Gebärmutterentfernung vaginal

i+bYdxn


Also, ich habe meinen operierenden Doc gefragt. Er hat gesagt, kommt auch ein wenig auf das Auto an. Und die Strecke. Ein Automatik fährt sich natürlich angenehmer als einer mit Schaltung, weil es im Bauch noch zwickt und zwackt. Aber ich darf schon gleich nach meiner Entlassung fahren, weil ich meine Tocher zum Bahnhof bringen muss, damit die zur Schule kommt. Das sind hin und zurück knappe 12 km. Da hat er keine Bedenken.

mIeggxy2


Hallo,

Ich bin 42 und hab am 06.10 meinen Aufnahme Termin und die OP soll am 07.10 Vaginal sein.

Ich war jetzt am 25.09 zur Ausschabung, ich hatte wohl ablagerungen in der Gebärmutter die von den Ärzten nicht genau definiert werden konnten, erst durch die Ausschabung konnten Miome ausgeschlossen werden.

Das ergebniss war positiv :)^

Und jetzt am 06.10 ist es nun soweit :-/ mir geht ganz schön die Düse, weil ich echt schiß hab vor dieser OP, nicht das ich danach was vermissen würde, auser der schönenen nebenwirkung keine Dauerblutung mehr zu haben :)^

zb.august 23.von.31.tagen.blutung.

Ich hab 3 gesunde Kinder und einen Pflegesohn, ich bin bedient, mein Kinderwunsch ist abgeschlossen :)z

Hattet Ihr auch so viele zweifel wie es euch danach geht ???

i&bdxn


Nein, ich bin froh, wenn das Ding weg ist. Endlich keine Schmerzen mehr, keine Blutungen mehr. Keine Blutarmut mehr, die mich in meiner sportlichen Aktivität einschränkt usw. Ich habe schon soviel Theater mit dem Ding gehabt, das es mir wirklich nicht leid tut! ]:D

c6razyaKngels


Guten Morgen Mädels,

Luzie 64

Ja, ich war diejenige, die es wie du noch vor sich hatte. Jetzt hast du es schon geschafft und ich darf noch weiter warten.

Ele 08

Dass meine OP erst im November ist, stecke ich ganz gut weg. Ich mache mir auch noch keine übermäßigen Gedanken deswegen. Ich glaube, ich hab´es jetzt einfach akzeptiert. Außerdem vergeht die Zeit sowieso wie im Fluge.

Inzwischen steht auch mein GG hinter mir. Der war anfangs so drauf, dass er meinte: " Das hast du dir ja wieder toll ausgedacht". Ich habe ihn damals sogar eingeladen, mit zum FA zu gehen - doch das wollte er nicht (da hätte er ja nichts mehr zu meckern gehabt). Inzwischen hat er wohl mit ein paar Kumpels darüber gesprochen und mitbekommen, dass es viele Frauen gibt, die Probleme haben (teilweise sogar schon mit Krebs). Jetzt sieht er es positiv - Gott sei Dank. Irgendwie hat mein GG ein Problem damit, wenn bei mir was nicht ganz grade läuft. - Na ja, muss er durch - egal wie!!!

Beim letzten Mal hat mein FA davon gesprochen, dass die OP vaginal durchgeführt werden könnte. Irgendwie bin ich immer von LASH ausgegangen (was mir immer noch lieber wäre). Meine Mutter hatte vor 3 oder 4 Jahren eine vaginale OP. Der haben sie den Damm so zerschnippelt, dass sie wochenlang (!!!) nicht richtig sitzen konnte - nur auf Schwimmringen usw. Das war schlimmer als bei meiner ersten Entbindung. Allerdings war sie auch in einem anderen KH.

LG

cprazy?angeolxs


Jetzt habe ich vor lauter Geplapper meine Frage vergessen:

Ist bei einer vaginalen OP ein Dammschnitt üblich? Bzw. wann wird einer gemacht und wann nicht?

LG

i5bdxn


Dammschnitt? Das habe ich ja noch nie gehört!

ccrazFyangVels


Doch, hab hier im Forum auch schon mal was von einer Dammnaht gelesen. Weiß aber nicht mehr bei wem ???

Jedenfalls war das bei meiner Mutter echt fies. Allerdings weiß ich die genauen Ursachen dafür nicht. Alles was sich untenrum so abspielt, ist für sie Tabuthema.

LG

i.bdn


Oje, alles nur das nicht. Damit habe ich nach der Großen so wahnsinnige Probleme gehabt...

cLrazy&angelxs


Hmhm, toll war der bei mir auch nicht :|N. Das wäre für mich auch ein Grund, vorher auch noch mehr Schiss zu kriegen. Aber da du noch nie davon gehört hast, scheint der ja zumindest nicht die Regel zu sein. Gelle...

Jedenfalls ist mein Grauen davor der Grund, warum ich LASH vorziehe. Mit den paar Mini-Schnittchen komme ich schon klar... :)z :)z

*:)

iFbdxn


Nachher schnippeln die mein Tattoo kaputt! Nee, danke!

MPelbx70


Dammschnitt,Hää ??? Nö bei mir jedenfalls nicht. Hab noch ne Frage an alle die es schon hinter sich haben. Wie lange dauert ungefähr die Blutung nach Gm entfernung vag.? Meine Ärztin im Kh sagte so 2 wochen nach der op. Meine Bettnachbarin mit der ich noch inKontakt bin ,hat keine Blutung mehr. Ich hab sie schwach ,aber seit gestern etwas mehr :-/ Aber nicht so das es andauernd läuft. Wenn ich mich nach dem pipimachen abwische ist es rot. Eine Slipeinlage wäre etwas zu wenig.

Ich frage nur weil ich nach der Konisation einen Blutsturz hatte und ich jetzt Angst habe das mir sowas wieder passiert :-( :-( :-(

Ich hoffe das ist normal.

c:rBazyaxn@gells


ibdn

Du hast ein Tattoo da unten - ist ja cool 8-) 8-) 8-)

Sowas trau ich mich nicht.

LG

A$r]digxa


Hallo an Alle :-) Also meine op war am 9.09 so weit geht es mir gut,habe aber eine frage habe ziehende schmerzen an den leisten muss dazu noch sagen das bei mir noch Blasenplastik gemacht wodren ist,kommen die schmerzen eventuell daher ??? Vielleicht kann mir eine von den Alten hasen eine antwort geben.Liebe Melb 70 das mit den Blutungen ist wohl unterschiedlich ich kann nur von mir sprechen ich hatte blutungen (ganz leicht)10 tage dannach nur Aussfluss.Das mit dem darmschnitt stimmt nicht bei mir wurde die GM Vaginal gezogen,ich weiss das die scheide verkürzt wird deswegen der schnitt,aber wie gesagt ich kann nur über meine erfahrung etwas sagen hoffe konnte dir etwas helfen :-D Lg Ardiga

iNbdn


crazyangels

Nee, hilfe. Ich meine am Bauch. Deswegen dürfen die bei mir keine Bauchspiegelung machen ;-D

Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Ich meinte, wenn die es bei mir per LASH machen. Oh Gott Oh Gott Oh Gott. Ein Tattoo da unten, neeeeeeeeeeeeeeee. ]:D

cYraz@yan9gexls


Na jetzt bin ich echt enttäuscht ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH