Gebärmutterentfernung vaginal

E]lJakxi


Winke winke!

Also ich werde mich jetzt mal "vorübergehend" bei euch abmelden, ich weiß nicht ob ich später noch mal was schreiben werde. So langsam bin ich echt durch den Wind und hab schon Wahvorstellungen was alles sein könnte......... Naja, morgen gehts los und da muß man wohl durch. Liebe Kullerkecks, ein gaaaaaaanz lieben Gruß an dich wir lesen uns bals wieder!!!!! Danke auch an Alle hier die mir mit ihren Komentaren ein wenig die Angst genommen haben - ihr seit hier echt ne tolle Truppe!!!!!

Danke und bis bald!!!!!

Elaki

pjetr|a-lixe64


@Remmi

meine OP ist jetzt schon eine Weile her, ich wurde im Mai 07 operiert. Ich bekam damals einen Bauchschnitt, ging bei mir nicht anders, aber ich fands trotzdem nicht so schlimm. Ich wurde nach 7 Tagen entlassen und die erste Wochen zogs halt noch an der Bauchnaht, aber mir gings dann wirklich schnell wieder gut. Wenn der Gebärmutterhals erhalten bleibt, ist die OP ja etwas leichter , ich hatte nur ein paar Tage nahc der OP eine ein bisschen Wundfluss, aber als ich entlassen wurde, war das schon vorbei. Die Nachuntersuchung bei meiner FÄ war dann nach 3 Wochen und ab da war auch der GV wieder erlaubt. Und inzwischen merk ich gar nichts mehr, ich fühle mich, als wäre ich nie operiert worden.

Ich drück dir die Daumen, dass es dir auch so schnell wieder gut geht :)*

LG, Petra

pSetra-plieO64


Hallo Elaki

auch dir alles Gute für die OP- Und auch allen anderen, die jetzt diese Woche noch operiert werden alles Gute :)* :)* :)* :)* :)*

LG, Petra

sfuleixken


Elaki

Dir natürlich auch die besten Wünsche für die nächsten Tage. Auch du wirst bestimmt alles gut überstehen und ganz schnell wieder hier sein. :)^ :)* :)^ :)* :)^ :)* :)^ :)*

c#ascaxra


Elaki

Ich wünsche Dir auch alles Gute, mach Dich nicht so verrückt!!!!!

Ganz viele Glückssternchen für Dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

c7ranbAerriee


@all

Da bin ich auch mal wieder.....bin zeitweise ein sehr stiller Leser....

wenn der GM-Hals drin bleibt, welche OP-Methoden sind dann angezeigt? Vaginal geht ja wohl nicht....??

Hole am 04. meine Einweisung, werde aber erst am 18. operiert...

Liebe Grüße cranberrie *:) *:) *:)

@Elaki

Drück Dir ganz dolle die Daumen :)^ :)^ :)^ So! Und allen, die ich jetzt vergessen habe, natürlich auch ;-D ;-D

ckasccarxa


Suleiken

Gehn die bei der Laparoskopie DURCH den Bauchnabel oder drunter, drüber, daneben? Und wo sind die Drainiageschläuche? *:) *:) *:)

cJraknberxrie


cascara

hatte 2x laparoskopie und beide male klitzkleine schnitte direkt im unteren Bereich des Bauchnabels, sind kaum zu sehen, nur, wenn man es weiß.. Beim zweiten mal hatte ich auch schnitte in der leistengegend, (die haben da gleich den blinddarm rausgenommen) von den Drainageschläuchen. Wie gesagt, sieht man nicht. Piercing sieht noch genauso aus ;-) ;-)

cFascaLra


cranberrie

bin nur soooo kitzelig am Bauchnabel.... :-/

c6ranbeyrrie


carscara

Ick oooch!!!!

macht aber nichts, der Gasmann kommt ja vorher :-D :-D :-D

Nein im Ernst, ist alles auszuhalten... Nur Bauchweh danach war eklig, wahrscheinlich von diesem Luftgemisch, das sie einem in den Bauch pumpen.. Aber hatte vor einigen Tagen in Forum schon alle möglichen Tips und Teesorten gesammelt...

A2nneeliYe49


@ kullerkeks und @elaki

Kullerkeks - meine Bettnachbarin hatte auch noch gesagt, das Vorgespräch war das Furchtbarste von allem.

Das gibt doch Hoffnung oder?

Ich werde morgen ganz fest an dich denken. :)* :)* :)*

elaki, auch für dich morgen alles Gute, ich denke auch an dich

:)* :)* :)*

Gruß Annelie *:) *:)

C8hbrisXtazmarixe


Hallo Annelie49

Am kommenden Freitag muss ich auch zu meiner Gyn.Ich denke mein Hämatom ist kleiner geworden,habe fast keinen Wundfluss mehr.Hat dich dein Gyn nochmal untersucht?

Zu deiner Frage:Ich bin Erzieherin und nun die 8. Woche krankgeschrieben.Nun bestimmt muss ich auch bald wieder arbeiten.

Ich wünsche dir einen guten Arbeitsstart. Versuche dich trotzdem nicht zu übernehmen.

Liebe Grüße *:) *:) *:)

kyull%erk"eks6x0


@ Annelie

Das ist auch ganz schlimm gewesen dieses Gespräch, meinetwegen hätte sie mir gar nichts erzählen brauchen....aber die müssen ja!

Angst wegen dem Bauchschnitt habe ich ja gar nicht so sehr. Bei mir ist das alles danach dieses drum und dran. Am schlimsten, aber, davon habe ich auch schon geschrieben, ist das Erbrechen. OK, ich kriege was dagegen, hoffentlich hilft es!!!!!

Dann das Wort allein "Intensivstation"......ohje, ist es doch so schlimm denk ich dann. Und diese Katheder, sogar am hals krieg ich einen, diese Schläuche und Nadeln.......das macht mir Angst!

Aber schaffen werde ich das, ich muß ja, denn Krebs möchte ich bestimmt nicht kriegen!

LG

Kullerkeks

k3ullerPkeksx60


@ Elaki

Alles Gute für dich, wir lesen uns ja dann wieder!@:)

Der Kullerkeks

snupleikxen


cascara, cranberrie

Von den Schnitten merkt man wirklich fast nichts. Hatte einen UNTER dem Bauchnabel, 2 rechts und links unten ( für die Drainageschläuche ) und einen über dem Schambein. Sind ganz, ganz schnell verheilt. :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH