Gebärmutterentfernung vaginal

S4eeu#ng=eheVuexr


Hallo Hase08pink, Hallo Zoe, Hallo Delfin,

ich bin von Beruf Marinesoldatin. Hauptsächlich beschäftige ich mich mit der Untersuchung und Aufbereitung von Wasser. Dazu arbeite ich in einem Labor, das Ihr Euch wie bei CSI Miami vorstellen müsst, leider nicht ganz so chic ausgeleuchtet, aber dafür vom Gerätepark besser bestückt. Die zu untersuchenden Proben gibt es direkt an Bord auf jedem Boot und Schiff vom Uboot bis zum Einsatzgruppenversorger. Und bei 20 Wasserproben jeweils in einer 1L-Flasche hat man das Gewicht schnell zusammen. Dazu kommt noch meine Laborausrüstung, die ich für die Untersuchung vor Ort brauche und so diverses militärisches Geraffel. Die Freiheit dieses Staates wird also mittlerweile von einer alten Frau verteidigt! ;-D ;-D ;-D

Den Gürtel kann ich demzufolge nicht weglassen, da er zur Uniform gehört. In Maschinenräumen von Schiffen kann es entzetzlich heiß sein und ohne Gürtel kann ich ja die Jacke nicht ausziehen.

Als "Motivator" droht mir einmal pro Jahr die sogenannte TUKV - Taucher-, Ubootfahrer-, Kampfschwimmerverwendungsfähigkeit. Ohne diesen Nachweis darf ich nicht Uboot fahren und Ihr glaubt gar nicht, wie sehr es mich vom Sofa reißt und in die Sportschuhe treibt, wenn diese Untersuchung droht. Das ist Emanzipation total; es gelten nämlich für alte gm-lose Frauen die gleichen Durchfallkriterien wie für 20jährige Kampfschwimmer. Naja, mitgehangen ist mitgefangen und ich finde es richtig, dass es so ist. Ich muss eben sehen, dass ich rauskomme, wenn wir absaufen und kann nicht darauf vertrauen, dass ein edler Prinz erscheint, der mich rettet, nur weil ich eine Frau bin. Ich finde solche Reportagen im TV immer so oberpeinlich, wenn die Mädels in der Grundi heulen und sich von den Männern das Gepäck schleppen lassen. Wer mit den großen Hunden pinkeln will, sollte eben erstmal lernen das Bein zu heben...

Ansonsten schätze ich aber auch durchaus ein gewisses Maß an Bequemlichkeit; gutes Essen, das Sofa und ein schönes Buch. Und vor der OP habe ich genauso gebibbert wie alle hier.

Das Eis war übrigens mega-lecker! Inzwischen bin ich bei Bandnudeln in Meeresfrüchte-Weißwein-Sahnesoße angelangt. Und jetzt ab auf die Couch...

Einen schönen Restsonntag wünscht Euch *:) *:) *:) *:)

hiasIe0C8pixnk


Hallo Seeungeheuer,

das hört sich ja super interessant an!! Hut ab ;-) ;-) So muss mich jetzt auch fertig machen, fahre morgen ja 3Tage auf ein Seminar *:) *:) *:) Mal schauen wie es klappt ??? ??? Mach mich nicht verrückt, wenn es garnicht geht mach ich ein Mittagsschläfchen auf meinem Zimmer ;-D ;-D ;-D Abwarten. Meld mich wenn ich wieder zurück bin *:) *:)

Euch einen schönen Wochenanfang und LG 8-) 8-)

z#oe866


liebes seeungeheuer

marinesoldatin!das ist ja wirklich toll und interessant!ich glaub, ich würde platzangst bekommen im u-boot.wielange bist du denn da drauf, oder überhaupt von zu hause weg?wann wurdest du operiert,das hab ich nicht notiert??daß du schon wieder so fit bist , ist einfach nur spitze:)^

lg

delfin2008

ich werde damit eh noch warten, du hast recht, will sicher nichts kaputtmachen. ich bin wirklich dankbar, daß du und alle anderen so an mich gedacht haben, da fühlt man sich nicht alleine!@:) und ich weiß noch gut, wie es mir vorher gegangen ist.also kann ich auch ** orchidee so gut verstehen- wie alle hier.danke :-x x:)

lg

hase08pink

ich wünsche dir ein schönes seminar, geh´s langsam an!@:)

lg

tine69

ich wünsche dir einen streßlosen 1. arbeitstag in ruhe und schön langsam: der alltag kommt eh zu schnell wieder!@:)

lg

hallooooo conny ??? ???

alles ok ??? ?

lg @:)

hallo lutmilla ??? ???

gehts dir gut ???

lg @:)

chesty *:)

was treibst du so? gehts dir mit deinem bauch auch gut? du warst ja noch schneller daheim als ich!@:)

lg

empfangsmaus,bine66,schnuki, skalmaus ??? ???

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

und auch alle anderen: bin froh, euch gefunden zu haben!!!!!@:) x:) x:) x:)

lg

ciheNsty


Hmhm *:) *malmeld* *winkzuZoe* ;-)

So - ich bin auch mal wieder am PC am WE - wow, Seeungeheuer - interessanter Job. Meine 2. Heimat ist ja auch die Ostsee, und da eben Fehmarn *sehrdolleseufz*

Was würd ich drum geben, jetzt dort zu sein!

Arbeiten

Morgen gehe ich arbeiten - exakt 5 Wochen nach der OP. Allerdings werde ich wohl nur morgen gehen und dann den Rest der Woche zu Hause bleiben. Ich muss erstmal versuchen, meine Gyn zu erreichen, die Praxis hat Urlaub - aber per Handy ist sie erreichbar. Morgen sind es nur 5 Stunden, aber Dienstag/Mittwoch wären es 7,5 - ich glaube, das halte ich nicht durch.

Bauchprobleme

Die letzten Tage hat der Bauch ja wieder mehr geschmerzt... gestern wars dann ok, nachdem ich wieder nur gelegen bin. Heute war ich ab nachmittags beim Geb. meiner Freundin - aber das Sitzen ist einfach schwierig und schmerzt dann. Und ich glaube, ich weiß jetzt den Grund... ich denke die Narbe ist zu arg "gestrafft" worden. Von unten bis zur Narbe ist die Haut glatt - dann kommt die Narbe - und obendrüber wölbt sich der "Bauch" - da ist irgendwie ne Falte mehr... ich hab das Gefühl, das staut sich dort alles, wenn ich stehe oder sitze... und drückt dann von oben auf die Narbe, die ja weiter zurückliegt.

Die Narbe ist in der Mitte auch ganz rot.

Wenn ich liege, ist es natürlich flach und nix staut sich.

Gibt sich das ??? ? Ich kann mich gar nicht erinnern, dass das beim KS auch so war ??? Oder ist das einfach blöd gestrafft und genäht worden? Oh Mann... meine Gyn sehe ich nächste Woche Mittwoch, da werde ich sie mal ansprechen.

Auf jeden Fall glaub ich nicht, dass ich morgen lange sitzen kann und bleibe daher nochmal zu Hause den Rest der Woche. :(v

hase08pink:

Ich wünsch dir einen schönen ersten Arbeitstag @:)

Ich grüße alle

gaaaaaaaaanz lieb und hoffe, die KH'ler sind bald wieder zu Hause :-D

zPoeG6x6


hi chesty @:)

bin froh, daß ich noch nicht arbeiten gehen muß, will gar nicht daran denken.das mit der narbe hab ich auch,über dem schnitt hängt die haut ein bißchen drüber. entweder bin ich fetter geworden :=o- eigentlich nicht- oder ich weiß nicht. hoffe das geht wieder weg wenn alles gut verheilt ist.sitzen macht allerdings keine probleme.

schön daß du mal wieder reinschaust!x:)

lg

cjhestxy


Liebe Zoe

*hust* - das ist schon ein richtiger Bauchwulst, der der rüber hängt.. hatte ich vorher nicht... oke, ich könnt auch was weniger wiegen *hust* - ab morgen ist Diät angesagt.

Ich nehme einfach an, weil es mehr ist als bei dir - staut sich das halt ???

Man gewöhnt sich so an das Daheimsein, hm ;-) - ich bin hier ja erreichbar und kann meine mails checken und was bearbeiten... so ganz "weg" war ich also gar nicht... aber ich wills halt auch nicht herausfordern, dankt eh keiner... und bleibe somit lieber nochmal ein paar Tage zu Hause :-/

Heute vor 5 Wochen bin ich ins KH - mit dem Vorsatz, nach 2 Wochen wieder zu arbeiten *totlach* - ich dachte ja, das ist wie beim Kaiserschnitt |-o - ob Kind raus oder GM raus... kein Unterschied *fassungslosguck* - choooo... ich wurde ja ruckizucki eines besseren belehrt |-o

Wahnsinn, wie schnell die Wochen gerast sind :)z

z{oeX66


liebe chesty

man gewöhnt sich, das stimmt.ich arbeite im kindergarten und da warte ich lieber noch länger bis ich wieder gehen muß.weiß ja nicht ,wie´s euch geht, aber ich bling eigentlich daheim nichts weiter, obwohl doch zeit genug wäre - bügeln, bißchen was für die arbeit schreiben :=o :(v,fotos sortieren,finanzen nachsehen, blabla... :=o

ks hatte ich keinen, daher komplettes neuland - den bs meine ich.husten ,mußte ich heute feststellen, ist noch etwas schmerzhaft :-(.also weiter :p> 8-) zzz :)D

wünsche dir einen kurzen, schnell vergehenden 1. arbeitstag ohne schmerzen!:)* @:)

lg

s+chrump^ehllisxe


seeungeheuer, chesty, all

du hast einen tollen job! Aber U-Boot wäre nichts für mich. Wasser ja.

So trainiert wie du , möchte ich auch sein. Aber Frau kann nicht alles haben :-D

chesty gehe die Arbeit langsam an, habe es schon oft geschrieben, aber ich

wurde nach operiert, weil ich zu viel und zu schwer gehoben und gearbeitet habe.

Dabei bin ich "nur" Hausfrau. Hatte 11 Monate später wieder einen Vorfall.

Also Mädels, wirklich Ruhe geben :)z :)z :)z für lange Zeit :)z :)z

schrumpellise

S!eeuXnge/heuer


Hallo Chesty, Hallo Zoe,

mit der Seefahrt ist das nicht so schlimm, wie Ihr Euch das vorstellt. Da ich mit meinen Untersuchungsproben ins Labor muss, bin ich höchstens 2 Wochen unterwegs. Uboot fahren ist Entspannung pur, die Arbeit dort ist überschaubar, durch den erhöhten Gehalt an Kohlendioxid in der Atemluft bin ich zuerst leicht schläfrig und mit dem Horror auf einem Weltkriegs-Boot wie in dem berühmten Film hat das Ganze heutzutage rein gar nichts zu tun. Dazu 5 leckere Mahlzeiten bei maximal 20 m Bewegung am Tag. Schlimm waren nur in der letzten Zeit vor der OP die ständigen Schmerzen und die Dauerblutungen und die damit verbundenen "Entsorgungsprobleme".

Ätzend sind dagegen die Auslandseinsätze an Land. Balkan, Djibouti, Afghanistan, das volle Programm mit 2-5 Monaten Abwesenheit von zu Hause. Dort wird man mit so schlimmen Schicksalen konfrontiert, dass unsere GM-Entfernung nur ein "Problemchen" ist. In diesen Ländern werden die Frauen teilweise gar nicht so alt, dass sie unsere Krankheit bekommen könnten. Eigentlich haben wir es ganz schön gut...

Ich wünsche Euch ein gutes Nächtle

zSoec66


seeungeheuer

du bist also nicht verheiratet oder hast kinder, oder?sonst sind 2 wochen auch eine lange zeit. find dich und deinen beruf toll! auf so etwas wäre ich nie gekommen, bei uns gibts ja auch kein meer. (aber das ist nur eine ausrede).das ist aufregend und nicht so eintönig wie mein beruf. alle achtung!!!:)^ :)^

schlaf auch gut zzz zzz

lg

k$almcah21


Liebe Dini,

ganz herzlichen Glückwunsch zu Deiner Enkeltochter. Hach, was hätte ich nochmals so gerne so ein gutriechendes, schnuffelndes Neugeborenes im Arm :)z Aber meine Mädels machen keine Anstalten mehr.

Genieße es. Hast es schwer genug gerade. Ich knuddel Dich mal kurz ganz fest.

Liebe Delfin,

auch Du siehst morgen Deinem ersten Arbeitstag entgegen. Ich auch. Allerdings hatte ich ja nur eine vaginale OP. Aber das Bäuchle ist trotzdem grummelig. Nicht schlimm, aber halt auch noch sensibel. Nicht ohne Grund waren die Frauen bis vor kurzem ein halbes Jahr zuhause. Also mach langsam. Kauf Dir ein Schaf für den Rasen ;-D Mit der Wolle kann jemand dann sicher einen schönen Winterpulli für Dinis Enkelchen stricken und Deinem Bäuchle gehts auch besser als die Mäherschieberei.

Liebe Orchidee,

ich glaub, heute werden keine Dammschnitte mehr gemacht zur GM Entfernung. Meine Mutter hatte mir das auch erzählt. Bei ihr ist es aber 20 Jahre her. Ich hatte in der Klinik deshalb gefragt und die haben mich ganz groß angeguckt. Das machen die nimmer. Entweder Bauchschnitt oder Laproskopie oder vaginal. Die Techniken haben sich glaube ich, ziemlich vefeinert.

Binden hab ich nicht mitgenommen. Ich hatte mir für die Klinik eine Jogginghose eingepackt die im Normalzustang ziemlich weit war um den Bauch. Die hab ich nicht vertragen. Ich hab in meinen Kliniktagen die Binden von dort und die super sexy Netzschlüpfer und ein Bigshirt getragen. Die Schlüpfer waren angenehm um den Bauch, der bei mir ziemlich geschwollen war, ohne Gas, nur vaginal aber wohl ziemliches Geschnippel. Und ich neige eh zu Schwellungen. Wenn ich mich irgendwo nur anhau... echt beeindruckend ;-D

An Euch alle Anderen,

bitte verzeiht mir, wenn ich Euch namentlich nicht nenne. Ich kann es mir einfach nicht merken. Schaden (Narkoseschaden) ;-)

Hab heute, nach knapp 8 Wochen immer noch leichten Ausfluss. Nicht schlimm, war nie schlimm. Kein Vergleich mit den Blutungen. Der Geruch ist halt merkwürdig. Aber wahrscheinlich nicht merkwürdiger wie wenn den ganzen Tag eine Schmierblutung da ist, keine Möglichkeit zu waschen, Sitzjob.... Der Wundfluss riecht halt anders als mir bekannte "Ausflussgerüche".

Ja, was soll ich zu meinem Bauch sagen? Den muss ich mittlerweile in 3 Teile unterteilen. Da wo die GM war ist er flach. Dann kommt (nach oben) mein ausgeleierter Schwangeschaftsteil mit winterfetteinlagerung, dann kommt die Magenregion, mehr oder weniger flach ;-D

Ich glaub, das Dingens was sich da in Hüftnähe windet heisst Schwimmring. ;-D ;-D. Bedauerlicherweise war meine GM nicht so weit oben als dass ich da eine "Schrumpferfolg" sehen würde. Ich fürchte: entweder akzeptieren oder... Gymnahahastihihik! ;-) Da ich so faul sein kann werde ich das Ringken wohl lieben lernen müssen-lach-

Nach der OP war mein Bauch aber wirklich geschwollen. Aber ist ja eigentlich auch klar. Die Ärzte müssen den Darm wegdrücken, schnippeln rum, der Darm muss seine neue Lage finden... Es ist einfach eine große OP und wir sehen ja nicht an die Operationsfläche hin, können zugucken wie es verheilt. Meine Gyn sagte mir gestern, dass es ein halbes Jahr dauert bis alles entgültig verheilt ist.

Also: immer Piano Mädels. Hört auf Euer Bäuchlein. Und wenn es Bäuchlein bleiben, könnten wir wirklich anfangen sie zu mögen, weil sie genauso wie sie sind zu uns gehören. Jawoll!

Zu meiner Sexualität: ich fange an, meinen Partner neu kennenzulernen. Es ist anders als vor der OP aber schön!|-o |-o

Habt eine gute Woche und lasst es Euch gut gehen.

Lieben Gruß

Kalmah

DUini6x4


Hallo, Ihr Lieben

Vielen Dank für eure Glückwünsche @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Bin gerade vom ersten Besuch bei Amelie zurück, leider wohnt sie mit Mama und Papa 300 km entfernt :°( :°( :°( :°( Aber das werde ich mit der Trennung von meinem "Partner" ändern. ;-)

Sie ist total goldig x:) x:) x:) Hat schon ziemlich lange, ganz dunkelbraune Haare, und dicke rosige Plusterbacken. Hat mich sehr an ihre Mami als Neugeborene erinnert. :)z :)z :)z

Der geht übrigens auch total gut, die Geburt hat ca. 4 Stunden gedauert, nur leider hat sie einen ziemlich großen Dammschnitt gebraucht. :(v

Und ja, die 64 hinter meinem Namen steht für mein Geburtsjahr |-o |-o

Habe vier Töchter, die allem Anschein nach sehr gebärfreudig sind...mir ist's recht, Enkelkinder sind was TOLLES :)^ :)^ :)^

Drück euch ALLE mal ganz feste...Ihr seid einfach ALLE superlieb, einfühlsam, aufmunternd, tröstend...u.s.w.

Ganz liebe Grüße an Alle

Die, die wieder anfangen zu arbeiten: Einen guten Start, und mutet euch bitte nicht zu viel zu!:)D

Allen in der Couch-Zeit: Schont euch gut, den Alltag habt ihr früh genug wieder!;-)

Orchidee, dir wünsche ich, dass die letzten Tage schnell rumgehen, damit du endlich Gewißheit bekommst, wie du operiert wirst. Und verlier deine Zuversicht nicht!:)*

Claudia

O2rchi2dede


Liebe Mädels,

während Chesty ind Tine heute ihren ersten Arbeitstag haben, ist für mich die letzte Bürowoche angebrochen....

Mensch, wie die Zeit vergeht !!! Mir ist jetzt schon etwas mulmig ! :°(

Ich hoffe, dass sich in dieser Woche Miela und Chesty noch wohlbehalten aus dem KH zurückmelden. :)^

Wünsche Euche eine angenehme Woche !!! *:)

O+rchidQee


Sorry,

auch Delfin und Kalmah haben heute wieder ihren ersten Arbeitstag !

Ich danke euch Allen für eure aufmunternden Worte !!! *:)

h|ummexl1966


Guten Morgen Ihr alle,

ich habe gestern fast nur gecoutscht. Bei uns war gestern Bikergottesdienst, mußte ich an die Straße um zu gucken. Das erste Mal, dass ich nicht dabei war :°(. Danach bis um 17.00 Uhr geschlafen. Heute geht es mir nun etwas besser. Bin vom Kopf her zwar noch nicht so eingestellt, aber höre nun doch schon mehr auf meinen Bauch. Habe nachmittag Termin beim Doc, mal sehen was er so sagt.

Wünsche allen, dass der erste Arbeitstag nicht zu stressig wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH