Gebärmutterentfernung vaginal

F<ee-4x0


Melde mich auch mal wieder

Sorry |-o

Ich bin auch schon zur stillen Mitleserin mutiert habe ich gerade gemerkt.

Beim lesen denke ich immer, darauf und auch darauf musst du gleich antworten. Dann kommt wieder was dazwischen und schwups vergesse ich es.

Jetzt sind wieder so viele Beiträge dazugekommen dass ich überhaupt nicht mehr weiss was ich noch sagen wollte ???

Was meine Verdauung angeht, also die ist ok von der Konsistenz her. Ich kann 2 x am Tag gehen aber ich schrieb ja, dass ich wenn ich merke, dass ich gehen kann SOFORT gehen muss. Das ist seit gestern auch anders. Ich kann jetzt eine Zeitlang aufhalten ohne diese fürchterlichen Bauchkrämpfe zu bekommen....also alles wird besser mit der Zeit.

Das "Problem" mit der Blase hab ich allerdings immer noch.

Ich merke nicht so richtig ob sie jetzt leer ist oder ob noch was kommt. Zum Schluß entsteht ein Druck, als ob alles gegen die Narbe gedrückt wird. Ich hoffe, das gibt sich auch noch.

Zu Scheidenpilzen kann ich nicht viel sagen. Ich trage auch die allways Slipeinlagen -mehr zur Sicherheit- denn Ausfluss hab ich absolut keinen. Kann da noch was kommen ??? ??

Allerdings fühlt sich unten alles so trocken an, als ob ich am austrocknen bin und es juckt etwas ???

Hilfeeee....also Pilze kann ich jetzt nicht auch noch gebrauchen !!!!

Ansonsten geht´s mir nach wie vor ganz gut. Mein Kreislauf spielt morgens noch etwas verrückt. Wenn ich dusche/Haare wasche

/föne bin ich danach platt und muss mich erstmal eine Runde setzen.

Gestern abend hatte ich ein paar fiese Stiche in der Bauchgegend. Hab mich dann hingesetzt, Beine hoch, dann ging´s wieder.

@Carola

Diese Schmerzen im Bauch -bei mir sind die auf der rechten Seite- habe ich morgens im Bett wenn ich wach werde und mich "recke". Dann zieht es so extrem als wenn es mich auseinanderreisst.

Ich denke, das ist die Wunde und ganz normal. Bei mir ist die OP morgen 3 Wochen her und bei dir sind es ja auch erst 5 Wochen....also müssen wir noch ein wenig Geduld haben.

Seit wann hast du die Schmerzen denn ? Erst seit kurzem ? Wenn ja, würde ich deine FÄ mal darauf ansprechen.

So, ich wünsche allen Schmerzgeplagten und Leidenden hier alles alles Gute und Gute Besserung ! Ich fahre jetzt mal mit dem Auto in die Stadt eine Runde einkaufen !

Sigrid *:)

b"öhs!etaVnte


@sigrid,

guten morgen,auch an die anderen.

die schmerzen habe ich von anfang an.ich denke mal das es von den eierstöcken her kommt.denn da wurde ja die gm abgetrennt.und da ich ohne nicht schlank bin :-/ brauch es wahrscheinlich etwas länger mit der heilung von innen.ganz besonders schlimm ist es wenn ich zu lange sitze.versuche schon den bauch nicht zu drücken.aber den ganzen tag liegen,macht einen ja auch irre. :-o

heute hatte ich auch nicht solche dolle rückenschmerzen mehr.habe das erste mal auf der seite ohne stütze unter dem bauch geschlafen. :)^

und wenn ich huste geht es von tag zu tag auch besser.meine narbe aussen ist alles ok.nur wenn ich meinen bauch berühre ist es sehr komisch,da er ja noch taub ist.mal sehen wie lange das dauert.meine ärztin sagt ca. 3 monate und bei meiner tante hat es damals fast ein jahr gedauert,ehe sie wieder total gefühl hatte.lassen wir uns überraschen.

leider kann ich zu dem thema pilz nichts schreiben,wurde bisher davon geschont.ich hoffe für alle betroffenen das sie das problem bald los sind.

einen schönen tag wünsche ich allen

carola. *:) *:) *:)

SGchluxmbo


guten morgen an alle,

die schon wach sind. erst mal herzlich willkommen luppi in unserer runde. ohne dieses forum wär es uns allen ein stück schlechter gegangen, denk ich. es ist wirklich klasse, sich hier auszutauschen. zumal man von den ärzten oft sehr dürftige infos erhält. meine op war am 17.11. so weit sind wir also auch nicht auseinander. mir geht es seit ein paar tagen besser. ich merke langsam, daß ich wieder kraft habe. diese ewige liegerei war ganz schön nervig. jetzt pack ich mich nur noch ab und zu mal hin.

ich wünsch dir weiterhin gute besserung.

hi carola, na siehste, nun wird es auch bei dir langsam besser, wa? wir müssen halt nur geduld haben.

hallo sigrid, bei mir ist das mit dem wundfluß auch ganz komisch. normalerweise kommt da auch nur ganz wenig. nur wenn ich bei meiner fä war, kommt ganz viel. ich drück dir die daumen, daß es kein pilz wird!

liebe melanie, mit den fäden das kann noch dauern. da sind sich die ärzte ja mal relativ einig. so zwischen 4-8 wochen. ich habe gestern an dich denken müssen. meine fä war fürchterlich grob bei der untersuchung. das hat irre weh getan. und dann hat sie entdeckt, daß über dem scheidenstumpf sich was gebildet hat. das wollte sie mit ner sonde aufpieken. aber meine naht, die letzte woche noch offen war, war nun doch schon so fest verschlossen, daß sie nicht durchkam. ich bin bald gestorben vor angst, als die mit diesem langen ding auf mich zukam. solche schmerzen hatte ich noch nie auf diesem blöden stuhl. aber verglichen mit dem, was du ertragen mußt, war das wohl noch absoluter pipifax. ich drück dich ganz doll und wünsche dir so sehr, daß es endlich mal besser wird. :°_

lg an alle und habt nach möglichkeit einen schönen tag

K9aot


Guten Morgen alle miteinander!

@ Schlumbi,

danke für Deinen Extra-Drücker!x:) Heute gehts schon wieder, kann man eh nichts dran ändern... Warte darauf, ob meine Ärztin aus dem Krankenhaus (die mich op. hat) anruft. Die werd ich dann löchern, denn die muss es ja wissen...

Konnte nicht richtig schlafen. Bin mit tierischen Rückenschmerzen wach geworden. Der Sport fehlt total...

@ Carola,

diesen "Schmerz" hab ich auch trotz vaginal. Da ist ja genau die Stelle. Und wenn ich den ganzen Tag senkrecht war, zieht das ab nachmittags ganz schön. Schreibt Luppi ja auch...Und auch das Gefühl was Lygia hat, dass alles irgendwie runterrutscht, hab ich auch.... ;-D Heute hab ich es auch schon morgens. Denke das heilt und gleichzeitig zeigt es uns, dass wir nicht genug ruhen.Sagt meine FA auch, dass man sich noch viel schonen muss. Leicht gesagt, ne? Ganz abends nicht mehr lachen, niesen etc. Tut alles weh.

@ Luppi,

genau OBs verschenken, da sachste wat. Wär doch n schönes Weihnachtsgeschenk ;-D rote Schleife drum... Danke für den Tipp!

@ Lygia,

herzlichen Glückwunsch zur Fadenfindung. So wissen wir, dass dieser Faden kein Mythos ist. Es gibt ihn wirklich... ;-D Vielleicht kommt er ja irgendwann auch zu uns... in der heiligen Nacht...kurz vor der Bescherung... :-D

LHygiJa12


@Kaot

danke - er ist blau-weiß gestreift, also haltet die Augen offen ;-D

Liebe Grüße

Lygia12

M:elafnie11


@luppi

Hallo

nein ich habe keinen Bauchscnitt!

Es wurde wirklich alles von unten gemacht!

Ehrlich gesagt wäre mir ein Bauchscnitt bei dem was sie alles bei mir gemacht haben lieber gewesen(Vordere+Hintere Plastik,Gebärmutterentfernung+Eileiterentfernung,und einiges mehr)

Bei mir heilt alles sehr sehr schlecht!

Sex ist bei uns absolut kein Thema!

mein Gyn meinte ich könnt froh sein wenn ich im Februar vielleicht wieder........

Aber da wird mein Damm ja nochmal Ambulant gemacht----

S7chKlujmxbo


wat, blau-weiß?

der neueste modeschrei, wa?

hi karen. schön, daß du dich wieder ein bissl gefangen hast. hoffentlich bekommst du einige erschöpfende infos von der kh-ärztin.

geschlafen hab ich heute nacht auch kaum. bin erst so um halb sechs mal eingeschlummert. ich glaub, der besuch gestern bei meiner fä saß mir noch im nacken.

liebe melanie, was muß denn da noch gemacht werden mit deinem damm. das wird ja wirklich die endlose geschichte bei dir!

Mze^lanSie11


@Schlumbo

Der Damm muss zur Hälfte nochmal aufgemacht werden :-(

Irgendwas ist schief gelaufen und es ist zuviel Haut dort,die könnte sich leider leicht entzünden!

Und jtzt kann mein Gyn das nicht machen weil alles noch so geschwollen ist

S=chlu1mxbo


@melanie

dir bleibt aber auch wirklich nichts erspart. das wird dann aber hoffentlich nicht mal eben so gemacht sondern unter vollnarkose, oder?

F@ee-04x0


@Carola

Ich bin auch nicht gertenschlank...besonders mein Bauch ist ziemlich ausgeprägt, da braucht die Wundheilung bestimmt auch länger...aber alles in allem geht´s mir echt prima.

Vielleicht versuchst du es ja auch mal mit hochdosierten Zinktabletten (15 mg) für eine schnellere Wundheilung ?

Ich habe auch nur 1 x im KH 5 Tage nach der OP das Kissen gebraucht als ich das erstemal wieder auf der Seite geschlafen habe. Danach ging´s auch ohne. Und seit 1 Woche (OP ist morgen 3 Wochen her) schlafe ich auch wieder auf dem Bauch.

Rückenschmerzen hab ich Gott sei Dank auch keine mehr. Die Müdigkeit ist verschwunden seitdem ich jede Menge Obst futtere

(Schoki ist alle ;-D )

Husten und niesen klappt auch seit 1 Woche wieder. Ich halte mir aber immer noch den Bauch dabei, dann tut´s überhaupt nicht weh.

Mein Bauch ist auch noch taub, mittig unterhalb des Bauchnabels bis zur Narbe...die spüre ich auch nicht.

Laut der Oberärztin im KH kann das bis zu 1 Jahr dauern. Ist zwar unangenehm aber damit kann ich leben wenn ich dafür keine Blutungen mehr habe.

@Schlumbo

Ich hoffe, dass es kein Pilz ist. Vielleicht muss ich mich aber auch erst an das "trocken sein" gewöhnen nach 5 Monaten Dauerblutungen ;-)

Fäden hab ich übrigens noch keine entdeckt. Blutet es denn beim abgehen der Fäden etwas oder kommen die mit dem Wundfluss ?

Ich hab nämlich überlegt, die Slipeinlagen mal ganz wegzulassen, trau mich aber nicht so ganz :-/

Liebe Grüße

Sigrid

bEöhseZtanxte


hallo fee,

leider kann ich noch nicht auf dem bauch schlafen.bin eh ein seitenschläfer.

mich würde aber mal die genauere bezeichnung der zinktabletten interessieren.mit medikamenten kenne ich mich nicht aus.

danke.

lg grüße

carola. *:) *:)

F^eex-40


@Carola

Ich nehme die Zinktabletten von taxofit "Zink + Histidin Depot"

Du bekommst sie z.B. bei schlecker oder dm

Liebe Grüße

Sigrid

INngrixd44w


Hallo an alle,

erstmal muss ich Danke sagen, weil mir Eure Beiträge viel geholfen haben. Es hat mir die Angst genommen, weil ich dachte, ich wäre alleine auf der Welt die nach der OP Schmerzen hat. Ich bekam am 29.11. durch einen Bauchschnitt die Gebärmutter und 1 Eierstock entfernt. Seit ich zuhause bin merke ich, dass es mir von Tag zu Tag besser geht. Das Gefühl, dass es mir den Bauch zerreißt lässt langsam nach, gott sei Lob und Dank, grins!

Ich muss noch lernen mich mehr auszuruhen, die Arbeit mehr zu deligieren, was eigentlich gar net meine Art ist, aber was " mut dat mut", gell?!!!:)D. Meine Kinder und mein Freund stehen zu 100% hinter mir und helfen, wo sie nur können. Das ist ein ganz wunderbares Gefühl. Ich wollte nur noch erwähnen, dass wir alle, die den Schritt gewagt haben, froh sein können, endlich die endlosen Blutungen und alles was es mit sich führte hinter uns gelassen zu haben. Ich freue mich so sehr auf mein künftiges Leben, endlich tun und lassen können, was man will, ohne Angst zu haben, dass man wieder dieses oder jenes nicht unternehmen kann, weil die starken Blutungen einen daran hindern. Also Kopf hoch und durch, denn : ALLES WIRD GUT!!! Tschüssi bis bald mal wieder.... *:)

S8chLlumbxo


hi sigrid,

kann sein, daß du dich erst dran gewöhnen mußt. ist ja so einiges erst mal anders als vor der op. was das abgehen der fäden angeht, hab ich hier schon öfter gelesen, daß es da noch mal vermehrt zu wundfluß oder blutungen kommen kann. schade, daß man nicht weiß, wann das ist, wa?

bJu7t/terflyx06


Blaue Fädchen !!

Hallo, ich kann mich auch anschließen, ich hatte am 26.10.05 meine GB OP und habe am Montag ein blaues Fädchen in meiner Toilette entdeckt, wieder ein Sieg !! ;-D

Hoffentlich sind sie bald alle weg, damit ich wieder walken, schwimmen,saunieren usw. kann, ich kann es auch kaum abwarten.

Am Freitag habe ich meine zweite Nachuntersuchung, hoffentlich ist das die letzte !!??

Ich kann euch danach gerne berichten.

Alles liebe und gute, all denen, denen es nicht so gut geht und den anderen natürlich auch ;-)

Laßt euch alle mal kräftig drücken ;-)

Ich schaffe es keinen Tag ohne euch, das ist wie eine Sucht, ich muss täglich bis zu drei mal hier ins Forum und lesen, es ist schon urig oder ??? noch eine Sucht mehr!

Also liebe Grüße an alle

Marie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH