Gebärmutterentfernung vaginal

Dselfinp2x008


Guten Morgen Dini64,

wie schön, dass du dich gemeldet hast!!!!! *:) *:) *:) *:) *:) *:)

Ich hatte mir schon mächtig Sorgen gemacht. :-/

Es ist bestimmt gut so, dass du die OP verschoben hast. :)^ Man ist danach doch sehr schlapp und sollte so stabil wie möglich sein.

Du hast jetzt viele Dinge zu regeln und kannst danach an dich denken @:). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man, wenn man die Trennung irgendwann wirklich in Angriff nimmt, den größten Teil der Trauer schon durchlebt hat. :)z Ich wünsche dir, dass es bei dir auch so ist. :°_ :°_ :°_ :°_

Dass du mir über Nacht die Daumen gedrückt hast, war wirklich süß von dir! x:) x:) x:) Ich habe das erst einmal freudestrahlend meinem Mann erzählt und mit dir angegeben. ;-D ;-D ;-D ;-D

Der fand das unheimlich lieb. @:) @:) @:)

Es geht mir schon wieder besser. :)^ :)^ :)^ :)^

Ich hoffe, dass du bei uns bleibst und wünsche dir alle Kraft der Welt, damit du deine "Dinge" regeln kannst. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*:)

Es kommen auch wieder ruhigere Zeiten und ich glaube, dass du schon sehr weit bist. :)^

Liebe Orchidee,

ich dachte immer, ich sei hier die Oberfaulenzerin zzz zzz zzz neben all den aktiven und dynamischen Mädels. Und nun DAS. Na ja, ich glaube, es geht schon wieder ganz gut. Mein Bäuchlein klopft noch ein wenig, aber das Stechen von gestern ist (dank Dini64 o:)) vorbei. Ich bin jetzt wieder ganz vorsichtig!:)D :p> zzz

Du bist ja noch ein ganz junges Hühnchen! :-o Da kann ich mir vorstellen, dass du die OP hinauszögern wolltest!:°_ Ich glaube aber auch, dass der Zeitpunkt für dich nun gut ist, weil du die Beschwerden hast. :)z

Ich finde es niedlich @:), dass du so gewissenhaft planst, im Krankenhaus zu weinen. Das machst du wahrscheinlich gar nicht. ;-) :)* :)* :)* Dann wirst du aber staunen. :-o Du bist doch jetzt Vollprofi und kennst alle Details. Die Ärzte und Schwestern werden dich gaaanz lieb tüdeln und wollen alles alles Gute für dich x:). Sie passen gut auf dich auf. o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) Wirst schon sehen. :°_ Wir können ja mal eine Wette laufen lassen. ;-D

Ich wünsche dir einen schönen Tag! Bis später! Liebe Grüße *:)

h|ummRel19x66


Hallo dinie,

schön, dass Du mal wieder gemeldet hast. *:)

Wenn Du vom Kopf und vom Herz schon soweit bist, dass Du die Trennung willst, ist es doch schon ein Anfang. :)^ Vielleicht hast Du es ja schon getan, aber erkundige Dich doch mal bei einem Anwalt, wie es mit den Verträgen steht, weil nur Du sie unterschrieben hast. Manchmal hilft so ein Gespräch ja schon, außerdem ist die erste Rechtsberatung doch wohl kostenlos. Aber auch wenn Dir dort nicht geholfen werden kann, halte bloß nicht an einer Beziehung fest, die zum Scheitern verurteilt ist. Ich weiß, dass sich das so einfach anhört, aber ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du das durchstehst. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Melde Dich wenn Du Sorgen hast, wir sind für Dich da.

Wegen der abgesagten OP mach Dir keine Gedanken. Es war das Beste. :)^ :)^ :)^

Eine zweite Meinung eines FA würde ich mir auch einholen, hab ich auch getan, habe mich sicherer gefühlt. Beide haben das gleiche gesagt, also war die OP für mich i.O. Im Krankenhaus haben sie bei mir auch keinen Ultraschall mehr gemacht, bei der Untersuchung hat sie aber die Myome auch ertastet. Keine Ahnung, vielleicht kann man es ???, doch wenn Dein letzter Ultraschall schon zwei Jahre zurückliegt, denke ich, dass mal ein neuer fällig ist.

Ich drücke Dich ganz fest und denk an Dich. @:) :)* @:) :)*

zDoSex66


@:)** dini64 *:)

auch ich freu mich, daß du wieder schreibst. wir haben uns schon sorgen gemacht.eine trennung ist schon schwer genug, aber unter den finanziellen umständen noch einmal mehr.den vorschlag mit der ersten kostenlosen rechtsberatung hätte ich dir auch gemacht. :°_

als ich meinen termin für die op hatte, waren auch die beschwerden erstmal weg - keine blutung, kein druck auf die blase.aber die sind dann beide wieder aufgetreten nach einiger zeit. %-|

ein ulteschallbild wäre schon notwendig,dann weßt du auch genau wie groß dein myom ist.habe selbst auch einen 2. arzt konsultiert - den hatte mir eine kollegin empfohlen - gleiches ergebnis.ich kam mir damals zwar komisch vor einen arzt, den ich nicht kenne nur um eine 2. meinung zu bitten, aber sie (frau) war total nett, hat sich viieel zeit genommen und mir und meinem partner alles genau erklärt und beantwortet.

ich wünsch dir ganz viel kraft :)* :)* und wenn auch nicht gleich, aber es geht irgendwann wieder bergauf!@:) @:)

lg @:) @:) @:)

tine69 *:)

schön daß du dich gemeldest hast und es dir soweit gut geht!wenn die kinder größer sind, ist das natürlich von vorteil, aber meine hilft eh auch brav ( 13).ich wünsche dir eine schöne feier und genieße das letzte wochenende vorm arbeiten noch ordentlich!;-D

lg

ele08 *:)

mein myom hat man zwar außen noch nicht gesehen, aber durch druck konnte ich es spüren.eine bekannte hatte auch ein schwangerschaftsbäuchlein durch das myom und die gbm, welches nach der op weg war.

lg

eule0x8


Liebe Lisa, Orchidee und zoe66,

manchmal habe ich schon gedacht, ich wäre verrückt, aber ihr macht mir jetzt wirklich Hoffnung, daß ich nach der OP wieder einen normalen Bauch bekomme.

all

Ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben. Mit großem Interesse verfolge ich Eure Berichte. Mittlerweile kann ich etwas lockerer mit der ganzen Sache umgehen, weil ich schon so viel Positives von Euch gehört habe. Es ist schön, daß man nicht allein mit all seinen Problemen und Sorgen dasteht. Dafür danke ich Euch. @:)

Orchidee,

das ist ja Wahnsinn. So eine riesige GM. Wünsche dir für die OP alles alles Gute. Meine OP ist leider erst am 02.07.

Liebe Grüße

J?ickyaj_icxky


Liebe Dini,

ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit :)* @:) :)*

Das dir dein Arzt eine OP vorschlägt, ohne einen aktuellen Ultraschall finde ich aber komisch :-/.

Bei mir wurden von drei Ärzten Ultraschallaufnahmen gemacht, aber leider kam jeder zum gleichen Ergebnis.

Mein Bäuchlein ist leider nach der OP nicht verschwunden :-(, obwohl ich im KH vier kg abgenommen hatte. Mittlerweile (8 Wochen nach OP) sind leider wieder alle Kilos drauf, aber egal, hauptsache wieder fit im Schritt.

Sag mir bloß Bescheid, wenn dein Engelchen da ist. Weißt du schon, was es wird ???

Orchidee du bist ja inzwischen super informiert, was im KH immer von großem Vorteil ist. Ich drücke dir ganz dolle die Daumen :)^ :)^ :)z

Allen anderen natürlich auch und gute Besserung den frisch Operierten @:) @:)

z;oe=66


*:) *:) *:)

meine blutung wird langsam leichter, das nach 3 wochen.wie war das bei euch?

lg

O.rchPiadxee


Bauch verschwindet nicht ?!

Liebe Jickyjicky,

ich dachte ich hätte nach ca. 2 Monaten einen ganz flachen Bauch ! So ein Mist !!! :-(

Aber dafür werde ich es auch genießen, keine riesigen Blutverluste mehr zu ertragen, die meinen Körper schwächen. Und wieder endlich Yoga zu machen. Muss nun schon seit 2 Monaten pausieren und mache zur Zeit gar keinen Sport.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende !!! @:)

h!ummel~196x6


ele,

habe noch keine Erfahrungen, um Deine Frage zu beantworten. Jetzt 1 1/2 Wochen nach der OP, soooooo lange ist das schon her ??? ??, trage ich aber immer noch Jogginghosen oder eine etwas zu weite Hose. Ist angenehmer. Doch mal ehrlich, sehen wir nicht viel besser aus als die Magermodels. ;-)

zoe

habe von Anfang an keine Blutungen gehabt, ich habe dafür hellen Ausfluss, der übel riecht. Ob das i.O. ist, weiß ich nicht, werd mal Montag den Doc fragen. ???

cpheesty


*:) *:) *:) *:)

ele,

ich trage heute noch - nach 4,5 Wochen, Jogginghosen.. ok... bei Germanys next Topmodel konnt ich eh noch nie mitmachen *tränenlach* - aber irgendwie ist es doch schon noch "dicker" als vorher :-/

Ich weiß gar nicht, was ich am Montag beim Arbeiten anziehen soll? ???

hummel,

ich hab immer noch Ausfluss.. mal mehr, mal weniger... anscheinend normal ??? Aber er riecht nicht :|N

alle

Ich lese hier recht oft, dass Myome der Grund für die Entfernung sind... gibts hier auch noch welche mit anderen Symptomen? Ich hatte seit 2 Jahren massive Hormonprobleme (samt Knoten in Brust) und dann wurde festgstellt, dass ich in den Wechseljahren bin - mit 39 :°(

Weder Pille noch Hormone hat mein Körper akzeptiert, der hat grad gemacht, was er wollte... und dann ist in der Gebärmutter was aufgetreten, was bösartig war, das habe ich letzte Woche erfahren..... es ist da was "gewachsen" m Labor ???

Mit der Entfernung der GM sollte das nun beendet sein, ich soll mir keine Sorgen machen :-/

Wie es Miela wohl geht ???

bEinex66


hallo hummel,

habe heute noch - 5 Wochen nach der OP - immer noch übelriechenden Ausfluß. Meine FÄ meinte, daß es erst mit dem Verschwinden der Nähte aufhört. %-|

Hallo chesty,

bei mir war ein Gebärmuttervorfall vor drei Jahren - während der zweiten Schwangerschaft der auslösende Moment. Nachdem ich seit knapp drei Jahren versuche es mit konventionellen Mitteln in Griff zu bekommen und das nicht funktionierte, habe ich mich zu einer OP entschlossen. Es kann nicht sein, abends um 18:00 Uhr mit Anfang 40 zu sagen - ich kann nicht mehr, es tut alles weh. Nachdem mein Bindegewebe nicht sehr wiederstandsfähig ist, hat mir meine FÄ (nach Beratung im Krankenhaus) eine Entfernung empfohlen - nicht das ich nach dem Anheben wieder einen OP-Termin brauche. Außerdem sind meine PAP Befunde in den letzten 10 Jahren immer wieder sehr schlecht und von daher - bin ich jetzt GM-los und nichts drückt mehr auf meine unteren Organe - irgendwie schwerelos ;-).

Ein schönes ruhiges Wochenende an alle @:) @:)

hVase0x8pixnk


Hallo Ihr Lieben, vorallem die "alten Hasen,

auch wenn ich wenig schreibe verfolge ich interessiert Euere Berichte!!!!!!!! Bei mir ist es jetzt auf den Tag 6 Wochen her und ich fühle mich immer besser, noch nicht ganz fit, aber es wird ;-D ;-D ;-D Habe erst in 3 Wochen meine Abschlussuntersuchung, kann mir einer von Euch sagen was man oder besser Frau jetzt darf ??? ??? ??? Wieviel kg tragen ??? Sport ??? Sex ??? |-o |-o wann hört dieser ekelige Ausfluss endlich auf ??? ???

An alle die es hinter sich haben, es wird immer besser ;-) ;-) Nur Geduld, war auch nicht meine Stärke, muss man aber wirklich haben ;-D ;-D ;-D

Und alle die es vor sich haben vorallem Orchidee, Kopf hoch, halb so schlimm!!! Ihr schafft das @:) @:)

Lg *:) @:) *:) @:)

zFoe6x6


hallo alle

wünsche euch jetzt schon einmal ein schönes wochenende. @:)

danke für die antworten. der arzt sagte 2-3 wochen blutungen, viell. weil bauchschnitt, gbmhals ausgeschabt, ??? ??? ??

maggy

du hast es vielleicht schon überstanden! alles liebe @:) @:) :)* :)* :)* :)* :)*

miela

auch dir alles gute :)* :)* :)* @:) @:) du hast es geschafft!

b~äuPerixn


hase08pink

Hallo,

bie mir ist es jetzt 8 wochen her und ich fühle mich super ;-D ;-D ;-D ;-D

der ausfluss hat bei mir nur 3 wochen gedauert, aber wenn er bei dir noch nicht weg ist, ist das glaube, ich ein zeichen, das noch nicht alles verheilt ist. also vielleicht noch etwas vorsichtig sein :-/ :-/ :-/

ich habe nach den 6 wochen alles wieder gemacht: haushalt, garten, stallarbeit, usw.

naja, und der sex funktioniert auch wieder. erst ganz vorsichtig (mein mann ist die geduld in person :)z :)z :)z :)z) und dann wie immer. also keine probleme |-o |-o |-o |-o |-o

ich kann allen nur mut machen, die sich nicht entscheiden können :)^ :)^ :)^ :)^

danach ist alles, und ich meine alles, besser |-o |-o |-o

viele liebe grüße

h5asne08p{ixnk


hallo bäuerin,

danke für deine Antwort!!! Na da bist Du ja ganz klar vorn ;-) ;-) ;-) Hattest Du einen Bauchschnitt ??? bei mir ist es vaginal gemacht worden.

Also besser noch "schonen"??? ??? :-( |-o

Lg

eBle0x8


Hallo Chesty,

ich denke, das ist normal, daß der Bauch einige Wochen braucht, um sich zu erholen. Die haben ja da drin rumgeschnitten. Die Schwellung, die dadurch entstanden ist, wird wohl erst mit der endgültigen Heilung verschwinden. Bei meiner Blinddarm-OP hat es ca. 10 Wochen gedauert, bis alles wieder soweit normal war. Gut da hatte ich aber auch noch Gas in den Körper bekommen.

Hummel,

ich finde es auch nicht so toll, wenn man nur Haut und Knochen ist. Manchmal kann man es sich aber nicht aussuchen. Ich bin leider eine Mischung aus beidem. Obenrum Haut und Knochen (da habe ich noch nie zugenommen, daher fällt mir auch dieser Bauch so auf) und unten rum sitzt mein ganzes Fett. Mit anderen Worten habe ich eine typische Reiterhosenfigur. :°( Der Unterschied vom Oberkörper zum Unterkörper ist einfach zu krass. Aber ich bin auf dem besten Wege, es endlich so zu akzeptieren, wie es ist. :)z

Ich wünsche Euch weiterhin alles alles Gute und vor allen Dingen schnelle Beschwerdefreiheit.

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH