Gebärmutterentfernung vaginal

s~chr3umpeWllisxe


:°( ich gehörte nicht zum 39 Club ;-)

Hallo ihr Lieben,

also die 39 habe ich schon etwas länger hinter mir gelassen ;-) ;-)

chesty,

das kommt davon, wenn Frau nicht nachliest ;-)

freut mich für dich, das du diese Woche noch hast, aber wenns nicht geht, dann lass

dich lieber nochmals 1 Woche krankschreiben. Du hattes einen BS, das ist ja keine

Kleinigkeit. *:)

tarantulla,

vord. u. hint. Plastiken, sind nichts anderes als innere Straffungen.

Also, Beckenboden, Scheide usw. Dieser Zusatz ist nur dann nötig , wenn ein Vorfall vorliegt.

Der muss aber schon zu starken Beschwerden führen, ansonsten wird erst konservativ mit

Gymnastik versucht, dem ganzen entgegen zu wirken.

War bei mir Aussichtslos :°(

orchidee,

du schaffst das, ganz bestimmt!!:)* :)*

Ich war froh, wenig Besuch zu haben, denn am zweiten Tag wurde ich "regelrecht" von

Mutter, Tante, Bruder , Mann u. 2 Söhnen überfallen, mir hat das für Tage gereicht :-D

Ich war so kaputt und dazu dann noch der Darm {:(, nee ich war froh, das die nächsten Tage nur noch Männchen für einige Minuten vorbei kam.

lg

schrumpellise

D/elfiHn200x8


Liebe zoe,

ich bin ü-ber-haupt kein Nachtmensch! Gestern habe ich mich irgendwie mit der Zeit vergaloppiert, wollte aber unbedingt noch einen Kuchen für meine Kollegen backen, denn während meiner Couchingzeit hatte ich Geburtstag und sie hatten mir artig Blümchen gebracht. @:) @:) Nach dem Backen sah die Küche aus "wie Lumpi", sodass ich für die Zeit des Aufräumens gleich noch einen Kuchen zusammengemixt habe... ohne zu bedenken, dass der auch noch mal 50 Minuten braucht. :-/ Als alles fertig war, musste ich natürlich noch nach meinen Mädels schauen, bevor der Compi schlafen gelegt wurde, tja und dann war es soooo spät. %-|

Ich fürchte, wir beiden Hübschen werden uns hier nachts nicht treffen. Du kannst aber trotzdem einen auf unser Wohl trinken. ;-)

Die Kuchen sind heute übrigens beide komplett verputzt worden. ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

In Sachen Liebe habe ich nach 7 Wochen grünes Licht bekommen. Frag lieber nach. Es hängt sicher auch davon ab, wie es bei dir verheilt ist. Vielleicht riskiert der Arzt ja einen kleinen "Zwischenblick"? :=o

Ich drück dir/euch feste die Daumen!:)^

Liebe schrumpellise,

ich danke dir für die Infos an tarantulla. Sie waren für mich auch sehr interessant! Manche Dinge habe ich nie ganz begriffen. Nun weiß ich Bescheid. @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Liebe Mädels,

ich habe jetzt drei Arbeitstage hinter mir und es hat gut geklappt. Aber ich sage euch: Nach 6 Wochen hätte ich das im Leben noch nicht so hingekriegt! :(v Seid also bitte alle vorsichtig. Ist tine nicht schon nach 4 Wochen losgezischt? :-o Bitte pass gut auf dich auf!!!! Ich weiß nicht, wie du das machst, aber es muss enorme Kraft kosten!!! Also schicke ich dir ein paar Sternchen. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Orchidee, @:) @:) @:) @:)

verrätst du uns deine erste Postleitzahl? Ich wüsste gern, ob du in der Nähe bist. :=o

Hier sind noch ein paar Kraftsternchen für miela, lutmilla und dini:

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:)

Allen anderen auch einen schönen Feiertag und ein tolles Wochenende!

Gute Besserung!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Oerchxidee


Liebe Delfin,

ich wohne Im Nordosten Berlins !!! *:)

Liebe Jickijicky,

meine beste Freundin ist vor 2 Jahren bei einem Autounfall tötlich verunglückt. Eine andere Freundin wohnt weit weg, sie hatte mich aber zu Pfingsten noch besucht und auf andere Gedanken gebracht. Wir werden täglich telefonieren. In meiner Firma arbeiten nur Männer und die eine Kollegin würde mich nicht unbedingt besuchen, so eng ist unser Verhältnis nicht.

Ich werde aber auch auf jeden Fall jeden Tag Besuch von meiner Mutti bekommen und die Schwiegermutter wird auch mal vorbeischauen. Letztere um sehen, wann ich endlich wieder zu Hause bin und ihren Sohn betüteln kann, sie wird wohl kaum Verständnis für die Zeit nach der OP aufbringen. Andere Freunde, die mich bestimmt besuchen würden, bereiten sich ebenfalls wie meine 3 Männer auf das Autoennen am letzen Maiwochenende vor und sind dann auch verreist. Eine ehemalige Kollegin mit dickem Babybauch will mich aber unbedingt besuchen kommen und schauen, ob mein Bauch dann weniger dick ist.

Gestern wurde ich von einem Kunden angesprochen, dass ich ab der nächsten Woche nicht in der Firma sei. Auf einmal fragte er, wann denn das "freudige Ereignis" sei. Ich musste ersteinmal schlucken, denn für mich ist die OP kein Zuckerschlecken ! Aber er dachte echt ich sein schwanger und sagte, dann habe er sich verguckt. Ich war ganz schön geschockt, denn so dick ist mein Bauch mit riesiger GM nun auch nicht ! :(v

s&ka6tmau>s


Guten Morgen an Alle *:),

**

ich hatte gestern (2 Wochen nach der Krankenhausentlassung) meinen ersten Frauenarzt-Termin und habe mich mit der Ärztin (die sich übrigens bei mir wegen dem telefonischen Abwimmeln entschuldigt hat) auch über die Sache mit dem Gebärmutterhals unterhalten.

Sie meinte, ob man den Erhalten oder Rausnehmen lässt, die Meinungen sind unterschiedlich. Ich habe mich am Tag vor der OP entschieden, ihn rausnehmen zu lassen, ich denk mir, wenn ich die Gebärmutter nicht mehr habe, brauche ich auch den Hals nicht. Wo nix ist, kann auch kein Krebs entstehen. Die Ärztin im KH meinte, viele Frauen, die ein Problem damit haben, die Gebärmutter entfernen zu lassen, da diese erst das weibliche ausmache, möchten den GM-Hals erhalten haben, aber die meisten lassen ihn mitrausnehmen. Die Frauenärztin sagte, im Laufe der Jahre wechseln die Meinungen bezüglich des Halses. Früher waren viele Ärzte der Meinung, man müsse den Hals erhalten, damit der Beckenboden fest bleibt. Aber von dieser Meinung wäre man wieder weg, ob der Beckenboden fest bleibt oder nicht, das wäre Veranlagung und sie hätte auch schon erlebt, dass nachdem die GM entfernt wurde Jahre später auch noch der Hals entfernt werden müsse. Also ich dachte mir, wo nichts mehr ist, kann ich keinen Krebs bekommen und ich wollte auch auf jeden Fall von irgendwelchen späteren Blutungen verschont bleiben.

Also **Taranulla und ele 08, ** ihr könnt das selber entscheiden und die Ärzte operieren so, wie ihr es wollt.

Liebe Orchidee,

ich kann Dich gut verstehen, wenigstens einmal am Tag Besuch zu bekommen ist schon eine nette Abwechselung im Krankenhausalltag. Allerdings ist zu viel Besuch auch ätzend und anstrengend, dies sagt Schrumpelliese ja auch. Kannst Du nicht organiseren, dass eine Freundin oder so dich besucht, es tut schon gut, sich mit jemand vertrauten zu unterhalten und vielleicht auch über die Bettnachbarin zu Lästern |-o.

Ansonsten habe ich gestern noch mal gefragt, wo meine "Blutungen" herkommen, die ich übrigens ab und zu immer noch habe. Sie hat es so erklärt: Aus den "Stümpfen" (tolles Wort, oder ?) käme von Zeit zu Zeit immer noch ein wenig Blut. Normalerweise sammelt es sich irgendwo und verlässt den Körper als "Ausfluss", also dieser dunkelrote Ausfluss, der da immer kommt. Aber ab und zu würde das Blut den direkten Ausgang finden, deswegen würde man es eindeutig als Blut definieren. Solange das aber in kleinen Mengen geschieht, ist das nicht bedenklich und auch normal.

Sie hat mich gestern auch von "innen" untersucht, also nicht nur reingeschaut sondern auch die normale Untersuchung gemacht, die man von sonst auch kennt. Ihr wisst schon, mit einer Hand innen reingegriffen und von aussen auf den Bauch gedrückt. Hat überhaupt nicht weh getan, und es war auch alles in Ordnung. Also bei mir ist alles wunderbar in Ordnung, sie gab mir den OP-Bericht mit (sie hat ihn sich eingescannt) und hat mir die Fotos von der OP mitgegeben. Stellt Euch vor, ich habe jetzt 8 Bilder von meinen Innereien *:). Also keine Ultraschallbilder, sondern richtige Farbfotos. Die hatten sie mir im KH schon gezeigt, aber jetzt hab ich sie zuhause und kann sie auch noch rumzeigen :=o. Muss mir jetzt nur noch mal die ganzen "Fachausdrücke" übersetzen, damit ich auch verstehe, was auf welchem Bild zu sehen ist.

Ich wünsche allen einen schönen Feiertag und den restlichen, die keinen Feiertag heute haben, einen schönen Donnerstag, lasst es Euch gut gehen, egal ob vor der OP oder beim Couching

*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)**

eFlep0x8


Liebe skatmaus,

Deine Information ist sehr hilfreich für mich. Vielen Dank. Ich werde den Gebärmutterhals auch entfernen lassen. Und Blasenprobleme werden ja, glaube ich, auch anders gelöst. Ich habe seit 2 Jahren auch so'n bißchen Probleme damit, daß mir beim Niesen manchmal ein Tröpfchen abgeht. Und das trotz Gebärmutterhals. Ich denke, daß ich auf dieses Thema garantiert angesprochen werde, so daß sie da vielleicht während der OP was tun können.

Für Dich und ****alle anderen weiterhin alles alles Gute. :)* :)* :)*

****Habt alle einen schönen Feiertag und für die, die heute keinen Feiertag haben, einen schönen sonnigen Donnerstag.

Liebe Grüße *:)

zboex66


skatmaus *:)

liebe ele08 *:)

ich habs schon einmal geschrieben: der gbmhals kann auch ausgeschabt werden, innen also ausgehölt- damit gibt es auch fast kein krebsrisiko mehr und die stabilität des beckenbodens bleibt erhalten (hab ich machen lassen), so wie von natur aus vorgesehen.

hat der arzt/ ärztin davon nichts gesagt? aber diese methode gibts glaub ich nicht überall.

lg @:) und ich wünsche auch einen schönen feiertag

ele08****

die entscheidung muß jeder für sich treffen, wollte das nur nochmal anmerken, weil anscheinend niemand hier im forum davon schon gehört hat.

lg @:) auch dir einen schönen feiertag

zao`eT66


ich wollte auch** liebe skatmaus

schreiben, bitte entschuldige, war keine absicht |-o ;-D

zUoe66


liebe delfin

zwei kuchen in der nacht, das ist beachtlich!!!!!:)^ :)^

ich schau eben auch nochmal rein, bevor ich schlafen gehe, daher ist es auch schon mal später, wenn mir noch was einfällt und es niederschreibe.

wünsch dir einen schönen feiertag mit viieel sonne. bei uns in wien kommt sie heute ab und zu mal wieder hervor.

lg @:)

DQelfi@n2008


Liebe Orchidee,

ich wohne in NRW. Das ist leider sehr weit weg. Schade!:°(

Ich denke auch, dass viele Besuche und Telefonate nerven können, doch es ist oft hilfreich, wenn jemand da ist, der einem bei Kleinigkeiten hilft. Bitte scheue dich nicht, die Schwestern anzusprechen. Ich hatte z.B. ein Bett, das sich nicht automatisch verstellen ließ. Allein war das auf keinen Fall zu schaffen. :(v Das haben dann meistens meine Besucher für mich gemacht. Ich hatte auch Hemmungen, deswegen noch mal nach der Nachtschwester zu klingen. Das ist aber QUATSCH! Die machen das gern. Bitte lass dir also helfen. :°_ Am Anfang ist ALLES mühsam, z.B. den Nachttisch mit dem Futtertablett ranziehen etc.. Schnapp dir sofort die Schwester, die das Essen reinbringt, und bitte sie, dir alles zu richten, wenn du viel allein sein solltest. :)z Das ist o.k.! Tag für Tag kommst du dann besser zurecht. Geh auch bitte nicht allein zur Toilette, wenn du noch wackelig auf den Beinen bist. Am zweiten Tag und evtl. in der Nacht brauchst du Hilfe. :)z Geh kein Risiko ein zu fallen. :|N

Ich finde es klasse, dass du jetzt bald dran bist! Es wird ungewohnt sein, dich nicht mehr in der Warteschleife zu erleben, ;-) aber du hast dir die OP nun redlich verdient!!;-D x:)

Du kannst also sicher sein, dass während deine gesamte Verwandtschaft und Bekanntschaft auf dem Ring rumdüsen, alle Mädels aus dem Forum ihre gesamte Energie rüberschicken und an dich denken werden!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe skatmaus,

auch ich danke dir für die Informationen! Wenn wir all unsere Erfahrungen zusammenschmeißen, sind wir gut im Bilde!:)^ :)^ :)^ Meinen Gebärmnutterhals vermisse ich nun noch ein bisschen weniger. ;-D

Danke!@:) @:) @:)

*:)

DhelSfin2x008


P.S. für Orchidee:

Ich wurde auch mehrfach auf meine "Schwangerschaft" angesprochen. Das letzte Mal im Aufzug im Krankenhaus, auf dem Weg zum Vorgespräch für die OP. Eine ältere Dame starrte mir auf's Bäuchlein und meinte: "Na, wann ist es denn so weit?" Ich war stinksauer!>:( Erstens geht das wildfremde Leute einen Schmutz an, aber in Sachen Kinderkriegen meint jeder, die intimsten Fragen stellen zu können. "Wann wollt ihr denn mal?" "Warum nicht?" "Klappt's nicht?" "An wem liegst denn?" ... Wie viele Mädels werden damit fertig gemacht!? :(v Na ja, und zweitens will man sowas auf dem Weg zur Gebärmutterentfernung echt nicht hören. :|N Drittens will man auch mal in Ruhe ein wenig mollig sein, ohne für schwanger gehalten zu werden. Jedenfalls habe ich der Dame stahlhart in die Augen geschaut und ihr gesagt: "Ich bin nicht schwanger. Ich bin nur gut in Futter!" :-p Daraufhin bekam sie eine Bombe |-o und sah verlegen weg. :-/ :-/ :-/ Meine Genugtuung war perfekt!;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

So, das wollte ich dir noch eben erzählen. @:) @:) @:) @:) @:)

Mein Bauch ist noch immer etwas geschwollen, aber insgesamt wieder weich. Und ohne Myom und Gebärmutter geht es mir viel besser! Ich habe jetzt auch nicht mehr das Gefühl "quer durchgeschnitten" zu sein. Die Wunde merke ich nur noch selten. Also mache jetzt bald auch vorsichtig Gymnastik. Davon verspreche ich mir viel. Lass dich nicht entmutigen!

Mach dir einen schönen Feiertag!:p> :)D

Viele liebe Grüße *:)

Dzelfitn20x08


Wiiiiiiiiiiiien ??? ?? Wow, zoe, hast du's gut!!!

Das ist ja irre! Ich gratuliere dir @:) und wünsche dir ebenfalls einen tollen Tag!:p> :p> :p>

Liebe Grüße *:) *:) *:)

O|rc~hidBexe


Hallo Ihr Lieben,

ich merke gerade, wie eine Erkältung im Anzug ist. Schon die ganze Woche über ist mir kalt im Büro und hatte extra eine Strickjacke übergezogen, um nicht krank zu werden. Gestern habe ich geniest und hatte das Gefühl, als ob ein Schnupfen kommt. Heute morgen bin ich mit leichten Halsschmerzen aufgewacht, die leider immer schlimmer werden. Das hat mir noch gefehlt ! :-(

Werde nach dem Dienst in der Apotheke vorbeifahren und mir Salbeibonbons zum Lutschen besorgen. Mit allen anderen Mitteln bin ich vor der OP lieber vorsichtig. Mit Arnica D30 wollte ich aber auch spätestens am Freitag starten und 3 x 3 Globuli bis zum Vorabend der OP einnehmen.

Zum Thema GM-Hals werde ich mich am Montag von der operierenden Ärztin beraten lasen und es kurzfristig entscheiden. Die OP-Methode interessiert mich wirklich mehr im Moment, da ein Bauchschnitt am Anfang einfach hinderlich ist. :-/

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag !!! In Berlin ist leider arbeiten angesagt, aber ist ja eh mein vorletzter Arbeitstag !!! @:)

c)hestxy


Wieeeeeeeeeeeeeen ;-)

Wie cool - in Wien lebt seit letzte Jahr meine Freundin, und im November waren wir das erste Mal dort... ich war noch nieeeeeee so begeistert von einer Stadt!!!

Im August fliege ich mit meiner Tochter wieder für ein paar Tage dort hin, und da werden wir auch mal IN die Gebäude gehen... Hofburg, Hofreitschule (da will eher mein Töchterchen rein ;-D ).

Sogar meine Tochter war hin und weg! Lauter Fiaker überall ;-)

Ich beneide dich, Zoe :)z

oje, Orchidee,

Meditonsin darfst du nehmen... damit bekomme ich das auch schnell noch weg. Gute Besserung @:)

Euch allen anderen wünsche ich einen schönen Feiertag @:) - wir bringen gleich meine Tochter aufs Zeltlager, hier ist dann 3 Tage Ruhe angesagt ;-)

Liebe Grüße *:)

Dxeltfibn}2x008


Liebe Orchidee,

tüchtig viel Tee mit Zitrone, heiße Milch mit Honig, viel schlafen und viiiiel trinken. Das kriegst du hin!:)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Sollte es schlimmer werden {:(, musst du vernünftig sein. :°_

Zeitgleich mit mir hat sich eine Frau operieren lassen, die TOTAL erkältet war!{:( {:( {:( {:( {:( {:( {:( {:(

Sie hustete die ganze Station zusammen. Ich habe die Frau nie gesehen, aber den Arzt (er ist ein Bekannter von mir) danach gefragt. Er hat mir erzählt, dass sie sich nicht hat überzeugen lassen, dass die OP verschoben werden muss. Sie hatte alles geregelt, Job, Kinderversorgung, Haushalt etc. und bestand darauf, operiert zu werden. Die Ärzte waren entsetzt!

Ich sage dir, sie ist durch die Hölle gegangen!!!!!!!!!!!!!!! Und wir alle mit ihr! Tag und Nacht "brüllte"(sprich: hustete) sie laut rum. Der Arzt hatte wenig Gnade. Er sagte zu mir: "Sie wollte unbedingt operiert werden. Wir haben so davon abgeraten! Jetzt heult sie nur noch rum. :°( :°( :°(" Ich habe sowohl sie, als auch ihn verstanden. Und ich bin sicher, ihr war nicht wirklich klar, was sie sich da angetan hat.

Du wirst es schaffen, Orchidee :)z, und wenn nicht, hat das irgendeinen Sinn! Vielleicht hat der operierende Arzt gerade Knatsch mit seiner Frau >:(und kann sich nicht gut konzentrieren :|N. dein Schutzengel o:) weiß das und schickt die die Erkältung {:(, damit der Arzt seine Ehekrise regeln kann x:) und dich bestmöglich operiert :)* ;-D...oder so.... :=o

Ich drück dir feste die Daumen!:)^ :)^ :)^ :)^

D|elf'ino2x008


Liebe skatmaus,

ich gratuliere dir zu den Fotos!:)^ Ich habe meinen Operateur auch danach gefragt, aber er sagte, die Kamera sei defekt gewesen. Schade!:°(

Ich habe aber mal nach "Gebärmutterentfernung +Video" oder +Fotos gegoogelt und was ich da gesehen habe, reicht mir erst einmal. :-o :-o :-o ;-D

Einen schönen Tag wünscht dir *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH