Gebärmutterentfernung vaginal

ivbdxn


Luzie64 du schaffst das auch ganz bestimmt. Mein größtes Problem ist nur die Organisation. Alles andere geht mir (bis jetzt) am A.... vorbei. An mir ist schon so viel rumgeschnibbelt worden, da kommt es darauf auch nicht mehr an ;-)

L6uziex64


Hallo ibdn,

ja die Organisation vorher ist bei mir auch das Schlimmste, aber eines kann ich Dir trotzdem sagen, die Warterei finde ich persönlich noch schlimmer! Seit etwa 2 Wochen vor OP-Termin ist es am Schlimmsten, ich bekomme manchmal richtige Panik-Attacken!!!!!!!

Aber heute geht es mir eigentlich ganz gut!:-|

Du bist doch diejenige mit dem Bau, oder? Also ich drücke Dir ganz fest die Daumen :)^

und danke für Eure lieben Wünsche, kann ich jetzt langsam gebrauchen.

Ich bin optimistisch, heute in einer Woche habe ich alles hinter mir!

Grüße von Luzie.

iZbxdn


Japp! Und da sich die Baufertigstellung wohl verzögert, bin ich nicht bereit, das ganze soweit rauszuschieben. Ich habe das Gefühl, dass irgendwas im Bauch nicht stimmt. Na, ich werde es ja dann erfahren...

apmi3nalxe


08.09.08 20:42 Bewerten

Verlinken

PN an Autor

Lesezeichen

an Alle ,

Ihr macht uns Mut @:) So langsam glaube ich wirklich das es nicht so schlimm ist. Aber ich frage mich seit Tagen: Wozu eine Gm entfernung wenn ich am Gebärmutterhals die Gewebeveränderung (pap4) habe ??? Wenn die Gm weg ist kann sich doch am Muttermund trotzdem das Gewebe wieder verändern .Es kann nur nicht mehr in die Gm hinein kommen und Krebs verursachen.

Aber alle sagen ich soll es machen statt eine Rekonisation. Ich werde mal den Arzt löchern.Nicht das ich die op mache und trotzdem Krebs da unten kriegen kann :-/

gruß

Bei mir war es pap 4 B.Ich hatte im Januar eine Koni.Die erste nachuntersuchung war dann ok. Bei der 2. wurden wieder Vieren festgestellt. Nun wurde mir ans Herz gelegt eine neue Koni zu machen. ich sagte aber sofort, nein dann gleich GM raus.

Ich bin mir aber auch nicht sicher, ob ich die Sache dann 100% los bin.

Ich habe Anfang Oktober einen Termin. Da lasse ich mir eine ÜW geben. Ich denke so an Oktober/November mit OP. Ich habe auch wie immer riesen große Angst. Ich verstehe jede Aussage hier. Die meisten haben diese Angst. Aber es macht wirklich viel Mut, wenn man die Berichte so liest. Oh man wenn ich den Termin ersteinmal habe, tut mir hier im Forum jeder einzelne leid ;-) Ich kann echt nervig sein, wenn ich Angst habe. Habe Angst vor jeder kleinsten Nadel oh mein Gott!

Lg Aminale

l1una)kixmba


Hallo,

ich bin erst neu hier. Habe aber seit Freitag 5.9. , meinem Diagnosetag für meine GM OP, versucht schon ziemlich viel hier zu lesen, habe aber natürlich noch ein paar Fragen.

Meine FÄ zeigte mir meine GM auf dem Bildschirm und erklärte mir, dass man das Ende der GM nicht mehr sehen kann bei dem vaginal Ultraschall. Meine GM ist so groß, dass sie bis zum Bauchnabel geht. Sie sagte noch, dass sie raus muss, da sie voller Myome ist und sie schätzt sie auf mehere Kilos :°( :°(

Ehrlich gesagt, ich war einfach geschockt. :°( Am Freitag Nachmittag kam dann der Anruf, dass sie einen OP Termin für den 18.9. ausmachen konnte. Seitdem drehe ich am Rad und bin irgendwie ganz durcheinander.

Es soll ein BS werden, da ich schon drei Kaiserschnitte hatte und die GM einfach zu groß wäre.

Hat schon jemand Erfahrung bei einem BS mit der PDA? Denn ich habe einfach bedenken nach der OP nicht mehr aufzuwachen.

Meine erste Frage, aber eigentlich das wichtigste für mich im Moment.

LG

lunakimba

CJhriys64


@ ibdn

Bei uns sind die Herbstferien vom 13.10-17.10. also etwas früher als bei euch.Hast du am 22.09. den Termin zur Vorbesprechung im KH?Kannst du mir einen Gefallen tun und dann mal fragen,wie die Ärzte dort zu einer OP trotz Blutungen stehen.....das würde mich echt mal interessieren.Danke dafür @:)

@ Luzi

genau :)^ heute in einer Woche hast du alles überstanden.Bleibe weiterhin so optimistisch :)^ :)* :)* :)^ und denke daran,das es schon viele Frauen vor uns geschafft haben,warum dann nicht auch wir ;-)

@ aminale

Du kannst und darfst sogar nervig sein :)z ;-) ist doch nur allzuverständlich und es muß dir nicht leid tun ;-) ;-).....in diesem Sinne @:) Herzlich Willkommen @:)

@ selli

Danke für den Tip :)^ Kann schon gut möglich sein,das ich in dieser Hinsicht auch Probleme bekomme,da ich sozusagen etwas "vorbelastet" |-o bin,was das anbetrifft.

Wie geht es dir?Was macht die Blase?Hoffe sehr,das schon Veränderungen in postiver Hinsicht zu verzeichnen sind :)*

Liebe Grüße an alle *:)

CHhr+is6x4


Hallo lunakimba

Herzlich willkommen hier @:)

Verständlich,das du ganz durcheinander bist.....ich kann deine Bedenken nicht aus der Narkose aufzuwachen gut nachvollziehen,das ging mir bei meiner ersten OP vor 4 Jahren ganz genauso.Es war aber alles halb schlimm und meine Narkoseärztin beruhigte mich auch sehr in dieser Hinsicht.

Ich weiß nicht,ob ein BS überhaupt mittels einer PDA gemacht werden kann,dazu kann ich dir nicht´s sagen...eine Bekannte hatte die vaginale Methode(auch eine große GM) in PDA und sie war fast 2 Stunden im OP,sie sagte nur nie wieder....im Endeffekt mußt du es aber selber entscheiden,was für dich persönlich am besten ist.

LG *:)

iEbdn


Chris64

Klaro, werde ich machen. Ist für mich selber ja auch von Interesse! Ich plane meine OP nicht danach, ob ich blute oder nicht. Das Ding soll raus! Je früher desto besser. Ich glaube, mein Bauch ist mal wieder voller Verwachsungen. Ich habe seit drei Monaten echt nur noch Schmerzen. Oder meine Psyche treibt das Ganze voran. Ich bin nämlich ein hervorragender Psychosomatiker!!!

L\uziex64


Hallo animale,

auch von mir herzlich willkommen, ich bin eine, die es auch noch vor sich hat. Bin nächsten Montag beim Einrücken ins KH und am Dienstag dann OP. Ich habe auch mächtig Schiss, aber vieles ist es jetzt nach dem Lesen im Forum klarer geworden.

Da Du ja aus anderen Gründen, wegen dem schlechten Pap-Wert Deine GM los haben musst, würde ich Dir persönlich vielleicht auch dazu raten, obwohl mir das ja fremd ist, meine Werte sind immer o.k.gewesen, bis jetzt jedenfalls :)z

Wie alt bist Du denn und ist Dein Kinderwunsch abgeschlossen?

Ich wünsche Dir die richtige Entscheidung.

Hallo lunakimba,

auch von mir ein herzliches willkommen, wir sind ja dann fast gleich dran, drücken wir uns beiden doch mal die Daumen :°_

Ich habe auch so ein riesen "Ding" in mir, zumindestens laut Ultraschall ist es nach hinten abgeknickt, 11cm groß und der BS soll auch meines werden. Welche Beschwerden hast Du? Und in welcher Zeit ist es bei Dir so rasant gewachsen? Ich habe gute 6-7 Jahre gebraucht.

Meine Beschwerden sind mehr wegen der Größe, Schmerzen im Steißbereich.

Ja, ich habe auch Angst, nicht wieder aufzuwachen, aber ich denke auch, das ist unbegründet. Nur eine PDA würde ich nicht haben wollen, ich will schlafen. Ich habe aber noch mehr Angst vor Komplikationen während der OP, weil meine Gyn sagte mir, bei einer solch großen GM kann es schon mal zu mehr Blutungen kommen. Und dass man nachher vielleicht länger kaputt ist, schon wegen dem BS, das sind so meine Ängste.

Hallo Chris und alle anderen,

danke für Eure lieben Wünsche, ich glaube, so langsam kann ich sie von allen gebrauchen.

Chris, Dir wünsche ich auch alles Gute, Du wirst sehen, die Zeit geht razfaz rum und Du bist dann auch die Nächste!

Viele Grüße von Luzie.

LKuz?ie6x4


Hallo ibdn,

ich denke auch für Dich, dass es besser ist, es jetzt einzuschieben. Vielleicht bist Du auch gar nicht so lange ausser Gefecht gesetzt, man liest ja immer wieder, dass es bei manchen nach 2-3 Wochen alles wieder gut ist. Zumindestens hast Du Dein "Leiden" los und das ist ja auch was. Allerdings beim Bau musst Du Dich zusammennehmen, wegen dem Schleppen und so, aber das kann man ja auch regeln, oder? Und mal hingucken kannste dann allemal!

Also, ich wünsche Dir auch die richtige Entscheidung und alles Gute

von Luzie.

M}elbx70


Chris64

Hallo *:) Ich weiß nicht ob der GMhals stehen bleibt ,ich denke mal nicht. Wie Du schon sagst,es hätte ja sonst keinen Sinn. Ich hatte auch noch keine richtige info oder ein Vorgespräch. Habe schon am 18.9 den Termin zur Voruntersuchung/ Gespräch. Am 19. ist dann schon die op :-o Ich wollte eigentlich erst in den Herbstferien. Wäre besser für meinen Sohn ,weil da kein Schulstreß ist.

Ich war ganz fertig heute als die mir den Termin mitteilten. Auf einmal ist es doch dringend. Ich soll nicht mehr so lange warten.

Mir wurde sonst immer gesagt :,,Es ist nur eine Krebsvorstufe ,so schnell bekommt man dann kein Krebs".

Und jetzt kommt es auf 2 Wochen an ??? :-/ Na,ja was solls ,gemacht werden muß es ja sowieso. :°(

gruß

C[hrisx64


Hallo Melb,

weißt du,sehe es positiv,das es nun so schnell mit einem Termin ging....klar ist man dann fertig,zumal du gar nicht so schnell damit gerechnet hast bzw. dachtest noch ein wenig mehr Zeit zu haben,aber glaube mir :)z lieber so,als anders.Du schaffst das ganz bestimmt..... :)* :)* :)*

Lieber Gruß *:)

BTeverHly63


Hallöchen Luzie *:)

Lass Dich bitte von deinem Gny nicht verrückt machen. Meine Gebärmutter war 5fach vergrössert, sie war auch gekippt und ich habe sie vaginal herausbekommen. Wieso soll bei Dir ein Bauchschnitt gemacht werden ??? ???

Hat das nur der Gyn oder auch der Doc im Krankenhaus gesagt ??? Vielleicht gehts ja doch "untenherum"?

Vor der Narkose hatte ich auch eine Riesenangst, sogar im OP hab ich dem Anästhesisten noch gesagt, er solle mich ja wieder zurückholen, sonst würde ich ihn in seinen geheimsten Träumen heimsuchen, da lachte er nur ganz laut und sagte, dass das 1. sein Job wäre, die Leute nicht länger schlafen zu lassen als nötig und 2. er schon so genug Albträume hätte, da könnte er meinen nicht auch noch gebrauchen ;-D

Ich kann Deine Sorge gut nachvollziehen, aber glaube mir, die wissen da im KKH schon, was sie tun und hinterher wirst Du darüber schmunzeln :)* :)* :)* Alles Gute für Dich.

Für die anderen Mädels natürlich auch :)* :)* :)* :)* :)*

lqunaKkimxba


Hallo chris64,

danke für die Info. Denke trotzdem an eine PDA :)^. Hatte meinen ersten Kaiserschnitt unter Vollnarkose, fand ich nicht so prickelnd. Die zwei anderen unter PDA, was wesentlich angenehmer war.

Hallo Luzie64,

mein Problem ist immer die Tage vor den Tagen mit Schmerzen und dann wahnsinnige Schmerzen wenn sie da sind. :(v :(v und die ersten beiden Tage immer nur auf Toilette, kein OB oder Einlage hilft mehr es über eine Stunde auszuhalten. Die letzten Male war ich dann immer so fertig, dass ich nicht zur Arbeit konnte.

Langsam beruhige ich mich wieder o:).

Hatte heute morgen noch eine FÄ-Termin zur Blutabnahme und sie hat sich wirklich viel Zeit genommen mit mir alles zu besprechen. Gleich gehe ich noch mal zu meinem Diabetologen und bespreche das Vorgehen wenn ich meine Insulinpumpe zur OP ablegen muss und mit welchen Werten sich die OP auf meine BZ-Werte auswirken kann. Und wie ich am besten reagiere. Habe da nicht so gute Erfahrungen im KH gemacht.

Am Montag habe ich dann noch einen Termin bei dem FA, der die OP durchführt. Hatte dort angerufen um zu erfahren wie das abläuft und ob sie sich dort im Krankenhaus mit Diabetes auskennen. Er war sehr nett und sagte er würde das alles noch mal mit dem Narkosearzt durchsprechen und ich könnte gerne noch mal Vorab zu einem Gespräch vorbeikommen. Hat mich wirklich sehr positiv überrascht und auch enorm beruhigt. :)^

Sonst geht es jetzt am Mittwoch ins KH und am Donnerstag zur OP :)z oder ??? wenn doch nicht alle diese Zweifel wären.

Wir schaffen dass doch alle :)^

Drücke für alle die Daumen die es auch noch vor sich haben und beneide alle, die es schon geschafft haben. ;-)

lg

lunakimba

LOuziex64


Hallo beverly,

danke für Deine Wünsche, ich nehme sie mit. Das mit der OP hat mein Gyn gesagt, aber ehrlich gesagt glaube ich selber auch nicht an eine vaginale, weil meine GM wirklich riesig ist, aber, ich lasse mich überraschen, am Montag gehe ich ja ins KH, dort ist Vorgespräch und Untersuchungen und am Dienstag ist dann die OP :-( Vielleicht wird es auch anders?

Hallo melb und lunakimba,

also wir drei sind dann wohl nächste Woche dran, wenn ich richtig gelesen habe. Ich drücke Euch beiden auch die Daumen, wir sind tapfer und halten das durch und starten übernächste Woche hier wieder im Forum durch, o.k.? Ich sage mir immer wieder, es wird schon werden, Hauptsache die OP ist gut überstanden, alles andere muss dann im Laufe der Zeit werden!!!!!

In diesem Sinne, allen ein schönes Wochenende, mein letztes mit GM :)z,

aber ich habe trotzdem Schiss :°(

lg von Luzie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH