Gebärmutterentfernung vaginal

sPhYiaVnne


hi @all

so jetzt ein paar zeilen für alle die,die mir so nett beigestanden haben!

ich danke euch allen für die letzten 3-4 tage ;-D,die mir fragen beantwortet haben,die auch evt etwas nervig waren,wie zb. sex danach,schmerzen danach,ängste haben ect.

heute ist mein letzter tag hier am pc,denn ich geh ja,wie schonmal gesagt, heute abend in die klinik :°(!

die artikel,antworten und die lieben netten aufmunternden worte haben mir sehr viel gebracht und haben mir geholfen... vielen lieben tausend dank dafür @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

ich denke der restbestand von nervosität und aufgewühlt sein gehören jetzt noch dazu und ich denke auch das das normal ist...

so werde mich jetzt verabschieden und wir sehen uns dann wenn ich GB-los bin wieder. ;-D ;-D ;-D und ich gehe jede wette ein das ich danach auch viele viele fragen haben werde ;-D ;-D ;-D ;-D

oops ganz schön lang geworden die "paar zeilen":=o :=o :=o :=o

also bis dann

LG alegra

urlsilxexin


Alegra

wünsch dir alles Gute für die OP. WErde morgen an dich denken.

Wird bestimmt alles gut gehen und in einer Woche "sehen" wir uns wieder hier.

Schick dir noch ein paar Sternchen für den Bauch :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

und ein paar Blümchen für den Nachttisch @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Alles Gute und Gottes Segen für die OP.

LG Uli

eolDlax67


Hallo...ich hatte die op(vaginal) vor 2 wochen und ich fand es nicht so schlimm...Fand meine Bauchspiegelung die ich einige wochen davor hatte schlimmer!Kann nur den tip geben danach nicht so viel rumlaufen auch wenn man denkt man fühlt sich top fit..lg

s4hi4anne


huhu

ähm wie heißt nochmal das präperat für "vor op" "nach"op" :=o

arnica ??? ??

LG alegra

p'etrga-xlie64


Hallo Alegra

auch von mir alles Gute für die OP. :)*

Und ja, das Mittel heißt Arnica.

LG, Petra

C.laSudnia-2x4


Hallo Alegra

Wünsche Dir morgen für Deine OP alles erdenklich gute.Werde eine Kerze für Dich anzünden und ganz doll an Dich denken.Im übrigem denke ich,dass keine frage so dumm ist,dass man sie nicht stellen sollte.Alle haben zwischen durch Fragen und das ist auch gut so,dass man es hier im Forum unbedenklich machen kann.Also für Morgen toi,toi,toi. @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

LG Claudia

a^ntjheo69


Hallo an alle!

Habe die OP bereits seit 18.10.07 hinter mir. Ich würde diese jederzeit wieder machen lassen. Kur vor der OP habe ich 10 Kügelchen Arnica D 200 genommen (Diese Dosis ist sehr hoch, deshalb sollte man sie auch nur 1x nehmen). Ab dem 1. Tag nach der OP habe ich 3x täglich Staphisagria D 3 genommen. Die habe ich aber nur 5 Tage lang eingenommen. Ich finde dadurch habe ich nicht so sehr geblutet. Man kann auch zusätzlich zur Wundheilung Arnica-Kügelchen in geringerer Dosis nehmen. Dies unterstützt auf jeden Fall die Wundheilung. Vor der OP braucht man wirklich keine Angst zu haben, obwohl ich auch etwas Bammel hatte, aber die ist wirklich nicht schlimm. Gruß antje

sJhiangne


kurzes update

als erstes lieben dank,claudia,petra,uli,marita usw.....

merke,wie ich langsam mehr und mehr hippelig werde...habe mir jetzt ein ausgewogenes bad genommen. naja mit allem was dazu gehört (rasur) usw... mensch kinder"witzig" sage ich nur. nun gut gehen wa da mal durch...lach ;-D ;-D ;-D ;-D

tasche ist gepackt...werde dann noch meine süßen mäuse abholen (schule u.kita) und auf menne warten...

sie werden mich anschl.in mein einwöchiges appartment hinbegleiten.... :-) :-) :-) :-)

nun noch ein kleinen lacher (fand das soooo süß)

mein sohnemann (5) sagte zu mir...

mama bob (bob der baumeister),sagt immer:"können wir das schaffen? jo wir schaffen das!" ;-D ;-D ;-D

also kurz gesagt untestützung von fam+ forum? was kann denn da bitte noch schief gehen...... nothing :-D :-D :-D :-D

also lieben dank euch allen bis in ner woche *:) *:) *:) *:)

LG alegra

ZMittqerZMitxter


Alegra

Falls Du es noch lesen solltest:

Auch von mir alles liebe und gute für die OP morgen. Ich bin Frühaufsteher und werde bestimmt um 7.00 Uhr an Dich denken und eine Kerze für Dich anzünden. Du schaffst das!!!! Ich war im Februar auch die erste früh am Morgen und das war gut so - da wacht man auf, duscht, zieht das sexy Hemdchen und die geilen Strümpfe an und ab gehts mit dem Cadilac in Richtung OP ;-D ;-D ;-D Dann ein netter Plausch mit dem OP-Pfleger - der hat mich ganz lieb in warme Tücher gepackt - und noch ein Witzchen mit dem Narkosearzt und dem Operateur, kurz an etwas schönes gedacht und - blub - weg war sie. Und wenn man aufwacht, fragt man sich, ob es das schon gewesen ist. Man musste sich doch gar nicht anstrengen ??? ;-D Dass die Ärzte inzwischen geschwitzt haben, hat man ja nicht mitbekommen ;-D ;-D

Du wirst sehen, bald bist Du wieder da. Lass mal von Dir hören, wie es Dir ergangen ist.

Ich drück Dich :°_ , denk an Dich und schick Dir liebe Grüße.

Marion

Z$itPterZjit`ter


arbeitsbiene

Du solltest Dir wirklich sicher sein, mit der OP das Richtige zu tun. Wenn DU das willst, dann ist es das Richtige.

Ich stand nur zu vielleicht 80 % dahinter und hab heute noch dran zu knabbern. Langsam wird es etwas besser, aber man sollte wirklich voll sicher sein. Jetzt weiß ich klar, dass es keinen besseren Schritt hätte geben können!!!! Ich hatte es mit allem probiert: Ausschabung, Hormone, Homöopathie usw. usw. usw. - geholfen hat mir nichts. Ich denke, wir haben alle viel probiert und uns nicht leichtfertig unters Messer gelegt und das wirst Du auch getan haben.

Du hast noch 2 Wochen Zeit. Nimm Dir einen Zettel und schreibe Dir alle FÜR und WIDER der OP auf. Dann siehst Du, was dabei heraus kommt. Ich habe es so gemacht - allerdings intensiv erst nach der OP um mir zu zeigen, dass dies der einzig richtige Weg für mich war.

Ich wünsche Dir viele gute Gedanken und ..... lass Dich von anderen - klar das eine Homöopathin gerne etwas ausprobieren möchte - verunsichern. Es ist DEIN Körper, es sind DEINE Beschwerden und nur DU weißt, wie sehr Du leidest.

Lass Dich drücken :°_!!!

LG

Marion

Z-itteruZDitxter


Hat eigentlich jemand was

von Mireille gehört ???

Sie wollte sich mal bei mir melden ....

Na ja, wird eben keine Möglichkeit gehabt haben. Aber sie ist sicher bald wieder daheim. Ihre OP war ja schon am Montag.

s|hia4nnVe


hallo marion

danke dir...ja bin noch da ;-D ;-D

ich weiß und jetzt nach dem kleinen happen den ich mir noch schnell gegönnt habe bin ich auch wieder locker....

ja moin früh raus,duschen ko-tabl und ab gehts die lutzi ;-D ;-D

ich melde mich auf jeden fall sobald ich daheim bin und ich werde dann mein erlebtes hier berichten.....

also bis denne ;-) ;-) ;-) ;-)

txavsxan


hi shianne

toi toi toi,halt die ohren steif wir leben alle noch und das ziemlich gut ;-D die sind für deine genesung :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( :-( die sind für deinen nachtschrank @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

melde dich sobald du wieder zu hause bist :°_

liebe grüße carmen

amrbedit*s%bienxe


Hallo Marion und alle anderen

vielen dank für deine lieben worte und das drücken. das tut richtig gut. ich denke ich habe mich entschieden. habe gestern noch mit einer freundin telefoniert die auch gesagt hat, ich hab den leidensdruck und es ist meine entscheidung. und so habe ich jetzt schon alles organisiert, kinder, haushaltshilfe, putzfrau etc. und mein kopf und bauch sagen mir so ist es richtig.

an die anderen: die vor-op berichte habe ich mit spannung und interesse gelesen. fand ich sehr gut. auch das nimmt ein bisschen die spannung und die ängste weg.

ich muss allen ein riesen-kompliment machen. hier wird wirklich gut "geredet" und geholfen und mir hat es ganz viel gebracht. wird es sicher auch in zukunft

danke schön an alle und bis demnächst

sylvia

ZQitte6rZittxer


Sylvia

Wir hören gerne von Dir!!! Kannst Dich jederzeit hier melden. Null Problemo ;-D ;-D

Was Du beschrieben hast - Termin geholt, Mens fast weg - das kennen hier bestimmt viele. Und plötzlich kommt man wieder ins Grübeln. Man will nicht mehr wissen, wie sch.... es einem ging ....... Mein Freund sagte mal zu mir, als ich zweifelte und grübelte: "Du weißt wohl schon nicht mehr wie es war, als Du nächtelang nur zur Toilette gelaufen bist, Angst hattest zu verbluten, leichenbleich auf dem Sofa lagst, Kopf- und Bauchweh ohne Ende hattest, Du kraftlos warst und nicht zur Arbeit konntest." Tja, ich hatte tatsächlich versucht, die Tatsachen zu verdrängen, nur um um diese OP herum zu kommen. Jetzt weiß ich aber, dass es das Beste war.

Ich wünsche Dir alles Gute und auch Du wirst es schaffen.

LG

Marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH