Gebärmutterentfernung vaginal

M|ar3ieC


Sternchen

Bei uns im Krankenhaus kam die Turntante direkt am Tag nach der OP. da haben wir uns aber verweigert und die rausgeschmissen. :=o . Aber am nächsten Tag gings dann los. Also du solltest mit den Übungen beginnen. Wenn dein Arzt dir kein Übungsblatt mitgibt schau doch mal bei Google. Wir wollen ja jetzt schön straff bleiben, gell. ;-)

Wmun$schsLterno1


Kirsten

*:) *:)

Deine Antworten haben mir sehr weitergeholfen und mit Sicherheit hast

du auch recht mit vielen Sachen, werde meinen FA nächste Woche

mit Fragen überschütten, der wird sich wundern ;-D ;-D ;-D

Wfunsc`hstecrnx1


Marie, Sylli

;-D ;-D ;-D ;-D

Du bist mir eine, erst mal Glückwunsch, freu mich daß dein Bauch nicht mehr zwickt, das mit dem straff bleiben ist im Moment kein Problem,

der Bauch wird von selber runder und fester,Eis,Schokoloade,Kuchen........ :(v :(v :(v

s#ylUli48


Hallo Wunschstern

Also meine OP war am 29.06. dh die Krankmeldung würde genau 4 Wochen dauern. Da ich aber mit meinem Arzt zusamen den Antrag für die REHA ausgefüllt habe hoffe ich mal auf Verlängerung der Krankmeldung und bei meinem schleichenden Wundheilungsprozess besteht Hoffnung.

Also mit Beckenbodengymnastik kannst Du nicht früh genug beginnen, bei mir kam die Krankengymnastin am 2.Tag nach der OP, wollte mit mir über den Flur gehen da ich da aber schon frisch geduscht alleine über die Flure schlich meinte sie es würde reichen wenn ich den nächstn Tag zu Ihr für eine halbe stunde käme. Natürlich waren dies nur sehr leichte Übungen habe dann für zu Hause mehrere Zettel mitbekommen.Die Oberärztin hat mich bei der Visite auch noch ausdrücklich drauf hingewiesen wie wichtig es ist. Also fang an zu üben |-o

Ja alles andere Baden, GV etc. ist sicher bei jedem anders und hängt auch wohl mit den Beschwerden die man noch so hat zusammen. Ich habe in diesem Forum schon gelesen das einige bereits nach 3 Wochen wieder GV hatten. Also haben wir die Möglichkeit den Arzt zu fragen oder auf unseren Bauch zu hören und den Zeitpunkt einfach selbst zu bestimmen.

Viel Spaß beim Üben und straff wirst du auch innen nicht nur außen. Ich glaub ich kauf keine Süßigkeiten mehr fühl mich manchmal wie ein aufgeblasener Ballon. :-o :-o :-o :=o @:) :)* :)* *:) *:)

sqyllzi4x8


Herzlichen Grlückwunsch Marie

;-D :-D :)^ Na das sind ja Super Neuigkeiten. Freu mich für Dich und läßt uns alle auch hoffen bald wieder vor Freude durchs Forum zu hüpfen. Einen schönen Feierabend wünsch ich Dir und lass Dich ruhig noch verwöhnen. :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

LG Sylli *:) *:) *:) *:) *:) *:) x:)

W8unsch stenrn1


Sylli

meine Op war am 04.07., wegen der Gymnastik werde ich nächste Woche meinen FA löchern, hoffe ich bekomm die AU noch ein wenig länger, muß lauter schwere Omas und Opas heben :(v :(v :(v :(v

4 Wochen finde ich aber ehrlich gesagt auch recht wenig, fühlst du dich körperlich schon wieder so fit zum Arbeiten?

s(yll-i48


Wunschstern

Also heut geht es mir eigentlich ganz gut hab mich nur ein Mal kurz hingelegt ansonsten war ich den ganzen tag auf den Beinen und hab einfach gar nicht an meine Wehwechen gedacht. Sowas kann ich immer ganz gut. Bin eigentlich nicht so der Typ der den ganzen lieben langen Tag in sich hineinhorcht man kann sich auch verrückt machen. Aber fit zum Arbeiten bin ich sicher noch nicht. Ich bin im Einzelhandel Lebensmittel tätig da muß man auch ganz schön schwer schleppen. Und ich muß Dir ganz ehrlich sagen, ich arbeite zwar gerne aber ich möchte keine zweite OP riskieren deshalb habe ich auch die Kur eingereicht wenn auch alle sagen man hat nicht so große Chancen, ich denk einfach mal positiv und hoffe auf ABreise und einfach mal alles hinter sich lassen. Wir haben einen kleinen Bauernhof und da gibt es immer reichlich arbeit und vor allem viel viel Dreck- den seh ich momentan natürlich mehr als sonst. Da nervt es natürlich doppelt wenn Du immer die pubertierenden Damen um Hilfe bitten mußt. Ach was solls die Zeit geht auch vorbei. ???

Ich denke diese Hormonzäpfchen die ich seit einer Woche nehme zeigen endlich Wirkung dieses extreme Druckgefühl ist etwas besser geworden. Was mich allerding s momentan tierisch nervt ist meine Seitenansicht. Besonders gegen Abend habe ich eine dicke Kugel- man nennt sie B a u c h. >:(

So meine LIebe nun nerv Mal schön nächste Woche deinen FA aber ohne Hemmungen ist dein Körper!:)^

Schönen Abend noch.

LG SYlli @:) @:) :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ *:) *:)

W8unWschs3terxn1


Sylli

*:) Du bist ja lustig, das mit der Seitenansicht am Abend stimmt,

:(v vor lauter Frust hab ich noch ein Stück Apfelkuchen gegessen ;-D

Wenn ihr einen kleinen Bauernhof habt und du noch in die Arbeit gehst, dann reichts dir auch, glaub ich sofort, hab mir das mit der Kur schon

auch überlegt, habe den gleichen Gedankengang wie du, meine auch

ich hätte mir das einmal im Leben verdient, möchte auch keine 2.OP usw.

hab das vor ein paar Seiten schon mal geschrieben, einen Tag will ich unbedingt auf Kur, am nächsten Tag überleg ich schon wieder ??? ??? ???

Muß nochmal in mich gehen ?!

wofür bekommst du denn die Hormonzäpfchen ?

für den dicken Bauch ?

Sollt ich heut nicht mehr lesen, wünsch ich Dir und allen Anderen

natürlich auch eine gute Nacht und süße Träume zzz zzz zzz

M3a:riebC


Guten morgen

Mädels, das mit der dicken Kugel hab ich auch. Und mein Bauch wird dann so hart. Fühlt sich irgendwie komisch an wenn ich drauf drück. Als wenn der nicht meiner ist. Ich hab am Dienstag nochmal einen Termin bei dem operierenden Prof. Meinen 1. Bestrahlungstermin (Afterloading) für morgen hab ich erstmal abgesagt. Die Aussage des Onkologen hat mich sehr nachdenklich gemacht und ich hab mich in den letzten 2 Wochen ausgiebig im Net damit beschäftigt und auch den ärztlichen Dienst meiner KK angerufen. Die Problematik ist: man kann mir nicht wirklich zu einer Therapie raten - ich soll das selbst bestimmen. Bin ich Fachmann ??? ... Ja, bald ... Also, Restrisiko liegt bei 5 - 30 % .

Bei 5 % muss nichts gemacht werden, bei 30 % würde man bestrahlen + Chemo. beides zieht aber das risiko von Organschädigungen nach sich.

Ohje, jetzt hab ich so viel geschrieben, sorry, beschäftigt mich eben.

Schönen Tag euch allen

Marie

Wpunschs*terxn1


Marie,

Glaub bei mir liegts langsam am Hirn, kann mir die vielen Namen, wann wer warum operiert worden ist noch immernicht merken, sorry an Alle !!!:-/ :-/ :-/ :-/

Sag mir doch schnell nochmal warum bei Dir Bestrahlung notwendig ist ? Wo wurde bei dir Krebs festgestellt?, Ja, das glaub ich dir, zu glauben das man die richtige Entscheidung trifft ist ganz sicher sehr schwer,

kann man auch nicht sagen, laß dich von deinem Bauchgefühl lenken,

warum hast du denn den 1. Termin morgen abgesagt?

Tut mir leid das dein Bauch jetzt wieder fest ist und schmerzt,

:(v :(v , hast dich gestern so gut angehört,

drück dich mal ganz fest :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

H^ope0h207


Guten Morgen

Oh Mann, mir geht es nun doch ganz schön besch...... hätte ich gestern gar nicht gedacht. Gestern war ich noch recht ruhig, fast schon erleichtert und in freudiger Erwartung, dass es endlich bald "losgeht" und nun hab ich ganz dolles Herzklabaster und mir ist schlecht.

:°(

Mein Kopf sagt mir, ich brauch keine Angst zu haben. Und die Vorstellung was mir bevorsteht macht mir eigentlich direkt auch keine Angst, eher beruhigen mich die direkten Gedanken daran wieder, aber so ganz allgemein hab ich einen dicken Kloss im Hals, und Pipi in die Augen und mein Herz macht andauernd so fürchterliche kleine Stolpereien. Wie soll ich den Tag überstehen?

War gestern schon bis auf den Lütten und den Hund den ganzen Tag alleine, weil mein Mann nach der Arbeit noch Scoolsout-Party hatte. Hab ihn dann um Mitternacht angeheitert abgeholt... Und dann erzählt er mir, er hätte ja eigentlich am frühen Mittag Feierabend (und dann Urlaub, wäre also bei mir) aber er würde noch freiwillig diverse Termine wahrnehmen und käme erst viel später, keine Ahnung wann.

Ich will aber nicht alleine sein.

Börks. Und noch so viel zu tun heute. Tasche ist auch noch nicht gepackt. Und die Füße tun mir auch weh. Heul.

Und ein Flugzeug ist auch noch irgendwo abgestürzt hab ich gehört nebenbei. Wo ich doch Flugangst habe und im Oktober fliegen muss/will. Aaarg, ich weigere mich, heute irgendwelche Nachrichten zu hören oder zu sehen, davon muss ich heute nichts weiter erfahren. Das fehlte mir noch.

Sorry, aber ich muss mich grad ausheulen, ich hoffe danach gehts besser.

Ich hab doch gar nicht mehr wirklich Angst vor der OP, warum gehts mir denn so beschissen ??? ?? :(v

Gruß

Susanne (Hope)

HRople02N07


Oh sorry...

nicht falsch verstehen, ich war nicht angeheitert, als ich meinen Mann abholte, sondern er natürlich. |-o

M2ar<iexC


Sternchen

während meinder 1. OP kam ein Anruf meines FA das der Abstrich negativ war. Dann haben die Schneollschnitt gemacht, mit Taxi eingeschickt und aufs Ergebnis gewartet. Nachdem sie dann grad fertig waren kam die Nachricht "Gebärmutterhalskrebs". Also 2 Op. 2 Tage später um umliegendes Gewebe, 2 cm der Scheide und Lympknoten zu entfernen. Alles wieder eingeschickt und lt. Pathologe sauber. Der Krebs war nach Auskunft der Ärzte noch innerhalb des Gebärmutterhalses, hatte also noch nicht gestreut lt. Aussage der Ärzte. Sollte mich vorsichtshalber beim Radiologen vorstellen, der dann das mit den % sagt. Der Arzt des med. Dienstes sagt es ist schwierig genaues zu sagen weil wenn bekannt ist da ist Krebs wird direkt anders operiert. Nur der operierende prof. kann genaueres sagen aber auch der nicht mit 100 5iger Sicherheit weil die 2. Op in einem frischen Op-Feld erfolgte. Alles etwas kompliziert. Ich will mich aber nicht kaputtbestrahlen lassen wenn das Risiko sehr gering ist. Also Blasenschädigung, Darmschädigung die evtl. dann wieder operativ behoben werden muss, verklebte Scheide etc. Hier gibt es niemanden mit dem ich mich darüber austauschen kann aber es gibt andere Foren wo Frauen nach Bestrahlung schreiben. Also, wenn das nötig ist, mach ich das natürlich. Wenn das Risiko aber sehr gering ist mach ich das nicht denn dann ist der Preis den ich dafür zahlen muss zu hoch. Der Radiologe meinte ich soll auf meinen Bauch hören was ich für ein Gefühl habe. Die 2 Wochen bis zum Radiologen lebte ich in der Gewissheit ich hatte Glück und bin geheilt. Nun denn ... ich sprech am Dienstag mit dem Prof der mich operiert hat, er ist auch Chef der Klinik. Ich denk, hoffe, der kann mir weiter helfen.

W?un6sch sterxn1


Hallo meine Süße

*:) *:) *:) Nicht weinen , deine Achterbahn an Gefühlen ist denk ich ganz normal ;-) ;-) ;-) Mach dir doch nicht so viele Sorgen, bei mir ist die OP heute 2 Wochen her, und ich kann nicht klagen, ehrlich nicht, es stimmt alles was die anderen schreiben, man merkt es wirklich wenn man zu lange auf ist, der Körper redet mit Dir ;-D ;-D ;-D ;-D, dann legst dich gerne wieder hin %-| %-| %-| %-| %-|

Nimm dir ein schönes Buch, hör Musik, treff dich mit Freundinnnen oder mach sonst irgendwas schönes mensch, wollt auch nicht alleine sein, ich kenn das, bin jedem hinterhergelaufen wie ein kleines Hündchen

;-D ;-D ;-D ;-D, aber am Abend bevor ich ins KH bin, war ich doch ganz ruhig glaub ich, also am nächsten Morgen auf jeden Fall, hab mir gedacht jetzt kann ich sowieso nix mehr ändern

:)^ :)^

Wann mußt du denn jtzt rein ? hab mir mal aufgeschrieben dein OP-TErmin wäre am 20.07., ist das richtig ??

M5ariexC


Hope

komm ich nehm dich mal in den Arm. :°_ Das ist ganz normal. Mir ging es genau so und bestimmt anderen auch. Versuch einfach dich mit was schönem abzulenken. Lies ein spannendes Buch oder geh shopen oder nur bummeln. Hauptsache du kommst auf anderes Gedanken.

Marie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH