Gebärmutterentfernung vaginal

kAulUlerk[eksx60


@ seacat

Hallo,

ich hatte nach der OP am 27.12. auch keine Probleme mit Übelkeit und Erbrechen. Ich hatte was bekommen und hoffe am Donnerstag ist das auch so. Habe total Panik davor!

Aber du hast doch auch alle Geräusche mitbekommen, oder? War das nicht unangenehm?

LG

Kullerkeks

SWeaVcat


kullerkeks

Hab auch Angst vor den Geräusche gehabt und deshalb meinen MP3-Player mitgenommen. Hab zwar manchmal was gehört, aber das war nichts unangenehmes, also keine OP-Geräusche. Die Zeit kam mir sowieso sehr kurz vor, ich glaube, ich habe zwischendurch auch mal geschlafen. Du kannst auch jederzeit dem Narkosearzt bitte, dich ein wenig schlummern zu lassen, das ist dann keine Narkose mit Inkubation, sondern wirklich nur ein tiefer Schlaf, man kann dich wecken.

LG Jutta

cuascLara


kullerkeks

Ich glaube, die Männer würden sich eher die Zunge abschneiden lassen, als über ihre "Abteilung untenrum" zu reden, lach!

keull-erkxeks60


@ seacat

Am Mittwoch habe ja die Untersuchungen und Besprechungen, ich werde das auf alle Fälle mal ansprechen. Es gibt für mich nämlich nichts schlimmeres als Erbrechen...is ne Phobie!

Lg

Kullerkeks

kWull=erkLek=s60


Hallo Cascara

;-D Also wenn es so ein Thread geben würe, über Männer, ich glaube ich würde ständig darin lesen. Aber wie du schon schreibst, Männer sind da anders *g*

SQe8acxat


Lieber Kullerkeks, ich drücke dir die Daumen und allen anderen natürlich auch, bin gespannt was sie dir in der Klinik erzählen...

LG Jutta

k&ull^ernke7ks6x0


@ seacat

Danke! :-)

Na und ich erst.....

*:)

cwascaxra


Miederhose.....

Mit den Worten meiner Mutter: " Liebschn, ich hann Dir enn Miederbux mitgebraach, kanste bestimmt jut jebroche, jab´s up dä Maat im Anjebot!" bin ich jetzt stolze Besitzerin einer Miederunterhose...

Muß aber echt guttun, sie zu tragen, hatte meine Mutter nach ihrer GM-Entfernung auch angezogen und einige Mädels haben es ja auch schon berichtet. Aber schön ist anders!

So, und jetzt Kuchen mit Mama!

deieMfadixna


habkeineAhnung

hallo, alle zusammen hier im Forum. Bin ganz neu hier, wurde "überwiesen" und finde, hier geht es lustig zu. Haben die, die es noch vor sich haben, keine Angst ? Ich muß am 30.01. zur vaginalen Entfernung der GB in KH und hab noch nicht viel Ahnung was da auf mich zukommt. dieMadina

k<ullerMkTeks6x0


Hallo Madina

Willkommen im Club!*:)

Ich bin am 24.01. dran.

Also über meine Angst kann ich sagen, ich bin am Boden zerstört, kann nicht richtig essen, kann nicht schlafen, habe Herzrasen, ab und zu ist mir übel......und dann geht es mal wieder. Die OP ist notwendig und damit versuch ich mich abzufinden. Und außerdem hier im Forum bei so netten Mädels geht es einem schon viel besser.....

LG

Kullerkeks

A5nneliGex49


Miederhose

hallo cascara,

ir hat die Miederhose wirklich sehr geholfen und hilft auch immer noch. ;-D Aber schön ist wirklich was anderes. Aber ich bin ja sowieso schon lange "keusch" geworden. Sexy was ist das? Erst die ständige Bluterei und bis jetzt ist GV noch nicht erlaubt |-o

Meine OP mit Bauchschnitt ist jetzt fast 7 Wochen her.

Gruß Annelie *:) *:)

@ dieMadina

herzlichen willkommen in unserem netten Forum @:)

Ich glaube nicht, dass es eine einzige Frau gibt, die keine Angst vor der OP hatte. %-|

Aber wenn alles vorbei ist, wird das Leben viel besser :)^

Gruß Annelie *:)

c]hriVsxtineL


juchu-mein Job

Hallöle!

Vor ein paar Tagen hab ich Euch ja geschrieben,dass ich Angst um meinen Job habe,gerade wegen der 6 Wochen Krankschreibung jetzt und die 2 Wochen wegen der anderen Op-

heute hab ich mit meinem Chef gesprochen,weil das Arbeitsamt mich vorsorglich schonmal arbeitssuchen melden wollte( mit dem ganzen Sermon Lebenslauf,Urkunden,Anträge etc...bah).

Er war ganz erstaunt und meinte nur,ich soll denen einen schönen Gruss sagen,ich hätte die mündliche Zusage meines Chefs,dass ich ab April weiterhin bei ihm beschäftigt sein werde!

Man,mir ist vielleicht ein dicker Brocken vom Herzen gefallen!

Für mich ists sehr schwer einen Job zu finden,selber 70% Schwerbehinderung,2 kleine Kinderm,eins davon 100% schwerstbehindert... wer nimmt einen da schon?!

Ich könnt meinen Chef echt knutschen!

Für ihn war das ne ganzschöne finanzielle Belastung,dass ich 6 Wochen krank bin,da wir nur zu 2 Arbeiten und er ne Aushilfe jetzt extra einstellen und bezahlen musste....

eIn<gel2x83


Hallo Kullerkeks und @ all wg. Diagnoseziffern

Es gibt eine Internetseite, auf der ihr alle Diagnoseziffern nachlesen könnt

und

auch noch jede Menge andere medizinische Infos findet:

/www.dimdi.de/static/de/klassi/diagnosen/icd10/htmlgm2008/fr-icd.htm

Viel Glück :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

euer engelchen

AHn?nzeliMe49


christineL

Herzlichen Glückwunsch @:) Da freue ich mich aber für dich. :-) Kann gut verstehen, dass dir ein Riesebstein vom Herzen fiel.

Aber bestimmt bist du auch eine tolle Arbeitnehmerin und dein Chef, weiß deinen Einsatz zu schätzen. Für Krankheit kann man nunmal nichts. Schön, dass er das erkannt hat. Ein :)* für deinen Chef und ein :)* für dich.

Gruß Annelie *:)

A=nn-elie~4v9


ChristineL

Soll natürlich Riesenstein heißen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH