Gebärmutterentfernung vaginal

D{elfi.n2008


Liebe Orchidee,

NEID, NEID, NEID!;-D ;-D ;-D

Ich habe bisher nur eine Jeans, die mir wieder passt. |-o Vielleicht sollte ich nach der langen Ruhe- und Futterphase nun doch mal die Ernährung umstellen. ;-D

Ich wünsche dir viiiiel Freude und dass dein Bäuchlein gut mitfeiern möge. :)^

@:) @:) @:) *:)

D7elfi.nx2008


** Diiiiiiiini, wo biiiist duuuuuuu ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

e*le0x8


Hallo Ihr Lieben.

Wie geht es Euch? Ich hoffe doch gut. Ich entwickel mich langsam aber sicher zu einem richtigen Schißhasen :=o. Seit ein paar Tagen habe ich ständig ein Kratzen im Hals. Vielleicht hat sich da eine Erkältung festgesetzt, die nicht so richtig rauskommen will. Aber eine Erkältung ist das letzte, was ich jetzt gebrauchen könnte. Schließlich möchte ich die OP endlich hinter mich bringen. Dann steht nächste Woche mein Eisprung an. Ich bin schon jetzt ganz hibbelig und hoffe, daß der sich auch wieder Zeit läßt und frühestens am Mittwoch/Donnerstag kommt. Ein Ziehen verspüre ich jetzt schon als. Heute etwas mehr. Das kann natürlich auch wieder mit den Myomen zusammenhängen. Mit anderen Worten, ich habe soooo großen Bammel, daß noch irgendetwas dazwischen kommen könnte und meine OP deswegen verschoben werden muß. Ich mußte so schon sehr lang warten und noch länger, das verkraften meine Nerven nicht. Ich werde immer unruhiger, obwohl ich das gar nicht will.

Beverly,

hast Du Dich gut erholen können von dem anstrengenden Tag? Ist alles o.k. bei Dir?

Ulla,

geht es Dir heute wieder besser?

Ganz liebe Grüße *:)

D]el[fin2x008


Liebe ele08,

ich kann dich soooo gut verstehen! :°_ Das ist eine der größten Sorgen vor der OP! :)z Ruh dich gut aus, trinke was das Zeug hält und befolge die heißen Tipps, die du hier heute noch zu erwarten hast. ;-D Wir haben doch ein paar gute Homöopathiefreaks unter uns o:), die dich ganz schnell wieder auf die Beine stellen. :)^ Keine Angst! Das klappt schon! :)* :)* :)* Ich drück dich feste :°_

e@leW08


Liebe Delfin,

das ist so lieb von Dir. Danke. Ich bin für jeden Tipp dankbar. Zum Trinken muß ich mich echt zwingen im Moment. Aber ich werde mich bemühen.

LG

tnaran6turll,a


Hi ihr

mir geht es heut schon wieder besser. Finde mich damit ab und meine Tochter mit Schwiegersohn sind heut gekommen und bleiben bis morgen.

Ich denke auch daran, das es für mich besser ist nach der OP, gesundheitlich hoffentlich.

Schönes Wochenende

k@almoaeh2x1


Liebe Ele,

oh, ich weiß genau wie man sich vor der OP fühlt. Mein Termin wurde verschoben und ich war dann noch hibbeliger. Ich drück Dir fest die Daumen. Du wirst nicht krank :)z. Glaub ganz fest daran, dass das Kratzen im Hals von der Nervosität kommt. Ganz viel trinken und Bewegung an der frischen Luft, mach Dir heiße Zitrone und glaube fest daran, dass es klappt. Ich schick Dir ganz viel Zuversicht und Kraft.

Liebe Delfin,

meine Jeans passen zwar wieder (Stretchhosen) aber ich zieh sie zuhause immer sofort aus und ab in die Jogginghose. Die Jeans scheinen enger geworden zu sein ;-). In meiner ersten Arbeitswoche nach OP bin ich am 2. Tag in der Jogginghose gegangen, weil mich am Tag zuvor beim Sitzen der Hosenbund so gedrückt hat. Die Kollegen haben vielleicht doof geglotzt. Gesagt hat aber niemand was, sonst hätt ich mich glatt nochmals krankschreiben lassen ;-D

Liebe Orchidee,

Hut ab. So kurz nach der OP schon eine normale Hose. Super!! Ich hab fast 9 Wochen lang zur Schlabberhosenfraktion gehört ;-D

Liebe Tarantulla,

ich hoffe so sehr, dass es Dir heute wieder besser geht und Du Deine Entscheidung annehmen und Deine Trauer bewältigen kannst. Wenn ich zurückblicke auf mein Leben bemerke ich, wie oft ich Abschied genommen habe, wie oft wir ständig Abschied nehmen von Lebensabschnitten, oder wie Delfin von nie geborenen Kindern. Ich habe meine GM Entfernung als das Ende eines Abschnitts gesehen auf den weitere Abschnitte folgen werden. Und jeder davon hat für sich genommen, positive Momente. Und zusammen sind sie mein Leben. Ich drücke Dich ganz fest und schicke Dir viel Zuversicht und Kraft :)* :)* :)* :)*

Liebe Beverley,

Du hast sicherlich viel Spaß an Deiner Mädelsfete und Dein Bauch wird hoffentlich solange friedlich sein ;-). Wenn er ganausoviel Spaß hat wie Du kann nichts schief gehen :-D

Liebe Ghostgirl,

hattest Du einen schönen Tag und konntest ein paar Sonnenstrahlen einfangen und mit Deinen Kindern etwas unternehmen? Alles Liebe für Dich.

** An Euch alle Anderen (Annelie, Dini, Miela, Molly, Hummel, Maggy, Bine, Elfie, Schnicki, Lutmilla)

(danke Orchidee für die Vermisstenliste ;-))

Alles Gute für Euch und einen wunderbaren Sonntag.

Lieben Gruß

Kalmah

O*rchxidee


Liebe Ele,

das gleiche Problem mit den Halsschmerzen hatte ich auch in der letzten Woche vor der OP. Sie waren zwar nur ganz leicht und der Hals auch nicht entzündet, aber dieses Kratzen im Hals machte mir doch ein wenig Bange. Chestey hatte mir dann MEDITONSIN empfohlen, dass man auch noch bis zur OP nehmen konnte. Außerdem habe ich Salbeibonbons gelutscht und mich am Wochenende tüchtig ausgeruht. Im Nachhinein denke ich, dass es mehr die Nerven waren, als alles andere. Zum Glück musste die OP nicht verschoben werden und nach der OP hatte ich Halsschmerzen vom Beatmen, aber die waren schnell wieder weg, als ich trinken durfte. Also mach Dich nur nicht verrückt !!! :)^

Liebe Ulla,

es freut mich, dass Du schon wieder zuversichtlicher klingst und am Wochenende durch Deinen Besuch etwas abgelenkt wirst. Nach der OP fällt Dir ein riesen Stein vom Herzen und es geht Dir bestimmt besser.

Bei mir gab es gestern auch einen Punkt, an dem ich nachdenklich wurde. Ich wurde gefragt, ob ich mir noch ein weiteres Kind wünsche. Konnte nur antworten, dass das leider nicht mehr geht. Auf der anderen Seite bin ich aber froh, 2 tolle Kinder zu haben. Es waren Mädels auf dem Klassentreffen, die mit 39 oder 40 noch gar keine Kinder haben. Also sollte ich auch nicht traurig sein. Mir geht es schon wieder richtig gut und ich muss nicht jeden Monat diese Qualen erleiden. Freue Dich auf eine bessere Gesundheit danach ! :)*

Liebe Beverly,

hast Du mit Deiner Freundin auch festgestellt, dass das Lachen schon gar nicht mehr im Bauch weh tut ? Habe gestern auch die ganze Zeit gelacht und nichts mehr gemerkt im Bauch. Es wird immer besser ! *:)

Liebe Delfin,

konntest Du Dich heute wenigstens mal so richtig ausruhen ? Ich habe wohl Mittags zu lange geruht und nun bin ich noch richtig munter. Gestern beim Klassentreffen haben ich auch bis 1:00 Uhr ausgehalten und es ging mir richtig gut. Gönne Dir morgen noch einen entspannten Sonntag ! @:)

Liebe Kalmah,

ich küre Dich hiermit zu unserer "Vielschreiberin", die an alle immer denkt und für jeden ein paar nette Zeilen schreibt. Wie war Dein Motorrad-Ausflug ? :)^

Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag !!! *:)

D,elfin2g008


Liebe Orchidee,

es ist ja wunderbar, dass du alles so gut verkraftet hast!@:) Ich merke, dass ich in kleinen Schüben immer noch mal ein bis zwei Couchingstündchen einschiebe zzz, weil ich, auch nach ca. 3 Monaten, hier und da gerne richtig ausruhe :)D. Insgesamt fühle ich mich jedoch wieder fit. :)^ Manchmal zwickt es leise im Bauch, aber das wird sich bestimmt noch geben. Der innere Heilungsprozess soll ja erst nach sechs Monaten richtig abgeschlossen sein. Also gebe ich mir auch noch Zeit und gönne mir viiiele Pausen. Seit der Couchingzeit habe ich sowieso ein viel schöneres Zeitgefühl! Alles läuft ruhiger und kommt mir langsamer vor. :-) Ich kann Dinge wieder bewusster erleben und lasse mich nicht so sehr hetzen. :|N Es fühlt sich so an, wie damals, als Kind. Herrlich! :)* Dadurch, dass meine OP, wie es sich anschließend herausstellte, in allerletzter Minute durchgeführt wurde, erlebe ich es auch doppelt als Geschenk, dass es mir so gut geht. Ich bin jeden Tag dankbar o:) und freue mich an allem möglichen Kleinkram Krimskrams. ;-D Ob zu Hause oder bei der Arbeit, ich freue mich wieder riiiesig, Kraft und Energie zu haben. :)* :)* Das konnte ich mir nach der OP im Traum nicht vorstellen! {:( Donnerschlach, war ich da schlapp! zzz Aber das kennt ihr ja. Jetzt muss ich leider wieder fleißig sein. Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. Den "Bibbermädles" viel Glück :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*, keine Erkältungen und noch mal ordentlich rumhopsen und tanzen. Nach der OP ist damit erst mal Schluss. ;-)

Auch den Leiseleserinnen und den Ehemaligen eine gute Zeit!*:) *:) *:)

glhost;ggirJl28


liebe kalmah

war mit de kiddies gestern bei ner bekannten, da haben die sich schön ausgepowert. und wie war dein tag. @:)

h,umwm el196x6


Hallo Ihr Lieben,

war die letzten Tage viel unterwegs und dann im Garten erholen. ;-D Habe die Zeit noch mal richtig ausgenutzt. Ab morgen gehe ich dann wieder arbeiten. Auf einer Seite find ich es ganz gut, aber andererseits kann man sich auch an die Couchingzeit gewöhnen. :-o

Orchidee,

wie Du Dir immer alle Namen so merken kannst. ??? Alle Achtung.

Das Dir Deine Hosen schon passen, toll. Ich habe da doch noch so einige Probleme.

ele,

ich drück Dir die Daumen. Vielleicht ist es ja wirklich nur die Aufregung. Bald hast auch Du alles überstanden, und rückblickend war es dann doch gar nicht so schlimm.

Wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

O8rchi/dee


Liebe Hummel,

genieße den Sonntag noch mal so richtig, denn ab Morgen musst Du ja leider wieder arbeiten. Wünsche dir alles Gute und nicht zu viel Stress sowie nette Kollegen, die sich freuen, dass Du wieder da bist. :)^

Liebe Ele,

was machen die Halsschmerzen ? Bitte ruhe Dich ganz viel aus, dann bildet Dein Körper auch die nötigen Abwehrkräfte. Gute Besserung ! @:)

Liebe Tarantulla,

Wie geht es Dir ? Konntest Du Deine Nerven etwas beruhigen und optimistische Gedanken für die OP sammeln. Du wirst sehen, es geht Dir anschließend bestimmt auch sehr viel besser, so wie uns anderen, die es hinter sich haben. Wünsche Dir alles Gute und werde an Dich denken und Dir die Daumen drücken ! :)*

Liebe Delfin,

bei mir sind nun fast schon 3 Wochen seit der OP vergangen. Bin zwar manchmal noch etwas schlapp, aber es geht mir eindeutig besser als vorher. Habe heute einen großen Spaziergang mit unserem Hund gemacht und werde das in den nächsten Tagen beibehalten. Bin vom couchen schon ganz schön träge geworden. War eigentlich zum Klassentreffen das erste Mal außer Haus und es tat mir sehr gut. Bin gespannt, was meine FÄ morgen so sagt und ob sie mich weiterhin krankschreiben wird. *:)

Liebe Ghostgirl,

siehst Du, ein wenig Ablenkung hat dir gut getan und Dich auf andere Gedanken gebracht.

LG *:)

IYveksknixves


Hallo,

erstmal entschuldigung dafür dass ich hier als Mann Eure Erfahrungen mit diesem Thema lese, aber ich bin zur Zeit ein bisschen ratlos.

Bei meiner Frau (40) wurde vor 10 Tage die Gebärmutter entfernt und sie klagt nun über Krämpfe, die sie erst seit 5 Tage hat, aber die so Schmerzhaft sind dass sie das Gefühl hat durchzubrehcen,immer von rechts nach links im Nabel bereich.

Der Arzt den Sie dazu befragt hat ist auf dieses thema erst gar nicht eingegangen.

Meine Frage nun ist ob Ihr auch solche Beschwerden hattet ?

Vielen Dank

O4rch%idexe


Hallo Ivesknives,

ich finde es gar nicht schlimm, wenn ein Mann sich so für seine Frau einsetzt und hier im Forum um Rat anfragt. Im Gegenteil !

Du schreibst, dass der Arzt Deiner Frau gar nicht weiter auf die Beschwerden Deiner Frau eingegangen ist. Das finde ich völlig daneben ! Er hätte ja zumindestens sagen können, woher die Schmerzen resulieren könnten.

Es erstes muss ich sagen, dass ich vor 3 Wochen per LASH (minimalinversiv per Bauspiegelung) operiert wurde und nur am OP-Tag Schmerzmittel brauchte und nach 3 Tagen bereits aus dem Krankenhaus entlassen wurde.

Mit welcher OP-Methode wurde Deine Frau operiert ? Traten die Schmerzen bei Deiner Frau erst nach der Entlassung auf, als sie sich weniger ausruhte und mehr auf den Beinen war ? Werden die Schmerzen besser, wenn sie sich ausgiebig ausruht und mehr schont ? Das wäre normal, denn die inneren Wunden heilen sehr langsam und es kann bis zu 6 Monaten dauern.

Von anderen Frauen, die hier im Forum berichten, weis ich dass diverse Schmerzen auftreten können. Wurde Deine Frau im Krankenhaus darauf hingewiesen, dass bestimmte Nahrungsmittel zu meiden sind ? Ich konnte zwar gut alles vertragen, habe aber schon gehört, dass blähende Nahrungsmittel zu Schmerzen im Bauchraum führen können, da die Därme entweder an die inneren Wunden drücken können oder ihre Lage im Bauchraum neu finden müssen. Vielleicht würde der hier oft gelobte Fenche- Anis-Kümmeltee eine Linderung bringen ?

Nun weiss ich nicht, ob bei Deiner Frau die Eierstöcke und der Gebärmutterhals mit entfernt wurde. Es können natürlich auch diverse Schmerzen durch den Eisprung und Menstruationsschmerzen weiterhin auftreten. Bitte vergesst nicht, dass die Entfernung der GM schon ein größerer Eingriff ist und der Körper schon eine Weile für die Heilung benötigt. Hier haben auch schon Frauen berichtet, die längere Zeit Schmerzmittel nehmen mussten.

Gute Besserung für Deine Frau !!! @:)

Ipve8sknivxes


Hallo Orchidee,

Danke für Deine prompte Antwort.Ich hoffe Du hast den Eingriff bis jetzt gut überstanden und schonst Dich so lange der Arzut es Dir vorgeschrieben hat.

Das sind viele Fragen,

Meine Frau musste ich auch schon an Tag 3 abholen,

ein Tag zu früh (hatte ja das Bad noch nicht geputzt)

Sie hat die beschwerden erst nach 5 Tage bekommen. Die Gebärmutter wurde inkl. GebMHals vaginal entfernt. Sis ist imme rnoch gerädert und wandert von der Couch zum Bett und zurück,

Ich denke das ist i.O. so kann ja auch kochen. Sie meinte natürlich am 7. tag schon wieder was machen zu müssen,

Ergebnis, Rote Karte,Küchenverbot :)

Sie hat dan ein Mittel (Simbio Flor) zur Stärkung des Imunsystems genommen (zu viel weil der Arzt beim verschreiben nicht aufgepasst hat 60 tröpfhcen am Tag an statt 10). Ich hab eihr Thymian tee gekocht und sie ist umgestiegen auf Fenchel. Ich denke auch dass diese Beschwerden weniger mit der Wunde sondern mit den Umständen im Bauch zu tun haben und dass der Darm etwas tiefer gesackt ist.

ICh werde noch bis Dienstag abwarten darauf achten dass sie Ihren Tee auch trinkt und wennes dann nicht besser ist wieder einen Arzt aufsuchen.

Lieber Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH