Gebärmutterentfernung vaginal

znoeN66


beverly hi @:)

willkommen!

wenn du schon fleißig gelesen hast, hast du dann sicher auch "meine" methode erfahren: gbmhals ausschaben.niemand scheint damit schon erfahrungen gemacht haben.Komisch, anscheinend ist das nicht so geläufig.aber das nicht mal die ärzte was sagen ??? ??? mein gyn sagte auch, er sei wichtig als stütze!- und wenn du schon weißt, daß dein gewebe schwach ist ??? ???

du kannsr dich immer noch entscheiden, bis direkt vor der op!

wollte dich nicht verunsichern, nur darauf hinweisen. :-D

ich drück dir nächste woche auch die daumen und orchidee ist nicht alleine :)^

hast du auch ein myom, welche beschwerden haben dich zur op getrieben?

lg @:) @:) und schon mal ein zwei :)* :)* :)* :)*

BpevNe~relyl63


Kuckuck zoe :)** @:)

Ich weiss leider noch nicht, wie man hier grün schreibt, hihi. Danke für die nette Begrüßung.

Die Ärztin im KKH hält wie gesagt nicht viel davon, den GM-Hals stehen zu lassen, sie meinte halt, wenn das Gewebe schwach ist, macht auch der kleine Hals da nix dran, wenn sich was senken will... Ich werde auf jeden Fall am Montag Morgen noch mal herumdiskutieren, weil ich ja selbst auch noch nicht sicher bin, ob ich das Ding wirklich behalten will oder nicht.

Meine Beschwerden ziehen sich eigentlich schon über 13 Jahre hin. Seit der Entbindung meiner Jüngsten "sterbe" ich jeden Monat 1000 Tode, weil ich so wahnsinnig starke Blutungen habe. Mein Gyn hat es schon mit zig Tricks versucht. Habe über 3 Jahre lang Tabletten bekommen, die die Blutgerinnung in der Gebärmutter beschleunigen sollten. Zuerst halfen die Tabletten auch ein bisschen, allerdings gewöhnte sich mein Körper nach einiger Zeit daran und ob ich die Tabletten dann nahm, oder ob in China ein Sack Reis platzte, es war einerlei...

Mittlerweile ist meine Gebärmutter 5fach vergrössert und dementsprechend sind die Blutungen und auch Schmerzen. Ich gehe jeden Monat ein paar Tage lang echt am Stock, aber davon können ja hier so einige auch ein Liedchen singen. Nun mag ich einfach nicht mehr und habe mich vor 6 Wochen dazu durchgerungen, dass das Ding (anders betitel ich es gar nicht mehr) einfach keinerlei Sinn und Zweck mehr erfüllt, ausser mich zu nerven, und deshalb rauskommt. Sterilisiert bin ich eh seit über 10 Jahren, habe wie schon erwähnt, 3 Kinder, also wozu soll ich mich weiter damit herumärgern? :-/

Danke für die :)* Kraftsternchen, die kann ich gut gebrauchen, denn meine GM meinte gestern, mir noch überpünktlich ein letztes Mal zu zeigen, was sie kann (blute wie ein frisch geschlachtetes Schweinchen) :(v

Oqr7chidexe


Hallo Maggy,

ich bin so froh, dass Du Dich zurück gemeldet hast und nach 1 Woche KKH auch mit BS entlassen wurdest. Das macht mir Mut, denn bei mir wird es wohl auch ein BS werden. :)^

Vielleicht kannst Du ja noch ein bischen mehr berichten, wenn es Dir nicht zu schwer fällt. Dann würde ich auch von Dir erfahren, wie es Dir so im KKH ergangen ist. Du bis am Donnerstag operiert und am nächsten Donnerstag entlassen worden, stimmts ? :)*

Ich wünsche Dir alles Gute und eine gute Besserung weiterhin ! @:) @:) @:)

Hallo Beverly,

Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie groß unsere Gemeinsamkeiten sind. Ersteinmal ein herzliches Willkommen im Forum !!! Auch meine GM ist stark vergrößert (4fach oder inzwischen mehr) und meine Blutungen sind auch immer mordsmäßig, ich war am verzweifeln und hatte richtige Sturzbäche und musste Bluttransfusionen bekommen. Ich habe schon oft gedacht, ich verblute ! Ich gehe auch am Montag in die Klinik und muss am Dienstag um 7:00 Uhr zur OP dort sein. Allerdings staune ich, denn meine FÄ meinte, dass meine GM nur per BS zu operieren sei, wegen der beachtlichen Größe. Entscheiden wird es aber die operierende Ärztin am Montag bei der Voruntersuchung im KKH. Vielleicht geht es bei mir doch vaginal, wie bei Dir ? ???

Ich war schon so traurig, in der nächsten Woche ganz allein ins KKH zu müssen. Und nun weiss ich, dass Du das Gleiche zeitgleich mit mir überstehen wirst. :°_

Ganz liebe Grüße *:)

Liebe Chesty,

Deine Empfehlung Meditonsin hat gut geholfen. Ich war gestern sowieso wegen den Arnika Globuli in der Apotheke und habe gleich den Apotheker angesprochen. Das Mittel ist wirklich gut bei ersten Anzeichen von Halsschmerzen und rein pflanzlich, also auch vor der OP anwendbar. Ich habe gestern abend gleich Meditonsin genommen, Salbeibonbons gelutscht und mir ein Tuch um den Hals gebunden und bin echt früh ins Bett gegangen. Und heute früh merkte ich, dass es besser geworden ist ubd glücklicherweise habe ich keinen entzündeten Hals und werde meinen letzten Arbeitstag auch noch durchstehen und mich anschließend gut schonen am Wochenende. Danke ! *:)

O9rchid;exe


An Alle,

ich bin so froh, dass sich gestern Miela und Maggy aus dem KKH zurückgemeldet haben !!!

Ich wünsche den Beiden weiterhin alles Gute, sie sollen sich wirklich schonen zu Hause...

*:) @:) :)*

B7ever%lry6x3


Huhu Orchidee** @:)

Ich habe die Ärztin gelöchert und mehrfach gefragt, ob die GM wirklich vaginal entfernt werden kann. Sie sah da keinerlei Probleme, und ich meine sogar, mich erinnern zu können, dass sie sie notfalls in 2 Hälften schneiden wollen...

Es ist nur schade, dass Du so weit weg bist, aber vielleicht können wir ja mal Handy-Nummern austauschen und nach der OP simsen?

Ich drücke Dir alle Däumchen und Zehen, dass bei Dir auch eine vaginale OP möglich sein wird.

Nun muss ich mich auch sputen, habe heute auch noch eine letzte Schicht vor dem "großen Tag", und das mit grauseligen Bauchschmerzen. Aber ich rede mir ständig ein, dass die GM mich gar nicht mehr meinen kann und sie soll sich ruhig noch einmal austoben :-p

Dir auch ganz liebe Grüße nach Berlin *:)

O1rchixdee


Liebe Beverly,

alles Gute für Deine "letzte Schicht" heute. Hoffentlich ist Deine Blutung nicht so stark ! Ich wünsche Dir alles Gute und würde mich auch freuen, wenn wir auch im KKH in Kontakt bleiben könnten und uns austauschen und gegenseitig aufbauen. Die anderen Mädels werden mir richtig fehlen. Ich schicke Dir nachher noch eine PN in Dein Postfach mit meiner Handynummer, dann können wirklich nach der OP simsen... @:)

Liebe Grüße nach NRW *:)

JLi4ckyjicxky


Beverly,

bei mir wurde die OP per LASH Methode durchgeführt. Dabei bleibt die gesamte Beckenbodenmuskulatur und der GB Hals erhalten.

Da meine GB extrem vergrößert war, mußte ich auch für einen BS unterschreiben. In diesem Fall hätte ich auch den GB Hals mit entfernen lassen, denn der Hals allein, hat laut wissenschaftlichen Berichten keinerlei stützende Funktion.

Miela und Maggy herrzlich wilkommen zu Hause. Schön, dass ihr es geschafft habt :)^ @:) :)*. Laßt euch bei dem schönen Wetter verwöhnen 8-) :p> :)D

Liebe Grüße an Alle *:)

DtelfSin2j008


Liebe miela,

wie schön, dass du wieder da bist!!!!!!!@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Es ist wunderbar, dass du es geschafft hast, auch wenn es schwierig war!:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

In meinem Krankenhaus gab es am zweiten Abend nach der OP ein Abführmittel. Das machen sie immer, haben sie gesagt. Ich war erst enttäuscht, weil ich wollte, dass es mein Darm allein schafft. Im Nachhinein war ich sehr froh, denn die Verdauung funktionierte nicht nur zuverlässig am nächsten Morgen, sie war auch sehr weich (Sorry! Ich hoffe, ihr habt schon gefrühstückt... :=o) und es tat deshalb auch gar nicht weh. Von Stund an fragte mich jede/r, die/der reinkam, ob ich an diesem Tag schon Verdauung gehabt habe. Es nervte fast schon, aber ich war auch froh, ja sagen zu können. :)^

An deiner Geschichte sehe ich nun, wie berechtigt die Sorge der Schwestern und Ärzte war. Hast du kein Abführmittel bekommen?

Der Darm schläft ja noch eine Weile nach der OP und da nix drin ist, hat man, erfreulicherweise, erst einmal Ruhe. Dann muss es aber auch wieder losgehen...

Der Bluterguss war auch lange Zeit mein ständiger Begleiter. ;-)

Ich wünsche dir eine gute Besserung!!!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Maggy,

herzlich willkommen daheim @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) und eine guuuute und schöne Couchingzeit wünsche ich dir!!!!zzz zzz zzz :p> :)D zzz zzz zzz

Viel Kraft und Ruhe für dich!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe zoe,

ja, ich war schon mal in Wien!!! Die Stufen rauf auf den Stephansdom werden unvergessen bleiben... ;-D

Ich bin begeistert von der Stadt! Der Kaffe ist außerdem köstlich und ihr macht Kuchen, die hier unter dem Begriff "Pralinen" laufen würden! Überirdisch gut!!!!o:) o:) Als würde einem ein Engelchen auf die Zungen pieseln. o:) ;-) Denk an mich, wenn du dich das nächste Mal im Café rumdrückst!:)D *:)

Es ist schön, dass du nach den Mädels fragst! Ich habe auch keinen Überblick mehr, vermisse aber schmerzlich lutmilla!

Wo sie wohl stecken mag? Sie hatte den 30cm langen Schnitt und braucht bestimmt viel Ruhe. Ich schicke ihr an dieser Stelle noch mal ein paar gute Wünsche, Kraft und Schutzengelchen: *:) *:) *:) :)* :)* :)* :)* o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:) o:)

Liebe Orchidee,

es ist toll, dass es dir wieder besser geht! Großartig! Ich freue mich für dich, dass du endlich so nah dran bist! Dass du die Arbeit nun für lange Zeit hinter dir lassen kannst, ist herrlich! Jetzt bist DU dran!

Das gilt genauso für

Beverly,

herzlich willkommen! @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) *:) Dass du mit Orchidee zusammen "einfahren" wirst, ist klasse! Dann ist sie nicht so allein. :°_ Dieses Forum hat mich vor meiner OP total beruhigt :)^ und ich kann keinen Tag mehr beenden, ohne eben schnell nach "meinen Mädels" zu schauen x:). Das wird dir vielleicht auch so gehen.

Ich wünsche dir alles, alles Gute und viel Kraft für die kommende Woche. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

DYelfi'n2d00x8


An alle:

Seid bitte vorsichtig mit dem Austausch von Daten (Telefonnummern, Handynummern etc.) und persönlichen Verabredungen im Netz!:-o Wir wissen nicht, wie viele Spinner hier mitlesen :(v und letztendlich können wir nicht einmal sicher sein, dass alle angemeldeten Mädels "echt" sind. :-/ Vielleicht spielt auch irgendwer ein eigenes Cyberspiel mit uns. ???

Ihr wisst das sicher alle, ich wollte es nur mal sagen. o:) Vorsichtshalber. Gerade WEIL es sich so nett anfühlt, hier. @:)

Nichts für ungut.... :|N

M^iela


Orchidee & Zoe

Bei mir wurde GsD kein BS gemacht.. Obwohl die Ärztin im KH es für sehr wahrscheinlich hielten. Da ich meine Kinder mit Kaiserschnitten zur Welt bringen mußte, meinte sie, von den Verwachsungen her, und der enge Scheideneingang ließen es nicht anders zu. Aber ging wohl dann doch noch... :)^

Ich war 9 Tage im KK. Eher lassen die da keine Frau mit GME raus.

ele

Allerdings!!! Ich habe mich glaube ich noch nie soooo Bewusst ernährt wie im Moment. Das möchte ich nicht noch einmal mitmachen müssen :-)

Jickyjicky

Danke schön! Das mache ich, und meine Family macht auch prima mit, und liest mir fast jeden Wunsch von den Augen ab!:)^ 8-)

Delfin

Doch ich habe Abführmittel bekommen. Aber anscheinend hat das bei mir nicht den gewünschten Erfolg gehabt. Ich habe am Abend vor der OP einen nette Einlauf bekommen, und am Abend ( Tag später ) nach der OP Abführmittel. Nur kam da anscheinend viel zu wenig raus. ( OTon Ärztin)

OQrchixdee


Liebe Delfin,

**

jetzt hast Du mir aber richtig Angst gemacht !!! %-|

Habe meine Handynummer heute früh an Berverly geschickt, da ich so überglücklich war, dass jemand am gleichen Tag wie ich operiert wird. Aber ich hatte am Tag, wo ich mich hier im Forum angemeldet habe, ganz viele komische Mitteilungen in meinem Postfach. :-o

*:)

zdohe66


liebe delfin *:)

na das wäre ja ein ding, wenn sich ein eingeschlichener hier breitmacht und etwas erzählt, was er nie erlebt hat1 ich käme ja nie auf so eine idee, aber weiß natürlich, daß es sowas gibt. wäre schade, denn inzwischen fühle ich mich echt total wohl hier mit euch!

die torten, etc sind wirklich spitze!!!:)^ :-q

maggy und miela @:)

ich hoffe, ihr habt gut geschlafen und habt keine zu argen schmerzen!@:) :)* *:)

frage ???

4 wochen bs her und das niesen tut noch weh :°( :°(

t/aran[tuflla


Beverly

Herzlich willkommen. Wo aus NRW kommst du her? Ich habe auch Probleme mit der Muskulaturschwäche und denke an so was ähnliches wie eine Festigung nach, weil auch die Blase TVT gemacht werden soll, die der Urologe im Februar für mich einplante, falls keine große Besserung sich einstellte.

Wünsch dir auf jeden fall auch alles gute

Miela und Maggy

willkommen zurück. Schade nur das ihr Probleme hattet. Ich hoffe nur, das man nach der Op nicht so friert, das war immer für mich ein Problem, aber bei den letzten 2 hatte man mir ein Wärmematratze unter dem Rücken gelegt, was für eine Wohltat. Aber auch Sandsäcke sollen gut gegen Schmerzen sein nach der OP. Hat man öfters Blutergüsse? Die tun doch weh

all

nu hab ich schon seit 3 Wochen wieder diese Blutungen (lt. Beverly wie ein geschlachtetes Schwein) und eben beim Einkaufen bekam ich krämpfe oberhalb von der Gebährmutter. Hab keinen Bock mehr. Dachte, ich kiepe um. Nur ich war mit Kindern unterwegs und kann so was nicht gebrauchen. Wollte soviel heute noch erledigen aber mit dem dicken Bauch und vorallem Gefühl das er geschwollen und steif ist und bei jeder unnötigen Bewegung weh tut, komm ich nicht aus den Füssen. Ausräumen der Einkaufsgutes muss warten bis meine großen alle wieder da sind. 3,5 Wochen ist noch so lang und so lang will ich auch nicht mehr bluten. was könnte man machen damit es aufhört?

Gruß

z8oex66


liebe tarantulla :°_

:-/ jetzt wo du es sagst, ich hab auch gefroren im aufwachraum, richtig mit den zähnen geklappert und gezittert. das war aber dann bald vorbei, wenn man richtig wach ist, gehts wieder. :-D

wegen den blutungen kann ich dir leider nichts sagen - aber ich fühle mit , es ist mir selbst soooo auf die nerven gegangen!:°_ :°_

lg

c>hes=tuy


Beverly

Herzlich Willkommen - ich wünsche dir viel Glück für nächste Woche :)

Miela und Maggy

Hoffentlich gehts euch bald besser @:) - immer langsam machen, ja?

Zittern

Ich zittere nach jeder OP wie eine Blöde, das kommt von der Narkose - ich hüpfe quasi da auf dem Bett rum *augenroll*

Wenn ich das dann sage im Aufwachraum, spritzen die mir was da in das Dingens an der Hand - und innerhalb von Sekunden ist es vorbei. Das finde ich sehr erleichternd - irgend sone Wunderdroge ist das ;-)

Die Blase ???

Ja.. irgendwie hat sich da was verändert... ein Druck, ein Schmerz... als ob alles weiter unten wäre, aber das kann ich mir auch nur einbilden, weil ich ständig was von Blasensenkung lese ;-D - doch irgendwie ist das doch anders geworden... am Mittwoch habe ich Termin, dann werde ich das ansprechen.

Ich glaube ja nicht, dass eine Blasensenkung schon 5 Wochen nach der OP da ist ???

Ich kann das schlecht beschreiben :-/

Sport ???

Ab wann darf man eigentlich wieder Sport machen? Und Baden? Und Fahrrad fahren? Beim Fahrrad hab ich mal was von einem halben Jahr gehört? ???

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH