Gebärmutterentfernung vaginal

Wnunschusterxn1


Beachamel

*:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Herzlich willkommen bei uns

mach Dir keine zu großen Sorgen wegen der Arbeit -

ich war knappe 10 Wochen zuhause, habe allerdings auch einen sehr schweren Beruf, muß viel Heben, mein Arbeitgeber und der Großteil der Kollegen war sehr einfühlsam , mein Arbeitgeber hat mir auch gleich Wiedereingliederung angeboten, mußt dann am Anfang nur ein paar Stunden arbeiten, meine OP war Juli 07 und bis auf ein paar kleine Zipperlein gehts mir eigentlich wieder ganz gut!!!

Wünsche Dir alles Gute, melde Dich bei Fragen , es ist immer jemand hier der Dir zur Seite steht :)^ :)^ :)^

Liebe Grüße

Margit

KgarBm*or


hallo an alle hier

hat jemand was von sb01 gehört ??? ???

ist sie schon in der klinik ??? ?

ich alte häsin ohne GB grüsse euch alle neuen und natürlich auch die alten GB-losen :)* *:) ;-D

R.emm&i


Hallo Dolores, Hallo Schrumpellise,

habe mir deinen Bericht mal durch gelesen - Hut ab. Nein so schlimm ist es bei mir nicht- meine Ärztin sagt bloß man weiß ja leider nicht wirklich wie es drinne aussieht. Aber mit deiner kleinen hast du wirklich sehr großes glück gehabt, geniesse die Zeit, wo sie noch so klein ist, denn die Pupertät kommt schnell.

Hey Schrumpellise, nein mit deinem Haushalt kann ich nicht mithalten, so viele sind wir dann doch noch nicht.

Nun herzlich willkommen an unseren Neuankömmling,

ja die Frage bleibt wohl bei allen mit der Arbeit -bei mir ist das eigentlich total blöd, wir haben ein Hotel und ich muß dort auch in Schichten arbeiten - nun mußte ich 2 Kollegen schon sagen, das sie im Februar keinen Urlaub nehmen können, weil ich ja ausfalle. Ich weiß nicht wirklich, ob sie es verstanden haben, weil ich war noch nie weg. Habe auch ein total schlechtes Gewissen, weil sie ihren Urlaub verschieben mußten.

Na ja aber ihr hier seit alle toll - Danke

Liebe Grüße Claudia

uVlsiuleixn


Hallo Claudia

wo kommt du denn her ??? ??? ??? ??? ??? ??wenn du es hier nicht schreiben magst, kannst du mir ja mal eine PN schreiben....

b\echxamel


@ wunschstern 1

habe auch schwere arbeit. wir kriegen jede woche ca. 15-20 tonnen! ware, die per hand verräumt werden muss. in anbetracht dessen lässt mich der doc wahrscheinlich erst wieder arbeiten wenn alles piccobello ist. naja, ich werds merken........ meine kollegen sind voll tapfer und verständnisvoll. ich hoffe mein chef ists auch...... :-/

danke an all die anderen auch für die lieben willkommensgrüße. ist ein tolles forum.

mein countdown läuft: noch 10 tage bis ich in die klinik muss, noch 11 tage und ich bin meine GM los! einerseits freu ich mich und andererseits hab ich riesenschiß. aber das haben/hatten ja viele hier und hinterher wars gar nicht so schlimm. also dann ist schiß haben nicht schlecht, weil dann kanns nur besser werden. meine mama hat übrigens mit 35 ihre GM rausbekommen, auch riesiges myom. ich bin jetzt 37. kann sich das so exakt vererben, oder ist das zufall oder nur veranlagung? wer von euch hatte auch mutter mit GM-entfernung? würd mich einfach mal so interessieren. ???

freue mich meinen countdown mit euch hier zu verbringen und mich feierlich im kreise gleichgesinnter von meiner GM zu verabschieden!

gute nacht und schlaft schön!

eure bechamel

RAemmxi


Hallo Usilein,

ich komme aus Greifswald. Ist schon klasse wieviele km uns machnche hier trennen und troztdem haben wir fast alle das selbe Leid.

An Alle lieben hier

ich muß noch bis zum 01.02.2008 warten bis zu meiner OP - mit jedem Tag wächst die Angst- vorher beomme ich noch mal meine rote Getrude zu besuch, ich hoffe sie ist dann schon abgereist. Grins :-D

Hallo Bechamel,

du bist ja vor mir drann - wo wirst du operiert und weißt du schon wie? Du schreibst das du sicher einen BS, wegen der Größe bekommst - hat dir das der Doc gesagt?

Liebe Grüße an Alle

Claudia

b$e*chCaxmel


@ remmi

na dann können wir ja ein stück vom countdown gemeinsam verbringen..... :)^ und uns mut machen :°_ falls die angst kurz davor groß ist.

das mit meinem BS ist so ne sache. mein FA hat gesagt, wenn es irgendwie möglich ist werden sie vaginal operieren. aber die GM + myom wären eben sehr groß und deshalb soll ich mich schon mal darauf einstellen, nicht das ich hinterher geschockt

bin, oderso :-o! entscheiden wollen sie das letzendlich erst im OP. find ich zwar einerseits blöd, aber wenns nicht anders geht ???

sie haben mir auf jeden fall versprochen, alles in ihrer macht stehende für mich zu tun. deshalb auch 2 ärzte bei OP, nur für meine sicherheit, sagte er. ich denke ich bin gut aufgehoben, sind ja meine FA die mich operieren.

man muss ja beim aufklärungsgespräch |-o so einen speziellen ausfüllen und zum schluß unterschreiben. da wird in der regel vorher schon angekreuzt welche OP-methode zum einsatz kommen soll. wenn das bei dir noch nicht geklärt ist, wird das dein FA bestimmt beim nächsten mal machen.

hab gestern mal mit kollegen telefoniert. die tragen meine abwesenheit mit fassung. mein cheffe hat schon alles umorganisiert, mal sehen ob er sich nochmal pers. bei mir meldet? einen tag bevor ich ins KH muss geh ich nochmal arbeiten, um wenigstens ein bisschen ordnung reinzubringen und viell. um mich abzulenken? meine magen-darm-grippe wird langsam besser. hab gestern nicht erbrochen und heute schon kleines frühstück gemacht *juhuuuuuu* muss ja zu kräften kommen bevor ich in die klinik gehe. sonst wach ich vor lauter schwäche aus der narkose womöglich nicht mehr auf :-/ ;-)

nur noch 9 tage....................................

ein schönes wochenende an alle!

eure semmel

c`hriesti!neL


Autsch

Huhu!

Heute ist anscheinend ein Autschtag-die ganzen letzten Tage hatte ich kaum Schmerzen-heute hab ich im rechten Unterbauch eklige ziehende Schermzen!

Son Mist! Ich hab gestern garnichts gemacht,heute auch nochnicht wirklich was- und trotzdem Schmerzen?!

Naja,vielleicht muss das ja so sein wenn es heilt?

Ich werd mich jetzt wieder hinlegen und hoffen,dass mein Bauch sich wieder beruhigt!

bkecThamrel


sorry nicht semmel......

sondern "bechamel" natürlich ;-D

bei so viel pseudos kann man schon mal durcheinander kommen :=o

*hihi*

eure bechamel @:)

swb~0x1


Hallo an alle

Muß mich auch mal wieder melden *:) *:) *:)

An alle neuen ein herzliches willkommen *:) *:) *:) *:) *:)

In diesem Forum seit ihr gut aufgehoben, mir wurde hier ein großer Teil an Angst vor der GM-OP genommen. Muß morgen früh einrücken (OP am Montagmorgen).

Mußte mich die letzten Tage etwas schonen. Hatte seit Weihnachten eine starke Bronchitis, war zwischen den Jahren sogar beim Notarzt (hat mich krankgeschrieben). Mo und Di war ich wieder arbeiten, abends ging es mir wieder voll schei.....(Nierenschmerzen, Husten ohne Ende....)

Mittwoch bin ich dann zum HA, der meinte, bis So müßte ich das in den Griff kriegen, sonst kann ich die OP vergessen. Also hab ich auf ihn gehört und mir Ruhe gegönnt.

Gestern war ich beim FA und hab meine Einweisungspapiere fürs KH geholt, da ist mir folgendes passiert. Der Nachname war richtig, nur der Vorname und Geb.Datum waren falsch, war aufeinmal 30 Jahre älter, darf normal nicht passieren oder ??? ??? ???

Hoffe das die mir im KH die GM entfernen und nicht irgend ein anderes Organ :-/ :-/ :-/ :-/ :-/

Hallo Karmor

Habe Deine PN bekommen, Danke. Hoffe ich schaffe es noch anzurufen. Ansonsten melde ich mich, wenn ich aus dem KH zurück bin.

Liebe Grüße an alle

und ein schönes Wochenende

RSemmxi


Hey Bechamel,

ja wir können zusammen uns die Angst nehmen. Ich muß noch bis zum letzten Tag arbeiten- eigentlich auch ganz gut, aber auf der anderen Seite würde ich mich auch gern verher ausruhn. Na ja.

Mag du hier nicht schreiben in welchem Krankenhaus du operiert wirst, kannst mir auch ne PN schreiben. Aber nur wenn du möchtest. ??? ???

An alle Lieben Leute hier,

wie sieht es dann nach so einer OP mit dem Gewicht aus ??? nimmt man danach zu - ich weiß das alles nicht sind immer neue Fragen die mich beschäftigen :-/

Danke für die Antworten

Liebe Grüße Claudia

c>airmen-$marixa


Probleme nach der vaginalen Gebärmutterentfernung

Hallo,

ich bin neu hier und würde gerne wissen ob mein Problem normal ist.

Am 12.12 wurde meine Gebährmutter vaginal entfernt. Danach fühlte ich mich ganz gut. So vor 2 Wochen bekam ich Schmerzen im linken Unterbauch die immer stärker werden, meistens zum Abend hin. Ich war deshalb noch nicht beim Arzt, da ich eh nächste Woche meinen Nachsorgetermin habe. Ich wollte nur mal wissen ob diese Schmerzen normal sein können. Hat jemand eine Antwort für mich?

Danke im voraus.

Carmen

cdarmen-?marixa


Schmerzen nach vaginaler Gebärmutterentfernung

Hallo,

ich bin neu hier und würde gerne wissen ob mein Problem normal ist.

Am 12.12 wurde meine Gebährmutter vaginal entfernt. Danach fühlte ich mich ganz gut. So vor 2 Wochen bekam ich Schmerzen im linken Unterbauch die immer stärker werden, meistens zum Abend hin. Ich war deshalb noch nicht beim Arzt, da ich eh nächste Woche meinen Nachsorgetermin habe. Ich wollte nur mal wissen ob diese Schmerzen normal sein können. Hat jemand eine Antwort für mich?

Danke im voraus.

Carmen

s!uleik4en


sb01

Lese gerade, daß du morgen "einrückst" und im Handumdrehen bist du wieder hier und frönst dem hardcore-couching. Ich mache an diesem Wochendende Schnupfen-hardcore-couching. Mich hat es auch erwischt. Ist zwar nur eine harmlose Erkältung aber manchmal denke ich, daß sie mich mehr schlaucht als die GM-Entfernung. Langsam reicht es.

Ich weiß noch, daß vor meiner OP hier auch mal die Frage auftauchte, ob in den KHs evtl. gelegentlich was verwechselt wird. Irgendwer kam auf die Idee, wir sollten uns Aufkleber auf den Bauch pappen. " Bin die GM-Entfernung " oder so ähnlich. ;-D

Aber die werden da schon die richtige Frau an der richtigen Stelle operieren. ;-)

Ich wünsche dir alles , alles Gute. Die Daumen sind bereits gedrückt. :)^

sdulei.ken


christineL.

Plastiken müssen keineswegs immer sein. Die gibt es hauptsächlich bei Senkungen. Bei mir kam auch "nur " die GM-raus.

Wenn deine Schmerzen nur einseitig sind, könntest du evtl. Eisprung haben. Zieht bei mir auch immer einseitig. Und daran ändert sich nach der OP ja nichts. >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH