Gebärmutterentfernung vaginal

D{aikViri


Meine Lash OP ist morgen nun 3 Wochen her. Auch ich hatte anfangs leichte Krämpfe vor dem Toilettengang. Und wenn ich musste, dann lief ich auch sofort zur Toilette. Das Anhalten tat nämlich ganz gut weh. Nun geht aber alles normal seinen Gang.

Bis morgen geht meine Krankmeldung. Meint ihr, der Arzt schreibt noch länger krank? Wie lange waren die Anderen mit der Lash OP krank geschrieben?

CXocozab(exan


Hallo Daikiri..

... ich wurde zwar vaginal operiert, aber meine erste Krankschreibung hielt auch nur bis 3 Wochen nach der OP.. Dann gab es eine erste Nachuntersuchung und einen Nachschlag..

Ich war inkl OP 6 Wochen krank.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Du nach 3 Wochen schon wieder arbeiten darfst.

Schone Dich noch :)^ :)^

Lieber Gruß

Coco

@:) @:)

p5etr:a-li%e6x4


kann mich suleiken echt nur anschließen, der Anis-Fenchel-Kümmel-Tee ist das Beste gegen Darmprobleme. Ich trinke den heute, fast ein Jahr nach meiner OP auch immer noch, wenn ich mal Beschwerden habe.

T|inex69


Danke fürs Daumen drücken.

Werde mich jetzt aber wieder in die waagerechte begeben. Entweder habe ich zum letzten Mal meine Mens oder ne Nachblutung von der Koni nach fast 3 Wochen. Da "Stöpsel" ja tabu sind laufe ich bald weg. Doch morgen früh mal Doc anrufen, muß morgen zum Glück nicht arbeiten. Mist, hoffe klappt trotzdem mit OP in gut zwei Wochen.

Tee werde ich mir auch schon bunkern, super Tipp von euch.

LB

:-/

e{ngebl28x3


Eine gute Hilfe bei Magen-Darm Problemen habe ich von

meiner Heilpraktikerin bekommen:

Heilerde ( Luvos ) Ultra, extrafeines Pulver zum Einnehmen.

Hat bei mir sehr gut gewirkt und hilft auch bei Sodbrennen,

Magenbeschwerden und *natürlich* für den Darm.

Dazu Anis-Fencheltee, dann wirds bestimmt wieder!!!:)^ :)^

Gute Besserung wünscht

engel283 *:) *:) *:) *:) *:)

S:eeungeWheuexr


Hallo Leute,

komme gerade vom Arzt. Der wollte mich Montag doch glatt wieder arbeiten schicken! Zwar nur zunächst am Schreibtisch, aber den Zahn habe ich ihm schnell gezogen. Heute ist schließlich erst der 9. Tag nach der OP. Ich bin dann mit einer Familienpackung Phlogenzym, Hautlotion für meine trockene Haut und Gel gegen die Blutergüsse im Bauch abgezogen. Wiedervorstellung am 15.04., na also, geht doch!

Werde es mir jetzt mit einer dicken Tasse Kaffee auf dem Sofa gemütlich machen.

Schönes Wochenende an alle!

Jzickzyjickxy


Daikiri

Komme gerade von meiner FÄ. Meine LASH war am 18.03., sie hätte mich jetzt schon wieder arbeiten lassen. Aber da ich mir noch keine 10 Stunden arbeiten (viel stehen , schwere Instrumentenkontainer tragen usw.) im OP zutraue, hat sie mich noch mal bis nächsten Donnerstag arbeitsunfähig geschrieben.

Alle finden immer ich sehe super gut und top fit aus, aber konditionell hänge ich zwischendurch noch immer ganz schön in den Seilen ;-D

Ich laufe auch am liebsten in meiner Jogginghose herum. Die engen hüftigen Jeans sind noch nicht der Hit. Mein Bauch ist noch ziemlich druckempfindlich.

@anna071 schön das du es geschafft hast @:) Erhol dich noch schön und lass dich verwöhnen.

Ciao *:)

p)etra-~lie6\4


@Seeungeheuer

Was? 9 Tage nach der OP und dein Arzt wollte dich schon wieder arbeiten schicken? Na das ist ja wirklich einer von der ganz schnellen Sorte %-|

Gut, dass du dich durchgesetzt hast.

Alles Gute für dich :)*

LG, Petra

Seeeu(n4geh8euexr


@petra-lie64

Hallo Petra,

ich wäre auch fast vom Glauben abgefallen. Aber der Doc hatte nicht so ganz viel Ahnung - er musste sich die Fachbegriffe aus dem OP-Bericht erstmal im Psyrembel zusammen klauben. Andererseits habe ich auch schon mit viel schlimmeren Verletzungen gearbeitet. Ich sehe das aber überhaupt nicht ein. Mir geht es zwar super im Vergleich zu vielen hier, die echt zu leiden haben, aber je mehr ich mich jetzt schone, desto besser kann ich anschließend durchstarten. Heute war auch ein anstrengender Tag. Erst zum Arzt - 80 km hin und zurück - dann 2 herrliche Stunden Mittagsschlaf - und anschließend Kaffeebesuch mit Baby und Hund. Ich bin mal wieder als Tiger gestartet und als Bettvorleger gelandet.

Jetzt freue ich mich auf einen gemütlichen Kuschelabend mit dem besten Mann der Welt.

Euch allen auch ein ruhiges erholsames Wochenende! :)^

D{aikir1i


@Jickyjicky

Komme nun grade vom Frauenarzt zurück mit einer weiteren Krankschreibung bis zum 9.5. :)^

Mag auch noch lieber die Jogginghose anhaben, denn auch meine Narben kneifen noch tief im Innern.

Habe heute zum ersten Mal gebadet. War mir etwas unheimlich. Rechnete irgendwie damit, das Luftblasen aus dem Bauch aufsteigen ;-) Ging aber alles gut! :-D

a7ylatrBauxm


Neu und Angst

Hallo zusammen,

nachdem ich hier viel gelesen habe was mir auch schon viel geholfen hat, schreibe ich nun auch mal selbst. Am Montag früh um 07.00 Uhr rücke ich ein ins KH zur GB-Entfernung per LASH. Bin natürlich mächtig aufgeregt.

Habe jetzt endlich Feierabend,heute an meinem letzten Arbeitstag vor der OP musste ich auch noch länger bleiben, da ein Kollege zu einer Beerdigung musste. Ich bin echt geschlaucht. Seit Tagen habe ich Kopfschmerzen, eine Erkältung oder Grippe im Anflug. Ich kämpfe mit allen Mitteln, Vitamin C, Zink, Tee, Meditonsin, nur nicht noch krank werden. Ich will das jetzt durchziehen. Ein Verschieben kommt nicht in Frage, obwohl ich schon mit dem Gedanken gespielt habe alles abzusagen (die Blutung hat auf einmal aufgehört). Ich bin froh, dass ich jetzt zu Hause bin. Die letzten Einkäufe hab ich auch gemacht. Onkel Bofrost war auch da, und die Tiefkühltruhe für die ersten Tage gefüllt. Jetzt kann ich mich ganz auf mich konzentrieren. Wird auch Zeit. Mir gehts auch irgendwie gar nicht gut. Ob das an meinen Nerven liegt oder an was auch immer. Wie ging es euch an den letzten Tagen vor dem "OP-Day"?

b_echacmexl


willkommen aylatraum

schön, das du hierher gefunden hast. eine gute wahl :)^

also aufgeregt ist gar kein ausdruck dafür, wie nervös ich tage vor der op war :-/ einerseits konnte ich es kaum erwarten und andererseits wollte ich das es nie soweit kommt. blöde was ???

ich habe die tage vorher, wie du, akribisch durchgeplant. das half ein wenig. aber irgendwie kann einem nichts und niemand dabei helfen, nur ablenken. "genieß" die letzten tage zuhause und geh mit freiem kopf in die klinik. zuhause klappt alles besser als man glaubt und die op ist und das danach ist alles halb so wild. glaube mir.

ich bin seit dem 23.01.08 GMlos und heilfroh.

dachte ich doch letztens: mensch, hey, mir gehts richtig gut - kannst deinen monat jetzt so unbeschwert leben wie ein mann ;-D

es ist eine schwere op, ja - aber mach dir nicht so viele negative gedanken - alles wird gut - wirst sehen :)^

liebe grüße bechamel *:)

bhechaomexl


@seeungeheuer + jickyjicky

du lieber himmel, wie sind denn eure doc´s drauf ??? ??? ???

hey, man sollt denen mal irgendein organ entfernen und am neunten tag zum malochen schicken :-o die sterben uns doch schon wegen einem schnupfen unter der hand wech. frei nach dem motto: schatz, ich glaub ich hab eine erkältung. ruf doch bitte gleich schonmal den leichenwagen.................

wehrt euch dagegen >:( unbedingt. ich war insgesamt 8 wochen AU inkl op. ok ich habe eine schwere arbeit, aber ihr habt nur die eine gesundheit.

lasst euch mal drücken -ohne tränen- :°_ und gute besserung noch :)*

becha @:)

P^alxandt


Geschafft !!!

Hallo Mädels,

hier ist der live Bericht aus dem Krankenhaus.

An alle die noch dran sind: am Montag bin ich operiert (Bauchschnitt) und jetzt sitze ich schon wieder am Laptop und kann Euch schreiben. Durchs Krankenhaus laufen auf der Suche nach gutem Kaffee (vergeblich) kann ich auch schon. Und. Morgen werde ich entlassen ! Das macht doch Mut :)^

OP war bei mir leider etwas heftiger (3,5 Std), weil GB, Myom und Darm bereits zusammengewuchert und - gewachsen waren. Man sollte die OP also tatsächlich nicht auf die lange Bank schieben ...

Nochmal danke für Eure Tipps und das Mut machen, das hat wirklich geholfen. Arnika und der Kräutertee haben sich bereits bewährt.

Die haben mich hier erst mal 3 Wochen krank geschrieben (das sei der Standard für diese OP), meinten aber, dass ich mit 4 bis 6 Wochen rechnen soll.

Alles wird gut, dicken Gruß

Palandt @:)

Jtic4kyjixcky


@aylatraum

Herzlich willkommen, auch du wirst es schaffen! Den Gedanken die OP abzusagen, hat glaube ich jeder im Vorfeld, aber es ist so schön, wenn man es dann endlich hinter sich hat und merkt, dass es gar nicht schlimm war.

Da du es per LASH machen lässt, wirst du auch schnell wieder fit sein :)^ ein tolle Methode! Bei dem grauenhaften Weterr ist es auch nicht so tragisch, wenn man ins KH einrücken muss.

Ich schicke dir auf jeden Fall ein paar Schutzengelchen, die auf dich aufpassen werden :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Palandt,

schön das du es geschafft hast! Ist das nicht ein tolles Gefühl? Hier ein paar Blümchen für dich @:) @:) @:) @:)

@ Daikiri,

bis zum 9.5.bist dun AU ??? Also irgendetwas mache ich falsch. Ich hätte vorher nicht in den Urlaub fahren sollen |-o Wenn man so gebräunt ist, meinen alle, es ginge einem blendend.

@bechamel vielen Dank für die tröstenden Worte. Meine FÄ kennt die LASH Methode noch gar nicht. Sie war ganz fasziniert, wie man eine so große GB mit Myomen durch so winzige Schnitte entfernen kann. Ich werde es mir die nächste Woche auf jeden Fall noch gut gehen lassen :)D

Ganz liebe Güße an alle

Heike

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH