Gebärmutterentfernung vaginal

DaelfCin200x8


Liebe hummel,

du hast es geschafft!!! Wie schön! @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Willkommen daheim und im Forum! *:) *:) *:) *:) *:)

Wir haben gaaaaanz feste an dich gedacht! :)z :)z :)z :)z

Nun musst du dich richtig ausruhen. zzz zzz zzz zzz :)D :)D :)D :)D

Dass du schon wieder am Compi bist, deute ich als ein gutes Zeichen. :)^

Ich wünsche dir sonnige Tage und ganz viel Ruhe!zzz zzz :p> :p> zzz zzz

Gute Erholung!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße *:)

s2chrpumpetllixse


Schönen Samstagnachmittag, @ele08

@ ele08,

leider bleibt nach einer Gb Entfernung das Problem der PMS bestehen :°(

Die Ovarien (Eisterstöcke) sind ja noch vorhanden und produzieren weiterhin Hormone.

@ chesty,

freut mich, das es dir von Woche zu Woche besser geht, aber denke daran,

trotzdem nicht zu überschwänglich werden und zuviel zu machen. zzz :)D :)D :)D

all laßt es an diesem schönen Wochenende so richtig gut gehen,

und allen frischen wünsche ich gute Besserung, wenig Schmerzen und ein ruhiges

Wochenende :)D :)* :)* :)*

@ hummel,

toll das du wieder hier bist *:) *:) und es geschafft hast!!:)*

lg

schrumpellise

eble0x8


Hallo schrumpellise,

das ist ja sehr schade. :-( Aber Hauptsache diese fiesen Schmerzen während meiner Tage sind dann weg :)^. Diese Woche hatte ich 4 Tage Schmerzen, an 2 Tagen ging es nur mit Schmerzmittel, den Rest konnte man aushalten. Allein das ist schon Grund für mich, die GB rausnehmen zu lassen :)z, denn in dieser Zeit bin ich meistens nicht zu gebrauchen.

Hallo hummel,

toll, daß auch Du es hinter Dir hast. Wünsche Dir nun gute Besserung und eine schöne und erholsame Zeit. @:)

Liebe Grüße *:)

OYrc1hidexe


Liebe Hummel,

ich freue mich, dass Du alles gut überstanden hast und Pfingsten wieder zu Hause warst. Bitte schone Dich !!! :)^

Nochmals liebe Pfingstgrüße an Alle !! *:) @:)

M~ielxa


:)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) *:) *:)** Hallo Hummel

schön, das du wieder da bist ! Im Gegensatz zu mir hast du es schon geschafft! Schon dich schön und lass dich verwöhnen :)* @:) :)* @:)

LG

Miela

welche Schmerzmittel darf ich nehmen ??? ?

Habe tierische Kopfschmerzen, und möchte nicht nochmal verschoben werden

eClgee08


Liebe Miela,

ich denke, daß Du Paracetamol problemlos nehmen darfst. Nur leider hilft davon meistens eine nicht, dann mußt Du schon zwei nehmen. Ich hatte mit meiner Ärztin über das Thema Schmerzmittel vor der OP gesprochen und sie bezieht sich dabei lediglich auf Aspirin. Da Du ja auch mit Thomapyrin Probleme bekommen hattest, so denke ich mal, daß da ähnliche Stoffe drin sind, wie in Aspirin.

Wann hast Du denn nun Deine OP? Ich glaube, wenn ich jetzt an Deiner Stelle wäre, dann würde ich es mit kalten Wickeln probieren. Das Risiko, daß die OP nochmals verschoben werden muß, wäre mir zu groß. Dazu würden mir die Nerven fehlen. Und sitzt ja nun auch schon auf heißen Kohlen.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Liebe Grüße

MYiexla


Hallo ele08

Ich kühle schon seid heute Mittag... aber es hilft nicht wirklich ! :-( :(v

Mein neuer Termin ist am Dienstag

Ich denke, ich habe die Schmerzen wegen der Aufregung

evlej08


Miela,

schon am Dienstag. Das sind ja nur noch 3 Tage. Das kann schon sein, daß die Kopfschmerzen durch die Aufregung sind.

Du mußt versuchen, Dich zu entspannen. Wie wäre es mit einem Schwimmbadbesuch oder einfach mal zu Hause in die Wanne gehen. Das entspannt wunderbar. Das Wasser darf nur nicht zu heiß sein. Wichtig ist auch, daß Du Dich bei diesem Wetter mit den Kopfschmerzen in kühlen nicht zu hellen Räumen aufhälst.

Wenn Du es gar nicht mehr aushälst, dann rufe doch einfach mal in der Klinik an, wo Du operiert werden sollst. Die können Dir mit Sicherheit definitiv sagen, was Du nehmen darfst und was nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße

h<ummel1 966


Hallo Ihr Lieben *:) *:) *:)

bin den ganzen Nachmittag im Garten gewesen. Dieses Traumwetter muss man ausnutzen. ;-D

Danke, danke, dass Ihr mir die Daumen gedrückt habt und an mich gedacht habt. @:) @:) @:)

OP war am Dienstagmittag - vaginal. War doof, den halben Tag rumzuliegen. :(v

Nachmittags bin in dann irgendwann aufgewacht. Alle die es noch vor sich haben, jetzt nicht erschrecken, :|N aber ich habe ganz dolle Probleme gehabt, schlafen ... spucken ... schlafen ... spucken. Keine Besserung trotz gaaaaaanz vieler Infusionen und Zäpfchen. Am Mittwoch späten Nachmittag habe ich mit Genuss eine Kiwi verspeist und dann ging es besser.

Schwierigkeiten gab es nach der OP mit meiner Blase, der Doc mußte nochmal eingreifen. Davon habe ich aber nichts mitbekommen und Wasserlassen klappt wunderbar. Ansonsten geht es mir wunderbar, bisschen so, als wenn ich entbunden hätte. :=o :=o :=o Hinsetzen klappt noch nicht so gut und ansonsten halte ich mir beim Husten, lachen o.ä. den Bauch.

Mein Mann passt total auf mich auf, damit ich nicht das Rennen kriege. Ich weiß, dass ich es nicht darf, der Doc hat nochmal eindringlich darauf hingewiesen.

Ab Sonntag habe ich dreimal täglich 5 Kügelchen Arnica D6 genommen, aber bitte nicht vor der OP, ist nicht gut. Ab Mittwoch dann ca. fünfmal jeweils 5 Kügelchen Anrnica D6 und Staphisagria D6. Soll sie jetzt noch 2 Wochen nehmen.

Miela, :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

tut mir echt leid für Dich, dass Deine OP verschoben wurde. Habe am Dienstag so an Dich gedacht, ob Du wohl schon alles hinter Dir hast oder auch so warten mußt wie ich. Deine Kopfschmerzen kommen bestimmt von der Aufregung, nimm bloß keine Medikamente, frag lieber nach. Die gehen wirklich auf Nummer sicher.

So nun genug erstmal.

Liebe Grüße an Euch alle.

cMhestxy


Ausfluss ???

Hallo ihr Lieben, guten Morgen - und einen schönen Muttertag @:)

Ich muss mal kurz fragen - am Mittwoch war ich ja bei der FÄ, alles in bester Ordnung.. nach dem vaginalen Ultraschall war wieder Ausfluss da, den sie auch bemerkt hat - sie war gar nicht besorgt, hat dran gerochen *igitt*, war aber alles ok.

Ich Idiot hab vergessen zu fragen, ob das normal ist >:(

Jetzt ist das seit gestern wieder stärker, leicht bräunlich... ich lese zwar oft, dass das auftritt nach einer G-E, aber wie lange ist das denn normal? Meine Gyn hat natürlich jetzt Urlaub :-/ und ich will sie eigentlich nicht auf dem Handy anrufen *soifz*

Die Op (Bauchschnitt) ist jetzt heute 4 Wochen her - wahnsinn, wie die Zeit rennt!!!

@ Hummel,

prima, dass du es überstanden hast - das Wetter ist ja jetzt genial für die Erholung :)

@ Miela - schon am Dienstag? Ich drück dir morgen fest die Daumen!!!

Liebe Grüße

O5rchi/dee


Liebe Miela,

bald hast Du es auch hinter Dir !!! Genieße noch das schöne Pfingstwetter und mache irgentwas Schönes, dass Dich ablenkt. Ich bin genau 2 Wochen nach Dir dran !!! Ich werde Dir Dienstag ganz doll die Daumen drücken und hoffe, dass Deine Kopfschmerzen schon besser sind !!! :)^

Liebe Hummel,

schön, dass es Dir schon so gut geht und Du das tolle Wetter genießen kannst.

Warum soll man Arnica eigentlich nicht vor der OP nehmen? ??? Habe schon so verschiedene Meinungen darüber gehört, so dass ich auch erst nach der OP damit beginnen werde.

Liebe Giggi,

Du hast Recht, ich frage mich auch schon die ganze Zeit, ob der Bauschnitt wirklich erfoderlich ist. Leider ist die Voruntersuchung erst am Vortag der OP und da entscheidet die Oparateurin. Meine Fä geht abewr von einem Bauschnitt aus. Meine Gebährmutter ist voller Myome und sehr stark vergrößert. Sehe zur Zeit aus, wie mindestens im 4. Monat schwanger. :-(

Werde mich wohl überraschen lassen. Hoffentlich bin ich am Vortag der OP nicht so stark angespannt und bekomme das große Heulen im KKH... *:)

Wünsche Euch allen einen sonnigen Muttertag !!!@:) @:) @:)

gXiggi0x207


Hallo Orchidee,

man soll Arnica C30 1mal vor der OP nehmen weil das Gewebe dann dehnbarer ist. Das hat zumindest mein Heilpraktiker empfohlen. Danach Arnica C200 3mal täglich. Bei mir scheint es sehr gut geholfen zu haben.

Einen sonnigen Muttertag, meine Lieben backen gerade Erdbeerkuchen :-q :-q :-q :-q :-q

Giggi

O]rcChidxee


Hallo Giggi,

Dankeschön für Deine Auskunft !!! Kenn mich leider nicht so gut aus und habe keinen Heilpraktiker zur Zeit.

Ich habe nur gelesen, dass man Arnica vor der OP nicht in zu niedrigen Potenzen nehmen sollte, da es die Blutungen während der OP fördert. Habe ich auch nicht verstanden, aber selbst bemerkt, dass Arnica D12 während meiner Periode entweder nicht hilft oder die Blutungen sehr doll verstärkt. Meine Yogalehrerein hatte mir Arnica aufgrund seiner blutstillenden Wirkung empfohlen, leider hatten wir nie über die Potenz gesprochen. Bei der Homäopatie kann ein Mittel auch leicht ins Gegenteil umschlagen, wenn man es nicht richtig anwendet. Deshalb lasse ich Arnica bei der nächsten Regel einfach weg. Ist hoffentlich sowieso meine letzte !!! :-D

Werde mir aber nun Arnica C200 und C30 besorgen, wie Du mir geraten hast. Wie viele Kügelchen hast Du genommen pro Anwendung ?

Hat jemand Anderes vielleicht auch Erfahrungen mit Arnica vor der OP ? ???

Kann ich die Morgens übrhaupt am OP-Tag nehmen (nüchtern bleiben) oder eher am Vorabend der OP ? ???

Lass Dir den Erdbeerkuchen Deiner Familie schmecken und Dich weiter verwöhnen. Ich genieße zur Zeit jeden Tag "in Freiheit" vor der OP !!!:p>

Einen schönen Pfingstsonntag noch !!!! *:)

MVielka


*:) ** Hallo zusammen

Also : habe eben noch mal erkundigt !

Ich werde am Dienstag Stationär aufgenommen.

Die Voruntersuchungen brauch ich nicht mehr machen (hab ich ja letzten Montag schon ).

Am Dienstag muß ich aer noch zur Chefärztin zum Gespräch, weil ich eigentlich noch zu jung (34) bin für diese OP %-| ( ??? Ich mache die doch nicht freiwillg ??? )

Am Mitwoch wird dann operiert .... hoffe ich...

Danke, für eure Tipps ! Meine Kopfweh sind jetzt endlich weg..

Schöne Pfingsten wünsch ich euch

*:) @:) *:) @:) *:) @:) *:) @:) *:) @:) *:) @:) *:) @:)

hxuqmmRel19x66


Hallo Orchidee, *:)

die Narkoseärztin hat uns im Aufklärungsgespräch gesagt, dass man am OP-Tag auch keinen Kaugummi kauen darf oder Bonbons essen, wegen der Stoffe, die darin enthalten sind und den Magen während der OP belasten. Also habe ich am OP-Tag auch keine Arnica genommen. Meine Heilpraktikerin hat gesagt, ich soll zwei Tage vorher beginnen, also hab ich's getan. ;-) Ich vertrau ihr vollkommen. Glaube, dass alles irgendwie geholfen hat. Nehme nun noch zwei Wochen meine Kügelchen, damit es schnell besser wird.

Mach Dir bitte wegen des Bauchschnittes keine allzu großen Sorgen, (ich hab gut reden, habs schon hinter mir) aber in den letzten 16 Jahren hatte ich drei Gyn und alle haben gesagt, dass ich eine sehr große GB und nach hinten geneigte hätte. Bei der Voruntersuchung am Tag vorher hat auch die behandelnde Ärztin gesagt, dass ich mich auf einen eventuellen Bauchschnitt einstellen müßte, aufgrund meiner großen GB. Habe später mit dem operierenden Arzt gesprochen, dieser sagte, GB normale Größe, zwar außen mehrere Myome (der größte war 11cm) und nach hinten geneigt. Will damit eigentlich nur sagen, dass im Vorfeld vieles anders erscheint. Vielleicht ist es bei Dir ja auch gar nicht so schlimm. Drücke Dir ganz fest die Daumen. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH