Gebärmutterentfernung vaginal

l eb%e,lieb3e,l(acxhe


@ kullerkeks, @ Elaki

Euch beiden nochmal toi. toi, toi von meiner Seite und die Gedanken sind morgen bei euch.Ich werde folgendes morgrn einschränken : :)D und dafür fleißig Daumen drücken.

@ remmi

Ja, hab heut auch viel an Bechamel gedacht.Hoffen wir, sie ist schon wieder gut drauf und bald wieder hier.

@ all

Habe die ganze Zeit geglaubt, mit der gleichzeitigen Entfernung des GM-Halses ist jegliches Risiko ausgeschlossen. Höre bzw. lese heute hier aber andere Stimmen. Wer weiß mehr darüber?

Lieben Gruß *:)

sduleikxen


cranberrie

Ich wurde laparoskopisch operiert.

Ttantxe-B


Hi zusammen :-)

Am vergangenen Mittwoch wurde ich meine Gebärmutter los, vaginal aber laparoskopisch unterstützt. Alles verlief gut. Am Mo abend bin ich nachhause gekommen, aber irgendwas scheine ich gemacht zu haben was eine Blutung ausgelöst hat.

Nur eine geringe, aber den ganzen Tag kommt leicht frisches Blut heraus. Das war weder nach der OP noch danach im Krankenhaus der Fall. Jetzt bin ich sehr beunruhigt.

Dabei lag ich nur rum mit dem Laptop auf den Knien. Könnte der schon zu schwer gewesen sein??

haarle~ymaus


Hallo zusammen,

es ist schön von Gleichgesinnten zu lesen. Ich habe die OP noch vor mir. Habe heute erst von meiner FÄ erfahren, dass es besser wäre, wenn die GM raus kommt. Habe wild wuchernde Myome die starke Blutungen und auch ab und an mal Schmerzen bereiten. Nun sammele ich alles mögliche an Info's. Ich möchte die Eierstöcke und den GM-Hals behalten. ich habe nun schon rausgelesen, dass dann die Laparoskopische OP die bessere sei, wegen der Schnitte und auch wegen der Schmerzen. Obwohl, die Schnitte innen sind doch die gleichen, wie die bei einem Bauchschnitt, oder? Wie lange dauert es denn etwa, bis man wieder in den normalen, den vor der OP, Tagesablauf kommt, wo man heben darf und richtig Sport machen kann?

LG Harleymaus

m3ari|t\ta61


Gebärmutterentfernung aber jetzt Schmerzen nach dem Sex

*:) Hallo,(ich bin 47 Jahre alt)

Ich habe ein Problem wo ich nicht weiß an was es liegt. Am 29 Oktober 2007 wurde bei mir eine Total OP durchgeführt die Blase dabei höher genommen aber die Eierstöcke hab ich noch. Nun zu meiner Frage: Ich habe bis jetzt drei mal Sex mit meinem Mann gehabt und habe jedes mal danach Bauchschmerzen seit drei Wochen habe ich auch wieder öfters ein Druck auf der Blase und muß oft auf die Toilette. Aber mich interesiert : wer kann mir helfen bei den Schmerzen nach dem Sex, mein mann macht sich schon Vorwürfe. Würde mich freuen über Hilfe.

Trant-e-oB


Harleymaus

Es sind keine Schnitte sondern eher Löcher, von daher ist die Wundverheilung eine andere bzw. schnellere.

Zumindest habe ich das so verstanden. Meine Angst vorher war schlimmer als das gesamte OP Procedere und die beiden Tage danach. Ausser, dass ich mich schonen soll - und das scheinbar nicht genug getan habe, ist der Verlauf wirklich einfacher als gedacht - jedenfalls bisher.

Meine Darmtätigkeit ist allerdings noch nicht so ganz wie sie sein sollte.

A?nne'lixe49


Tante-B und maritta 61

Herzlich willkommen in unserem Forum - kann euch leider nicht wirklich helfen. GV bei mir noch nicht erlaubt :-(

Aber ihr bekommt sicher noch kompetente Antwort.

Viele Grüße Annelie *:) *:)

s(ushm\itxa


Lash

Hallo alle zusammen,

ich bin neu im Forum und bin durch Internet-Suche auf euer Forum gekommen. Ich habe es als ganz informativ und nett empfunden und mich gleich angemeldet!

Ich habe 2 Myome in der GM und starke, schmerzhafte, lange Blutungen. Und das zum Teil alle 14 Tage. Nach 2 Meinungen der Ärzte habe ich mich jetzt für die Lash-OP entschieden.(Gebärmutterhals bleibt bestehen und die GM wird per Endoskopie in kleinen Stücken entfernt). Im gleichen Schritt wird eine Endometriose und eine Zyste am Eierstock entfernt. Wenn schon, denn schon....Ich hoffe das der Eierstock erhalten bleibt! :°(

Auf meine Fragen habe ich von den Ärzten immer unterschiedliche Antworten bekommen, jetzt hoffe ich

Und...jetzt kommt's: Ich habe Fragen!!!

Hat jemand von euch schon eine Lash-OP gehabt ???

Wie lange war der Krankenhaus-Aufenthalt ?(Habe leider eine kleine Krankenhausphobie und würde am liebsten nach der OP nach Hause, was natürlich nicht geht!!! Ich weiß! ;-)

Wie lange wird man danach noch krankgeschrieben? (Sitze halbtags im Büro)

Zuhause sein und nicht schwer heben!! ...Wie geht das ??? Telekinese?? Ich denke da gerade an den Wäschekorb usw. ???

(Helfen lassen!!! Ich weiß! Aber wie lange denn?)

Darf man sich wenigstens bücken,aufheben usw. ???

Wann kann man wieder Sport machen: Crosstrainer, Bauchtanz, Gymnastik? (Hört sich sportlicher an, als ich aussehe) ;-D

Wie verlief der Heilungsprozess??

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und eine Antwort. Wäre nett!

Ich habe nächsten Montag schon meinen OP-Termin.

LG

lqebe,ligebe,laochxe


Guten Morgen alle miteinander !

Meine ersten Gedanken gehen heute an Kullerkeks und Elaki.Wenn ich könnte, würde ich ihnen glatt Händchen halten. Weiß ja, wie es mir so kurz vor der OP ging und Kullerkeks hat ja extrem was vor sich. Drücken wir weiter die Daumen, dass alles glatt geht ! :)^

@ Tante B

Bin auch letzten Mittwoch dran gewesen mit GM-Entfernung komplett. Bin Dienstag Mittag nach Hause und es geht mir relativ gut. Zwecks deiner Blutung würde ich mich mit FA in Verbindung setzen,-mußt dich doch sicher eh gleich dort vorstellen zwecks Krankschreibung und so. Bei mir ist die Darmtätigkeit auch so ein

Problem. Habe mir in der Apotheke Kräuterkapseln zur Unterstützung geholt. Seit dem geht es mir dabei besser. Früchtewürfel oder Tee tuen es vielleicht auch, laß dich einfach mal beraten.

g?ülsüxn


all

also bei mir wurde die OP vaginal gemacht und der GM-Hals ist mit weg!! Geht also!!

Zur Darmträgheit: mir hat geholfen: gleich nach dem Aufstehen ein Glas lauwarmes Wasser trinken, Molke, Milchzucker im Naturjoghurt..

Euch allen einen wunderschönen Tag!!

c hriXstinexL


@sushmita

Herzlich willkommen!

das mit dem schonen zu Hause klappt besser als ich es mir vorgestellt habe!

Wäschekörbe,Putzen etc ist total tabu,lass das Deinen Mann machen oder wenn DU Kinder unter 12 hast kriegst Du von der KK eine Haushaltshilfe,hab ich auch und das klappt prima!

Ich liege aber kaum auf der Coutch,ich puzzle hier so rum,mach das,was ich darf und gehe viel spazieren oder endlich malwieder mit anderen Kaffeetrinken,...

Bücken wenn DIr was runterfällt kannst Du DIch,aber halt keine schweren Sachen aufheben.

Ich hatte meine Op am 27.12. und die Nachuntersuchung ist am 1.2.-bis dahin gelten für mich auch die Verbote...

Sport machen mind.6-8 Wochen nicht!

So geht's mir prima,keine Schmerzen mehr,fühle mich gut,aber man darf sich halt nicht vertun,dass die Op nicht so ohne ist und wenn man sich nicht an die Verbote hält können Blasenprobleme die Folge sein!

pjetrCa-lier64


Hallo sushmita

Herzlich Willkommen hier.

das mit den Wäschekörben hab ich nach meiner OP so gemacht, dass ich halt lieber dreimal mit ganz wenigen Teilen gelaufen bin, statt einmal mit vollem Korb. Wenn mein Mann daheim war, hat er alles gehoben, aber wenn man alleine ist und eben mal was heben muss, dann eben lieber aufteilen.

LG, Petra

paetra6-liex64


Hallo maritta61

Herzlich Willkommen hier.

Ich würde, wenn du immer Schmerzen nach dem Sex hast, echt nochmal zum FA gehen. Vielleicht hast du auch eine Blasenentzündung, wenn du auch dauernd auf Toilette musst, aber da solltest du echt zum Arzt gehen, der kann am besten beurteilen, woher deine Schmerzen kommen

Alles Gute wünsche ich dir @:)

d-ie/Madixna


Guten Morgen an alle

.... meine Güte, hier gibt es viele Neuigkeiten. Hab mächtig dazugelernt in den letzten Tagen. Ein herzliches DANKE an alle, die mit Ihren aufmunternden Beiträgen etwas Zuversicht in die bevorstehenden Tage gebracht haben.

"Lash" hab ich noch nie gehört, sushmita wird uns danach sicher berichten.

Meine Gedanken sind seit heute früh bei Kullerkeks, und ich wünsche ganz doll, daß sie alles gut verkraftet. Da werde ich im Inneren still und denke: stell dich nicht so an, bei dir isses "nur" die GM .....

Sonnige Grüße.

s&b0x1


Hallo an alle

Möchte mich wieder zurückmelden. Bin seit Dienstag wieder zuhause. War alles halb so schlimm. OP alles gut verlaufen. Hatte kaum Schmerzen danach, bin am 2.Tag schon rumgelaufen. Wenn es zuviel wurde hat es mir mein Körper schon gesagt und dann war Ruhe angesagt zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz

Am Samstag kam aber dann der Hammer, mein FA sagte mir es wurde ein bösartiger Krebs entdeckt :(v :(v :(v :(v Glück im Unglück meinte er, wenn die GM nicht rausgekommen wäre, hätte man es vieleicht zu spät erkannt. Das heißt jetzt für mich, wenn die Wunde verheilt ist komme ich wieder unters Messer :-( :-( :-( :-(

Ich habe zwei Möglichkeiten, entweder Bestrahlung oder Lymphdrüsen raus. Habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden (ist vielleicht die sicherste).

So werde jetzt wieder "extrem couching" betreiben bis mein Mann von der Arbeit kommt, sonst bekomm ich wieder zuhören, daß ich mich doch schonen soll.

Ganz liebe Grüße

sb01 *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH