Gebärmutterentfernung vaginal

Syeeung;eheuexr


Hallo Ild4eva,

was die K-Schwester da gegenüber Deiner Mutti abgelassen hat, ist eine Riesensauerei! Ich habe noch nie tapferere Frauen kennengelernt als auf dem Balkan. Sie sind unter Beschuss während des Bosnien Krieges losgerobbt, um für ihre Kinder was Essbares zu organisieren, haben Leid, Verfolgung und Vergewaltigung ertragen. Eine Frau, die ich kennengelernt habe, ist vergewaltigt worden, mit ihrer toten Mutter zusammengebunden worden und von der Brücke in die Drina geschubst worden. Da durfte sie um ihr Leben schwimmen und anschließend feststellen, dass sie von den Vergewaltigern auch noch schwanger ist. Der Junge ist heute 15 Jahre alt und alles, was sie noch hat...

Kopf hoch und wehrt Euch gegen solche Vollpfosten!

Grüße von oben

OVrchsidee


Hallo Seeungeheuer,

schön, dass Du Dich wieder gemeldet hast. Ich habe heute früh beim Duschen tapfer alle Pflaster entfernt. Auf meiner Naht auf dem linken Unterbauch ist dicker Schorf bzw. getrocknetes Blut, deshalb fühlte sie sich unter dem Pflaster auch so dick und hart an. Aber wahrscheinlich muss der Schorf sich nun alleine lösen und abfallen. Bei dem Schnitt am rechten Unterbauch, wo der Drainageschlauch drin war, wurde ja nicht vernäht und es ist noch ein Stück in der Mitte offen. Das wird wohl auch allein zuheilen. Nun kann ja die frische Luft ran und ich werde abwarten, wie es weiter heilt. %-|

Du machst Power-Pilates ? Ich mache 1 mal pro Woche 2 Std. Yoga. Gerstern riefen meine Mädels an, um zu erfahren, wie es mir geht. Da war ich richtig traurig, dass ich am Abend nicht wieder mitmachen konnte. Aber etwas werde ich wohl noch pausieren... :p>

Dass Du im Urlaub total im Stress bist, ist ja weniger schön. Aber als Mutter verwöhnt man seine Söhne schon ganz schön und Dein SOhn wird froh darüber sein. Zum Glück schleppst Du ja nicht schwer. Aber Du solltest Dich auch mal ruhig erholen und Urlaub machen ! 8-)

LG

S;p\oktzlx66


Hallo, ich hätte da eine Frage, wann sollte die Gebärmutter entfernt werden, ich meine jetzt den Zeitraum, nach der Blutung oder wähernd?

LG

i4ld4exva


aber was ich noch komisch finde ist dass meiner mutter die gebärmutter schon 1 woche nach der konisation entfernt wurde. Sie hat sich zwischen Rekoni und entfernung entscheiden müssen. Vielleicht wollte sie es nur so schnell wie möglich hinter sich bringen. Noch dazu hat sie ihre Tage 4 tage vor der entfernung bekommen. Die operation hat aber trozdem stattgefunden.

O}rch4idxee


Hallo, wo seid Ihr Alle ?

Wahrscheinlich ist heute viel zu schönes Sommerwetter, um nicht am PC zu sitzen. Ich ärgere mich auch schon, dass ich nicht mal wieder einen Ausflug unternehmen kann....

Wünsche Euch ein schönes Wochenende !!! :p>

c/h4esqty


Rat gesucht :(

Hallo ihr Lieben - entschuldigung, dass ich mich eine Weile nicht gemeldet habe.. aber ich hab ein furchtbares Tief, was wohl auch auf diese Symptome, dich ich nun habe, zurückzuführen ist :°(

Ich arbeite seit 2 Wochen wieder - das klappt problemlos.

Allerdings habe ich jetzt Probleme mit den inneren Nähten... die lösen sich wohl auf, lauter kleine Nahtteile im Ausfluss, der dunkel ist - wie Schmierblutung - lt. meiner FÄ normal. Hmm.

Aber: ich habe seit einer Woche einen fürchterlichen Juckreiz "unten" - lt. FÄ vorgestern kein Pilz, keine Infektion mit Bakterien.... eher ein Ekzem von den Slipeinlagen. Ich habe folgende Medikamente bekommen: Baycuten - hilft nicht. Gestern dann Linoladiol - hilft nicht.

Ich werde wirklich wahnsinnig - und befürchte, so lange dieser starke dunkle Ausfluss mit den massigen Teilen da drin (wie kleine Härchen) nicht weg ist - geht der ganze Mist auch nicht weg.

Aber der Juckreiz macht mich so wahnsinnig - hat denn hier jemand sowas auch schon erlebt und hat Tipps? Das die Nähte sich 7 Wochen nach OP auflösen.... das wusste ich nicht... :(

Ich will das endlich hinter mir haben :(

Und Orchidee und Beverly - ich hab so an euch gedacht - wie schön, dass ihr es hinter euch habt! *festedrück*

h+u7mmelx1966


Hallo orchidee,

stimmt, zur Zeit ist hier wirklich nicht viel los. Alle nutzen wohl das schöne Wetter aus und die anderen müssen schon wieder arbeiten :=o

Ich habe am Montag auch meine Abschlussuntersuchung, werde dann ab 16. wohl wieder arbeiten. Mir geht es soweit auch schoon wieder gut. Seit 3 Tagen walke ich auch schon wieder ca. 1/2 Stunde. Tut mir richtig gut, aber bloß nicht zu doll, sonst merke ich es schon noch.

Wünsche allen ein schönes, sonniges Wochenende.

haummelx1966


Hallo chesty,

das mit dem Juckreiz kenne ich auch. Hab ich seit ca. 1 1/2 Wochen. Mein FA meinte, dass es durch das ständige Bindentragen komme, dazu noch der Wundfluss. Die Salbe, die ich von ihm bekommen habe, hilft leider auch nicht. Ich habe mir in der Apotheke "Eichenrinde" gekauft (war auch nicht teuer 2,75Euro), einen Sud nach Anleitung gekocht und nutze diesen jeden Abend. Finde, dass es schon ein wenig geholfen hat. Im Internet habe ich gelesen, dass man es auch für Spülungen nutzen kann. Versuch es doch mal, vielleicht hilft es Dir ja auch.

Schönes Wochenende.

LG

hnumFmel1n96x6


Hallo ild4eva,

leider kann ich Dir nichts dazu sagen, ob es gut 1 Woche nach der Koni die GM zu entfernen. Habe diesbezüglich keine Erfahrung. Dass Deine Mutter trotz Regelblutung die GM entfernt wurde, hat bestimmt nichts zu bedeuten, denn am 4 Tag ist die Blutung nicht mehr so stark, dass man nicht operieren sollte. Sei mir bitte jetzt nicht böse, aber vielleicht solltest Du nicht alles was derzeit so passiert auf die Goldwaage legen. Die Ärzte wissen bestimmt, was zu tun ist. Außerdem arbeitet Deine Mutter doch auch in einem KH, sie wird sich schon genau erkundigen. Lass ihr noch etwas Zeit, sie wird Euch über alles informieren.

Ich schicke Dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)*. Kopf hoch, wird schon wieder.

LG

Our-ch!idexe


Hallo Chesty,

ich freue mich, dass Du Dich wieder gemeldet hast. Wenn Du schon seit 2 Wochen wieder arbeitetst, hast Du natürlich nicht mehr so viel Zeit, hier vorbei zu schauen. Ein Glück, dass es bei Dir mit dem Arbeiten wieder gut klappt. Hoffentlich sind Deine beiden Symptome auch wieder bald verschwunden. Dazu kann ich leider gar nichts sagen, glaube aber auch, dass es durch das andauernde Tragen der Slipeinlagen kommt. Vielleicht solltest Du Sitzbäder mit Kamille machen ? Gute Besserung !!! @:)

Hallo Hummel,

wie lange ist die OP bei Dir inzwischen her, dass Du sogar schon wieder walken gehst ? Mir geht es soweit ganz gut, habe gerade mein 3. Buch ausgelesen und habe noch den "Schonzeit" eingelegt, aber langsam wird mir das schon zu viel. Zumal meine Männer schon wieder ausegflogen sind und mich allein mit Hund und Katze zurückgelassen haben ohne Auto und ich nicht auch einfach mal shoppen gehen kann oder jemanden besuchen. *:)

Hallo Seeungeheuer,

genießt Du auch Deinen Urlaub schön und hast nicht nur Stress wegen des Umzuges Deines Sohnes ? :p>

Hallo Delfin,

wie hast Du Deine Arbeitswoche überstenden ? Wie geht es Dir ? 8-)

Leider melden sich Lutmilla, Miela und Maggy sowie Schnucki nicht mehr !!! ???

Ich hoffe aber, dass es ihnen gut geht.

LG *:)

OKrchidxee


Ich vermisse auch

Skatmaus, Dini, Jickijicky und Tine69 !!!

Geht es Euch allen Gut ? ???

O&rch6idee


Aber auch

Giggi, Tarantula, Zoe, Schrumpelliese und Kalmah

haben sich lange nicht mehr gemeldet. Haben die etwa ein neues Forum aufgemacht ?

Bitte meldet Euch mal wieder, wir vermissen Euch schrecklich. *:)

e@leA0x8


Hallo Ihr Lieben.

Habe die hoffentlich letzte Tortour hinter mich gebracht. Diese Schmerzen sind einfach widerlich. Fühle mich heute noch mies wegen der ganzen Schmerzmittel, die ich genommen habe. {:( Ich könnte mir vorstellen, daß die Schmerzen nach der OP erträglicher sind.

Chesty

Das tut mir sehr leid. Irgendwann möchte man all das vergessen und hinter sich lassen. Aber auch der Tag wird kommen. Nur Mut. So ein Juckreiz kann schon sehr lästig sein. Ich weiß nicht, ob Du es schon so handhabst, aber ich kann Dir empfehlen, Dich nur mit Wasser zu waschen und Slipeinlagen ohne Parfum zu verwenden. Ich würde auch sagen, daß die Slipeinlagen von alldays am besten geeignet sind für empfindliche Haut. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß Du das Geschmiere schnellstens loswirst und das sich alles andere wieder normalisiert.

Orchidee

Alles Gut mit Deinen Narben? Die Luft tut doch bestimmt gut, oder?

All

Ich hoffe, es geht Euch allen gut. Habt ein schönes Wochenende. @:)

Liebe Grüße *:)

O9rchidxee


Liebe Ele,

ja mit den Narben ist alles in Ordnung. Es ist schon gut, dass die Pflaster endlich ab sind. :)z

Du tust mir so leid, wegen der Schmerzen, die Du ertragen musst. Aber bald hast auch Du es hinter Dir. Du wirst sehen, alles ist halb so schlimm, wie man es sich vorgestellt hat. Selbst im Krankenhaus waren alle supernett und haben mich am OP-Tag umsorgt. Ich brauchte die Schmerzmittel auch wirklich nur im Aufwachraum, danach ging alles ohne. Es ziepte zwar im Bauch und das Aufstehen aus dem Bett war am Anfang nicht so leicht, aber es wurde schnell besser. :)^

Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und gute Besserung !!!

Liebe Grüße, *:) *:)

ehlex08


Liebe Orchidee,

ich danke Dir. Ich denke auch, daß es nicht so schlimm werden wird. Aber ein mulmiges Gefühl bleibt trotzdem. Ich sehe dem aber positiv entgegen.

Deine Schmerzen nach der OP waren doch sicherlich in erster Linie durch die Gase, oder? Ich weiß noch, nach der Blinddarm-OP, ich wußte gar nicht wie ich aus dem Bett aufstehen sollte. Als ich dann stand, zog das dermaßen bis in die Schultern, daß ich mich sofort wieder hinlegen mußte. Jetzt frage ich mich natürlich, was sind das für Schmerzen nach der vaginalen OP ??? ? Man hört ja immer wieder, daß es wohl so ähnlich ist, wie Muskelkater. Ich bin ja mal gespannt. :-/

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH