Gebärmutterentfernung vaginal

hvukmmel1x966


Hallo kalmah,

langsam lassen unsere "Narkosespätschäden" doch etwas nach und wir können uns fast alle Namen merken. ;-D Skatmaus vergessen :-p :=o

Bei uns an der Küste war es heute auch schrecklich schwül, 31 Grad. Jetzt hat es 'nen halbes Stündchen geregnet, aber das wars auch.

Ich beneide Dich ums Motorradfahren, obwohl bei der Hitze in Leder ist bestimmt auch nicht angenehm, aber Spaß macht's trotzdem. :)^

Prost und schönen Sonntagabend wünsche ich Dir.

hXumm,el196x6


Hallo orchidee,

Du sollst Dich doch etwas schonen, denk an Deine Gesundheit. Gelbe Karte gab es schon hi, hi, hi. ;-D

Habe gestern wütend meinen Einkauf selber reingetragen. Aua, aua, hat das Bäuchlein doch gleich gestreikt ( und das immer noch nach fast 7 Wochen). :-/ Aber nun ist wieder gut.

k,almhah2x1


Hallo Hummel, *:)

Danke und ;-D ;-D;

Hallo Skatmaus, *:)

Grüssle an Dich. Geht es Dir gut?

Lieben Gruß

Kalmah

hJumm<el196x6


Hallo tina, *:) *:) *:)

ich wurde auch vaginal operiert, Gebärmutter und -hals wurden entfernt. Zum Glück heute kaum noch Beschwerden.

Aber Deine gestellten Fragen dazu kann ich Dir leider auch nicht beantworten. :-/

Drücke Dir aber trotzdem ganz fest die Daumen. Nach der OP hat man ein ganz anderes Lebensgefühl. :)* :)* :)*

h&um%mel19x66


Hallo ele, *:)

ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung, ruh Dich schön aus. Ist eine gute Idee zum Arzt zu gehen. Der weiß, was Du nehmen darfst und was nicht. :)* :)* :)*

Bald hast auch Du es geschafft und dann geht's Dir viel besser. @:)

OKrchi:dee


Frage wegen Krankschreibung ???

Weis jemand, ob meine 6 Wochen Fortzahlung durch den Betrieb gefährdet sind, da ich ja schon im Februar nach einer Sturzblutung durch die Myome 2 Tage und im März wieder 6 Tage gefehlt habe ? Bei jeder Erkrankung rechnen die 6 Wochen pro Jahr mit den entsprechenden Unterbrechungen dazwischen. Leider weis ich nicht, welchen Diagnoseschlüssel die Ärztin nun auf der Krankschreibung auf dem Formular für die Krankenkasse vermerkt hat. Eigentlich müsste es diesmal die Hysterktomie sein, aber ich befürchte, es sind wieder die Myome als Ursache für die Entfernung der GM angegeben.

Wäre ich selbst im Dienst, könnte ich das ganz gut recherchieren. So wird es mir erst bei der nächsten Lohnabrechnung in Absprache mit der Krankenkasse auffallen.

Aber krank ist krank, da kann ich auch nichts ändern ! {:(

O~rc~hiXdee


Liebe Ele,

wie geht es Dir heute ? Warst Du sicherheitshalber beim Arzt ? Deine Idee, Dich für morgen und übermorgen krankschreiben zu lassen, halte ich für eine gute Idee. Wenn Du dann noch die richtigen Medikamente vom Arzt verordnet bekommen hast, wird es bestimmt bis zum Wochenende besser. Deine Erkältung hält sich aber auch hartnäckig !!! Dabei hast Du ganz andere Sorgen und musst nun noch bangen, bis zur OP diesen Husten loszuwerden. Aber bei mir war es genau das Gleiche in der Woche vor der OP.

Du wirst es schon schaffen !!! :)^

Ich schicke Dir schnell ein Kraftsternchen :)* und einen Blumenstrauss @:) @:) @:) @:) @:) vorbei, damit Du schnell wieder so richtig gesund bist. Bis zum 1. Juli schaffst Du das schon !

Ganz liebe Grüße *:)

k:alrmcaha21


Hallo Orchidee *:)

ich denke mal, so aus dem Bauch raus, dass Hysterektomie was anderes ist als Sturzblutungen wegen Myomen. Es ist doch egal weshalb die GM raus musste. Außerdem wirst Du nie wieder krank geschrieben wegen GM Beschwerden. Schon das alleine müsste doch ein Grund sein die Krankschreibung durch die OP anders zu betrachten. Kannst Du nicht bei Deiner Krankenkasse nachfragen?

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles klärt. Gelle Mädel Du weißt: schone Dich :)z :)z :)z. Mach nicht zu viel. Einen verärgerten Bauch nimmt Dir keiner ab. Da haben wir keine Vertretung sondern haben alleine den Ärger an der Backe.

Blümchen für Dich @:) @:) @:)

Lieben Gruß

ktanlma?h21


Liebe Ele *:)

was hat Dein Doc gesagt? Hoffentlich hat er etwas für Dich, damit Du Deinem Husten ordentlich eins husten kannst ;-)

Montagsblümchen für Dich @:) @:) @:)

Lieben Gruß

enlex08


Liebe Orchidee, liebe Kalmah,

vielen Dank für Eure Blümchen. Die stell ich mir gleich mal ins Wasser. ;-)

Ich komme gerade vom Arzt. Ich habe ihm mein Problem und meine Beschwerden geschildert, worauf er ganz locker antwortete: Ja, dann nehmen sie mal ein 3-Tage Antibiotikum und dann wirds schon werden. :)z Ich hoffe doch sehr, daß es mir helfen wird. Bin da aber sehr zuversichtlich.

Er hat mich für die ganz Woche krankgeschrieben, ist wahrscheinlich besser so. Wegen der 6 Wochen evtl. Krankschreibung brauche ich mir auch keine Gedanken machen, weil der Samstag, Sonntag und der Montag zwischen der neuen Krankmeldung liegt. Und außerdem hätte das eine nichts mit dem anderen zu tun.

Orchidee, mit der Lohnfortzahlung kenne ich mich auch nicht so aus. Aber ich denke auch, daß eine Hysterektomie was ganz anderes ist, als Blutungen wegen Myomen. Ich glaube, da brauchst Du Dir wirklich keine Gedanken machen.

Liebe Grüße *:)

k6aPlm2ahx21


Na, prima Ele,

das ist vernünftig, dass Du die ganze Woche zuhause bleiben kannst. Und das mit der Krankmeldung stimmt natürlich. Du bekommst für ein und dasselbe Krankheitsbild innerhalb eines Jahres 6 Wochen Lohnfortzahlung. Und grippaler Infekt ist was anderes als Hysterektomie.

Hab ich vor Orchidees Frage auch nicht drangedacht. Narkosespätschaden ;-D ;-D ;-D

Hach, Ele, bald kannst Du Dich auch darauf berufen ;-D :)z. Nicht mehr dusselig, vertrottelt.... nein: Narkose.. :=o :=o :=o :=o

Erhol Dich schön. Alles Liebe.

eDle08


;-D ;-D ;-D ** Danke, liebe Kalmah,

da hast Du vollkommen recht. ;-)

Hab noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße *:)

OHrchi`dee


Liebe Ele,

dann kann ja wohl nichts mehr schief gehen. Ruhe und das Antibiotikum werde Ihr übriges tun. Lass es Dir diese Woche so richtig gut gehen !!! :)*

Liebe Grüße *:)

D/e5lfUin200n8


Liebe Tine647,

herzlich willkommen im Club! *:) Es wir alles gut werden!:°_

Das Mathias-Spital in Rheine hat einen ausgezeichneten Ruf in Sachen Gynäkologie. Aber vielleicht ist dir das etwas zu weit weg... Ich drücke dir die Daumen!:)^

Liebe ele,

jetzt geht es dir bald besser! Wirst schon sehen!:°_ :°_

Liebe Orchidee,

in Sachen Krankschreibung kann ich leider auch nicht helfen... :=o Schade!

Liebe kalmah,

ich wollte dir gestern schon schreiben, aber es war gaaaaaar nix zu machen. :|N Ich kam bis tief in die Nacht nicht ins Netz... :(v Seufz!

Du hast so wunderbar und ausführlich an alle geschrieben! Sehr lieb!!!!@:) @:) @:) @:) @:) @:)

Liebe Grüße an alle! Habe gleich wieder eine Nachuntersuchung bei meinem Doc. Bin echt gespannt!!!*:) *:)

B8everlxy63


Huhu Mädels *:)

Hab gerade nicht so viel Zeit, muss noch schnell Essen machen, weil die Brut gleich nach hause kommt...

Orchidee @:)

Ich würde ganz einfach die Krankenkasse anrufen, die werden es am Besten wissen, ab wann sie Krankengeld bezahlen müssen.

kalmah @:)

Hoffe, es geht Dir gut? Bin ja auch drüben in der Plauderecke aufgeschlagen und ganz lieb empfangen worden :)z

ele @:)

Das hört sich doch prima an, hoffe, dass das Antibiotikum ganz schnell wirkt und Du Dich wieder fit fühlst, damit zum OP-Termin alles glatt läuft. *mal einen dicken Knuddler rübersende* :)^

Alle Anderen @:)

Mädels, ich hoffe, bei Euch ist auch alles in Ordnung? Wünsche Euch einen schönen Tag *:)

Bis später mal *:) *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH