Gebärmutterentfernung vaginal

Seeeu:ngehxeuer


Hallo Delfin,

habe tatsächlich einen Anfall bekommen, als ich Dein Posting gelesen habe: aber vor Lachen! :-D :-D :-D

Ich habe nämlich den besten Mann der Welt zu Hause, der extra Urlaub für die OP genommen hat, mir alles abgenommen hat und bis jetzt immer noch versucht, mir alles aus der Hand zu reißen. Und es ist ein total schönes Gefühl, sich mal so richtig verwöhnen zu lassen. ;-)

Hallo Chesty,

wie Du eben bereits gelesen hast, liegst Du völlig falsch: Es gibt einen Mann und Kind, allerdings schon 21 Jahre alt. Ich muss nun noch ein bisschen länger darauf warten, endlich Oma zu werden.

Hallo Zoe,

Danke für die Nachfrage zum Arbeitstag. Zuklappen und vergessen wäre das Beste. Ich bin heute gegen Hepatitis und FSME geimpft worden und fühle mich jetzt als wäre die Spanische Grippe im Anflug. Solche Wehwehchen kenne ich eigentlich gar nicht; zeigt es doch mal wieder, dass der Körper nach so einem großen Eingriff noch lange geschwächt ist.

Zum Trost haue ich mir ein dickes Steak in die Pfanne. Dann vielleicht noch bis später!

*:) *:) Grüzle *:) *:)

z/oxe66


tarantulla *:)

hallo!*:) das mit den 3 kleinen schnitten ( einer beim nabel) ist eine weitere möglichkeit der op.welche methode angewandt werden kann, muß der arzt sagen und mit dir entscheiden.aber schneller fit bist du wahrscheinlich ohne bs. ;-)

ich denke auch, daß du hilfe bekommen wirst, wenn du sie möchtest.

ich fuhr eine woche nach dem bs zum faden ziehen - nur rückwärts einparken war unangenehm durch das verdrehen.und langsam ein und aussteigen!!:=o

die 1. woche liegst du nur im kh od daheim mit aufstehen und langsam gehen und dann wieder setzen.ende der 2. wo könntest du das schulbrot richten -- wieder ausruhen.ich hab nichts gekocht, war froh, als ich wieder saß, war aber schon im kino! dann wird es merklich besser und kleinigkeiten kannst du machen.man merkt eh gleich, wann es zu viel ist!:=o :(v bei der hausarbeit müssen halt die kinder mithelfen! vielleicht hilft dir auch eine omi ??? ? event.zeitweise kd abnehmen?

ich habs auch schnell hinter mich gebracht und nicht lange gezögert, als es ohnehin schon feststand.

hoffentlich lässt sich alles regeln und alles liebe @:) :)*

lg

e8leK08


Delfin

Das hast Du aber schön beschrieben. ;-D Ich lass mich überraschen. Vielleicht kriegt er sich vor lauter Fürsorge gar nicht mehr ein.

zoe66

Ich danke Dir. Das ist lieb. Wegen der Blutungen hatte ich nur noch mal gefragt, weil es mir passieren kann, daß am Tag meiner OP meine Tage einsetzen. Meistens blute ich den ersten Tag aber nur ganz schwach. Mich hätte interessiert, wie Dein OP-Arzt darauf reagiert hat, ob das schlimm war oder ob es ihm egal war.

Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße *:)

hwummel1n96N6


Hallo,

war heute beim Doc. Bin erstmal noch zwei Wochen krankgeschrieben, am 02.06. nächster Termin :=o :=o Keine Untersuchung, kein Ultraschall, er sagt, dass er erst nach 6 Wochen eine Untersuchung macht. Nächstes Mal Ultraschall. Hab ihm gesagt, dass mein Bauch heute sehr geschwollen ist, linke Leiste auuuuuuuuaaaaaaa. Frage:" Was haben Sie gegessen?" Tja, gestern gab es Erbsen (Hülsenfrüchte - sind noch nicht erlaubt) :(v :(v :(v Also doch wieder "Schonkost". Hab meine geliebten A-K-F-Tee getrunken, leichte Besserung.

Das mit dem Ausfluss ist normal, Wundheilung. Nun bin ich doch beruhigter.

Delfin,

genau wie bei mir. Nach der OP weiß wie Laken im Bett gelegen. Alle machten sich Sorgen und bedauerten mich, konnte dieses Gefühl leider nicht lange auskosten :=o :=o :=o, wegen Nachwirkungen der Narkose. Aber schön war's trotzdem. ;-D

h%ummell1f96x6


Skatmaus,

bei der Entlassung hat mir der Doc gesagt, dass es zwischendurch immer mal zu einer leichten Blutung kommen kann. Wäre aber nichts schlimmes. Sollte ich aber Blutungen bekommen, die von der Stärke so wie die Regelblutung wären, sollte ich sofort zum Arzt oder ins KKH kommen. Trotzdem hätte die Sprechstundenhilfe Dir ein wenig Trost spenden können und ein Termin zwischendurch ist ja wohl kein Problem, gerade nach einer OP.

Schick Dir einen Riesen @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) zur Aufmunterung.

sEka6tmaxus


@ Tarantulla,

bei mir wurde die OP auch mit diesen 4 kleinen Schnitten gemacht, also per Laproskopie.

Das einzig unangenehme daran ist hinterher, dass man, ich nenne es einfach mal Schmerzen ähnlich einem Muskelkater, hat. Das liegt an dem Gas, das wird benutzt, um den Bauchraum zu "vergrössern", damit sie alles besser sehen und nichts verletzen. Dieser "Muskelkater" ist im Schulterbereich sowie hinter den Rippen. Ist unangenehm, lässt sich aber aushalten. In einem der "Schnitte" befand sich der Drainageschlauch, an dem unteren Ende dieses Schlauches hing ein kleines Beutelchen, in dem sich die Wundflüssigkeit sammelte. Der Schlauch wurde am 2. Tag nach der OP gezogen, das ziehen des Schlauches war auszuhalten, hat halt kurz etwas geschmerzt, aber war nicht wirklich schlimm. Dieses Loch war links etwas oberhalb der Hüfte, an derselben Stelle rechts war ein weiteres, im Bauchnabel auch und durch einen ca. 3 cm langen Schnitt oberhalb der (wegrasierten) Schamhaare wurde die "zerkleinerte" Gebärmutter rausgeholt. Das ging trotz der vorhandenen 5 Myome. Allerdings wusste ich vorher nicht, welche OP-Art gemacht wird, das haben die Ärzte erst vor Ort entschieden. Also ich muss sagen, die zugenähten Löcher (ausser dem einen, in dem der Drainageschlauch steckte, das ist nicht genäht worden), machen überhaupt keine Probleme, anscheinend im Gegensatz zum Bauchschnitt. Laufen klappte im Krankenhaus schon wunderbar, eigentlich auch ohne Schmerzen. Operiert am Dienstag, nach Hause entlassen am Samstag.

Innerlich war es natürlich dieselbe Operation, da dauert die Heilung ebensolang wie bei den anderen.

Ansonsten bin ich 1 Woche nach der OP bereits Auto gefahren, ich hatte keine Probleme.

Aber alle anderen Begleiterscheinungen hat man schon, man darf nicht heben, ist schon schneller müde, der Bauch ist geschwollen, die Hosen drücken.

Eine Haushaltshilfe muss sein, du kannst den Haushalt nicht machen, das wird auch die Krankenkasse so sehen. Einkaufen kannst Du zwar, halt nichts was schwerer als 3 kg ist, alles in den Kofferraum stellen und zuhause muss es halt jemand anders reintragen.

@ Delfin,

ich Doofi hatte vorab bei der FA angerufen, damit ich nicht so lange warten muss. War wahrscheinlich doof von mir, aber im nachhinein ist man immer klüger. Mal schauen, wie sich das zwischen mir und der Ärztin weiterentwickelt, ansprechen werde ich das am Mittwoch beim ersten "Innen Reinschauen" auf jeden Fall.

Allen noch einen schönen Abend

*:) @:) *:) @:)

kwalmahx21


Hallo Ihr Lieben,

hab den ersten Arbeitstag hinter mir und bin völlig gebügelt. War anstrengender als ich gedacht hatte. Aber ich muss einfach auch erst einmal wieder Routine kriegen. Das wird schon werden.

Gefrustet hat mich die Reaktion der im Moment anwesenden Kollegen. Mein Abteilungskollege hat mich freudig begrüßt, ebenso eine Kollegin aus einem anderen Amt. Der Rest aus dem uns übergelagerten Amt hat gegrüßt und gut war. Die stellvertretende Amtleiterin meinte zur Begrüßung: na sie waren ja lange in Kur. Wo waren sie denn? Da fiel mir nix mehr dazu ein. Und zum Abschied meinte sie: haben sie denn schon die Protokolle unseres Workshops gelesen? Sie müssen sich informieren. Ist ganz wichtig. Wir wollen ja weiterarbeiten.

Dabei steht der nächste Termin noch gar nicht fest. Ich hab heute erst mal meine Mailbox durchgeackert, Ablage durchgesehen, mich über neue Projekte informiert... ich war 8 Wochen weg und mir hat der Schädel gebrummt. >:( Und dann sowas. Frust.....

Delfin, vielleicht gibt es so ganz kleine Minischafe, so wie Zwergkaninchen oder.... ;-D

ele, ich schließ mich an. Mein Partner der ganz, ganz lieb ist aber nicht unbedingt merkt, wenn mir was fehlt, war am OP-Tag wohl so geschockt als er mich gesehen hat mit meinem dusseligen Blick, meiner Spuckerei, meiner edel blassen Gesichtsfarbe, dass er mich heute noch anraunzt, wenn ich etwas heben will wovon er meint, dass es zu schwer ist. Gefängniswärter ;-D

chesty,

hör auf Deinen Bauch. Der sagt Dir sofort wenn es genug ist :)z

Liebe zoe, seeungeheuer und alle die ich wieder vergessen hab:

passt gut auf Euch auf, schont Euch so gut es geht. Das sind wir unseren Bäuchles schuldig. Sie haben einiges mitgemacht und danken uns die Schonung mit Wohlbehagen. Und was ist schöner als ein zufriedener Bauch? :)z

orchidee,

bald hast Du die elende Wartezeit hinter Dir. Bleib zuversichtlich so gut Du kannst. Es wird schon. Ich weiß, ich hab gut reden. Aber ich kenne die Zeit vor der OP. Das war für mich wirklich das allerallerschlimmste.

Ein paar Blümle für Dich @:) @:) @:) @:)

tarantulla

wenn Du nur ein Kind unter 12 Jahren im Haushalt hast, bekommst Du von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe. Die brauchst Du auch. Ich habe 2 Wochen nach der OP wieder gekocht (hat Spaß gemacht) aber hinterher war ich gebügelt. Und ich konnte mich ungestört hinlegen weil ich keine Kinder mehr zuhause habe. Ich kann Dir nur ganz dringend empfehlen, die Versorgung Deiner Kinder und des Haushaltes im Voraus gut zu organisieren. Du brauchst Ruhe und Zeit für Dich um wieder auf die Füße zu kommen. Ich will Dir bestimmt keine Angst machen, ich würde die Op jederzeit wieder machen lassen aber es dauert seine Zeit bis wir wieder richtig fit sind. Ist einfach ein großer Eingriff, egal welche Operationsmethode gewählt wird. Ich fühle mich heute, 8 Wochen nach der OP ziemlich fit, aber eben nur ziemlich, nicht ganz. Das ist siche ganz unterschiedlich von Frau zu Frau, aber mit 4 Wochen Schonung musst Du absolut rechnen.

Und alles was Du an Fragen und Problemen hast, darfst Du hier äußern.

Das ist ein supertolles Forum :)z :)z

Wisst ihr was ich gerade mache Mädels? Ich habe ein Feierabendbier vor mir stehen, werd es nach meinem ersten Arbeitstag richtig genießen und wer von Euch mag, ist eingeladen ein Bierchen mit mir zu trinken :-q

Ein genüssliches Prost in die Runde *:) *:)

Lieben Gruß

Kalmah

kjaulmYah21


Hallo skatmaus,

das ist ein Ding mit Deiner FÄ. Lass Dich bloss nicht abspeisen, ansonsten Arztwechsel. Ich kann gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst. Manche Ärzte scheinen so in ihrer Routine zu sein, dass sie nicht mehr nachvollziehen können wie der Patient sich fühlt. Schließlich haben wir keine Erfahrung mit so einem Eingriff. Den gibt es halt exakt nur ein Mal. Und wenn es an den Sprechstundenhilfen liegt, dass Du die Ärztin nicht erreichen kannst, sag es ihr. Bei mir war es so, dass die Sprechstundenhilfen nicht mal ans Telefon gegangen sind und ich knapp 2 Wochen nach der OP in die Praxis fahren musste um am Tag darauf einen Termin zu kriegen. Ich hätte heulen können vor allem nachdem ich es der FÄ mitgeteilt habe wie es lief und es das nächste Mal genauso war. Ich war so deprimiert.

Da hab ich hier im Forum den Tipp bekommen die FÄ zu wechseln und genau das habe ich getan. Das war eine sehr gute Entscheidung.

Lass Dich nicht abspeisen. Du hast ein Recht darauf untersucht zu werden, ernst genommen zu werden. Und ich weiß genau wie schwer das ist. Gerade wenn wir angeschlagen sind, geschwächt und uns Sorgen machen, wäre es schön eine hilfreiche Hand zu bekommen, die Kraft zur Gesundung nutzen zu können anstatt mit Ignoranz zu kämpfen. Die kostet die Kraft die wir für uns dringender gebrauchen.

Ich wünsche Dir alles Gute. @:) @:) @:) @:)

Ganz lieben Gruß

Kalmah

T&iney6x9


1. Arbeitstag

Habe meinen 12 Std. Tag heute gut überstanden, bin auch nicht mehr kaputt als vor der OP.

Vor 4 Wochen bin ich im KH eingerückt und hatte zu der Zeit gerade den Einlauf hinter mir... ;-D ;-D

Es ist schon Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.

kalmah 21

Danke für die Einladung zum Feierabendbierchen, habe aber noch von der Feier am Woende genug, ich trinke ein Feierabendkäffchen.

Orchidee

ich denk an dich- mach dich diese Woche nicht total verrückt. :)* :)* :)* :)*

LG

kwalm>a)h21


na Du bist ja früh dran mit arbeiten Tine,

Hut ab! War doppelt so lange zuhause wie Du und bin auch gebügelt ;-)

Stoss ich halt mit Deinem Käffchen an. Hatte am WE keine Sektorgie mit der Nachbarin ;-D

Da wär ich heut gar nicht in die Puschen gekommen. Obwohl: vielleicht hätt ich den ersten Arbeitstag dann lokerer überstanden. Werde es nie mehr erfahren. Ist zu spät ;-D ;-D ;-D

Lieben Gruß

Kalmah

TFin=e6x9


kalmah21,

wollte, konnte und sollte so fix wieder auf Arbeit weil unser Azubi Prüfungen hat und wir sonst die Praxis schließen müßten. Da schon letzte Woch Urlaub war, hatten wir heute mehr als gut zu tun, bissel wie im Irrenhaus, jeder will was anderes und Zeit hat auch keiner.

Ich hatte am Woende ne Sektorgie mit allen Nachbarn ;-D ;-D- mein Sohn hatte Jugendweihe.

Vielleicht hätte ich das heute anders gar nicht überstanden.

LG

k,alma=h21


Oh wei Mädels,

mein Bier zeigt schon Wirkung obwohl noch nicht alle. Erstens fällt mir nur noch Blödsinn ein und zweitens war ich schon zum dritten Mal pinkeln. Ich glaub ich trink auf dem Klo fertig und geh dann ins Bett ;-)

Aber wenn ihr Euch bedienen wollt Mädels: Nur zu! Kasten ist noch fast voll ;-D

Ich weiß nicht was das ist. Entweder hat meine Blasenkapazität durch die OP gelitten oder:

.....bräu ist unerreicht. Eins gesoffen, zwei geseicht ;-D ;-D ;-D

Habt alle morgen einen schönen Tag. Ich mach mich mal schwankend vom Acker :=o

Lieben Gruß

Kalmah

zgoe6+6


kalmah

na dann sag ich auch prost!!;-D ;-D ;-D

lg @:)

tine

alle achtung zum 1. arbeitstag, bin froh, daß ich noch nicht gehen muß!:=o

lg @:)

J'ickyjixcky


kalmah21,

ich gebe noch eine Runde Prosecco aus ;-D

Ich bin heute Abend endlich Omi geworden :)^ :-D :)^ :-D

b^ä*ue3rin


jickyjicky

guten morgen *:) *:) *:) *:) *:)

ganz herzliche glüchwünsche zur omi und alles, alles gute für dein enkelkind und deiner tochter @:) @:) @:) @:) @:)

stoss kräftig darauf an, frau wird ja nicht jeden tag oma x:):) x:) x:) x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH