Gebärmutterentfernung vaginal

kaatiGnkxo


hallo Zaubernixe60 *:) *:) *:) *:) *:)

das ist ja mist das die op verschoben wurde ,aber gott sei dank hat das kh nicht 1 tag vor deiner op angerufen das wäre ja echte sch........

:(v so hast du noch 1 tag mehr hier muss man ja positiv sehen .ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* für dich

liebe grüsse tina *:) *:) @:) @:) *:) *:) @:) @:) *:) *:)

koatXinxko


hallo Steffani

hallo Steffani *:) *:) *:) *:)*:für deine morgige op :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

drücke dir die daumen das alles :)^ wird und du nicht soviele schmerzen hast,aber dafür kriegt man ja reichlich medis.ich werde ggaaann zzz viel am mittwoch an dich denken hoffentlich kriegst du kein schluckauf. *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) *:) *:) *:) *:)*

viele liebe grüsse von tina *:) *:) *:) @:) @:) @:) :)* :)* :)*

cYhriGstine[L


Op im Jaunar

Hallöle!

Ich hab mich schon unter Hysterekomie vorgestellt,aber dort gehört,dass hier einige sind,die die Op auchnoch vor sich haben!

Anfang Januar soll bei mir vaginal die Gebärmutter entfernt werden wegen Endometrioseherden in der Gebärmuttermuskulatur.

Man hört so viele Horrormärchen und dann die lange Zeit danach zu Hause-brrrrrr

Ohne Haushaltshilfe von der KK geht das hier garnicht,da ich eine querschnittsgelähmte Tochter( 6 Jahre) habe.Meine Grosse ist 7 und total selbstständig,das gibt keine Probleme.

also immer her mit guten Tips-kann ja nicht schaden,gelle?!

lg CHristine

m#eggKy2


Hallo,

Auch ich hab anfang Januar die selbe OP auch Vaginal, sofern nichts dazwischen kommt.

Das mit der Haushaltshilfe solltest du noch mit deiner Krankenkasse besprechen, so weit ich es weiß hast du Anspruch solange deine Kinder nicht Älter als 12 Jahre sind 8 Stunden Täglich, du schreibst deine sind 6 und 7 und noch dazu eine querschnittsgelähmte Tochter was mir sehr für dich leid tut. Auch dein Mann hat anspruch auf Unbezahlten Urlaub beim Arbeitgeber und bakommt dann das Geld ( 70 %) seines Gehaltes/Lohn Ihr solltet euch da vorher nochmals bei der Krankenkasse erkundigen, aber anspruch hast du auf alle fälle.

Ich selbst habe 3 eigene und ein Pflege Kind alle über 12 hab ich halt pech gehabt, aber meine Kinder und mein Mann unterstützen mich auch dies mal wieder das weiß ich mit sicherheit.

cchr0istinxeL


Hallo Meggy!

Ich hab den Antrag schon hier liegen,mein Doc füllt mir dann das Nötige aus.

1-2 Wochen kann mein Mann sich frei nehmen,aber erstens würde er länger am Rad drehen und zweites kann er nicht länger frei nehmen in der Klinik( ist Psychatriepfleger),da die völlig unterbesetzt sid.

Ehrlich gesagt ist es mir auch fast lieber,wenn jeman Fremdes kommt,denn dann kann ich delegieren ohne ein schlechtes Gewissen zu haben ;-)

Hhihi dann drücken wir im Januargegenseitig die Daumen!

Übrigends muss es Dir mit meiner Kleinen nicht Leid tun! Wir haben Glück im Unglück gehabt und trotz aller Handicaps ist sie ein tolles,föhliches Mädel,dass sehr selbstständig ist und mit ihrem Rolli eie wahre Meisterfahrerin ist!

lg Christine

C~oco9abexan


OP steht kurz bevor

Ich habe nun schon seit Tagen gelesen, was in diesem Forum so passiert. Habe nächste Woche Donnerstag meine OP und habe riesig Angst. Zeige das zu Hause keinem. Habe 2 Mädels ( 16 und 13 ) und auch mein Mann soll eher nicht wissen, dass ich das alles nicht so easy sehe. Habe keine Ahnung, was auf mich zukommt. Ich weiß nur dass die OP am 29.11. ist. Uhrzeit noch unbekannt. Und was kommt danach ?? Man sagte mir 5 Tage in der Klinik, dann 4-5 Wochen zu Hause. Stimmt das ? Was darf man dann zu Hause machen ? Worauf muss ich achten? Bin total verunsichert. Würde mich freuen, wenn ihr mir von Euren Erfahrungen erzählt...

Rzithali


An Cocoabean

Hallo,

ich bin im 04.2007 operiert worden.

Was kommt auf dich zu? Je nachdem, ich war 11 Tage im KH ,danach 6,5 Wochen krank geschrieben.Es ist unterschiedlich von OP zu OP, wie und was gemacht wird,mit Plastik oder ohne und s.w. Lass dich von deinem Arzt vor der OP gut informieren. Stell alle deine Fragen. Die Zeit danach : man darf nichts heben, ich bin 8 Wochen kein Fahrrad gefahren,eigentlich du darfst dich schonen und von deiner Familie verwöhnen lassen.Wenn es dir gut gehen wird,dann wirst du wohl selber merken,was du kannst. Kochen konnte ich, aber nicht sofort nach dem KH,da ich wirklich noch Schmerzen hatte.Einige Frauen (hier im Forum)hatten keine Schmerzen, sie konnten bestimmt anders mit der Situation umgehen.Ich würde die empfehlen auf deinen Körper zu hören....

Hier kannst du alle deine Fragen los werden, sie werden mit Sicherheit von irgendjemandem beantwortet.

Ich wünsche dir viel Glück und gute Genesung danach!

LG

Cfocoabxean


An Ritali

Lieben Dank für Deine aufmunternden Worte. Es ist irgendwie gut zu wissen, dass man nicht allein ist. Bin wirklich froh, dass meine Familie 100% hinter mir steht. Habe im engsten Familienkreis schon andere Erfahrungen machen müssen. Meine Kids und mein Mann sind echt toll, aber ich war eigentlich noch nie krank. Nur eine Op bisher, das war der Kaiserschnitt meiner Großen und das ist ja nun schon 16 Jahre her... Daher habe ich soviel Muffensausen, dass es mir manchmal fast den Atem nimmt. Somit ist es wirklich gut zu wissen, dass es so vielen in meinem Alter so geht... Ich denke immer positiv. Naja, bisher hatte ich auch nicht viel Grund das nicht zu tun. Aber wenn dann plötzlich aus der Praxis heraus OP vereinbart wird dann ist das schon zum Heulen. Was mich aufrecht hält ist u.a. der Gedanke, dass ich künftig dann nicht mehr die Probleme der Vergangenheit haben werde. Nochmals lieben Dank !!!

ZFitterZYitter


Cocoabean

Herzlich willkommen hier im Forum.

Ich wurde am 14.2.07 vaginal operiert - GM-Entfernung mit Entfernung von GM-Hals und Endometriose. Mein KH-Aufenthalt dauerte von Dienstag (1 Tag vor der OP) bis Montag. Danach war ich noch 4 1/2 Wochen daheim. Ich denke, das ist je nach Heilung verschieden. Wenn Du aber Deine Familie hinter Dir hast, dann wird das schon klappen. Auch was Du machen kannst/darfst/sollst ist unterschiedlich. Da gehen die Meinungen der Ärzte sehr auseinander. Fragst Du 5 verschiedene, hast Du 5 unterschiedliche Aussagen. Ich habe versucht mit zu schonen. Rollos habe ich ca. 4 Wochen nicht hochgezogen, Fahrrad bin ich mindestens 6 Wochen nicht gefahren, gekocht hab ich ca. 3 Wochen nicht, zum Einkaufen (alleine) war ich erst nach 5 Wochen, ein Stück spazieren bin ich nach 3 Wochen gegangen (und da nur um den Häuserblock). Es sind hier allerdings Frauen gewesen, die haben viel schneller viel mehr gemacht. Du darfst halt absolut nichts schweres heben. Man merkt aber schnell, wenn es dem Körper zu viel wird. Vertrau da einfach auf Dein Bauchgefühl.

Wenn Du Fragen hast - her damit!!! Wir sind immer gerne für Dich da. Und für nächste Woche drücke ich Dir ganz fest die Daumen :)^

LG

Marion

M{ugg"elchhexn3333


guten Morgen an alle!!!

Hallo Ihr lieben, so nun ist es fest: die zweite OP ist am 18. Dezember. Ich hoffe wirklich innständig, dass der Rest also der Gebährmutterhals vaginal zu entfernen geht. Ich habe echt schiss davor dass ich nach 3 Monaten wieder einen Bauchschnitt brauch. Gestern haben die Blutungen aufgehört. Das zweite Mal nach der OP im September und sie haben wieder 12 TAge gedauert. Ich hoff nur, wenn die das vaginal machen, dass die da nix kaputt machen vom Bauchschnitt wenn die da rumreissen! Weiss eine von Euch wie die das genau machen?? Beim Arzt wollt ich das nicht wissen, ich war erstmal geshcockt dass ichnochmal ins KH muss.

So nun geh ich in die Arbeit !

Liebe Grüße an Alle und alle die es noch vor sich haben!!

Claudia *:)

koatifnxko


hallöchen Cocoabean

auch von mir herzlich willkommen in diesem forum. @:)

weisst du den schon wie du operiert wirst bs,vaginal oder laparoskopisch(das mit den 3 kleinen löchern).wie schnell du wieder auf den beinen bist ,liegt auch teilweise daran.ist wie schon geschrieben wurde auch von frau zu frau unterschiedlich.wie ritali schon schrieb, es ist das wichtigste von allen das du dich gannnn zzz zzz gut schonst ,keine sachen tragen über 2 kilo und ganz viel couching ,gucke fern ,lese,u.s.w.(aus welchem grund muss bei dir die gb raus ,wenn ich mal so fragen darf ? muss der hals auch raus oder bleibt er drin ?viele liebe grüsse tina *:) *:) *:) *:) *:)

ps:du brauchst keine angst zu haben,die op wird so oft durch geführt die machen das heut zu tage fast im schlaf.alle die die wir hier sind hatten auch angst aber im nach hinein denkst du ,ach was habe ich mich so verrückt gemacht war doch garnicht so schlim.und stelle dir mal vor ,nie wieder die mens.ist das nicht toll.

keine angst und für nächste woche drücke ich gaaaannnn zzz z doll die daumen ,geht schon alles gut

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ tina

Z"auberNn`ixe6x0


Moin Mädels

morgen früh muß ich zur Voruntersuchung und wollte mal fragen ob ich da nüchtern hin muß zwecks Blutabnahme. Ich wollte heute meine Ärztin anrufen aber die ist nicht da. Weiß jemand von euch ob man nüchtern sein muß? ich muß erst um 9 Uhr m KH sein und das ist ganz schön lange wenn man nix essen oder trinken kann.

Was wird alles bei einer Voruntersuchung gemacht und wie lange dauert die ungefähr?

lg zaubernixe

pnetr`a-l%ie64


Hallo Zaubernixe

bei mir wurde die Blutentnahme und EKG einige Tage vor der OP gemacht, dafür musste ich nüchtern sein, aber das haben die mir extra gesagt. Einen Tag vor der OP wurden bei mir dann nochmal Ultraschall gemcht und die ganzen Gespräche mit Narkosearzt und operierendem Arzt, dafür musste ich dann natürlich nicht nüchtern sein.

Also ich würde ja an deiner Stelle mal in der Klinik anrufen und fragen, ob du nüchtern kommen musst.

Ich wünsche dir alles Gute für die OP. :)*

C2laudiFa-2x4


hallo cocoabean

schön,dass du zu uns gefunden hast. @:) @:) @:) @:)

C\laudKixa-24


zaubernixe

*:) bei mir wurden die untersuchungen freitags gemacht und montags mußte ich einrücken.

ich mußte nicht zu den untersuchungen nüchtern sein.

an deiner stelle würde ich aber auch noch mal im kh anrufen,um ganz sicher zu gehen.scheinen sie ja überall wohl anders zu machen.

lg claudia

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH