Gebärmutterentfernung vaginal

bpäuerxin


daikiri

hallo,

toll, dass du es geschafft hast @:) @:) @:)

ich beneide dich soooo!

ich muss morgen um 12 Uhr ins kh. am mittwoch wird es dann per lash gemacht . der gebärmutterhals kommt auch raus, da mein doc meint, wegen den dauerblutungen wäre es besser. sonst hätte ich eventuell immer noch leicht schmierblutungen. meine erkältung wird langsam besser.also kann es losgehen.

an alle,

vielen, vielen dank für eure worte und zuwendungen. ich kann es gebrauchen. drückt mir die daumen, denn langsam macht sich panik breit.

ich melde mich sofort, wenn ich wieder zu hause bin *:) *:) *:)

Dbaikirrxi


@bäuerin

Ich litt schon 7 Jahre an viel zu starken Blutungen und daraus resultierend eine Anämie. Mein Gebärmutterhals blieb auf meinen Wunsch aber drin. Nur 20% der Frauen sollen danach überhaupt leichet Schmierblutungen bekommen, aber nie mehr wie auf eine Binde passt. Worte meines Docs ;-)

Ja, die Panik vorher kenne ich aber sie ist wirklich nicht nötig. Lass dich schön verwöhnen in der Klinik. Spätestens Sonntag bist du dann auch wieder hier und erzählst uns, wie einfach alles war :-)

Drücke dir alle Daumen und habe meine Schutzengel auch schon auf den Weg geschickt :)*

z$oeF6


daikiri

super - du hast es geschafft!

ich hoffe, das stimmt- das alles nicht so schlimm ist.ich kann es mir wirklich auch nicht so leicht vorstellen!

lg

z5oxe6


bäuerin

ich wünsche dir alles alles gute und viel glück!!!bis bald!

lg

s]uleikxen


bäuerin

Auch von mir :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Bis bald auf der couch @:) @:) @:)

zLoe6


karem

danke für die liste- ist wirklich lieb von dir/euch.da sind einige sachen dabei, die hätte ich sicher vergessen.genügen eigentlich dünne binden?sind da keine stärkeren blutungen nach der op?ist kaum vorstellbar!lg

D/a]ikixri


Ich brauchte in der Klinik wirklich nur meinen Schlafanzug, den Bademantel und die Schlappen. Handtücher und alles andere wurde kostenlos in der Klinik gestellt. :)^

Nun habe ich aber mal eine Frage...hatte heute wieder Stuhlgang...nur war der ockerfarben. Daraufhin fiel mir ein, daß ich einen Tag nach der OP so gelb wirkte, was inzwischen aber blasser geworden ist. Hatte das jemand von euch auch nach der OP? Entgiftet die Leber vielleicht die Narkose? Wäre aber ungewöhnlich, oder?

l.illi,feex4


vag GM-Entfernung

Hallo

ich bin neu im Forum und habe die vag. HE vor 4 Wochen

gehabt. War wirklich total easy. Hatte weder einen Katheder

noch Tamponagen. Konnte nachmittags schon wieder aufstehen.

Bedingt durch das Antibiotikum war mir nur schlecht und ich

habe auf diesen Tropf verzichtet. Außer Blähungen hatte ich

keine Schmerzen. Habe auch nur am Tag der OP Schmerztropfen

genommen.

Habe nun eine Frage. Wie lange hat es bei euch gedauert bis

die Fäden sich gelöst haben?

mfg

Lillifee4

sRchrumOpellqise


@Lillifee4

Herzlich Willkommen.

Freut mich sehr, das es dir so gut geht :)^

Bis sich die Fäden auflösen, können schon bis zu 8 Wochen

vergehen. War auf jedenfall bei mir so.

Also laß den Fäden Zeit, sie kommen schon raus ;-) ;-)

Denk daran, auch wenn es dir gut geht, dich unbedingt zu

schonen! Die Folgen für "ungehorsam" ist eine Senkung, die

keine Frau braucht. :°(

Lieben Gruß

schrumpellise

b,ec1hamIel


@lillifee

also bei mir lösten sich die ersten fäden nach ca. 6 wochen. bin ganz erschrocken :-o sahen aus wie würmer ??? gott, dachte ich, hab ich jezz auch noch parasiten ??? es war aber schnell geklärt

:)^ ist ein gutes zeichen der heilung, sagt meine FÄ.

schön, das es dir so gut geht!!! meine GMentfernung vaginal war am 23.01.08 und ich bin jetzt die letzte woche zuhause und mir geht es tag für tag besser :)^

alles gute für dich!!!

bechamel *:)

IKris4x5


nabend...

hatte am 29.01. meine OP (bin also schon eine alte häsin ;-D) und habe in der letzten Zeit ganz viel mitgelesen. Bin auch nicht ganz neu, hab schon wenige Beiträge geschrieben.

Jetzt bin ich ganz neugierig geworden was die Fäden betrifft. Ich hatte in der letzten Woche 3 Tage heftiges Ziepen im Bauch. Ich dachte mir schon, dass die Fäden sich vielleicht lösen. Nun mal ne blöde Frage,

wo kommen die denn raus ??? ???

bzech$amxel


@iris

unten aus der scheide kommen die raus |-o ich hatte sie beim apputzen im klopapier hängen. manche mädels finden welche im slip oder beim duschen usw. es kommen aber nur die vom vernähten scheidenstumpf raus. die anderen, im bauch, sind selbstauflösend. klar. wo sollen die sonst raus ??? ist ja alles zu :=o manche bemerken aber auch gar nix davon....

das ziehen im bauch könnte auch ein eisprung gewesen sein ???

war bei mir so. es wird noch öfters ziepen.

übrigens, meine op war am 23.01.08.

ich hoffe, ich konnte dir helfen ???

bechamel *:)

Inr?is45


|-o |-o |-o |-o |-o |-o

da fällt mir ein, dass ich ja einen Bauchschnitt hatte und bei euch die OP vielleicht vaginal gemacht wurde ??? ??

Da können bei mir gar keine Fäden rauskommen, oder :=o :=o ???

bQepcham^el


hmmmmmmmmmmmm.......

möglich wär´s ??? vielleicht haben die deine scheide von innen vernäht ???

wie auch immer. mach dir keine sorgen. frag nächstes mal beim gyn. nach.

LG, becha *:)

I}risJ45


@ bechamel

Danke für Deine Antwort...hat sich gerade überschnitten....ich kann mir nicht vorstellen, dass ich beim Eisprung 3 Tage ziepen habe, hatte ich mit GM nur 1 Tag. War auch an einer anderen Stelle.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH