Gebärmutterentfernung vaginal

b ec8hamel


@zitterzitter

danke für deine einschätzung. ich denke auch, das es von mal zu mal besser wird. als mein bauch am wochenende so gezogen hat, hatte ich wohl einen eisprung. heute sind fast keine schmerzen mehr da. das stimmt wahrscheinlich, das sich die armen eierchen jetzt ein bisschen sträuben zu springen. haben ja kein auffangbecken mehr :-( ich werde etwas nachsichtig sein ;-)

ich merke von tag zu tag mehr, das meine energie zurückkommt. ich hab schon großen hausputz gemacht :-o fenster geputzt, vorhänge gewaschen, alle zimmerblumen abgeduscht, umgetopft, boden gewischt, umdekoriert und mit hilfe meines sohnes malerarbeiten ausgeführt. nicht schimpfen :-/ es ging mir gut dabei, danach auch, war nur kaputt, keine schmerzen :)^

ich würde diese op immer wieder machen lassen. bereue nix. höchstens das ich es nicht noch früher habe machen lassen. sicher ist es eine finale entscheidung, aber keine der frauen die ich hier kennenlernen durfte, macht sich das leicht, obwohl viele davon sehr schmerzgepeinigt sind!!! dieser thread und die mädels hier haben mir sehr geholfen mit meinen ängsten fertig zu werden und zu meiner entscheidung zu stehen. ich bin bestens vorbereitet in die klinik. nur mit seiner angst ist frau leider ganz alleine vor der op. aber der gedanke daran, das es soooo viele geschafft haben und an mich dachten, half sehr.

wie heißt es doch so schön ???

geteiltes leid ist halbes leid :°_

in diesem sinne, eure bechamel *:)

b%äue"rin


Hallo,

ich bin neu in der runde. am 19.03 bin ich dran zur GM-entfernung und ich habe richtig schiss, aber nach 6 wochen blutungen und nichts hilft komm ich wohl nicht daran vorbei. ich bin 44 Jahre und habe 5 kinder.

also von daher kein problem. kann mich einer vielleicht beruhigen?

bWec{haQmel


willkommen bäuerin!!!

herzlich willkommen x :)*:) @:)

du bist hier genau richtig. hier bekommst du auf alle deine fragen antworten und deine ängste kannst du gerne mit uns teilen.

die hatten wir anfangs alle. ganz normal.

bei dauerblutungen ist es bestimmt die richtige entscheidung. leidest du schon an blutarmut ??? vielen frauen geht das so.

ich,33,1 sohn, hatte meine GMentfernung inkl. hals am 23.01.08. ich hatte immer mörder schmerzen und krämpfe. nächste woche geh ich nun vorauss. wieder arbeiten. meine op ist sehr gut geworden. meine GM war 5xgrößer als normal + starke endometriose + entzündeter GMhals. es war nicht klar, ob vaginal operiert werden kann, weil GM so grooooß. mein doc hats aber doch geschafft und hat mir damit den bauchschnitt erspart.

was immer du für fragen hast, her damit :)^

liebe grüße *:)

b@ech6amexl


ups............

ich bin natürlich nicht 33 :-/ sondern schon 38 :-o

hab ich mich doch mal schwupps ein paar jährchen verjüngt *hihi* ;-D

b6äueorin


bechamel

danke für die antwort. ich weiss noch nicht wie das bei mir gemacht wird, da ich erst montag ein gespräch mit dem arzt habe.

sind die schmerzen nach der op stark? und bekommt man einen katheder? ich habe reichlich fragen ind ich werde den arzt auch löchern aber man informiert sich ja auch vorher.

bSäuTerxin


Re bechamel

ich habe das mit der anrede noch nicht ganz raus!!???

b$ecRhamxel


bäuerin

die schmerzen nach der op sind nicht schlimm. ich hab auch viel geschlafen. man bekommt schon im aufwachraum schmerzmittel und auf station schauten alle 2 stunden die schwestern nach mir und fragten ob ich schmerzen hab. katheder bekommt man noch unter narkose. merkst du also nix davon. beim rausmachen ist es auch nicht schlimm. der katheder war die ersten zwei tage sehr angenehm, so konnt ich mich schön ausruhen von der op.

wenn ich so zurückblicke, hatte ich mit gebärmutter während meiner periode mehr schmerzen als nach der op.

kann ich dir noch etwas beantworten ??? bitte frag ruhig nach!!!

b8e/chamxel


bäuerin

-----> private nachricht für dich!!!! schau mal in deine forums-mailbox!!!

bGäuexrin


bechamel

Danke,

das du so schnell antwortest :)^

wann kann man wieder aufstehen und wie ist das laufen?

ich will auch nicht deinen feierabend ruinieren und deshalb melde ich mich morgen noch einmal !

gute nacht *:) *:)

bEechaKm}el


bäuerin

du ruinierst mir doch keinen feierabend. bin doch noch krank geschrieben. ich mach das gerne für dich. mir ging es ja genauso.

aufstehn musste ich schon am nächsten tag früh nach op. nur kurz mit hilfe von schwester. gelaufen bin ich dann am zweiten tag nach op, nachdem katheder gezogen wurde. 1 runde im zimmer hat aber gereicht. am dritten tag wurde ich dann immer mutiger usw.usw. es ging immer besser. auch wasser lassen ging wunderbar. stuhlgang hatte ich etwas angst, ging dann aber auch ganz gut.

bin gerne für dich da!

D aikixri


@zoe6

Hallo!

Mein Gebärmutterhals wird auch drin bleiben. Er dient nämlich als Stützpfeiler für den Beckenboden. Hatte nach dem ersten Kind für 2 Jahre Inkontinenzprobleme, die ich niemals mehr erleben möchte.

Nach der zweiten Schwangerschaft und striktem Beckenbodentraining danach, kam alles wieder in Ordnung.

Meine Op mittels Lash ist nun am 14.3. Gestern war ich zum Aufklärungsgespräch. Der Arzt erklärte mir die genauen Vorgänge...*grusel*...seitdem bin ich schon etwas nervöser. Meine Gebärmutter ist 10 cm klein und eignet sich so sehr gut für Lash.

Wie kann man noch Übelkeit vorbeugen? Weiss das noch jemand?

Cmoc8o9abeaxn


Bäuerin...

... herzlich willkommen hier @:) @:) @:) @:)

Das ist geau das Forum, das mir selbst vor der OP ( Ende NOV 07) die Angst genommen hat :)^ :)^ :)^

Und ich bin ein Schisser vir dem Herren |-o |-o |-o |-o

Leider kann ich nicht mehr so viel hier sein, aber wenn Du noch Fragen hast.. dann immer her damit.. es ist immer jemand da, der Dir Antworten gibt,

Ich hatte auch einen langen "blutungsvollen" Weg und bin heute glücklich, dass alles vorbei ist...

Seit mehr als 3 Monaten ohne ... Juchee... Und alle Ängste die ich vorher hatte sind heute schon Vergangenheit. Scheue Dich niemals zu fragen, denn das kannst Du gut bei der Voruntersuchung gebrauchen :)^ :)^

Die Mädels hier haben mich damals so fit gemacht, dass mein Doc ganz überracht war.. ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)

Alles Gute & lieber Gruß

@:) @:) @:)

szchr#uDmpe'lliase


bäuerin

Herzlich Willkommen hier *:) *:)

Meine OP ist jetzt über ein Jahr her.

Was soll bei dir alles gemacht werden?

Bei mir wurde eine GB Entfernung, mit vorderer u. hinterer

Scheidenplastik , Beckenbodenstraffung und Blasenanhebung

gemacht.

Aufstehen, darfst du schon am OP Tag, kurz.

Am nächsten Tag habe ich schon am Tisch gefrühstückt.

Ich hatte einen Bauchkatheter. Der wurde erst 3 Wochen später

entfernt. Ist nicht schlimm. Habe mir den Katheter selber ziehen

dürfen.

Die Schmerzen sind am OP Tag nicht so lustig, war bei mir wenigsten so, aber Frau bekommt genug Schmerzmittel, mußt nur danach fragen.

Die nächsten Tage bekam ich je nach Bedarf Schmerzmittel.

Das schlimmste an der ganzen Sache, war der Einlauf und dann

die Blähungen nach der OP. Der erste Stuhlgang war auch nicht

gerade lustig. Aber dann gings bergauf.

LG

schrumpellise

eSrlenxbeach


ohje..............

auch ich habe eine Gebärmutterentfernung vor mir, nächsten Donnerstag ist es soweit.....grusel grusel. Aber irgendwie bin ich froh wenn es dann endlich soweit ist und ich alles hinter mir habe.

Hoffe dass ich die Narkose gut überstehe und es mir nicht allzu schlecht ist danach. Wielange dauert es eigentlich bis die Blähungen vorüber sind ??? Oh menno wenns doch nur schon vorbei wäre......

LG erlenbeach

esrlnen5bexach


achja,

wollte nur mal erwähnen dass ich es super finde dass es solch ein Forum gibt in dem sich Frauen austauschen können und anderen Frauen denen solch eine OP noch bevorsteht mit Rat und Tipps zur Seite stehen und alle Fragen beantworten!!!!

Also an alle ein herzliches DANKESCHÖN dafür. x:)

LG erlenbeach

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH