Gebärmutterentfernung vaginal

s'chrump.ellxise


@erlenbeach

Mahlzeit *:) *:)

wenn dein Gebärmutterhals stehen bleibt, bekommst du evtl.

eine Miniblutung.

Wenn alles weg kommt, bekommst du keine Regelblutung mehr,

hast aber einen ganz normalen Zyklus. Mit allem drum und dran :°(

Bei mir heißt das, weiterhin den monatl. Zyklus unterworfen sein,

mit Schlafstörungen, Brustschmerzen, Depri. usw.

Ich wünsche dir alles Gute für deine OP :)* :)* :)*

LG

schrumpellise

earllenRbeaxch


oooooooooooooo Petra, Annett, Schrumpellise

:)^ ihr seid sooooo klasse. Vielen lieben Dank für Eure Antworten. Bei mir bleibt der Gm-hals stehen....also doch wieder Miniblutungen...... na ja wenn wenigstens die Schmerzen und der dicke Bauch endlich nicht mehr auftauchen. Manno es ist so eine große Hilfe Euch hier zu haben und sich auszutauschen..... Ich hoffe wenn ich alles überstanden habe kann anderen Frauen auch helfen........

Und Hilfe von meiner Familie habe ich in jeder Hinsicht!!!! Ich glaube die binden mich an, weil ich einfach nicht so gut ruhig sitzen bleiben kann.......Bin ein kleiner workaholic. Aber erst haben meine Kids noch Ferien, dann nimmt mein Mann noch eine Wo. Urlaub......süß gell. Die passen schon auf dass ich mich schone......

b4äuerxin


erlenbach

hallo,

du machst dir ja genauso viele gedanken wie ich. aber ich glaube, dass das normal ist. einerseits habe ich schiss ohne ende, andererseits freue ich mich, dass ich mich zu der op durchgerungen habe und der sommer dann super wird.

eine frage habe ich noch an alle, die es schon hinter sich haben.

bei einer vaginalen entfernung, kann man dann danach noch sitzen

oder wochenlang nur auf eiem kissen ???

liebe grüße

s`unoensgel


hallo auch ich bin eine neue (44)- hab meinen termin am 31.3- bin eigentlich froh wenn ich sie los werde habe seit meiner steri 97 nur probleme hatte sie immer sehr stark und mit dauerkrämpfen- nach 5 jahren monatsspritze als therapie und 1,5 jahren abbau der chemie in meinem körper habe ich den rat meiner ärztin befolgt und die krankenhauseinweisung angenommen

eine freundin (hatte die op vor 10 jahren) hat mich jedoch verunsichert rät mir zur verschiebung der op- will am 19.5 in den urlaub zur silberhochzeit- meinte ich könnte nicht baden im meer und hätte da immer noch probleme, und könnte nicht zu ihrem 50 am 11.4- denke aber schon das ich da hin kann- werde eben das mit auf dem tisch tanzen mal lassen-lach

p>etra-Jlyie6x4


@erlenbach

aber es muss ja nicht automatisch bei dir so sein, dass du noch Miniblutungen bekommst, auch wenn du den Gebärmutterhals behältst. Soll ja nur bei einem kleinen Prozentsatz der Frauen die so operiert wurden, so sein, alle anderen haben gar keine Blutungen mehr. Und viel wird es auf keinen Fall sein, manchmal merk ich es echt kaum, so wenig ist das.

Dass deine Familie so auf dich achtet, dass du dich schonst, ist gut. Meine Familie war auch so und das hilft einem schon sehr.

LG, Petra

pMetraR-lie6x4


Hallo sunengel

erstmal herzlich willkommen hier @:)

also mit dem im Meer baden, da könnte es echt knapp werden. Das wäre ja dann so ungefähr 6 Wochen nach deiner OP und bei den meisten Frauen dauerte es da wohl schon länger, bis sie wieder baden durften. Kommt natürlich auch drauf an wie operiert wird. Also bei mir blieb der Gebärmutterhals erhalten, da ging es schneller mit der Heilung, ich durfte schon 4 Wochen nach der OP wieder baden und Sex haben. Bei anderen dauerte die Heilung länger, also ich denke, mit Sicherheit kann dir das vorher sicher keiner sagen, wie das bei dir sein wird, es könnte also schon passieren, dass du dann im Mai noch nicht im Meer baden darfst.

Genauso wenig kann man vorher wohl sagen, ob du dich bei der Feier deiner Freundin schon wieder so gut fühlst, dass du hingehen kannst.

Aber ich drücke dir die Daumen, dass es klappt.

LG, Petra

soun}engxel


hallo petra- danke für deine antwort

ich denke aber ich geh das risiko ein- lieber nicht baden als ein total versauter urlaub den ich nur mit starken ibu überhaupt irgendwie erleben kann- bin eben optimist bisher gingen meine bisherigen 2 op´s im leben auch immer besser als gedacht- meine psyche ist auf die op eingestellt und ich denk das spielt ne große rolle

P-altandxt


Gebärmutterhals: wichtig für schönen Sex ?

Hallo Mädels,

erst einmal vielen Dank denen, die schon geschrieben haben. Es tut ziemlich gut, nicht alleine zu sein.

Meine GB muss auch bald entfernt werden (OP Termin steht noch nicht). Ich stehe jetzt vor der Frage, ob ich den Gebärmutterhals stehen lassen soll oder nicht ... Mein Gyn und der Arzt, der die Ausschabung gemacht hatten, sagen ich soll die GB komplett entfernen lassen, wg des Krebsrisikos und der Vermeidung von Folgeoperationen. Der Hals sei für das Empfinden beim Sex und den Orgasmus nicht von Bedeutung. Mich macht einfach wahnsinnig, dass man so unterschiedliche Sachen liest. Unsere Sexualität ist mir ziemlich wichtig. Habt Ihr Erfahrungen damit ? Ändert sich das Empfinden, wenn die GB komplett entfernt ist ? Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe ...

A9nnEeliAex49


Hallo Palandt

wir haben uns noch nicht begrüßt. Herzlich willkommen @:) @:) @:) @:) Meine Gm und Gm-hals wurden entfernt. Nach entsprechend langer Zeit - 8 1/2 Wochen nach BS hat die Ärztin es erlaubt und weil es gerade nicht passte wurden 9 Wochen daraus war der erste GV sehr sehr vorsichtig, mit Luftanhalten und sich hineinhorchen - was passiert wohl gleich. Wir hatten nicht wirklich etwas davon, aber es tat zumindest nicht weh. Aber jetzt ist alles paletti und ich empfinde es noch schöner als vorher. Ich habe das Gefühl etwas enger zu sein und dadurch mehr zu spüren. War nach 3 Geburten von 3 sehr schweren Kindern wohl etwas weit geworden. Also ich sage: Topp !!

NZickxy72


Hallo i need help

Habe scho öfers bei euch reingeschnuppert und habe mich über meine op erkundigt.Meine op ist jetzt 15 tage rum!! Fühle mich so eingermasen!!!Habe mich geundert wie liebvoll ihr miteinander umgeht,und das man echt nicht alleine dasteht.Macht weiter soo :-) *:) Eure Nicky72

FueOa


suessemaus

Unsere Kids sind 9, 3 1/2 und 1 1/2 Jahre alt. Ich habe weniger ein Problem damit, daß ich danach nie wieder Kinder bekommen könnte... Am meisten Angst habe ich vor der OP & Narkose.

Wahrscheinlich wird das mit der Blase direkt mit gemacht und auch von einer Scheidenplastik war die Rede. So etwas wird wohl eher nicht mit einer Spinalen gemacht, oder?

Ich mache mir Sorgen, daß etwas mit der Narkose passieren könnte, da habe ich eine Höllenangst vor. Man hört es immer wieder, daß Patienten nicht mehr aufgewacht sind. Ich hatte noch nie eine Narkose ... bzw. doch, als Kind, mir wurde der Blinddarm entfernt, aber da erinnere ich mich längst nicht mehr daran...

Mann, ich bin sauer auf mich selbst, weil ich mir irgendwie selbst im Weg stehe. Ich habe sonst vor gar nix Schiss, die drei Geburten habe ich so aus dem Ärmel geschüttelt und bin gleich wieder nach Hause, auch sonst bin ich überhaupt nicht zimperlich. Aber Krankenhaus und Operationen... das ist der blanke Horror für mich!!!

b,ecLhamexl


@bäuerin

du kannst ganz normal sitzen hinterher. die wunde bzw. naht ist ja nicht aussen an der scheide sondern innen. das einzige was mir beim sitzen ab und zu probs gemacht hat, ist die haltung, drückte irgendwann auf den bauch. sobald man aber aufsteht oder sich hinlegt ist alles wieder gut.

LG becha *:)

JsickIyjick+y


@ all

Hallöchen, bin von meinem AIDA-Trip zurück. Ich habe gerade die Koffer ausgepackt und werde jetzt meine Köfferchen für die Klinik packen.

Ich muss morgen früh um 9 Uhr im Krankenhaus antanzen, zur Voruntersuchung, Blutentnahme und Praemedikationsgespräch mit dem Anästhesisten.

Am Dienstag ist es dann soweit. Meine große Gb mit Myomen wird laparoskopisch entfernt, da sie sehr hoch sitzt.

Aufgrund der guten Aufklärung hier im Forum bin ich noch ziemlich relaxt. Ich bin eigentlich froh, wenn ich es endlich hinter mir habe. Meine Schwester (Apothekerin) hat mir schon jede Menge Globulis für vor und nach der OP zusammengestellt.

Der leitende Oberarzt hat mir versprochen, dass er selbst die OP durchführen wird und den Anästhesisten kenne ich auch.

Ich glaube, OP-Schwestern sind für alle ein rotes Tuch ;-D

Ich wünsche allen, die noch in der Osterwoche dran sind alles alles Gute :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*. Wenn ich wieder daheim bin, werde ich ausführlich berichten.

Alles liebe *:) *:) *:)

Heike

sAchrumphellise


@Fea

Schönen Sonntag *:) *:)

@ Fea; kann ich gut verstehen,

ich haße KH's , habe meine Kinder

alle ambulant bekommen, weil ich KH's soooo liebe. ;-) ;-)

Aber bei einer GB entfernung geht das nicht. Spinale würde ich mir

nicht geben lassen, da habe ich mehr Angst davor.

Ich bin Montag Vormittag rein, habe dann die Op Vorbereitungen bekommen. Am Dienstag morgens gleich um 7 Uhr gings in den OP.

2 Std. Am Nachmittag war ich dann wieder auf meinem Zimmer.

Bis abends habe ich viel geschlafen. Die Nacht war nicht so toll,

habe mich und mein Bett vollgeko... :°( :°(

Am nächsten Morgen war ich zum Frühstücken schon auf.

Es ging wirklich von Tag zu Tag besser. Am Sonntag durfte ich mit

Bauchkatheter nach Hause. Da ich eine vord. u. hintere Scheidenplastik

mit Blasenanhebung hatte, bleibt der Katheter länger drin.

Da ich nicht brav war und viel zu früh, viel zu viel gehoben habe,

durfte ich im Dez. 07 nochmals einrücken. Das waren ganze 11 Monate nach der Gebärmutterentfernung. Die inneren Nähte haben

nachgegeben und die Senkung war wieder da.

Im Nachhinein muß ich gestehen, habe ich den KH Aufenthalt genossen, mal nicht 24 Std. für andere da sein, sich um nichts kümmern müssen. ;-) ;-)

Geniese die Zeit und vor allem sei hinterher brav ;-) ;-)

Schönen Sonntag wünscht

schrumpellise

F~exa


@ schrumpelliese:

Danke für deine Antwort. Ich denke, es wird vielen so gehen wie mir. Zum Glück ist der ambulante Termin erst Anfang April und bis tatsächlich etwas passiert, habe ich sicher noch einige Wochen, um mich seelisch darauf vorzubereiten :=o

Schön, daß ich ein Forum gefunden habe, wo man auch als Neuling so herzlich empfangen und aufgebaut wird... @:)

Euch allen auch einen schönen Sonntag *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH