Gebärmutterentfernung vaginal

B%eve7rxly63


** Huhu guten Morgen Mädels - Aufsteheeeeeeeeeeeeeeeeeeeen!!!! *:) *:) *:) ;-D

Die Sonne lacht und ich bin momentan fit wie ein Turnschuh (mal gucken, wie lange es anhält :=o

Liebe Orchidee @:)

Das mit der Narbe hatte ich auch vor Jahren, als ich per Laparoskopie meine Galle herausbekommen hatte. Da hatte sich ein Faden, der sich eigentlich hätte auflösen sollen, ganz frech auf den Weg nach aussen gemacht. Ich bin dann zu meinem Doc, der ihn dann zack zack herausgepult hat und von dem Moment an hatte die Narbe und auch die Haut endlich Zeit, richtig zu heilen. Ist halt ein Fremdkörper, der weg muss :)z Ich hoffe nur, dass Du heute nicht zu gutmütig bist, und Dir wer weiss was noch für Arbeit aufs Auge drücken lässt.... Die sollen alle froh sein, dass Du überhaupt bereit bist, die Lohnabrechnung zu machen, danach muss aber wirklich gut sein!

Liebe kalmah @:)

Ich lese Dich so schrecklich gern und freue mich jedesmal über Deine Beiträge. Das mal vorne weg :)^

Danke für Deine aufmunternden und erklärenden Worte. So wie ich mich jetzt gerade fühle, könnte es weitergehen, auch wenn mir klar ist, dass ich ja gerade erstmal 3 Wochen und heute 2 Tage seit der OP geschafft habe. Das mit dem Wundfluss bei Dir ist ja übel, hmmmm... werde ab und an mal berichten, wie es bei mir ist. Muss ich ja direkt mal das Hummelchen befragen und auch Tine hatte doch, wenn ich mich recht erinnere, eine vaginale OP ??? ?? Ich wünsche Dir einen schönen Tag und lass Dich nicht zu sehr stressen *:) *:) *:)

Hallo katthi *:)

Herzlich Willkommen hier bei uns. Ich denke mal, dass bei Dir der GM-Hals stehen geblieben ist ??? ? Mit dem stechenden Schmerz vor einer Woche..hmmm... könnte es vielleicht sein, dass Du da Deinen Eisprung hattest? Rechne doch einmal nach, bei mir war es auch so, dass ich pünktlich stechende Unterleibsschmerzen hatte, und zuerst einmal gar nicht wusste, was tun... bis ich dann auf meinen Kalender geschaut und ausgerechnet hatte, dass der Eisprung pünktlich an die Türe geklopft hat... Nunja, damit kann ich leben. Ich hätte eigentlich heute wieder meine Regel kriegen müssen, aber DAS hat sich ja endlich endlich erledigt, wobei ich seit Tagen schon wieder meine typischen PMS-Anzeichen hatte, wie Aggressivität (aber nur ein bisschen) unnnnnnnnnnnnnnd vermehrte Suchanzeichen von Schokoladen- bzw. Süsskramheisshunger |-o Aber weisst Du was ??? ? Wenns nur das ist :p>

Sorry, zurück zum Thema. Wie gesagt, wenns Dein Eisprung gewesen sein kann, ist es doch ok. Und mit dem rötlichen Ausfluss.... wie gesagt, wenn Dein GM-Hals noch steht, dann kann es doch auch Deine Periodenblutung sein, die ja, wie hier so einige "LASH"-Damen bereits berichtet haben, immer noch auftreten kann, wenn auch in absolut abgeschwächter Form.... Ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens ein bisschen helfen. Schnapp Dir einfach Deinen Kalender und guck mal, ob ich vielleicht Recht hatte. Alles Liebe für Dich @:)

eHng1elmeclodixe


Guten Morgen ihr Lieben

****Vielen Dank ,dass ich von euch so nett in eurer Runde aufgenommen werde. Bei mir in Berlin in dem Krankenhaus was ich ausgesucht habe, werden alle Methoden angeboten. Wie gesagt, mein Arzt will den Hals stehen lassen, ich nicht! Ich glaube nicht das ich mir das aussuchen kann. Nochmal meine Frage: Steht auf der Überweisung schon die Operationsmethode drauf? Oder entscheidet das Krankenhaus mit mir zusammen nach einer Beratung, wie es gemacht wird?

Und nochmal zu mir persönlich. Ich habe zwei Kids 21 und 16 Jahre und lasse mir die Gebärmutter entfernen, weil ich sehr starke Regelschmerzen ( wie Wehen ) habe und ich blute sehr stark . Und das seit einigen Jahren. Das will ich nicht mehr ertragen. :|N

eElwe08


Liebe Engelmelodie,

ich habe mir gerade noch mal die Einweisung (Verordnung von Krankenhausbehandlung) rausgeholt. Da steht die Diagnose drauf und vag. Hysterektomie erbeten. Aber die Entscheidung, welche OP-Methode optimal für mich ist, habe ich zuvor mit meiner FÄ gemeinsam besprochen. Und wenn ich gewollt hätte, daß der Gebärmutterhals stehen bleibt, dann hätten wir eine andere Art von OP gewählt. Also, die Entscheidung liegt letztendlich bei Dir.

Ich lasse mir meine GM entfernen, weil meine Myome in den letzten Monaten sehr schnell gewachsen sind, so daß sich die GM auch merklich vergrößert hat. Außerdem habe ich so starke Schmerzen während meiner Tage, daß es ohne Schmerzmittel gar nicht mehr geht. Die Blutungen halten sich in Grenzen, aber ich vermute mal, daß sich dadurch die GM-Schleimhaut wieder so stark aufgebaut hat, daß es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ich den ersten Blutsturz bekomme. Bei der letzten Ausschabung hatten sie auch schon ordentlich zu tun, bis sie die gesamte GM -Schleimhaut entfernt hatten. Den nächsten Tag wog ich gleich 1 kg weniger.

Bei mir sind es jetzt noch 2 Wochen und dann kann ich sagen, daß ichs geschafft habe. Ich freue mich schon jetzt auf die Zeit danach, wo ich diese Qualen, wenn ich meine Tage bekommen habe, nicht mehr aushalten muß. Wir werden bestimmt ein ganzes Stück mehr an Lebensqualität gewinnen. :)z

Liebe Grüße *:)

STonn>enbSlumex79


Hallo, ich bin neu in diesem Forum,ich habe am 23.06. eine OPvorbereitung im KH werde dann den OPtermin für die vaginale Gebärmutterentfernung bekommen. Habe erstmal Schiss vor der OP und was danach kommt. /Und ich hab da noch eine Frage Wenn die OP nächste Woche gemacht wird steht für den 23.07. unser geplanter Sommerurlaub nach Griechenland bevor, hat da jemand Erfahrungen wie das so is nach ner OP? Ob das mit dem Urlaub so Klappt? Wäres sehr happy über eine Antwort, denn das macht mir schon schlaflose Nächte!!!!! Liebe Grüsse eure Sonnenblume79

e%le0.8


Liebe Sonnenblume,

herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. Hier bist Du sehr gut aufgehoben und Du wirst garantiert auf all Deine Fragen eine Antwort erhalten. Auch ich fühle mich hier schon fast, wie zu Hause. Alle sind soooo lieb.

Ich hab auch schon ordentlich Bammel vor der OP, aber die Mädels hier im Forum haben mir bereits die größte Angst davor genommen. Wie das mit Deinem Urlaub ist, das kann ich Dir leider nicht sagen, da ich es ja selber erst noch vor mir habe. Aber ich denke, daß Dir die anderen noch ihre Erfahrungen mitteilen werden.

Warum muß Deine GM entfernt werden? Kann man damit nicht warten bis nach dem Urlaub?

Liebe Grüße *:)

k9a0tthxi


Hallo beverly63

das ist es, was mir Sorgen macht, dass eben mein GM-Hals mitentfernt ist.

der rötliche Ausfluss ist weg (GOTT SEI DANK) ich hoffe für immer.

wie gesagt, es war gestern abend ein bissschen und nicht auf dem Slip sondern nur auf dem Toilettenpapier,

ich dachte, dass vielleicht die Zyste auf dem Eierstock geplatzt ist. Kann es sein, dass da noch ein kleines Loch geblieben ist und die Flüssigkeit raus kamm? Oder habe ich gestern zu langen Spaziergang gemacht?

Vielleicht hat sich da unten eine Naht aufgelöst, ich habe keine Ahnung.

Danke für deine Antwort und einen schönen Tag heute *:)

eYle`0x8


Hey Beverly,

bist Du immer noch so fit wie ein Turnschuh? Ich finds Klasse. Das baut doch sehr auf.

Liebe Grüße *:)

e=negelmieloxdie


Danke,

das du gleich nachgeschaut hast. Das hat mir sehr geholfen. Bist du schon krankgeschrieben? Werde mich jetzt zur Arbeit begeben, habe heute Spätdienst. Allen einen schönen Tag. *:)

eWle0x8


Engelmelodie

Ich habe bereits eine Krankmeldung (01.07. bis einschl. 01.08.08) bekommen und beim Arbeitgeber abgegeben.

Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Arbeitstag.

LG

C6lauodiax-24


** Liebe Sonnenblume79 und alle anderen *:) *:) *:) *:) *:) *:)

bin nach langer zeit mal wieder im vaginal-faden gelandet.

da meine op (03.09.07) schon lange her ist und familie und job mir nicht allzu viel zeit lassen,bin ich leider hier nicht mehr so oft unterwegs. ;-)

liebe sonnenblume79 spreche das mit deinem urlaub auf jeden fall bei der op vorbereitung an. :)z

es liegt ja wirklich nicht viel zeit dazwischen.aus erfahrung kann ich sagen und das nicht nur von mir,dass diese op nicht auf die leichte schulter zu nehmen ist.

du wirst viel ruhe brauchen um dich wieder zu erholen.ich möchte dir jetzt keine angst machen.aber der körper ist auf jeden fall ziemlich geschwächt. :-/

du wirst auch auf keinen fall schwimmen gehen können.denn die gefahr das keime in die scheide dringen können ist zu groß.

ich durfte z.b. erst baden wie der wundfluß abgeklungen war,dass hat sechs wochen gedauert.

aber bei mir hat alles supi geklappt mit der op. :)^

war am nächsten tag wieder fit wie ein turnschuh. ;-D

ich werde jetzt wieder öfter hier reinschauen,damit ich als "alte häsin"euch ein bischen helfen kann. ;-) :)z

wer möchte kann mich auch direkt per pn anschreiben. :)z

alles liebe und gute besserung an diejenigen die jetzt couchen müssen.

eure claudi @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

O3rch!i5dxee


Ich bin so geschafft !!!

Obwohl ich mir so fest vorgenommen habe, mich ausschließlich um die Lohnabrechnung zu kümmern, hat erstens alles sehr viel länger gedauert und zweitens musste ich doch ganz andere Sachen mit übernehmen. Ich war ganze 4,5 Stunden im Büro und nun meckert mein Bauch. Werde mich gleich hinlegen ! Ihr könnt mir glauben, dass ich nun erst richtig wild bin, mir Arbeit mitgenommen habe und am Dienstag schon wieder vom Chef abgeholt werde.

Liebe Grüße und bis später !!!zzz :)D

Beverly, bist Du immer noch fit wie ein Trunschuh ? Ich komme mir vor wie nach einem Ausdauerlauf. Aber auf der anderen Seite bin ich das jeden Tag um diese Zeit. Wie sehr man sich an ein Mittagsschläfchen gewöhnen kann. Ohne geht nichts mehr !!

eZle0x8


Liebe Orchidee,

das ist meistens so, daß man nicht nur das eine macht. Kannst Du auch so schwer nein sagen? Ich bin gerade dabei, es zu lernen. Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, daß man dann ganz schön ausgenutzt wird.

So, dann ruh Dich erstmal aus, damit sich Dein Bauch wieder beruhigt. zzz

Liebe Grüße *:)

SLoBnnenbql#ume79


Liebe ele08,die GB muss raus da ich einen GBvorfall habe der mir voll auf die Blase und den Darm drückt und so brauch ich erst gar nicht in Urlaub fahren. Hoffe das es in 5 Wochen mit dem Urlaub klappt denn im Liegestuhl kann ich auch ausruhen ;-D

O)rcihidexe


Hallo Engelsmelodie und Sonnenblume,

herzlich willkommen im Forum. @:)

Engelsmelodie, welches KKH in Berlin hast Du Dir ausgesucht ? Ich wohne auch in Berlin und wurde in der Helios-Klinik operiert. War sehr zufrieden und bereits nach 3 Tagen wieder entlassen. *:)

Liebe Ele,

leider kann ich wirklich nie etwas ablehnen und das wird immer schamlos ausgenutzt. Warum habe ich wieder so viel Arbeit mitgenommen, dass ich morgen auch einige Stunden beschäftigt bin. Am 21.7. wird sich zeigen, ob man es mir dankt. Als ich vor 4 Jahren bei dieser Firma begann, wurde mir eine gewisse Perspektive versprochen. Statt dessen immer mehr Arbeit und Stress für das gleiche Geld. Gefehlt habe ich auch nie, obwohl es manchmal schon der Horror war. Aber das ist jetzt vorbei ! Entweder es wendet sich am 21.07. zum Guten für mich oder ich suche mir einen neuen Job. Von schönen Worten kann ich mir auch nichts kaufen und es ist manchmal schon schade, wie Mitarbeiter behandelt werden.

Liebe Beverly,

bin gespannt, was morgen bei Deiner Untersuchung rauskommt. Es ist schon Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Mir geht es bis auf kleine "Schwächeanfälle" in der Mittagszeit ganz gut. Die Abwechslung in der Firma hat mir auch mal wieder ganz gut getan, nur zeigte mir mein Bauch die Grenzen. Aber nach dem Hinlegen ist alles wieder gut ! Mich ärgert nur noch ein Faden am Bauch, der sich schon längst "auflösen" sollte. Aber der Kerl will sich einfach nicht verabschieden. Und genauso wie beim Pflasterentfernen bin ich kein Freund von überschnellen Handlungen. Traue mich einfach nicht, selbst zur Schere zu greifen.

Liebe Grüße *:)

OUrc"hi\dexe


Wünsche Euche einen spannenden Fußballabend !!!!

:)o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH