Gebärmutterentfernung vaginal

t;ara2n&tlu@llxa


tine69

nach 4 Wochen schon so fit? Du hattest ja letzte Woche (das waren dann erst 3,5 Wochen) schon einiges getan. Hut ab. Ich werd mir wirklich mehr Zeit nehmen. Muss die Sommerferien ja gut durch bekommen :=o

all

war heut zum Hausarzt, weil ich tierisch Kopfschmerzen habe. Ich blute auch aus. Nehm jetzt wirklich einen Stopfen und eine Binde und die ist schon nach knapp 2 Std durch. Muss auch gleich noch arbeiten fahren.

Wir haben jetzt erstmal eine Blutuntersuchung gemacht. Da ich hier gelesen hab wegen Eisenmangel, dachte ich, besser ist besser. Er auch.

Wegen Kopfschmerzen habe ich bisher Ibu genommen. Er meinte dann, ob ich noch blute, klaro doch. Nun IBU soll man auch nicht mehr nehmen weil es die gleichen Wirkungen hat wie Aspirin etc. Toll, kein Wunder das ich nicht aufhör zu bluten, nu hab ich Novalgin (3x2) Soviel hab ich nur nach meinem Unfall damals bekommen wegen den Schmerzen.

Nächste Woche Termin zum Vorgespräch im KH bekommen und den Termin für OP hab ich eben nochmals verlegt auf den 16. bzw. 17.6., da wir am Wochenende vorher noch zum Geburtstag vom Schwiegervater essen gehen wollen. Und das könnte ich nicht, wenn ich am 10. Op hätte (Schonkost). Nach Berechnung müsste ich dann zum Ferienbeginn (NRW) wieder zu Hause sein.

Ich mache mir selber Sorgen, weil ich durch die Schwangerschaften und 4x Cerclagen einen ziemlichen vernarbten Gebährmutterhals habe. Ich würde vorab gerne wissen, wie weit sie gehen und was sie dann wirklich wegnehmen. Habt ihr den GMH stehen lassen oder ist er weg?

Genauso soll dann TVT mit gemacht werden (Blasenschwäche). Habe einen lockeren Beckenboden und damals vor Jahren hatte mein FA festgestellt, das ich Krampfadern in der Bauchdecke habe. Ich möchte nicht unbedingt, wenn die mich aufschneiden, das ich unnötig noch mehr Blut verliere und eine Transfusion bekomme. Ist eine Bluttransfusion schlimm? Egal wo man liest, alle meinen, blos nicht. Man (bzw. Frau wie ich) will schon vorgewarnt sein.

Das weiss wie das Laken kenn ich auch, bei meinen letzten 2 OP war ich genauso, nur ich denke mal, diesmal wird es noch schlimmer. Und meine Famiy wird mich nicht unbedingt jeden Tag besuchen können, weil ich in Aachen liegen werde. Mein Mann müsste dann jeden Tag nur noch fahren ohne Ende. Will ich ihm auch nicht zumuten.

So das erst mal, muss jetzt wirklich mal los.

Gruß Ulla

zvoe6x6


hey jickyjicky @:)

ich gratuliere dir und deiner tochter samt mann zu eurem zuwachs!!!und alles gute für - ähem: mädchen oder bub?

lg @:)

z)oex66


tarantulla *:)

mein gbmhals ist drinnen, aber ausgeschabt, damit sind sämtliche drüsen weg, die für eine etwaige blutung vom gbmhals zuständig sind :(v und auch das krebsrisiko sinkt fast ganz. :)^ untersuchungen trotzdem, die mach ich aber sowieso.mein arzt sagte, der gbmh ist als stütze für den beckenboden und die blase wichtig.wenn geht - erhalten.die entscheidung überließ er mir, habe auch 2. meinung eingeholt, dasselbe ergebnis, daher entschied ich mich so.

frag mal deinen arzt, ob es wichtig ist, ihn zu behalten,bzw wozu er dient.

wünsche dir noch einen schönen arbeitstag ohne starker blutung!- gehört ja hoff. dann auch der vergangenheit an.

:)* :)* :)* :)* :)*

lg

zGoe6x6


*:) *:) *:)

vielleicht haltet ihr mich ja für komplett verblödet, aber ich dachte mir:

ich weiß ja gar nicht ob wirklich verbesserungen der blutung kommen werden- besser gar keine mehr.ich fühle mich nicht wirklich anders, leichte blutungen gibts jetzt noch,hineinsehen kann ich nicht - hoffentl. ist wirklich das weg,oder noch da, was soll.blöd oder?

wann kann der arzt das 1. ultraschallbild denn wieder machen? was macht er bei der 1. untersuchung nach 6 wochen?u-schall von innen oder außen? lauter fragen plötzlich, glaub ich bin komplett geschädigt - von de narkose ;-D ;-D oder von natur aus dämlich ??? :=o :=o

bitte hilfe :°(

lg

cSheZstxy


Oh Zoe...

willkommen im Club ;-D

Mein Gyn hat bereits nach 1 Woche einen Ultraschall gemacht, aber nur "auf dem Bauch" - wegen der Blutergüsse, da hat sie nach Flüssigkeitsansammlungen geschaut.

Vor 2 Wochen war das nächste (3 Wochen nach Bauch-OP)... wegen den Zysten an den Eierstöcken (die aber jetzt weg sind und nicht mehr kommen) und wegen den Blutergüssen. Alles in Ordnung, auch die da noch starke Schmierblutung.

Die sind aber jetzt fast weg.

"Anders" fühle ich mich auch nicht... genau wie vorher... allerdings muss mein Hormonspiegel wieder bestimmt werden, ich war ja schon in den Wechseljahren mit 39 *örks* - ich fühle mich leicht müde, schiebe das aber auf die Hormonschwankungen.

Wenn du unsicher bist wegen den Blutungen - geh hin! Ich war auch 2x da, weil ich starke Schmerzen hatte.

Der Vorteil ist, dass ich dann nie warten musste ;-)

Die nächste Untersuchung ist nächste Woche Mittwoch.

Jickyjicky

Herzlichen Glückwunsch @:) - ich muss noch ein bisschen warten, bis ich Oma werde... mein Julchen ist erst 8 ;-D - ich hoffe mal, dass ich noch lange warten muss :=o

Tarantulla

Bei mir ist der Hals weg, ich hatte ja was bösartiges in der GM - und es ist mir auch recht, dass wer weg ist, so ist eine weitere Krebsgefahr gebannt, GM-Halskrebs kann man dann ja immer noch bekommen.

Wenn schon... dann alles weg, bevors nochmal zu ner OP kommt :-/

So, gleich kommt meine neue "Perle". Ich hoffe mal, die ist gut... hier siehts aus wie Sau, ich hab ja kaum was gemacht die letzten 5 Wochen... und Männer putzen ja dann doch nicht so, wie man es selbst gerne möchte :=o

Liebe Grüße *:)

z8oe6x6


liebe chesty @:)

danke für deine worte!:-x da meine krankmeldung ende nächster woche ausläuft, habe ich gerade beim gyn angerufen und komme nächste woche vorbei.da die blutungen eh weniger werden ,meinte die sprechstdhilfe - die auch seine frau und eine hebamme ist- würde alles in ordn. sein und er wahrsch. nicht nachsehen.

nachdem hier so viele auch probleme mit dem arzt haben , bin ich doch erleichtert, kommt also auf den arzt od die dame heraußen an.

ich werde ja sehen, sind ja jetzt erst knappe 4 wochen.

lg

J7iLcvkyjincxky


Danke,

für die lieben Glückwünsche @:) @:) @:).

Es ist übrigens ein Bub und er heißt Fynn Louis.

Da meine Tochter einen Kaiserschnitt hatte, fühlt sie sich so, wie ich mich vor genau zwei Monaten gefühlt habe {:( Sie liegt auch auf der gleichen Station und wurde vom selben Arzt operiert :)^

chesty du bist ja noch ein richtig junger Hüpfer :-D Meine älteste Tochter ist schon 25 Jahre.

Tarantulla bei mir ist der GB Hals stehen geblieben. Angeblich soll man dann später, wenn man normalerweise seine Regel bekommt, leicht Blutungen haben. Ich habe aber bisher noch nichts gehabt :-/

LG

Heike

cFhTeXsty


Jickyjicky

"junger Hüpfer" - danke, mein Tag ist gerettet!!!!!! ;-D o:) 8-)

Diini6<4


Jicky-Omi

Herzlichen Glückwunsch dir zur Omi, und den stolzen Eltern zum Stammhalter. @:) @:) @:) @:)

Hab gestern schon den ganzen Tag an dich und deine Tochter gedacht...wie schön, dass jetzt alles gut ist, wenn auch mit Kaiserschnitt :(v

Alle

Mich würde mal interessieren, wo eure Schmerzen vor der GM-Entfernung waren...im ganzen Unterleib, oder einseitig?

Leider tuts bei mir seit Samstag wieder weh, aber nur auf einer Seite. Und ich bin mir nicht sicher, ob das mit dem Leistenbruch zu tun hat, oder ob es die GM ist. Zieht bis in den Rücken.

Liebe Grüße

Claudia

OPrchiUdexe


Liebe Jickyjicky,

herzlichen Glückwunsch zum Enkelchen !!! Alles Gute auch für Deine Tochter, dass sie sich schnell vom Kaiserschnitt erholt ! @:) @:) @:)

Liebe Chesty,

dann sind wir ja ein Jahrgang ! Ich bin nähmlich auch 39 !!! *:)

Liebe Tarantulla,

ich habe auch massiven Eisenmangel und schon 2 Transfusionen bekommen. Die habe ich gut vertragen und war nur 1 Tag im KH deswegen. Ohne wäre auch ständig umgekippt und hätte mich gar nicht mehr erholt zwischen den Regelblutungen. Bei meinen Monsterblutungen renne ich alle 15 Minuten auf die Toilette. Dann ist jedes Mal eine dicke Nachtbinde und zusätzlich eine Flockenwindel durch. Ich hatte auch schon mehrmals regelrechte Blutstürze, da lief das Blut wie aus einem Wasserhahn. Ich habe schon echt was durchgemacht. Nun hoffe ich, dass ich in der vergangenen Woche meine letzte Regelblutung hatte und bis zum nächsten Dienstag noch die Eisenkapseln was nützen und mein HB-Wert so ist, dass ich ohne weitere Transfusion operiert werden kann. Ich habe zum Glück einen Bürojob, aber an manchen Tagen war ich mehr auf der Toilette, wie an meinem Schreibtsich. Kaum vor der Toilette zurück und hingestzt, einmal aufgesprungen und das Blut lief nur so. Ich habe auch immer unseren Drogeriemarkt mit den Camelia-Nachtbinden leergekauft, gleich 6-7 Mal. Hatte jedes Mal den Einkaufswagen voll, wenn ich an der Kasse ankam. Ich glaube, die Verkäuferinnen kennen mich langsam. Einmal musste ich meinen Mann zum Bindeneinkaufen schicken. Er kam zurück und sagte, das Regal war leer. Die Verkäuferin sagte, dass eine Frau so viele Pakete gekauft hat, dass sie ersteinmal neue ordern müssten. Und die Frau war natürlich ich. Wie peinlich !!! :-(

Ich kann so mitfühlen mit Dir und wüsche Dir alles Gute ! *:)

Liebe Tine,

Du bist ja nach so kurzer Zeit wieder richtig fleißig. Ich bewundere Dich !!! An die Zeit, wo Du uns aus dem KH geschrieben und berichtet hast, erinnere ich mich noch genau. So als wäre es gestern gewesen... :)^

Ich überlege gerade, wie es mir am nächsten Dienstag um die gleiche Zeit geht. Ich hoffe, dann ist alles überstanden und ich fühle mich nicht ganz so schlecht... :-/

g'iggi02x07


HALLO;

melde mich auch mal wieder. Bin am 06. Mai per LASH operiert worden und habe sehr starke Magen-Darm-Probleme. Unmittelbar nach den Mahlzeiten bekomme ich starke Krämpfe und muss mich dann auch hinlegen. Trinke sehr viel Fenchel-Anis-Kümmel-Tee. Habe auch genügend Bewegung weil ich am Tag immer wieder kleine Spaziergänge mache. Auch vor dem Stuhlgang habe ich Schmerzen, aber noch schlimmer ist es nach dem Essen. Wer kennt das ??? ? Gibt es irgendwelche Medikamente die dabei helfen können.

Ansonsten geht es mir gut und ich habe auch nur geringe Wundschmerzen.

Ein lieber Gruss an Alle und dir Orchidee alles Liebe für nächste Woche,

Giggi *:) *:) *:) *:) *:)

c|hexsty


Giggi,

willkommen zurück, prima, dass du es überstanden hast @:) - leider kann ich dir kaum raten, weil ich mit dem Darm gar keine Probleme habe - aber jetzt, 5 Wochen danach, immer noch innere Wundschmerzen :-/ , DAS dauert bei mir ewig :(v

Ich denke, du solltest blähendes vermeiden, aber das machst du ja bestimmt... ansonsten viel Schonkost erstmal ???

Orchidee

noch so ein junger Hüpfer, gell ;-D

Siehs einfach so... in einer Woche bist du noch malad - aber in 2 Wochen gehts schon besser und du wirst dich richtiig erleichtert fühlen *drück* :)*

Viele liebe Grüße

s,chru$mpellisge


jickyjicky,

herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind!@:) @:)

Hoffentlich geht es deiner Tochter heute schon etwas besser!:)* :)* :)*

chesty

wie war dein Arbeitstag? Oder hast du eine Verlängerung bekommen ??? ???

tarantulla

mein GG hat mich auch nicht oft Besuchen können, KH war fast 80km weit entfernt. (einfach)

außerdem mußte er arbeiten. Habe mir aber die Zeit gut vertreiben können ;-D

Mein GB Hals ist mit draußen, für mich fühlt sich das schon anders an, aber ich hatte

auch eine vord. u. hintere Scheidenplastik und eine Blasenanhebung (ohne Band)

Also das volle Programm :-/

Zu meinem GG sage ich immer "Sackgasse";-D ;-D

all

allen die es noch vor sich haben, alles Gute :)*, das wird schon, und bald könnt ihr

schreiben "wir haben es geschafft"@:)

Das Vorher ist viel Schlimmer als das Hinterher. Und nach einigen Wochen beginnt

ihr eine neues Leben *:)

allen die zur Zeit chouchen hier ganz viele :)* :)* :)* :)*

schont euch, euer Körper brauchts!

lg

schrumpellise

cmhestxy


Huhu Schrumellise,

hab ich gestern geschrieben ;-) - es ging noch nicht nach 5 Wochen, starke Schmerzen... so bleibe ich den Rest der Woche jetzt nochmal zu Hause :-/

*:)

Karen

t(aran;tullxa


@ Orchidee

;-D ganzes Regal leer, oh weh, die wussten wohl genau wer du warst ;-D ob die schon Vorrat wieder neu angelegt haben?

Es scheint so, ob alle auf einen Dienstag Op Termin haben. Was wird bei dir gemacht? Mit GbmHals oder ohne?

Ich glaub, ich werd mir die Fragen alle aufschreiben die ich so hab. Bestimmt vergess ich beim Termin alles wieder. Zum Glück brauchte ich bis dato noch keine Infusion von Eisen. Morgen weiss ich aber mehr.

Dini

wenn du nur einseitig hast (rechts oder links) könnte es auch Schmerzen sein beim Eisprung (so ähnlich kenne ich das wenn ich u.a. auch Zysten im Eierstock hab und den Sprung dabei) habe aber beim durchforsten im Internet gelesen das man dadurch auch oft Rückenschmerzen hat. Ob Leistenbruch auch nur einseitig ist, kann ich nicht genau sagen. Wünsch dir auf jeden Fall guten Besserung. Hast du jetzt einiges regeln können und ist Ruhe eingekehrt?

all

also zwei verschiedene Aussagen mit dem Gebährmutterhals. Wie ich jetzt auch vom FA gehört hab, sollten evtl. leichte Blutungen (Schmierblutungen) auftreten wenn er stehen bleibt. Aber halb so schlimm. Wegen GmHalskrebs hatte sie mir nichts gesagt, bekommt man sowas denn mitlerweile so oft? Ich hab mich bis dato nie verrückt diesbzgl. gemacht oder mir Gedanken. Nur jetzt kam das Thema u.a. ja auch auf bei meinen großen Töchter, und ehrlich, die eine war zu diesem Zeitpunkt 18 und hatte schon männlichen Kontakt gehabt und die andere wollte Ende letzten Jahres und die FÄ hatte erstmal abgeraten weil 2 Todesfälle nach Imfungen aufgetreten waren, deren Untersuchungen noch nicht eindeutig abgeschlossen waren. Ich kenne keinen in meinem Umfeld der davon betroffen war. Ist es eine Paniksache? Bekannte mit Krebs kenn ich genügend mitlerweile (letzte 2 jahre war eine richtige Epedemie hier gewesen, egal mit wem man sprach) und alle hatten andere Krebsarten.

Ich möche nur dann in meinem Fall genau wissen, wegen den ganzen Vernarbungen im GbmHals, was wieviel stehen bleiben könnte.

Habt ihr das ab und an auch, wenn ihr auf Toilette wart, das ihr das Gefühl habt, der ganze innere Unterleib kommt mit raus? Weiss nicht ob Darm/Gebährmutter oder Blase, ist schon ein komisches Gefühl.

Jickyjicky

dir und deiner Familie alles gute zum neuen Stammhalter. Dein 1. Enkelchen?

Ich hoffe für meine Kinder, das diese noch einige Jahre warten, erst Ausbildungen beenden und dann wenn Geld auf Seite ist, Nachwuchs.

Gruß Ulla

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH