Gebärmutterentfernung vaginal

AJnja3


@schrumpellise

Naja, mein GYN hat zwar eine Kassaordination - arbeitet aber in keinem KH. Das heisst er kooperiert zwar mit einem in unserer Stadt - muß aber die Räume und auch das Personal "mieten".

Leider habe ich keine Privatversicherung und deswegen wird es in Summe halt so teuer.

Wenn ich in ein "normales" Krankenhaus gehe (das ER mir auch empfohlen hat) kostet es mir NIX- weil es die Krankenkasse übernimmt NACHTEIL: Es ist operiert mich dann natürlich nicht mein Gyn!!!

@ ALLE:

Auch bei uns in Wien ist TRAUMHAFTES WETTER!!!! So ein richtiger Frühlingstag - ich hoffe es bleibt mal so und es sucht uns nicht wieder der Winter heim!

:-/

kXullzerkekxs60


Mahlzeit

@schrumpellise

Es sind nur 3 kleine Schnitte bei der Eierstockentfernung, so ca. 1 cm. Bei mir ist der eine Schnitt nur größer (6 cm) weil der Tumor mit raus mußte. Alles kein Problem und nach 4 Tagen konnte ich wieder nach Hause. 2 Wochen später hatte ich dann die Total-OP.

Ich mache es so mit den Homonen, so lange es mir gut geht nehme ich keine Hormone. Bekomme ich starke Beschwerden versuche ich es erstmal pflanzlich. Im Moment wird es mir ab und zu mal warm......kann ich noch gut ertragen.

@harleymaus

Cappu und Mamorkuchen.....na klar nehme ich auch was :p>

@anja3

Ich war bei uns im städtischen KH, mein Gyn hat mich auch nicht selber operiert, mir hat es nichts ausgemacht, hauptsache mir wurde geholfen. 3500 € is schon ne Menge.....

@bechamel

Nicht übertreiben!!!!!

Das Wetter....SUPER!!!!!! Meinetwegen kann es so bleiben und dann besser werden :)^

LG *:)

s=uVl+eikxen


Loreda

LASH ist die absolut schonendste Methode einer GM-Entfernung. Meine OP verlief prinzipiell auf diesen Wege, nur daß die zerstückelte GM schlußendlich vaginal entsorgt wurde, weil sie klein war und es so schneller ging.

Ich war schnell wieder auf den Beinen, hatte keinerlei Schmerzen , keine Wundblutung, keinen Ausfluß. 5 Tage KH, 4 Wochen daheim.

Die kleine Einschnitte habe ich praktisch überhaupt nicht gespürt, konnte beispielsweise gleich wieder auf der Seite schlafen.

Ich würde es jederzeit wieder so machen lassen, obwohl der Operatuer mir bei dem Schnitt unter dem Bauchnabel ( für die Kamera ) den Magen leicht verletzt hat ( mein Magen liegt viel tiefer, als üblich). War also eine einmalige Sache , das kleine Loch wurde von einem Chirurgen geflickt und abgesehen von einer üblen Magensonde am ersten Tag hatte die Sache keinerlei Auswirkungen auf den Heilverlauf. :)^

LG *:)

s)ulexiken


Anja

Du kommst aus Wien ??? ??? ??

Meine Traumstadt, vor allem der Theater wegen. Hier in Ffm ist da nicht viel los. Wien ist genial. Aber teuer. Muß aber unbedingt dieses Jahr wieder hin. Aber erstmal ist die Stadt ja fest in "Fußballerhand". Plane den September, wenn die neue Theatersaison eröffnet ist. :=o

LZore]dxa


hallo,

harleymaus

danke,

habe hier schon vorgeblättert, und dann die seite die du auch noch

verlinkt hast gelesen. glaube der link war auch von dir.

suleiken

das hört sich ja sehr gut an. der chirurg der das bei mir macht, ist auch ein sehr erfahrener mann, mit der minimalinvasiven methode,

und ich habe schon ein gutes gefühl, daß er das macht.

so ein erfahrungsbericht wie von dir, ergänzt das ganze dann, so

daß ich dann auch sehe, wie es "praktisch" danach bei den einzelnen frauen aussieht.

habe gestern auch noch andere LASH-berichte von frauen nachgeschaut, so daß ich langsam ein sicheres gefühl bekomme.

daß der chirurg die stelle an deinem magen so leicht flicken konnte ist ja auch wunderbar - heißt für mich, die sind auf verschiedenes vorbereitet, und haben dann auch mittel und möglichkeiten darauf

zu reagieren.

wie war es bei euch mit der narkose, bzw. danach? - habt ihr gut vertragen, also auch danach, oder übelkeit irgendwann.

wer weiß ob er propophol bekommen hat - das ist mein narkosemittel?

ach ja, war heute auch beim gynäkologen, wegen der starken druckschmerzen. habe den gyn. um einen bauchultraschall gebeten. es war ein anderer, als meine gyns (dort saß ich drei stunden, und dann wurde gesagt, daß ich zu dem einen gyn kann

(gemeinschaftspraxis) aber das ist gerade der, dem ich aus dem weg gehe. also bin ich auf die suche nach einem anderen (freitag-

nachmittag..) - und habe zum glück bei mir ganz in der nähe einen gefunden, der mich noch etwas beruhigen konnte. er meinte halt

auch, daß die GM schon ca. 3cm größer ist im umfang, als sie sein

sollte.

mensch habe ich druckbeschwerden - bin froh, wenn die GM rauskommt.

hatte heute halt etwas angst, wegen stuhlgang, weil eigentlich funktioniert das bei mir gut, aber jetzt habe ich weniger/ dünner, und ich dachte, dass das jetzt schon durch die verengung zusandekommt, wenn da evtl. der darm gedrückt wird von der GM

etc. . ich hoffe halt, daß es noch einigermaßen geht, bis

übernächste woche mit stuhlgang etc. .

sieht aber so aus, als ob es noch im grünen bereich ist.

ach ja, habe das ganze schon vor 2 jahren mitgemacht, allerdings

damals mit bauchschnitt, und es wurde ein teil der GM entfernt -

danach waren die blutungen wieder so stark wie vorher.

ich würde frauen, die sowas über jahre schon mitgemacht haben

(bei mir damals schon 4 jahre) auch zur entfernung raten.

ich habe jetzt nochmal 2 jahre zusätzlich gelitten. das hätte eigentlich anders laufen sollen.

ja, der GM faden hilft.

LG

@:)

c\asxcara


Hallihallo!

Ein liebes Willkommen an unsere Neuzugänge @:) @:) @:) @:) @:)

Ihr werdet euch bestimmt hier wohlfühlen, außerdem hat der Faden Suchtcharakter -aber nur im positiven Sinne

;-D ;-D ;-D

Ich war heute das 1. Mal zur Nachsorge bei meinem FA, und: schonen, schonen, schonen. Am Mo muß ich wieder hin, hoffentlich ist die Histologie dann endlich da!

Hier war heute auch traumhaftes Wetter und habe mich dick eingepackt auf den sonnigen Balkon gelegt. Das war schöööön!

@harleymaus, was macht der Paps?

@ Anja:

Ich würde Dich sooo gerne sprechen hören, ich liebe den Wiener Dialekt. Unsere nächste Städtereise geht übrigens nach Wien!!!

@ Lordea:

Du hast ja schon etwas mitgemacht, ich drücke Dir die Daumen, daß der Schreck endlich ein Ende hat!

Drück euch alle,

@:)

b5echadmexl


hab lecker zitronen-quark gemacht....

und kartoffelsalat mit leichtem mayo-dressing, türlich alles selber gemacht............hmmmmmmmmmmm, lecker :p>

seitdem ich aus dem krankenhaus raus bin, muss ich jeden abend immer salat essen. hab im krankenhaus abends immer kleine salatplatte bestellt und das war sooooo lecker :-p

das zitronenquark-rezept ist nicht schwer, aber suuuperlecker. hat mein sohn vom kochen aus schule mitgebracht.

ich hab soviel gemacht, das ich euch was abgegeben kann. ihr seid alle eingeladen :)D haut rein mädels.......... ;-D

also das einzige was ich heute beim spazieren gemerkt habe, ist ein stechen überm schambein. ist aber nach ruhe gleich wieder weg!

war das heute ein schöööööner tag..............was? was habt ihr so gemacht? ward ihr alle schön draußen unterwegs? ich freu mich so aufs wochenende!!! :)^ das wetter soll hier in franken suuuper sein, mit etwa 6-7 sonnenstunden!!!! perfekt........

ganz liebe grüße an alle und für alle die es brauchen ein paar:

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

einen schönen abend noch.........

eure bechamel *:)

xaKirsWtenxx


back again

Hallo ihr Lieben,

ich habe es auch geschafft, hab am OP-Tag das Letzte aus mir raus geholt, aber danach wars richtig lustig im KH. Hab irgendwann mal die Schwestern gefragt, ob es Urlaubskarten gibt zum verschicken... ;-)

Ich bin schon wieder ziemlich fit und hoffe, dass ich mich nicht übernehme die ersten Tage, weil ich es nicht so habe mit Arbeit liegen lassen....

Grüße an alle, die es noch vor sich haben, ist alles halb so wild....

Kirsten

b:echJaEmel


@xkirstenx

willkommen zurück!!!! @:) *:) @:) *:) @:) *:) @:)

schön, das du es geschafft hast!!!!!! wirst tage brauchen, bis du nachgelesen hast, was hier alles so los war :-o

mach schön langsam...........sagt eine die 14 tage nach op schon fahrrad fährt..... :=o

ein paar gesundungssterne für dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

liebe grüße von bechamel *:)

cOas\car]a


@xkirstenx

Hallo zurück!

Schön, daß es Dir so gut geht! Kannste also sofort mit uns Kalorienbomben verdrücken und auch auf harleymaus Fete kommen!*:)

kBulle)rkeksx60


@xkirstenx

Willkommen zurück @:)

Du mußt uns genau erzählen wie es war!

Und nun wird ausgeruht und sich im Forum kugelrund gefuttert ;-D

LG

Kullerkeks *:)

k(ul`lerke.ksx60


@Loreda

....also, bei mir ist das so, das ich total die Panik vorm Erbrechen habe....is so´ne Phobie! Ich habe das dem Narkosearzt gesagt und vor der OP haben sie mir was gegeben, das mir nicht übel wird und ich nicht erbrechen muß. Mir ging es richtig gut nach der OP... :)^

LG

Kullerkeks *:)

k~ulVlerk_eksx60


Muss noch was loswerden.....

Ein Tag vor meiner Entlassung kam die Oberärztin ins Zimmer und fragte "Wer ist den Frau XY" (will mein Namen hier nicht sagen) Ich sagte "Ich bin das" Darauf sie "Ach sie sind das, die nach der Narkose so gut drauf war!" Und war ständig am grinsen.....wer weiß was ich im Rausch da abgezogen habe. *g* Eine war dabei, die mußten sie festschnallen, weil sie die Schwestern verdreschen wollte. Habt ihr auch sowas erlebt?

Hab ich das schon mal geschrieben? ups......seht ihr wieder eine Nebenwirkung von der Narkose.

Lg

Kullerkeks *:)

s chrumypelIlisBe


@kullerkeks

nee;

ich bin immer nur die, die hohe Dosen an Schmerzmittel braucht.

Und ja, ich bin vor einigen Jahren im Aufwachraum aufgewacht und

schrie den Raum zusammen, gleichzeitig war ich dann im Bett

gesessen. Es bedurfte einiger Leute mich wieder flach zu legen und

einer besonderen Dosis an Morphium. Das ging dann 3mal so, bis

die Herren es begriffen hatten, das ich eine Elefantendosis brauche :-D

Seitdem habe ich die Phobie mit starken Schmerzen aufzuwachen. :-( :-(

Ich bin nicht Schmerzempfindlich, habe einige Geburten ohne alles

durch, auch Beckenendlagen, aber dieser Schmerz nach der OP

der war einfach abartig und so einen Schmerz möchte ich nie nie

wieder haben.

Ich würde auch keinem zu so einer OP raten, wie ich sie damals hatte.

gute Nacht

schrumpellise :)* :)* :)*

sPchrumpvellise


@xkirstenx

Schön das du es überstanden hast!

Schon dich und laß dich verwöhnen, Haushalt und Arbeit können

warten :)* :)*

lg

schrumpellise

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH