Gebärmutterentfernung vaginal

nHancyR-bkaxte


Daikiri...

...danke für deinen Tip @:)

Muss gleich mal gucken ob ich so was noch habe oder zumindestens so etwas ähnliches.

npanc/y-kate


Daikiri

9 Tage erst her und du fühlst dich echt schon so gut ??? ???

Wie war es bei dir mit der übelkeit nach der Narkose ???

S@eeun\geheuexr


Re: Narkose @ Nancy-Kate

Hej Nancy-Kate,

vor der Narkose brauchst Du Dich nicht so doll zu fürchten. Ich habe vor einem Jahr einen dicken Abzess aus dem Ausland mitgebracht und bin so zwischen Arztbesuch und Brötchen holen schwuppdiwupp auf dem OP-Tisch gelandet. Also nix mit LMAA-Tablette, das ging so schnell,dass dieses Tablettchen keine Chance mehr auf Wirkung hatte. Ich bin also im erotischen OP-Hemd höchst daselbst per pedes in den OP marschiert und hatte erstmal Gelegenheit mir die Sache genau anzugucken. Ist gar nicht so erschreckend. Der Narkosearzt wartete schon mit 2x20 mL Propofol auf Einmalspritze. Fix eine Braunüle gelegt und rein mit dem Zeug. Ich war furchtbar erschreckt, dass das Propofol (Narkosemittel) eine milchige Suspension ist, wobei für mich die Vorstellung ein bisschen heftig war, dass diese ungelösten Teilchen gleich über die Vene bis in mein Herz rauschen würde. Das Zeug brannte ein wenig bis in den Oberarm, mir wurde eine Maske auf die Nase gesetzt und weg war ich. Beim Aufwachen war ich in meinem Zimmer und mein Mann war bei mir. Übel war mir überhaupt nicht, bloß hatte ich arge Schwierigkeiten, die Augen offen zu halten. Man hatte mir nämlich zugesichert, bei voller Ansprechbarkeit am selben Abend wieder nach Hause zu dürfen. Ich habe mich schwerstens zusammen gerissen, um ein halbwegs sinnvolles Gespräch mit Arzt zustande zu bringen und durfte tatsächlich nach Hause. Auch dort gab es keine Übelkeit und kein Spucken. Ich glaube, dass bei dem derzeitigen Stand der Pharmakologie und Anästhesie Deine Chancen gut sind, ähnlich problemlos davon zu kommen. Trotzdem noch Aufmunterungssternchen: :)^ :)^ :)^

Grüzle Seeungeheuer

DHaiMkxiri


@nancy-kate

Mein Op wurde übrigens mittels Lash gemacht. Übelkeit hatte ich überhaupt keine. Dabei hatte ich ich solche Angst, das ich sie haben könnte. Für mich gäbs kaum Schlimmeres ;-)

Als Schmerzmittel bekam ich Novalgin über den Tropf, welches schnell einlief.

J7ick,y*ji0cky


anja3

Herzlich Wilkommen zurück @:) Das hast du ja super schnell geschafft und das mit BS. Respekt!!!!

Mit dem Reizhusten ist ganz normal, auch als Nichtraucher! Die Physiotherapeutin hat am nächsten Morgen gleich Atemübungen mit mir gemacht, das die Lunge sich wieder richtig entfaltet.

Wenn man beim Extubieren sieht, was da bei einem Raucher so heraus kommt und wie der sich quälen muss, um Luft zu bekommen, dann fasst man nie wieder eine Zigarette an ;-D

Aber das sind ja alles Kleinigkeiten, die man gerne in Kauf nimmt, wenn es einem anschließend so richtig gut geht.

Lasst es euch alle gut gehen *:)

chh%ojuquetxte


"Re:Gebärmutterentfernung vaginal"

Hallo zusammen,

bin am Mittwoch (19.03.08) operiert worden. Ich bin erstaunt wie schnell man wieder auf den Beinen ist, denn ich bin schon wieder( seit Gestern) zu Hause. Ich hatte den ersten Tag Schmerzen , aber mit einem Voltaren Zäpfchen war das schnell behoben. Ich habe aber ein anderes Problem, ich habe Krämpfe im Unterleib und das nicht zu knapp aber nicht von der OP, sondern ich denke das kommt von den Därmen, wenn ich auf Toilette gehe schwitze ich Blut und Wasser :°(. Kennt jemand das Problem danach ??? Und wie lange dauert das an ??? Wäre dankbar für jede Stellungnahme.Ansonsten bin ich nur etwas müde....

Wünsch Euch was

chouquette

CzlaMudiIa-24


nancy-kate

ich bin auch raucherin und hatte deswegen ganz schön panik.

war aber nicht der rede wert.du mußt nur dem narkosearzt genau sagen wieviel du rauchst.

ich habe mir hustenbonbons mit ins kh genommen.

ich hatte auch die meiste angst vor der narkose und habe es auch den schwestern gesagt.

habe dann früh genug diese super kapseln bekommen und habe kaum noch mitbekommen wie ich in den op geschoben wurde.

habe mich krampfhaft wachzuhalten versucht,damit ich dem narkosearzt sagen konnte,dass ich angst habe,dass mir nach der op übel wird. :=o

habe dann im vorfeld dagegen schon etwas bekommen.

ich weiß wohl die tage vor der op mit der angst davor sind die schlimmsten.ging uns allen so.

auch du wirst es schaffen. :)^

falls du noch fragen hast nur her damit.

lg claudia

n-a]ncfy-kaxte


Claudia-24

An die Hustenbonbons habe ich auch gedacht.

Werde halt auch sagen das ich vor der Übelkeit und der Narkose Angst habe.

Heute geht es mir so richtig bescheiden, warscheinlich wegen der Angst. Ich laufe rum als wenn ich neben mir stehe.

Dann habe ich es heute auch schon wieder mit dem Kreislauf, könnte wahnsinnig werden. Komm mir vor wie so ne Memme.

Wie lange wird denn im Schnitt an einem Operiert ??? ??? ?

CrlaudAi#a-24


nancy-kate

wird es bei dir vaginal gemacht oder per bs ???

bei mir wurde es vaginal gemacht,ich habe auch noch eine vordere und hintere scheidenplastik bekommen.

das hat 2 stunden gedauert.

war am nächsten tag schon wieder so fit,dass ich mich alleine gewaschen und angezogen habe.

dann war ich nur noch unterwegs. :=o

mein pipi-beutelchen unter den arm geklemmt und los ging es.

hatte den blasenkatheder durch die bauchdecke,sechs tage wegen der plastiken.war aber gar nicht schlimm.

tröste dich ,ich bin morgens um sieben schon heulend vor angst im kh angekommen.

die schwestern waren alle superlieb. :)^

lg claudia

noancy-Qkatxe


Claudia-24

Weiß noch nicht ob es vaginal oder per BS gemacht wird. Wird erst am Mittwoch bei der Untersuchung gesagt ob es vaginal noch geht, da die Gebährmutter doch schon ziemlich groß ist und ich ziemlich schmal bin.

Muß mich halt in Geduld üben, die ich natürlich überhaupt nicht habe.

Ob die Schwestern in meinem KH nett sind bezweifel ich noch, meine Tochter lag 3 Tage wegen einer schlimmen Blasenentzündung drin, naja... brauch glaube nicht weiter zu schreiben.

C4laudixa-24


nancy-kate

ich werde dir trotzdem die daumen drücken. :)^

mach dir doch für mittwoch einen zettel fertig mit all deinen fragen.

dann kannst du den doc so richtig löchern.

bleibt bei dir der gebärmutterhals drin oder kommt er mit raus. ???

werde jetzt erst mal kaffee trinken,schaue später noch mal rein.

lg claudia

nSancVy-UkatWe


Claudia-24

Keine Ahnung ob der Gebährmutterhals drin bleibt.

Mit dem Zettel das ist ne gute Idee. Werde ich machen, sonst sind die Fragen bei der Aufregung dann weg.

Bin auch grad beim Kaffee trinken.

Danke fürs Daumen drücken. @:) @:) @:) @:)

Vielleicht hören wir noch von einander

Tschau

lg Nancy

sGundengHel


hallo

heute melde ich mich auch mal zu wort- hab bis jetzt meist nur gelesen- wenn ich dran denke heute in einer woche muß ich rein, hoffentlich wird dann die OP am 01.04. kein Aprilscherz, Aber durch Eure vielen lieben Tips wirds schon werden. Meine GM hat mir gerade jetzt an Ostern den Abschied nicht schwer gemacht, hatte nach nicht mal 2 Wochen wieder mal "Besuch" vom Feinsten und die Feiertage nur mit IBU 800 überstanden. Also an alle morgen einen guten Start nach den Feiertagen und für die diese Woche schon dran sind drück ich ganz fest die Daumen :)^

stunen,gegl


Frage

Hab da mal noch ne Frage was meint ihr eigentlich mit LASH ??? ?

n>aPncy-Akate


Sunengel

LASH bedeutet so viel ich weiß, die Entfernung mittels Bauchspiegelung, da werden in der Bauchnabelgrube mit einem Führungsrohr ein optisches Instrumen mit einer Minikamera (Laparoskop) in den Bauchraum eingeführt. Und an zwei weiteren Stellen noch für spezielle Operationsinstrumente (Schere usw.) Sind dann nur ca. 1 cm große Schnitte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH