Gebärmutterentfernung vaginal

h,aise098pinQk


Halli Tine,

schön das es Dir so gut geht @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) Jetzt wird es von Tag zu Tag etwas besser. L

Lg und schlaf gut ;-) ;-) ;-) ;-)

hcase608pixnk


Soll natürlich hallo heissen!!!!

shchnuxki


Hallo, *:)

wieder mal ein neuer Name... Bin schon seit längerem fleißig am lesen. Jetzt möchte ich selber mal was fragen. ??? Ich habe in knapp 2 Wochen ein Termin im KH zur GMentfernung. Meine Kinder waren sehr groß und schwer und letzte Schwangerschaft mit Zwillis (3 und 3,5 Kilo) hat mich innerlich zerfetzt. Ich habe starke Senkung, die meine Lebensqualität sehr begrenzt. Ich bin es leid und jetzt denke ich "raus damit". Die Entscheidung fiel mir nicht leicht. Seitdem ich aber noch Schmerzen bekommen habe, zweifele ich nicht mehr daran. Ich kann nicht laufen, nich meine Kinder tragen und ich weiß dass es nicht besser wird. Dass ich noch ziemlich jung bin habe ich auch schon öffter gehört. (bin erst 32). Aber meine Familienplanung ist jetzt abgeschlossen und nichts steht im Wege. :)z

Ich habe erst nächste Woche Besprechung aber weiß schon dass die OP vaginal gemacht wird. Die Eileiter bleiben. Außerdem bekomme ich Plastik. Das ist so eine Art Straffung der Bekenbodenmuskulatur. Kann mir jemand was davon erzählen ??? ??? ??? Wielange die OP dauert, wie es danach ist, KHaufenthalt... Darüber habe ich leider noch nichts gehört. Oder ist es nichts außergewöhnliches ???

Ofrch/idaee


Hallo Tine,

das ging aber schnell bei Dir: Mo ins Krankenhaus und gestern schon bei uns gemeldet. Bist Du wirklich schon am Tag nach der OP entlassen worden ???

Schön, dass es Dir so gut geht und Du alles so gut überstanden hast. @:)

Liebe Grüße und weiterhin eine schnelle Genesung !!! :)*

O9rch|idee


Hallo Tine,

habe erst jetzt mitbekommen, dass Du Dich am Tag der OP bei uns gemeldet hast und doch noch im Krankenhaus bist ! Schön, dass es Dir am Tag der OP schon so gut geht !!!

Um 9:00 Uhr operiert und 9 Stunden später schon Dein erster Bericht. Ich hoffe, Deine Schmerzen sind heute schon besser.

Warum muss der Katheter 5 Tage drin bleiben ? Ich habe zwar die OP noch vor mir, dachte aber, dass der gleich am Morgen nach der OP entfernt wird. Bestimmt ist er hinderlich, wenn man aufstehen und rumlaufen will. :-(

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du auch wirklich am Montag entlassen wirst. :)*

Axndneli7e49


Liebe Orchidee

du fragst nach meinem OP-Bericht. Den habe ich dir schon auf Seite 1459 ansatzweise geschrieben. Mir wurde die Gm samt Gmhals entfernt. Der Bauchschnitt mußte sein, weil die Gm sehr hoch saß und sehr fest war. Der Operateuer konnte sie nicht vaginal "herunterziehen". Dass es so kommen könnte, wurde mir aber schon bei der Voruntersuchung "prohezeit". Ich drücke dir feste die Daumen.

Tine 69 - gute Besserung für dich. @:) @:) @:) @:) @:) Die Blumen sind für deinen Nachtschrank. *:) *:) *:) *:)

cHhes'txy


Hmmm

Mir macht ja immer noch die Schwellung links an der Narbe zu schaffen.. das gibts wohl auch innere Blutergüsse, im Ultraschall war aber keine Flüssigkeit vorgestern zu sehen *wenigstens* %-|

Aber es ist halt rund um die Narbe so dick innerlich... jeder sagt, das wär normal... aber es ist halt auch schmerzhaft, nachts liege ich wohl auch recht doof, so dass es morgens gleich schmerzt, wenn ich aufstehe und laufe... drückt drauf, logisch.

Aber was kann ich denn noch dagegen tun? Momentan kühle ich... Umschläge mit Retterspitz... Traumeel drauf und Rescue-Salbe... Arnica schlucke ich und Phlogenzym seit gestern in Höchstdosis 12 Tabletten/Tag.

Ist das normal? Oder nicht? {:( ??? Von außen ist es auch gar nicht mehr so blau... nur innerlich halt so dick... links, rechts auch, aber deutlich!!! weniger.

Oh Mann... ich mutiere noch zum Hypochonder %-|

Tine

wow... PC im Krankenhaus? Das ist ja mal genial... gute Besserung!!! Ich hatte mit Bauchschnitt den Katheder übrigens nur einen Tag...

zDoeH6x6


Tine

wünsche dir einen schönen guten Morgen, hoffe es geht dir besser und du ißt schon fleißig.

:-p Hilfe

Ich sollte meine Tasche für morgen packen, aber irgendwie schieb ich das hinaus- komm ich drauf.Viele Fragen löchern mich jetzt:vergesse ich etwas wichtiges,Wann werde ich - hottentlich sicher -aufwachen aus der narkose, was wird alles wehtun,katheder?,kein Gv solange!,die Darmentleerung daheim heute noch - und nichts mehr essen bis alles vorbei ist und ich irgendetwas zu beißen bekomme..... und ich hab bis jetzt noch keine Narbe in der Art! Ihr hält mich vielleicht für bescheuert, aber ich hab gestern noch Fotos gemacht ( versteht das jemand außer mir ? ) |-o

Na Hilfe- ich glaube die Rescue Tropfen lassen nach.

Nichts für ungut, aber ich bin etwas fahrig.

Haare färben, Wäsche wegräumen, saugen,Tasche packen,....... :-/

*:)

z?oe6x6


Ach ja und epilieren, rasieren....hat außer mir auch schon jemand solche Anwandlungen vor der Op gehabt ??? ?

p*ippil!ottxi


Liebe Zoe66

Unbekannterweise und als alte Häsin (hatte OP vor bald einem Jahr) nehm ich Dich einfach mal in den Arm. Deine Angst ist ganz normal, jeder hatte die. Du schaffst das schon!

Du machst das ganz gut: rede über Deine Angst, auch im Krankenhaus. Du wirst sehen, da wird sie geholfen ;-)

*:) Alles Gute! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

s[chrump"ellixse


schnuki

ich hatte auch eine Senkung und wurde vaginal mit diversen Plastiken und Blasenanhebung

operiert. Das war 01/07.

Die Op dauerte ca. 2 Std., danach hatte ich einen Bauchkatheder. Nach einigen Tagen

wird die Blase wieder "trainiert". Wenn der Restharn unter 50ml ist, wird der Katheder

entfernt. Bei mir hat das 3 Wochen gedauert. Habe allerdings mehr Kinder als du und teilweise

mit einem Kopf von 38.5 cm gehabt. KH Aufenthalt 6 Tage. Absolute Schonung und nichts Heben ist die ersten Wochen das oberste Gebot. Nach 6 Wochen hatte ich keine Haushaltshilfe mehr und habe dann meinen großen Haushalt wieder alleine gemacht, mit dem Erfolg, das ich 11 Monate später nochmals operiert werden mußte :°( da die Senkung wieder da war. :°(

Jetzt geht es mir gut und ich habe keine Probleme mehr. Hebe allerdings auch nichts mehr,

was schwerer ist als 10kg.

lg

schrumpellise *:)

Owrchoidexe


Hallo Zoe66,

wünsche Dir alles Gute für morgen und in den darauffolgenden Tagen. Bald hast Du hoffentlich alles überstanden !

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

OMrchi^dexe


Hallo Miela,

bist Du nun schon schlauer, was die Eisentabletten angeht ? Welche nimmst Du und verträgst Du diese gut ? Ich nehme Kapseln Ferrosanol duodenal oder so ähnlich, aber vertrage sie nur, wenn ich diese zur Mahlzeit einnehme. Im Beipackzettel steht auf nüchteren Magen 1 Std. vor der Mahlzeit, aber dann brauche ich erst gar keine Kapsel zu nehmen.

Weiss jemand, wie der HB-Wert zur OP sein muss ? Ich habe zwar noch ca. 5 Wochen Zeit, aber zur Zeit ist mein HB-Wert bestimmt wieder im Keller. :-(

Nun musst Du ja nicht mehr ganz eine Woche warten. Bestimmt wird die Aufregung von Tag zu Tag schlimmer, aber dafür hast Du es bald geschafft.

Welche OP - Methode ist bei Dir geplant ?

Wünsche Dir bis dahin noch alles Gute !!! *:)

sDchnhukxi


hallo Schrumpellise und alle anderen,

ich habe nicht nur die Zwillis. Davor habe ich noch zwei Kinder bekommen. Mein erstes Kind wog 4350 gr und das Zweite 4000 gr. Dann kamen die Riesen- Zwillis. Und ich bin eher zierlich- 1,65 cm mit 56 kg.

Deine Geschichte hört sich nicht gut an. Jetzt bin ich wieder unsicher. Eigentlich habe ich jetzt keine Probleme mit der Blase. Aber die wird trotzdem angehoben durch die Plastik. Miese Sache. Und ich muss ende Juli in die Kur. Da mache ich mir auch Sorgen. Schaffe ich denn 600 km selber zu fahren ???

z8oe6x6


pippilotti *:)

Danke also bin ich anscheinend normal -Gottseidank. Werfe ab und zu etwas in die Tasche und werde mich ansonsten ablenken.Wie gehts dir ohne Gbm? Ist dein Gbmhals noch drinnen? Hast du noch Blutungen? Blasenprobleme?

Verzeih wenn ich nerve, aber das interessiert mich in Hinblick auf meine zukünftige Situation.

Liebe Grüße :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH