren gewesen. Ich bin froh darüber das es Psychologen und Psychiater gibt, ohne diese ich mein Leben ganz sicher heute nicht so wieder im Griff hätte.

Das eine GM Entfernung mache Frauen in eine Depression stürzen kann ist nichts Neues. Das wurde mir auch schon lange vor der OP gesagt und es ist auch ganz sicher keine Schande wenn es Frauen gibt, die Depressiv werden.

Ich war nur noch glücklich, als ich mein Monstrum losgworden bin.

Trotz einigen Komplikationen, würde ich es heute wieder machen !

Z}itt!erZitxter


mami99

Die OP wurde bislang - soweit ich weiß - bei keiner Patientin wegen der Periode verschoben. Vielen hier ging es wie Dir, manche bekamen ihre Periode sogar eher oder später und hatten sie dann eben gerade zu dem Zeitpunkt, als die OP anstand. Ich denke, die Operateure sind so etwas gewöhnt. Deshalb brauchst Du Dir wohl keine Sorgen zu machen. Freu Dich darüber, dass diese Periode Deine letzte sein wird.

LG

Marion

B6abss2N105


Immortal

Ich gebe Lilly da ganz recht. Kannst Du Deinen Arzt nicht telefosch erreichen ?

Ich hatte das Glück, daß ich jederzeit anrufen konnte, wenn ich Fragen oder Sorgen hatte. So konnte ich vieles schon am Telefon erfahren.

Blabsx21x05


Lilly

Bei mir wurde vor und nach der GM-Entfernung ein Ultraschall der Nieren gemacht. Schon "allein um sich abzusichern, daß bei der OP kein Fehler gemacht worden ist", so mein OP-Arzt im KH.

Urin wurde fast täglich untersucht.

ZIittegrZitxter


Babs2105

Ich werde es mir für die Zukunft merken. Werde hier im "Vaginal" nur noch versuchen, den Neuen Antworten auf ihre Fragen zu geben, wenn ich diesbezüglich Erfahrungen gemacht habe. Streitereien gehe ich ab sofort aus dem Weg und zum Spaß haben gibt es ja das "Hysterektomie - ....".

Tut mir leid, wenn die Stimmung hier so runter gefahren ist. Ich hoffe, es wurden keine Neuen damit "verscheucht".

LG

Marion

B1abs}210x5


ZitterZitter

Ich bin ein Mensch, der sehr viel und gern lacht. Es stört mich nur, wenn es hier mit einem mal so ein Zickenkrieg gibt, wegen einer meiner Bemerkungen, die ich so nicht gemint hatte.

Z9itter<ZitXtxer


Babs2105

Ich hatte ja gelesen, dass Du es nicht so gemeint hast und eigentlich war es ja schon geklärt mit lilly, als dann spiegelfee nochmal damit angefangen hat - ach egal, es ist hier so gelaufen, ich hab mich über einiges geärgert, u. a. auch die Sache mit der Psyche, aber in Zukunft werde ich mich eben zurück halten und mich nicht mehr in solche Diskussionen verwickeln lassen. Und wenn es sich hier ergibt, dass gelacht wird, lache ich natürlich mit und werde nicht erst rüber auf die andere Seite gehen ;-D

LG

Marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH