Gebärmutterentfernung vaginal

bqiHggi20x02


@kaffeemaus

das mit den blutungen ist normal ist mal mehr und mal weniger das kann bis zu 4 wochen sein kommt immer drauf an ob du viel auf den beinen warst oder nicht

du weißt ja schonen ist angesagt

und auserdem ist es ja erst ein paar tagen seit der op her

das mit dem stuhlgang ist auch normal weil die narkose lähmt den darm und der muß erst mal wieder seine tätigkeit aufnehmen probier mal milchzucker oder einfach mal einen apfel hilft auch

wie wurde es bei dir gemacht mit bauchschnitt oder vaginal??

S<chlNumbo


hi kaffemaus.

seit wann bist du denn wieder zu hause. es sind ja grad mal fünf tage seit der op? warst du denn nach dem kh schon bei deinem fa? oder wann hat der dir die betäubung gesetzt?

wenn du nicht auf die toilette gehen kannst, solltest du nicht warten, sondern sofort zu deinem arzt gehen. der kann dich doch nicht einfach wieder wegschicken.

lies dir mal die beiträge von kiki auf den letzten seiten durch. bei der war das auch so und sie mußte noch mal ins kh.

nimm das nicht auf die leichte schulter.

ich wünsch dir gute besserung.

bqiggi^200x2


kaffeemaus

hat man dir im krankenhaus nichts für den stuhlgang gegeben ??? ?

konntest du im kk ??? bei mir war es so die was nicht konten bekamen nach 2 tagen ein mittel zum abführen und wenn das nicht gewirkt hätte hätt maa auch nicht nachhause gedurft

k_affe$emauys76


ich durfte am 31.12 wieder nach hause und ie haben mir ein abführmittel gegeben aber das hat nicht geholfen.Bei meinem fa war ich heute und die haben mich wieder weg geschickt weil sie nu Feireabend hätten. Ich weiß nun nicht ob ich dem fa noch vertrauen kann. die betäubung wurde mir bei der op gesetzt und mein unterleib und meine beine sind immer noch im halbschlaf. ich überlege ob ich morgen zu einem anderen arzt fahre.

kKiki3x3


@kaffemaus

wie schlumbo schon schrieb, ließ dir meine erfahrung auf seite 137 mal durch.

also, ich fand es schon arg kraß das ich nach 5 tagen entlassen wurde, aber nach 2 ist schon der hammer.

ich würde dir dringend anraten in das KH zu fahren welches die op durchgführt hat. gar nicht mehr zum FA.

vor allem wenn du noch taubheitsgefühle hast, was ich sowieso recht komisch finde.

wie wurde dir die GB den entfehrnt?

@all

na, da warte ich doch mal gespannt auf die fädchen die sich vielleicht mal an tageslicht trauen 8-)

wünsch euch noch einen schönen abend

grüßle

kiki

l2uqppi


Herzlich Willkommen, Kikki u. Kaffeemaus

Eure OP's sind ja noch nicht so lange her, nu ma langsam mit de jungen Hühner -- kommt alles aber laaangsam,

Stuhlgang probleme? Da kann ich nur wärmstens den Weichmacher Lactulose oder Bifiteral empfehlen, pflutscht dann fast wie von selbst,weil man doch Angst hat zu drücken, und der Darm scheint noch zu schlafen und legt sich grad ein bischen anders.

Ich hab heut meinen ersten Arbeitstag hinter mir -- STÖHN,lag dann um 6 platt wie ne Flunder auf dem Sofa.Hab zwar nicht so einen schweren Job, aber nach 7Wochen Ruhe , uiuiui! Es tut sich ja einiges hier Tagsüber.Allein deswegen bedaure ich es wieder arbeiten gehen zu müssen, aber ich schau regelmässig abends um die gleiche Zeit rein x:)

l3uppxi


Hei Lygia

Ist ne super Idee, werd ich auch machen.

Gruss Gabi *:)

ljupopi


Hab noch was

Kiki, meine erste klitzekleine Fadensichtung war vor ca 2 Wochen, danach nichts, hatte schon gedacht,ich krieg ne Phobie,aber man kriegts wohl nicht mit.Nur der Gyn kann gucken :-D

k\affe7emauxs76


@ kiki

mein fa hat die op im kh gemacht und meinte er würde die sogar sehr oft ambulant machen. ich werde morgen in eine andere klink fahren und das untersuchen lassen

kFaffenemauZs7x6


@ luppi

ich habe es schon mit abführmitteln versucht aber die helfen auch nicht.

lIuppbi


Kaffeemaus

dann bleibt eigentlich nur eine Chance: Abführmittel machen ja häufig auch Krämpfe, besorg Dir ein Practoclyss (das sind die Dinger, die man auch vor der OP bekommt), brauchte ich auch zwei Wochen nach OP, aber Du bekommst davon keine Krämpfe, es wirkt recht schnell, und danach fühlst Du Dich echt erleichtert.Ich kann wirklich mitfühlen!:°_

lpupTpi


zzz So! Gabi geht jetzt Heia machen zzz

Sage *:) bis morgen,lasst es Euch gut gehen :)D

Bleibt gesund. :-x

L`ygdia12


@Kaffeemaus

??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??

Was war das denn für eine OP ??? :(v

Zum einen finde ich 3 Tage mehr als krass, zum anderen bekam man in meinem KH nicht eher was zu essen, bevor man nicht einmal Stuhlgang nach der OP und Narkose hatte.

An den Tagen danach waren sie mit alle 2-3 Tage zufrieden, und wenn das nicht ging, gab es Mittel und wenn die nicht reichten, gab es den Einlauf.

Ich weiß nicht, aber ich finde es unverantwortlich, nach so einer OP (wir haben hier alle mind. 5 Wochen einen Krankenschein...) nach 3 Tagen nach Hause zu gehen.

Blutungen sind normal, allerdings nur leichte mit etwas Ausfluß - ist es mehr, wäre ich beim gynäkologischen Notarzt...........

Liebe Grüße

Lygia12

@Schlumbi und Luppi

danke, das ihr mitmacht *:)

i4ckeN32


Hallo Kaffemaus und Kiki

herzlich willkommen bei uns! Bei euch ist ja alles noch so frisch, da braucht ihr n bissl Geduld, ne!:)D

Aber das mit dem Stuhlgang ist ganz doll wichtig! Im KH haben sie mir am 2.Tag schon ein Mittel gegebn, damit es kommt!! Eigentlich passen die da sooo tierisch auf, daß ich das ganz schön komisch finde, daß die nicht nachgefragt haben!!

Also ich glaub, die Fädchen haben sich bei mir aufgelöst und sind quasi als dehnbarer Schleim (weiß nich, wie ichs anders beschreiben soll) rausgekommen die letzten Tage. Hatte sonst keinen Ausfluß, außer diesen!|-o

Heute war arbeiten echter Krampf, noch den Rest-Alk in mir und Rückenschmerzen vom Tanzen und gestern irgendwie mit dem Sex übertrieben. er war aber richtig toll! Nu hab ich heute die Quittung!Super! Egal!

Schlumbo, hast du dein Outfit geändert ??? Vorher warst du grün, jetzt rot! Steht dir aber, hihi!!

LG Anja ;-D

bHig{gi2l00x2


@kaffeemaus

man jetzt dachte ich war nur kurz im kk

hast du nur eine teilnarkose bekommen?

ich hatte auch eine aber die taubheitsgefühle waren nach 3 std total weg also ich würde sofort ein anderes krankenhaus aufsuchen nach so einer großen op einen so schnell zu entlassen ich habe erst richtige nahrung am 3 tag nach der op bekommen war mit op tag insgesamt 5 tage drin

man geh bloß morgen in ein anderes krankenhaus oder zu frauenarzt aber nicht zu deinem

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH