Gebärmutterentfernung vaginal

I)saY2


Guten Morgen Zusammen!

@:) @:)

@ Hormone,

es könne Hormonschwierigkeiten nach GMentfernug auftretten auch wenn die Eistöcke drin bleiben. Mein FA hat mir so erkärt . Bei der entfernung werden die Zuleitungen vom Eileiter zur GM abgetrennt. Da laufen zwar nur 20% der Blutversorgung drüber( 80% laufen über eine eigene Blutbahn) aber dass reicht um Kurzfristig Hormonschwierigkeiten zu bekommen. Bis später (3-6 Monate) sich das eingespielt hat, dewegen kommen Frauen ohne GM auch ca 4 Jahre früher in den Wechseljahren. Meiner Nachbarin ( Mutterlos seit 04) hat der Fa gesagt das bei der Op an den Eierstöcken gekratzt wurde (??? ?), und da durch hätte sie Hormonprobleme gehabt.

Schlumbo mir taten fast eine Woche beide Brüste total weh, jetzt ist es wieder weg. Habe gedacht das liegt am Zyklus war nun das 3mal nach der OP.

Schlumbo, Karen danke nochmal für euer mItgefühl, es geht mir immer noch nicht so gut suche mir einen anderen FA. Bin irgendwie nicht glücklich mit meinen.

@ Schnatterente,

es tut mir Leid das dir die KK es dir so schwer macht. Gerade wenn man ein Kind mit Wahrnehmungstörungen hat.Braucht man alle Kräfte.( Habe nämlich auch eines) Kann den der Kinderarzt nichts machen. Diese Kinder haben doch ein Anrecht auf besondere Betreuung ??? Frag doch dort mal nach!

Für die Op wünsche ich dir alles Gute !

Hallo ramona_2 Willkommen im Club, hast ja in deinen jungen Jahren schon viel mitgemacht. Ich hoffe das es dir bald besser geht, und wenn du dir da so sicher bist mir der Entscheidung ist es bestimmt richtig. Wünsche dir auch eine gute und schnelle OP: ;-D

kiki, das Foto hatte ich schon auf klein geschickt. Na ja ich veruche es später nochmal!

LG

Blabs -x01


ramona

Herzlich willkommen bei uns @:)! Das sieht ja echt nicht gut aus bei dir, und eine GM-Entfernung scheint ja wirklich der letzte Ausweg zu sein. Obwohl ich dich mit 24 für zu jung halte... :-o was ist in 10 Jahren? Vielleicht willst du doch noch Nachwuchs?

Aber scheinbar hilft bei dir wirklich nur noch die radikale Methode, wenn auch dein pap-Wert so schlecht ist (verstehe davon leider nichts... >:()

Die OP an sich ist völlig easy, Schmerzen hatte ich z.B. keine danach, bin am selben Abend wieder aufgestanden zum Waschen und war seitdem immer auf den Beinen (mit Päuschen selbstverständlich).

Ich wünsch dir viel Glück: toi toi toi! Berichte uns, wie es war. Und wenn du noch Fragen hast: kein Problem!! Immer her damit :-D!!

LG, Babs

lEupppi


Hallo Schnatterente,

hab keine Angst.Wir nehmen Dich fest in den Arm-Bist schneller wieder auf den Beinen als Du denkst und die Zeit davor, wo man sich soviel Gedanken macht ist sooo viel länger.

Schlumbo-- Glaub auch, das die Schmerzen in der Brust normal sind,meine FÄ meinte, das die E.Stöcke erst mal verstehen müssen,das da keine GB mehr ist.

Halli Hallo Ramona, Herzlich willkommen!

Nun seht Ihr, wir sind ein tollesw Forum.Trotz aller Unkenrufe stossen immer mehr zu uns!

SfchnCatterxente


So, ihr Lieben!

Dies ist wohl meine letzte Meldung vor der OP - hoffe ich.

Habe immer noch Schiss das die mich verschieben. Obwohl es nur noch die Schnupfnase ist. dank Meditonsin und Litern von Hustenlösern ist sonst alles wieder okay- hoffe ich.

Ich werde in den nächsten tagen bestimmt öfter an euch denken. Vielleicht komme ich ja im KH an den Internetzugang, weiss nicht, ob der sehr begehrt ist. Wenn ich schaffe, dann melde ich mich - okay?

Bin heute abend wenigstens etwas ruhiger als heute morgen, da saß ich hier nur heulend...

Völlig durchgeknallt - naja - Krankenschwester halt...

Denkt mal an mich - Freitag wird es hoffentlich passieren.

Liebe Grüsse

S=chluxmbo


hi an alle,

arme schnatterente. du tust mir so leid. ich kann deine panik nachvollziehen. mir ging es genau so. aber wir haben es alle geschafft. das wirst du auch. jetzt geht nur noch: augen zu und durch. je schneller du es hinter dir hast, um so besser. die blöde angst vorher ist nämlich eigentlich das schlimmste an der ganzen sache. ich denk ganz ganz doll an dich und freu mich schon drauf, wenn du bald wieder bei uns bist und berichtest.

daß du keine haushaltshilfe bekommst, find ich voll krass. schlimm, daß man frauen da so im regen stehen läßt. aber vielleicht ist der tip von isa hilfreich, sich an deinen kinderarzt zu wenden. ich hoffe, daß du da noch was erreichen kannst.

danke isa für deine infos zwecks hormonen. wird schon so sein. muß sich halt alles wieder einpegeln.

und ganz genau. such dir einen anderen frauenarzt. ich wünsch dir, daß es dir bald wieder besser geht.

hallo ramona. auch von mir ein herzliches willkommen. gott sei dank hast du schon kinder. sonst wär das ja in deinem alter echt fatal. bei den massiven problemen, die du hast, ist die op wohl wirklich die einzige lösung. angst vor der narkos brauchst du nicht haben. das ist so sicher heute. und gegen die schmerzen bekommst du medikamente. das hält man aus. du wirst hinterher einfach nur noch froh sein, es gemacht zu haben. so wie du dich jetzt quälen mußt, das ist doch auch kein leben. die aussicht, nie wieder wochenlang zu bluten, ist doch eine schöne!

so, liebe grüße an alle lieben mädels. guck vielleicht nachher noch mal rein. *:)

Kpaoxt


Liebes Schnatterentchen

Drück Dir auch ganz fest die Daumen meine und die hier :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Meld dich sobald Du wieder da bist. Wir wollen alles wissen!!! ;-)

Ganz liebe Grüsse und alles wird gut

von Karen

Bkabs-x01


Hallo....

...Schnatterente: da muß ich Schlumbo zustimmen: die Angst vorher ist echt schlimmer als alles, was dann passiert. Gut, du hast einen anderen background dadurch, dass du Krankenschwester bist. Da möchte ich auch nicht wissen, was so abgeht, wenn die operieren ;-) Aber darüber darfst du nicht nachdenken. Die Ärzte machen ihren Job wie jeder andere auch. Du schaffst das!!! Und hinterher fragst du dich, wieso du dir soviel unnötige Gedanken gemacht hast. Das ging uns allen so %-|.

Schlumbo: tut mir auch leid, dass du solche Brustschmerzen hast. Das ist ja nun echt doof. Ich tippe auch auf Hormone; vielleicht hängen die Schmerzen auch mit deinem Zyklus zusammen. Vielleicht beobachtest du die Symptome und führst Buch, und wenn die Schmerzen wieder auftreten, lass dich von deinem (neuen!!) FA schlau machen. Hast du schon einen vertrauenswürdigen Doc gefunden?

Schönen Abend an alle,

Babs

S[t)apsi


Hallöchen

Nach meinem 12 Stündigen Arbeitstag,war ich heute schon sehr gespannt auf eure Beiträge.Ist sehr schön euch so zuzu"lesen.

Ich hab ja noch 3 Wochen Zeit bis zur OP.Angst hab ich im Moment eigentlich nicht.Bin froh wenn es mir nachher besser geht.

Dir Schnatterente wünsche ich alles Gute.Drück dir ganz fest die Daumen.Bin sehr gespannt wie das alles bei dir war.Hoffe ich lese bald wieder was von dir.

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Na dann machts mal gut werd morgen ganz gespannt von Arbeit kommen und gleich hier nachschaun.

Bin froh das ich das Forum hier gefunden habe.

Tschauiii kerstin

KvaoBt


Nabend Stapsi

ging uns allen genauso! Können ohne nicht mehr. Wirst sehen, Du wirst süchtig!!! Aber SCHÖN... Und je mehr du liest umso entspannter wirst Du in die OP gehen. Glaub mir, sprech da aus Erfahrung. Hatte auch so ne Panik und Depris und bin so super aufgebaut worden...

bis morgen, gleich kommt NipTuk...

l1upSpi


Hei Kaot

Bitte klär mich auf: Was ist ein "NipTuk"??? ?

S$chlxumbo


nur noch ganz kurz,

nee babs. nix zyklus. eisprung war vor einer woche. merkte ich deutlicher als vor der op. und seitdem gehen die schmerzen in der brust nicht mehr weg. aber es wird schon so sein. wer war das jetzt noch gleich? jemand hat vorhin beschrieben, daß es bis zu einem halben jahr dauern kann, bis sich alles wieder normalisiert. die eierstöcke sind sozusagen traumatisiert ;-D und meine eben ganz besonders.

und eine neue fä hab ich noch nicht. weiß weder, ob oder wann ich das mache. häng ja den ganzen tag auf arbeit rum. bin sonst auch keine arztgängerin. das ist erst mal vertagt. mir gehts gut und ich hab meinen frieden geschlossen. und ihr habt mir dabei geholfen. :)^

jetzt zzz

bis morgen, lg an alle

B,ab`s-01


Nip/Tuck

Hi Luppi,

das ist eine Serie über 2 Schönheitschirurgen auf Pro7. Ziemlich zynisch und nicht zimperlich (jedenfalls die 1. Staffel; jetzt läuft die 2.)

Gut's Nächtle,

Babs

lPupepi


Danke Babs

werd ich wahrscheinlich verschlingen,zumal ende Februar sowas auch auf mich wartet. |-o

Bgabs(-01


luppi

...dann sieh's dir lieber nicht an ;-)

s,tro$mexr


Hallo Ihr líeben alle

Schlumbo - hab auch voll Brusschmerzen hab voll Schiss da da auch schon was ist, hol mir erstmal einen Termin.Ach und es gibt ein Gel zum auf die Brust schmieren das hilft gut ....

Schnatterente - Ich drück dir alles was ich habe ... :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ hab auch Husten und schnupfen hol mir glaub ich auch Meditonsin meins muß auch schnell verschwinden...bin ja auch bald dran... :-p

Im Moment hält sich meine Angst in grenzen ,aber ich denke es wird noch schlimm werden , werde bestimmt genauso weinen wie Schnatterente.....

Ach Luppi denk auch an Dich wenn du Ende Feb. dran bist aber bei dir wird ja etwas positives Passieren... @:)

Liebe Grüße an alle Ramona Nina etc und Kaot und und und....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH